Dienstag, 1. Dezember 2020

Förderung von Energie und Mobilität im Blick

Neu gibt es sämtliche Schweizer Förderprogramme für Energie und Mobilität auf einen Blick. Möglich gemacht wird dies durch die Online-Plattform energiefranken.ch, betrieben durch EKZ. Mit dem Relaunch des seit 2009 bestehenden Förderangebot-Verzeichnisses wird das Thema Mobilität als eigener Bereich integriert. Über die Postleitzahl-Suche sind sämtliche Programme von Bund, Kantonen und Gemeinden in der Datenbank abrufbar. Dazu kommen Kampagnen regionaler Energieversorger und weiterer Anbieter.

Finanzielle Anreize sind in der Schweiz ein wichtiges Instrument zur Förderung der Energieeffizienz und von erneuerbaren Energien. Die öffentliche Hand, aber auch Energieversorger und andere Akteure bieten Förderprogramme in den Bereichen Gebäude, Mobilität und Elektrogeräte an. Angesichts dieser vielfältigen Förderlandschaft ist es für Privatpersonen und für Mitarbeitende von KMU nicht einfach, das richtige Förderprogramm für ein Vorhaben zu finden. Das Portal energiefranken.ch orientiert über die zahlreichen, lokal zum Teil sehr unterschiedlichen Subventionen. Alle Fördermöglichkeiten sind für jeden Ort der Schweiz aufgelistet. So gelangen Privatpersonen und Unternehmen rasch und einfach an Fördergelder für Gebäude, Elektrogeräte oder umweltschonende Mobilitätslösungen.

Projekt der EKZ-Energieberatung: Mit energiefranken.ch betreibt die EKZ-Energieberatung das Schweizer Online-Förderverzeichnis und bietet so einen wertvollen Überblick in der Schweizer Subventionslandschaft. EnergieSchweiz, das Aktionsprogramm des Bundes zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien, unterstützt energiefranken.ch als umfassende zentrale Informationsplattform. Durch eigene Unterstützungsbeiträge und mit Beratungen für Unternehmen und Private hilft EKZ mit, die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen.

Quelle:  EKZ

 ^^^ Nach oben

Keine Kommentare:

Kommentar posten