Archiv zur ENERGIE

Wichtige Solar- und Energiemeldungen - seit Q3 / 17!

Sonniges Wetter beschert Deutschland auch im Mai Solarstrom-Rekord
Rund eine Milliarde Kilowattstunden mehr Solarstrom als im Vorjahr: Wegen des ungewöhnlich sonnigen Frühlings hat die Ökostromerzeugung in Deutschland neue Höchstwerte erreicht > spiegel.de 30.5.20.
Gigantischer Offshore-Windpark in den USA geplant
In den USA soll der bisher leistungsstärkste Offshore Windpark mit 2.640 MW Leistung entstehen. Siemens Gamesa ist bevorzugter Turbinenlieferant ist. Jetzt scheinen die neuen 15 MW Offshore-Turbinen zum Einsatz kommen sollen. Die Vereinbarung gilt vorbehaltlich bestimmter Bedingungen sowie der Erteilung behördlicher und anderer erforderlicher Genehmigungen > iwr.de 30.5.20.

Green Deal als Aufbaustrategie für Europas Wirtschaft nach Corona
Das von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vorgelegte milliardenschwere Programm „Next Generation EU“ soll die Wirtschaft nach der Corona-Pandemie wieder ankurbeln. Vorgesehen sind unter anderem eine Stärkung des European Green Deal und Investitionen in wichtige Infrastrukturen wie erneuerbare Energien > pv-magazine.de 30.5.20.

In Deutschland wurden 2019 drei Prozent des erneuerbaren Stroms abgeregelt
Im Rahmen von Einspeisemanagement-Maßnahmen konnten rund 2,8 Prozent der erzeugten erneuerbaren Energie 2019 nicht den Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Das zeigt der Jahresbericht der Bundesnetzagentur > pv-magazine.de 28.5.20.

Baden-Württemberg plant PV-Pflicht auch für neue Parkplätze
Die Landesregierung hat jetzt den Entwurf des Klimaschutzgesetzes zur Anhörung freigegeben. Es sieht unter anderem vor, dass auf neuen Nicht-Wohngebäuden sowie über Parkplatzflächen ab 2022 Photovoltaik-Anlagen installiert werden müssen > pv-magazine.de 27.5.20.

Europa soll auf erneuerbaren Wasserstoff setzen
Die EU soll nach der Corona-Krise massiv in erneuerbaren Wasserstoff und erneuerbare Energien investieren. Das fordern grosse europäische Energieunternehmen. Sauberer Wasserstoff sei das kostengünstigste und nachhaltigste Mittel zur Dekarbonisierung der Wirtschaft > punkt4.info 26.5.20.

Streit um Geothermie im Jura geht weiter 
Die Betreiberin eines geplanten Geothermiekraftwerks will sich gegen die Aufhebung der Baubewilligung wehren – mit einer Kommunikationsoffensive. Das Projekt gilt in der künftigen Energieversorgung als Leuchtturmprojekt > tagesanzeiger.ch 26.5.20.  

Kanton Basel-Stadt: Solaranlagen für Mieter*innen
Im Kanton Basel-Stadt können nun auch Mieter ihren eigenen Solarstrom produzieren. Die Industriellen Werke Basel (IWB) bieten dafür ein Beteiligungsmodell. Mitfinanzierer erhalten Gutschriften auf ihrer Stromrechnung > punkt4.info 25.5.20.

Weltweit 13 Prozent weniger Zubau an Erneuerbaren Energien wegen Virus
Die Internationale Energieagentur rechnet zwar für 2020 mit dem ersten Rückgang beim Zubau von Photovoltaik, Windkraft und anderen Erneuerbaren seit 20 Jahren. Im nächsten Jahr sei jedoch insgesamt von einer Erholung auf das Niveau von 2019 auszugehen > pv-magazine.de 23.5.20.

Gewaltiges PV-Potential in Deutschland - bis 2040 1000 TW
Eine Analyse von Aurora Energy Research zufolge können Photovoltaik und Windenergie bis 2040 zusammen 1800 Terawattstunden pro Jahr liefern. Das sei das Dreifache des heutigen Strombedarfs. Allerdings müssten dafür die politischen Rahmenbedingungen angepasst werden >  pv-magazine.de 23.5.20.

Vergünstigungen für italienische Hausbesitzer*innen beim PV-Anlagen-Bau
Die italienische Regierung hat die Steuervergünstigungen für Gebäudesanierungen und Projekte zur energetischen Aufwertung – möglicherweise einschließlich Photovoltaik-Dachanlagen mit Speichern – auf 110 Prozent angehoben. Die neue Maßnahme ist Teil des Decreto Rilancio, eines Richtlinienpakets zur Wiederbelebung der italienischen Wirtschaft als Reaktion auf die Covid-19-Krise > pv-magazine.de 23.5.20.

Immer mehr Strom aus Windkraft von Meeresanlagen (offshore)
Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa präsentiert eine neue Offshore Windkraftanlage mit Rekordwerten. Im Vergleich zum Vorgängermodell produziert die neue Turbine rd. 25 Prozent mehr Strom, gleichzeitig sinken die Kosten für die Stromerzeugung aus Offshore Windenergie weiter > iwr.de 22.5.20.

Photovoltaik sticht bei Ausschreibungen Windstrom aus
Kein einziges Gebot für einen Windpark war bei der April-Runde der technologieübergreifenden Auktion bei der deutschen Bundesnetzagentur eingereicht worden. Der durchschnittliche Zuschlagswert lag bei 5,33 Cent pro Kilowattstunde > pv-magazine.de 22.5.20.

Solarthermie: Und sie lohnt sich doch !
Das Vorurteil, dass sich Solarwärme-Anlagen nicht rentieren, hält sich hartnäckig. Doch in Wahrheit macht sich die Solarthermie bezahlt und das gilt umso mehr, als derzeit die Förderbedingungen exzellent sind. Jens-Peter Meyer, Autor des Wissensportals www.solarthermie-jahrbuch.de, rückt die häufigsten Irrtümer zur Solarthermie zurecht > sonnenseite.com 22.5.20.
  
Kosten für Wind- und Sonnenstrom sinken weiter
Nach neuen Daten ist erneuerbarer Strom in fast allen Regionen der Welt billiger als fossiler – auch die Netz-Sicherung mit Batterien wird attraktiver > www.heise.de 20.5.20.

Pläne für eine kommunale Wärmewende in Deutschland
Ein Allianz von Verbänden und Versorgern präsentiert einen Vier-Punkte-Plan für die kommunale Wärmewende. Dazu zählt die Ausschreibung von solarthermischen Großkollektoren > solarserver.de 19.5.20. 

Rekordjahr für Wärmepumpen-Heizungen
Insgesamt 23’980 Wärmepumpen zum Heizen von Gebäuden wurden letztes Jahr verkauft und installiert – ein Rekord. Wärmepumpen boomen. Eine Erfolgsgeschichte also? So einfach ist es nicht > energeiaplus.com 19.5.20.

10-Punkte-Plan für Solaroffensive in Deutschland - und für die Schweiz ?
Im Rahmen des geplanten Corona-Konjunkturprogramms müssen die bestehenden Hürden für den Solarausbau endlich beseitigt werden. Das fordern das Umweltinstitut München und die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, kurz DGS. Sie haben einen konkreten Plan dafür > photovoltaik.eu 19.5.20.

Deckelung der Photovoltaik in Deutschland fällt - endlich!
Die schwarz-rote Koalition einigt sich auf neue Abstandsregeln für die Windenergie an Land. In der Folge kann endlich auch der 52 Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik aus dem EEG gestrichen werden > sonnenseite.com 19.5.20.

Eurosolar: Regenerative statt Rüstung
Angesichts der aktuellen Diskussionen um die Anschaffung von Kampfjets in Deutschland fordert die Solarenergievereinigung Eurosolar, das Militärbudget für den Klimaschutz zu verwenden > solarserver.de 19.5.20.

BKW: Energiewende mit Solarenergie teuer, aber nicht unbezahlbar
In seinem «Solarplan» sieht Roger Nordmann für die Schweiz eine Energiewende mit einem ambitionierten Ausbau der Photovoltaik vor. Nachdem die BKW bereits die Auswirkungen auf die Stromhandelsbilanz und Versorgungssicherheit analysiert hat, werden hier noch die volkswirtschaftlichen Kosten eines solchen Plans geschätzt. Fazit: der Plan wäre teuer, aber nicht unbezahlbar > bkw.ch 18.5.20.

Aktuelle Fakten zur Photovoltaik
Deutschland lässt das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich. Photovoltaik wird in unserer nachhaltigen Energiezukunft eine bedeutende Rolle spielen. Eine neue Zusammenstellung aktuellster Fakten, Zahlen und Erkenntnisse soll eine gesamtheitliche Bewertung des PV-Ausbaus in Deutschland unterstützen > ise.fraunhofer.de 18.5.20.

Unterstützung für Meyer Burger's PV-Pläne in Deutschland
Der Schweizer Technologiekonzern erwägt eine große Fertigung für hocheffiziente Solarzellen und -module aufzubauen. Die Solarmodule sollen dann in schwimmenden Solarparks im Rheinischen Revier verbaut werden, wofür es viel Zustimmung aus Wissenschaft und Gesellschaft vor Ort gibt > pv-magazine.de 17.5.20.

WEF-Warnung: Corona-Virus kann Energiewende ausbremsen
Das Weltwirtschaftsforum (WEF) sieht in der Corona-Pandemie eine ernste Gefahr für den Umstieg auf erneuerbare Energien. Die Krise könnte zugleich aber auch eine Chance sein - wenn die Konjunkturpakete der Regierungen langfristige Strategien umsetzten > handelsblatt.com 17.5.20. 

Baden-Württemberg beschliesst Photovoltaik-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden
Die grün-schwarze Regierungskoalition des Bundeslandes hat sich bei der anstehende Novelle des Klimaschutzgesetzes auf eine Photovoltaik-Pflicht geeinigt. Sie soll für alle Nicht-Wohngebäude gelten, die ab 2022 gebaut werden > pv-magazine.de 16.5.20.

13 Thesen der Fraunhofer-Institute zur Energiewende
Auf Basis von drei Energieszenarien haben Forschende von Fraunhofer-Instituten 13 Thesen abgeleitet, die für die Energiewende in Deutschland von zentraler Bedeutung sind. Neben dem Primat des erneuerbaren Stroms spielt auch die Solarthermie eine zentrale Rolle > solarserver.de 14.5.20.

Gutscheine für die grösste Photovoltaik-Anlage Wiens
Wiens größte Solarstromanlage versorgt nicht nur ein örtliches Wasserwerk. Interessenten erhalten für eine Beteiligung eine Rendite von sechs Prozent – in Form von Gutscheinen > solarserver.de 13.5.20. 

Ein Haus, das ohne Heizung auskommt  
Das radikal reduzierte System des Architekten Dietmar Eberle überzeugt immer mehr Bauherren. 75 Zentimeter dicke Wände isolieren das Haus ohne Heizung in Emmenbrücke, Kanton Luzern > tagesanzeiger.ch 13.5.20.  

In Deutschland gibt es Cloudlösung für Sonnenstrom rund um die Uhr
Solaranlagen-Besitzer mit Stromspeicher von Q Cells können jetzt an der Q.HOME Cloud teilnehmen und sich damit zu 100 % mit Ökostrom versorgen > solarserver.de 12.5.20.

Starkes Wachstum im europäischen Batteriespeichermarkt
Im Jahr 2019 wurden laut einer Studie des Bonner Marktforschers EUPD Research auf dem europäischen Markt rund 90.000 neue Batteriespeicher in Privathaushalten installiert. Damit setzte sich der Aufwärtstrend mit einem Wachstum der Neuinstallationen von rund einem Drittel fort > solarserver.de 11.5.20.

So geht Klimaschutz mit Wasserstoff
Kommt sie diesmal wirklich, die Wasserstoffwirtschaft? Vor-Ort-Versorger, Gaswirtschaft und nun auch die deutsche Bundesregierung – alle sind sich einig, dass die Energiewende auf die Elektrolyse hinauslaufen wird. Werden die 2020er das, was die 1990er für die Photovoltaik waren? So kann es gehen > pv-magazine.de 11.5.20.

Meyer Burger verliert Grossauftrag über rund 100 Mio. Franken
Im letzten Sommer hatte Meyer Burger mit einem nordamerikanischen Start-Up-Unternehmen einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Heterojunction-Equipment geschlossen. Nun hat der potenzielle Kunde den Vertrag gekündigt > pv-magazine.de 11.5.20.

Erste Weltkarte für Solar- und Windenergiestandorte
Forscher der University of Southampton haben die globalen Standorte der wichtigsten Standorte für erneuerbare Energien kartiert und damit eine wertvolle Ressource zur Bewertung ihrer potenziellen Umweltauswirkungen bereitgestellt > sonnenseite.com 10.5.20.

Abu Dhabi: Weltweit tiefstes Gebot für Solarstrom mit 1,35 $-Cent
Der gebotene Preis liegt rund 0,0021 US-Dollar unter dem des französischen Öl-Giganten Total und des japanischen Konglomerats Marubeni, der Ende Januar bei der 800-Megawatt-Ausschreibung in Katar angeboten wurden. Der französische Energiekonzern EDF und das chinesische Photovoltaik-Unternehmen Jinko Power haben Berichten zufolge das Rekordgebot bei der Ausschreibung in Abu Dhabi abgegeben > pv-magazine.de 9.5.20.

Solar-Bündnis fordert mehr Photovoltaik im Green Deal der EU
Mehr als 90 Unternehmen und Forschungseinrichtungen der europäischen Solarbranche haben das Bündnis „Solar Europe Now“ gegründet. Sie wollen eine bessere Integration der Photovoltaik in die Klima- und Energiepolitik auf europäischer Ebene erreichen > pv-magazine.de 9.5.20. 

Weiteres US-AKW abgeschaltet
Die Kernkraftwerkseinheit Indian-Point-2 in Buchanan im amerikanischen Bundesstaat New York ist – wie Anfang 2017 vereinbart – am 30. April 2020 vorzeitig abgeschaltet worden > nuklearforum.ch 8.5.20. 

CH-Bürger*innen befürworten Ausbau der Photovoltaik
Einer Meinungsumfrage zufolge sind vier von fünf Schweizer*innen dafür, im Zuge der Energiewende die Photovoltaik auszubauen. Nicht einmal jeder zweite der Befragten weiß, dass sich eine Wärmepumpe auch mit Solarstrom vom Dach betreiben lässt > pv-magazine.de 8.5.20.

Rekord bei Wärmepumpen-Heizungen
Insgesamt 23’980 Wärmepumpen zum Heizen von Gebäuden wurden letztes Jahr verkauft und installiert – ein Rekord. Wärmepumpen boomen. Eine Erfolgsgeschichte also? So einfach ist es nicht > energeiaplus.com 7.5.20. 

52-Gigawatt-Solardeckel bedroht deutschen PV-Markt
Nach Berechnungen von EuPD Research wird der Markt für Photovoltaik-Kleinanlagen und Heimspeicher nach Erreichen des Solardeckels dramatisch einbrechen. Die Bonner Marktforscher warnen vor negativen Folgen für die Energiewende und die betroffenen Unternehmen, aber auch für bislang wachsende Anwendungsbereiche wie Energiespeicherung und Elektromobilität > pv-magazine.de 7.5.20.

Förderung der Solarthermie in Deutschland wirkt
Im ersten Quartal des Jahres 2020 ist das Verbraucher-Interesse an Solarheizungen deutlich gestiegen. Der Absatz von Solarkollektoren zog jüngst spürbar an. Ursache ist die nach Aussage des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) neue Solarthermie-Förderung > solarserver.de 7.5.20.

Ausschreibungen zum Stromsparen
2020 werden zum elften Mal Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen im Industrie- und Dienstleistungsbereich und in den Haushalten durchgeführt. Die Resultate für die erste Ausschreibung 2020 für Projekte liegen nun vor. Die Anträge für die 3.Projektrunde können noch bis zum 4. September 2020 eingereicht werden > admin.ch 6.5.20.

Wie erhebt BfE den Eigenverbrauch?
Eigenverbrauch und Zusammenschlüsse zum Eigenverbrauch (ZEV) sind wichtige Eckpfeiler der Energiestrategie 2050, deren Entwicklung im Monitoring zur Energiestrategie 2050 beobachtet werden soll. Das Bundesamt für Energie (BFE) hat deshalb eine entsprechende Datenerhebung bei den Verteilnetzbetreibern gestartet > energeiaplus.com 6.5.20.

Solare Architektur - Preise für CH-Lösungen
Die Technologieplattform Photovoltaik hat solare Gebäude in der Alpenrepublik oder mit österreichischer Beteiligung ausgezeichnet. Die zweiten BIPV-Awards gingen an Projekte, die ganz unterschiedliche Lösungen für Solarfassaden und moderne Energiekonzepte zeigen - zweimal auch an Schweizer Projekte > photovoltaik.eu 5.4.20.

Neue Effizienzvorschriften
Durch die Revision der Energieeffizienzverordnung (EnEV) werden die Effizienzvorschriften für Elektrogeräte verschärft. Davon betroffen sind neue Geschirrspüler, Waschmaschinen, Wasch-Trockner-Kombinationen, Netz-, Schweiss- und Kühlgeräte, Kühlgeräte mit Direktverkaufsfunktion, Lichtquellen, Displays, Transformatoren, Motoren, Server und Luftheizungsprodukte > energeiaplus.com 4.5.20.

Wellenkraftwerk mit PV und Wind
Die modulare Energieerzeuger-Plattform Wave Energy Struktur von Sinn Power bietet die Möglichkeit, Strom aus Meereswellen, Windkraft und Photovoltaik gemeinsam auf einer schwimmenden Struktur zu gewinnen. Das soll die Grundlastfähigkeit kosteneffizient verbessern > solarserver.de 1.5.20.

Rekordsonnenschein im April
Bei 6,9 Milliarden Kilowattstunden Strom lag der Photovoltaik-Ertrag im April in Deutschland. Nur im Juni 2019 produzierten Photovoltaik-Anlagen noch mehr Strom. In den ersten vier Monaten dieses Jahres erzeugten die PV-Anlagen damit 17 Prozent mehr Strom als im Vorjahr - dürfte in der Schweiz nicht anders sein > solarserver.de 30.4.20.

Globaler PV-Zubau lag 2019 bei 115 Gigawatt
Damit stieg die weltweite Nachfrage im vergangenen Jahr um zwölf Prozent gegenüber 2018. Europa insgesamt erreichte einen Anteil von etwa mehr als 18 Prozent an der global neu installierten Photovoltaik-Leistung - die so viel Strom produziert wie etwa 15 neue AKW > pv-magazine.de 30.4.20.

Hamburg ist Vorreiter bei PV-Pflicht in Deutschland
Als erstes Bundesland hat die Hansestadt eine Verpflichtung zur Photovoltaik-Nutzung mit seinem neuen Klimaschutzgesetz eingeführt. Sie gilt ab 2023 für alle Neubauten in der Stadt > sonnenseite.com 29.4.20.

Energieinfo zu Schweizer Speicherseen
Sämtliche Energieinformationen zu den Schweizer Speicherseen kann man ab sofort auf der neuen Storymap des Bundesamts für Energie (BFE) abrufen. Die interaktive Karte zeigt, welche Speicherseen wie viel Energie speichern können. Auch findet sich auf der Karte die jährliche Stromproduktion der dazugehörigen Wasserkraftanlagen; das Verhältnis zwischen Produktion und speicherbaren Energie wird grafisch dargestellt > energeiaplus.com 28.4.20.

Vernehmlassung zu Änderungen im Energiebereich eröffnet
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat die Vernehmlassung zu Änderungen von Verordnungen im Energiebereich eröffnet > admin.ch 27.4.20. 

Ö Österreich braucht mehr als PV-Dachanlagen für Energiewende
Allein mit Photovoltaik-Dachanlagen wird die Alpenrepublik den benötigten Zubau bis 2030 nicht schaffen. Auf Basis einer Studie von Österreichs Energie fordert Photovoltaic Austria einen breiten Mix von Photovoltaik-Anlagen un dauch die Nutzung von Freiflächen > pv-magazine.de 27.4.20.

Am 26.April jährt sich Tschernobyl
Am 26. April 1986 kam es im Kernkraftwerk Tschernobyl zu einer Explosion des Reaktorblocks 4. Dieser katastrophale Unfall hat nach einer Studie bereits über 600 Milliarden Euro gekostet, aber auch den Einstieg in die Nutzung erneuerbaren Energien ermöglicht > iwr.de 26.4.20.

Solarzellen steuern 60-Prozent-Marke an
Forscher der University of Oklahoma http://ou.edu haben einen entscheidenden Schritt auf dem Weg hin zu den Solarzellen der Zukunft mit einem Wirkungsgrad von 60 Prozent gemacht. Das ist mehr als das Doppelte dessen, was heutige Solarzellen schaffen > sonnenseite.com 25.4.20.

VSB ist jetzt Teil der Schweizer Partners Group
Seit 1996 ist die VSB Gruppe als Komplettanbieter im Bereich der erneuerbaren Energien national und international aktiv. Im Januar hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass die Schweizer Partners Group neuer Mehrheitseigentümer wird. Die Anteilsübernahme ist nun abgeschlossen, die strategische Ausrichtung läuft > iwr.de 25.4.20.

PVT-Kollektor für umfassende Energieversorgung von Gebäuden
Wissenschaftler der Universität Paderborn entwickeln in einem neuen Forschungsprojekt ein System, das Gebäude gleichzeitig mit Strom, Wärme, Kälte und Frischluft versorgt, energieeffizient ist und ganz auf regenerative Energien setzt > solarserver.de 24.4.20.

Solarstrom aus den Alpen - vor allem auch im Winter
Im Skigebiet Davos-Parsenn steht eine Solar-Testanlage der EKZ. Gemeinsam mit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) und dem Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) untersucht EKZ, inwiefern alpine Photovoltaik-Anlagen zur sicheren und sauberen Stromversorgung der Schweiz beitragen können. Die Ergebnisse sind vielversprechend > ekz.zh 24.4.20. 

PV in Frankreich stagniert
In Frankreich produzierte die Photovoltaik im vergangenen Jahr 11,6 TWh. Das entspricht 2,5 Prozent des Nettostromverbrauchs. Für die kommenden Jahre plant die Regierung aber einen deutlich schnelleren Zubau als bisher > solarserver.de 23.4.20.

In Deutschland geht es vorwärts mit PV-Heimspeichern
Insgesamt sind hierzulande bis zum Jahresende 2019 mehr als 200.000 Photovoltaik-Heimspeicher verbaut worden – eine  Verdoppelung binnen zwei Jahren. Die Nachfrage stieg dabei im vergangenen Jahr weiter kräftig an > pv-magazine.de 23.4.20.

Italien baute 2019 gerade mal 737 Megawatt Photovoltaik zu
Der italienische Markt verzeichnete im Jahresvergleich einen Anstieg der neu installierten Photovoltaik-Anlagen, da mehrere förderfreie Solarparks ans Netz gingen. Die Regionen mit dem größten Zubau waren Apulien und Sardinien > pv-magazine.de 22.4.20.

Auf dem Weg zu einer grünen Wasserstoff-Gesellschaft
Mit 10 Megawatt Leistung ist in Japan die weltgrößte Single-Stack Alkali-Wasserelektrolyse-Anlage in Betrieb gegangen. Sie kann in einer Stunde 1.200 Normkubikmeter grünen Wasserstoff produzieren > solarserver.de 21.4.20.

Energiewende als eierlegende Wollmilchsau
In ihrem ersten „Global Renewables Outlook“ zeigt IRENA, dass die Dekarbonisierung des Energiesystems die kurzfristige Erholung der Wirtschaft unterstützt sowie zugleich widerstandsfähige Volkswirtschaften und Gesellschaften schafft. Die kumulativen globalen BIP-Gewinne könnten somit bis zum Jahr 2050 um 98 Billionen US-Dollar über das Business-as-usual-Niveau hinaus gesteigert werden, die Zahl der Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien würden sich auf 42 Millionen vervierfachen > pv-magazine.de 21.4.20.

Mit grüner Energie aus der Coronakrise
Fünf zentrale Forderungen hat der Verband formuliert, die in Deutschland die wirtschaftliche Erholung, Wertschöpfung und den Arbeitsmarkt nach der Corona-Krise wieder beleben können. Ein zentraler Punkt ist ein Schub für den Ausbau der Erneuerbaren, wofür umgehend der 52-Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik abgeschafft werden muss > pv-magazine.de 20.4.20.

Photovoltaik: Moduloptimierer bringen laut Studie wenig
Eine Studie aus Süd-Dänemark zeigt, dass Optimierer für Solarmodule kaum Zusatzerträge bringen. Besser seien Wechselrichter mit integrierter Ertragsoptimierung sagt Hersteller SMA > solarserver.de 19.4.20.

Afrika will dem Virus mit Solarstrom begegnen
Die Afrikanische Union und die Internationale Erneuerbare-Energien-Agentur wollen gemeinsam die Photovoltaik und andere erneuerbare Energien als Antwort auf die Coronakrise voranbringen > solarserver.de 18.4.20. 

Wer soll, wer kann den Winterstrom liefern? 
Ohne Kernkraftwerke muss die Schweiz ihre Stromversorgung im Winter neu sicherstellen. Der Bundesrat wälzt erst vage Pläne – und erntet dafür Kritik > tagesanzeiger.ch 17.4.20. 

Weiteres hochalpines PV-Werk durch EWZ angekündigt
Mehr als 1200 Solarmodule sollen für das Photovoltaik-Kraftwerk an der Südseite einer Staumauer auf 2100 Höhenmetern installiert werden. Der Schweizer Energiekonzern Axpo plant ein vergleichbares Projekt, doch die Anlage des Stadtzürcher Elektrizitätswerks wird schon in diesem Jahr realisiert > pv-magazine.de 16.4.20.

Klimaneutrales Europa mit 60 Prozent Photovoltaik vor 2050 möglich
Drei verschiedene Szenarien für die Umgestaltung des europäischen Energiesystems sind in der Studie untersucht worden. Dabei zeigt sich, dass ein ehrgeiziges Szenario mit 100 Prozent erneuerbaren Energien und hohem Anteil Photovoltaik kostengünstiger sein kann, als eines mit weniger Ambitionen für ein grünes Europa > pv-magazine.de 16.4.20.

Zu Ostern war in Deutschland so viel Solarstrom im Netz wie noch nie
In Deutschland ist noch nie so viel Strom mit Photovoltaik produziert worden wie in der Kalenderwoche 15. In der Osterwoche sorgte die Solarenergie für 23 Prozent der hiesigen Stromerzeugung > solarserver.de 14.4.20.

Effektiver Langzeit-Speicher für Solarstrom
In Schweden ist es Forschern gelungen, einen Langzeit-Solarspeicher zu entwickeln, der nicht an Kapazität verliert. Er kann Energie jahrelang speichern und als Wärme wieder abgeben. Die Energie wird dabei in Molekülen gespeichert, die bei Sonneneinstrahlung ihre Struktur ändern > energyload.eu 14.4.20.

Weiter sinkende CO2-Emissionen bei Stromproduktion in Deutschland
Der CO2-Emissionsfaktor im deutschen Strommix wird sich 2019 um rund 47 Prozent gegenüber 1990 reduzieren. Hochgerechnete Werte des Umweltbundesamtes zeigen, dass 401 Gramm CO2 pro Kilowattstunde als direkte Emission bei der Stromerzeugung entstanden > pv-magazine.de 11.4.20.

China's Solarförderung im Jahre 2020
Mit der Einführung gelenkter Einspeisepreise für verschiedene Arten von Elektrizität durch Chinas Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hat der weltweit größte Photovoltaik-Markt Sicherheit bezüglich der Förderrichtlinien. Sie stehen damit zwei Monate früher fest als noch vor einem Jahr. Die Höhe der Förderung ist auf knapp 200 Millionen Euro halbiert worden > pv-magazine.de 11.4.20.

Fakten aus der Wissenschaft: So ist Klimakatastrophe mit Energiewende zu bewältigen
In einem deutschen Beitrag stellen Klimaforscher*innen in 15
wichtigen Punkten Fakten zum Klimawandel und zur Transformation in eine emissionsfreie Lebensweise klar > scientistsforfuture.org 11.4.20.

Waldbrand in Tschernobyl-Sperrzone
Seit dem letzten Wochenende sorgt ein Waldbrand in der radioaktiv kontaminierten Sperrzone rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl für Probleme. Auch 34 Jahre nach der Reaktorkatastrophe können erhebliche Mengen an Radioaktivität durch Brände freigesetzt werden, wenn sie einen großen Teil der 2600 Quadratkilometer großen Sperrzone erfassen > sonnenseite.com 10.4.20.

258-Megawatt-Solarkraftwerk für Südafrika
Die norwegische Scatcc Solar hat das dritte Teilprojekt im Solarkraftwerk Upington abgeschlossen. Mit dem Anschluss an das Stromnetz des 86 MW-Solarkraftwerks Dyason's Klip 2 ist der Solarkraftwerks-Komplex Upington in Südafrika mit einer Gesamtleistung von 258 MW komplett in Betrieb > iwr.de 10.4.20.

Prämie für systemdienliche Kombikraftwerke
Die Energy Watch Group, kurz EWG, will ein neues Gesetz, um die Systemintegration der Erneuerbaren voranzubringen. Mit einer sogenannten Kombikraftwerksvergütung sollen systemdienliche Investitionen angeregt werden > photovoltaik.eu 9.4.20.

Neuer Termin für das PV-Symposium steht
Das Klassentreffen der Branche, das PV-Symposium im Kosten Banz, soll nun vom 31. August bis zum 2. September 2020 nachgeholt werden. Das teilt Veranstalter Conexio mit. Die kostenlosen Online-Seminare starten schon am 9. April > photovoltaik.eu 9.4.20.

Tiefschlag für Geothermie im Jura  
Das geplante Geothermie-Kraftwerk steht vor dem Aus. Die jurassische Kantonsregierung will die Bewilligung dafür zurückziehen. Der Betreiber, die Geo-Energie Suisse, wurde vom Entscheid überrascht. Ein rechtliches Nachspiel ist nicht ausgeschlossen > tagesanzeiger.ch 8.4.20. 

Mehrheit gegen Ölheizungen
Mehr als fünf von zehn Schweizern sind der Ansicht, dass die Energiewende zu langsam umgesetzt wird. Etwa ebenso viele würden ein Verbot von Ölheizungen unterstützen. Das geht aus dem aktuellen Kundenbarometer erneuerbare Energien der Universität St.Gallen hervor > punkt4.info 7.4.20.

Drei Viertel aller neuen Stromkapazitäten waren 2019 erneuerbar
Die Erzeugungskapazität für erneuerbare Energien weltweit im Stromsektor ist im Jahr 2019 um 176 GW gestiegen. Das waren fast drei Viertel aller neuen Kraftwerke. Damit ist der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugungskapazität nun auf insgesamt 34,7 Prozent gestiegen > solarserver.de 6.4.20.

D: Häufung negativer Strompreise wegen Covid-19
Die Nachfrage nach Strom geht in Deutschland deutlich zurück, dafür produzieren Photovoltaik- und Windkraftanlagen auf Hochtouren. Diese Kombination könnte in den kommenden Wochen vermehrt zu negativen Strompreisen führen prognostiziert Enervis > pv-magazine.de 4.4.20.

Firmengeschacher in der Gross-Solar-Thermie
Der österreichische Kollektorhersteller Greenonetec übernimmt wesentliche Teile des dänischen Weltmarktführers für große Solarthermie-Anlagen, Arcon-Sunmark > solarserver.de 4.4.20.

CH-Allianz für wirksames Finanzierungsmodell von erneuerbaren Energien
Eine Allianz der Schweizer Energiewirtschaft, bestehend aus den grossen Energieversorgungsunternehmen, den Stadtwerken und verschiedenen Branchenverbänden verlangt vom Bundesrat ein wirksames und marktnahes Finanzierungsmodell für erneuerbare Energien, das die herrschende Blockade beendet > aeesuisse.ch 3.4.20.

Der gewaltige Erfolg der PV dank  Einspeisegesetz
20 Jahre Einspeisegesetz (EEG) in Deutschland. Das ist für viele ein Grund zum Feiern, für die Gegner ein Grund zum Fluchen. Egal, wie die jeweilige Einschätzung des EEGs aussieht: Der Erfolg des EEGs ist bei der Photovoltaik ist gewaltig und wird die Welt für immer zum Guten verändern: Solarstrom ist bereits jetzt die billigste Energiequelle der Welt > pv-magazine.de 3.4.20.

Axpo kann PV-Anlage an Staumauer bauen
Der Schweizer Energiekonzern hat nun die offizielle Baubewilligung der Behörden erhalten. Das Design der 2-Megawatt-Anlage soll leicht angepasst werden. Die Entscheidung über den Bau soll noch in diesem Jahr fallen. Derzeit laufen Verhandlungen mit potenziellen Stromabnehmern > pv-magazine.de 2.4.20.

Energiewende als Corona-Konjunkturprogramm nutzen
Am 1. April 2000 trat das EEG in Kraft. Es hat die Energiewende in Deutschland maßgeblich vorangebracht. Doch nach zahllosen Novellen braucht es jetzt eine Reform, die die nächste Stufe der Energiewende ermöglicht. Gleichzeitig könnte ein stärkerer Ausbau von Photovoltaik und Windkraft genutzt werden, um der erwarteten Rezession infolge der Corona-Pandemie entgegenzuwirken > pv-magazine.de 1.4.20.

Weltweiter PV-Markt 2020 bei 110 bis 130 Gigawatt Leistung
Viele Photovoltaik-Produktionen in China laufen wieder an. Zugleich zeichnet sich ab, dass die das sich für das erste Halbjahr geplante Nachfrage in die zweite Jahreshälfte verschiebt. Taiwanesische Analysten halten dennoch an ihrer Prognose für 2020 fest > pv-magazine.de 31.3.20.

Dietikon (ZH) gewinnt mit Smart City Labor Hauptpreis von EnergieSchweiz
Die EKZ-Insel in Dietikon wurde im letzten Jahr zum Kompetenzzentrum für Smart-City-Lösungen. Im Smart City Labor testet EKZ laufend zukunftsweisende Applikationen und macht diese für Gemeinden und Städte erlebbar. Nun wird die Smart City auf die Stadt Dietikon ausgedehnt. Die Jury der Smart City Innovation Challenge prämierte dieses innovative Projekt mit dem Hauptpreis > ekz.ch 31.3.20. 

Abgesagt ! PV-Messe München erst wieder im nächsten Jahr
Die Veranstalter haben die größten europäischen Photovoltaik-Messe, die sich in den vergangenen Jahren auch neuen Themenfeldern zugewandt hat, nun ebenfalls abgesagt. Die nächste The Smarter E Europe wird es im Juni 2021 geben > pv-magazine.de 31.3.20.

Anteile an PV-Solarparks zum Eigenbedarf erwerben - in Litauen
Über eine neue Online-Verbraucherplattform können Litauer zwischen 1 kW bis 10 kW Leistung von entfernt liegenden Photovoltaik-Anlagen kaufen. Sie können mit dem erzeugten Photovoltaikstrom den Eigenbedarf ihres Haushaltes decken > solarserver.de 27.3.20.

D: Anteil Erneuerbarer am Gesamtenergieverbrauch bei 15 %

Vor allem getrieben durch die stärkere Einspeisung der Windkraft stieg der Anteil der Erneuerbaren am inländischen Energieverbrauch. Die Bedeutung von Braun- und Steinkohle ging erneut zurück > pv-magazine.de 27.3.20.

Himbeeren unter Solarmodulen statt unter Plastiktunneln
Vor allem im Obst- und Weinbau hat die Kombination von landwirtschaftlicher Produktion und der Solarstromerzeugung großes Potential. Eine Himbeerfarm in den Niederlanden zeigt, wie dies funktionieren kann. In Deutschland ist die Agrophotovoltaik noch im Pilotstadium und kommt eher schleppend voran > energiezukunft.eu 27.3.20.

Die Zukunft von nebenan

Wie kann die Wirtschaft zuverlässig mit erneuerbarer Energie versorgt werden? In den Niederlanden meint man die Lösung gefunden zu haben: Wasserstoff > zeit.de 27.3.20.

Photovoltaik für Trinkwasserversorgung in Vietnam
IBC SOLAR Energy realisiert in Vietnam eine 2,7-MW-Photovoltaik-Großanlage auf den Dächern der Wasseraufbereitungsanlage der AquaOne Gruppe. Hanoi erhält damit Photovoltaik für seine Trinkwasserversorgung > solarserver.de 26.3.20.

Deutschland ändert Prozedere für Ausschreibungen
Wegen der Corona-Pandemie ändert die Bundesnetzagentur die Modalitäten für die laufenden Ausschreibungen für Photovoltaik-, Windkraft-, Biomasse und KWK-Anlagen. Es soll keine öffentliche Bekanntmachung der Zuschläge mehr erfolgen. Auch soll ein Verfallen der bereits gewährter Zuschläge infolge der Corona-Pandemie vermieden werden > pv-magazine.de 24.3.20.  

Fukushima produziert jetzt sauberen Wasserstoff
In der Nähe des havarierten Kernkraftwerks Fukushima ist die weltweit grösste Anlage eingeweiht worden, die Wasserstoff mit erneuerbarem Strom herstellt. Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe will Japan zu einer Wasserstoffwirtschaft umbauen > punkt4.info 23.3.20.

Was dem Wasserstoff zum Durchbruch fehlt
Autos mit Brennstoffzelle sind rar, die Produktion des nötigen Wasserstoffs kompliziert. Dabei könnte er den Verkehr revolutionieren - zu Land, zu Wasser, in der Luft. Viel fehlt den Forschern dazu nicht mehr > spiegel.de 23.3.20.

Zentrales Fazit der PV-Tagung2020 aus Sicht des Stromverbands
Photovoltaik ist die erneuerbare Energie mit dem grössten Potenzial in der Schweiz. An der 18. Nationalen PV-Tagung in Lausanne wurde das Thema eingehend diskutiert - das Wichtigste in Kürze > strom.ch 20.3.20.

Wasserstoff-Roadmap für Deutschland 
Die Fraunhofer-Gesellschaft hat eine Roadmap für eine grüne Wasserstoffwirtschaft in Deutschland aufgestellt. In Deutschland existiere die Technologiebasis für die gesamte Wertschöpfungskette, heißt es dort > solarserver.de 18.3.20.

Zweites Leben für ausgediente Batterien
Das Forschungsprojekt der Berner Fachhochschule startet in die Demonstrationsphase mit Projekten in Deutschland, der Schweiz und Belgien. Mit Partnern aus ganz Europa entwickeln die Schweizer Forscher Modelle, wie Solarmodule und Batterien von Elektroautos nach dem Ende ihrer Nutzungsdauer noch sinnvoll verwendet werden können > pv-magazine.de 18.3.20.

Virus lässt Anlegerinteresse steigen  
Die Asset-Management-Gesellschaft Aream beobachtet „enorm verstärkte Nachfrage“ durch institutionelle Investoren. Die erneuerbaren Energien profitieren vor allem davon, dass sie nicht mit anderen Anlageklassen korrelieren > pv-magazine.de 18.3.20.

Baubeginn für grössten Solarpark Deutschlands
Energieversorger EnBW startet den Bau für den größten Photovoltaikpark in Deutschland, der zugleich ohne Förderung auskommt. Das 187 MW starke Vorhaben wird in Brandenburg realisiert > solarserver.de 17.3.20.

Schweizer Forscher produzieren neue Zellen schneller und günstiger
Strom aus Solaranlagen wird immer preiswerter. Durch den Einsatz des Halbleiters Perowskit sollen die Herstellungspreise für Solarzellen in Zukunft noch weiter sinken. Ein neues Produktionsverfahren könnte dazu den industriellen Durchbruch bringen > iwr.de 15.3.20.

Power to Heat - Windpark erzeugt Wärme für Nahwärmenetz
An besonders windigen Tagen können die Windkraftanlagen im Windpark bei Nechlin nicht den gesamten Strom in das Netz einspeisen. Mit dem neu in Betrieb genommenen Windwärmespeicher von Enertrag kann die Energie jetzt dennoch sinnvoll genutzt werden > iwr.de 14.3.20.

Weltweite EE-Investitionen in 2019 stabilisiert
Im Jahr 2019 lagen die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien (EE) auf dem Niveau des Vorjahres 2018. China ist zwar weiterhin führend bei den Investitionen, fällt aber weiter zurück und erreicht den niedrigsten Wert seit 2013 > iwr.de 14.3.20.

Schweizer Hersteller Meyer Burger schreibt weiterhin heftige Verluste
Der Schweizer Photovoltaik-Anlagenbauer verzeichnet einen Nettoverlust von umgerechnet rund 38 Millionen Euro. Umsatz und Auftragseingang sind eingebrochen. Nun verlässt CEO Hans Brändle das Unternehmen. Am sächsischen Standort Hohenstein-Ernstthal kommt es zu Kurzarbeit > pv-magazine.de 13.3.20.

D: Weiterhin keine Abschaffung des 52-GW-Deckels in Sicht
Da sich die Parteien Union und SPD bei der Windkraft nicht einigen können, bleibt es weiter offen, wann der Deckel für die Solarförderung aus dem EEG gestrichen wird. Bundesverband Solarwirtschaft und Grüne kritisieren die Koppelung beider Themen und warnen vor drastischen Folgen > pv-magazine.de 13.3.20.

Photovoltaik verbreitet sich via «Ansteckung»
Es wird erwartet, dass photovoltaische (PV) Solaranlagen in der Schweiz noch 2020 die 100'000er-Marke erreichen. Im Jahr 2018 gingen  fast 14.000 PV-Anlagen ans Netz, d.h. alle 38 Minuten eine. Dieser Boom, der Ende der 2000er Jahre begann, ist weitgehend auf die Subventionen des Bundes und den stetigen Preisverfall dieser Technologie zurückzuführen > energeiaplus.com 13.3.20.

Hohes Potential für energieautarke Haushalte in der Schweiz
Bis 2050 könnten viele Schweizer Gebäude ihren Energiebedarf über eigene Solaranlagen decken. Eine vollständige Elektrifizierung in Verbindung mit dem Bezug von Netzstrom wäre jedoch kostengünstiger. Dies haben Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) herausgefunden > punkt4.info 12.3.20.

Virtuelles Kraftwerk: Speichern statt abregeln
Ein neues virtuelles Kraftwerk im Nordosten Deutschlands sichert sauberen Windstrom, der sonst verloren wäre, dezentral in kleinen Batteriespeichern > solarserver.de 12.3.20. 

Masterplan «Solarcity» für die deutsche Hauptstadt Berlin
Es ist ein Maßnahmenkatalog vorgesehen, um den Photovoltaik-Ausbau in der Hauptstadt zu beschleunigen. Ziel ist es, bis 2050 insgesamt 4,4 Gigawatt installierte Photovoltaik-Leistung zu erreichen, um damit ein Viertel des Strombedarfs der Stadt zu decken > pv-magazine.de 11.3.20.

Das Ende des US-Öl-Wunders
Der Kollaps des Ölpreises treibt mehr und mehr US-Produzenten in den Bankrott und stoppt den Fracking-Boom > tagesanzeiger.ch 11.3.20.

Weiterer Rekordwert für Solarzellen auf Perc-Anlagen
Dem chinesischen Photovoltaik-Hersteller Trina Solar ist es gelungen, eine 23,4 % PERC-Solarzelle herzustellen. Der vom Hamelner ISFH bestätigte Wirkungsgrad soll der höchste sein, der je für eine solche Industriezelle gemessen wurde > solarserver.de 10.3.20.

PV-Speicher immer wieder mit neuen Effizienz-Rekorden
Forscher der HTW Berlin haben zum dritten Mal Photovoltaik-Speicher getestet. Bei der Stromspeicher-Inspektion 2020 waren 21 Speichersysteme von 14 Herstellern dabei > solarserver.de 10.3.20.

Wasserstoff hat die Schweiz entdeckt
Mit dem temporär überschüssigen Strom aus Wind- und Solarkraftwerken kann «sauberer» Wasserstoff produziert werden. Diese Möglichkeit und die verstärkten Initiativen vieler Firmen könnten der Wasserstofftechnologie endlich den Durchbruch bringen. Bei konkreten Versuchen ist die Schweiz vorne dabei > nzz.ch 8.3.20.

Solarstrom aus den Alpen soll die Atomkraft ersetzen
Die Schweizer Wächter über die Stromversorgung warnen vor Versorgungsengpässen im Winter – wegen des Atomausstiegs. Die Schweiz soll deshalb ihre Stromerzeugung erhöhen - was der Elcom aber als möglich erscheint > tagesanzeiger.ch 7.3.20.

Wasserstoff - Treibstoff der Zukunft
Wasserstoff erlebt derzeit einen Aufschwung – gerade im Zusammenhang mit der Klima-Debatte. Doch Wasserstoff-Autos sind noch eine Seltenheit auf Schweizer Strassen. Woran liegt das - eine Radiosendung von > srf.ch 7.3.20?

Verfassungsgericht kippt längere Laufzeit belgischer AKW
Mit einem eigenen Gesetz sollten zwei Atomreaktoren nahe Antwerpen noch bis 2025 weiterlaufen. Nun hat ein belgisches Gericht die Entscheidung gekippt und die Regierung zu weiteren Gutachten aufgefordert > spiegel.de 7.3.20.

Mitteltiefe Geothermie ist für Wärmenutzung geeignet
Erdwärme in einer Tiefe bis zu 3 Kilometern lässt sich gut für die Heizung von Gebäudeparks und für industrielle Prozesse nutzen. Das zeigen Forschungen im Rahmen der Nationalen Forschungsprogramme 70 und 71. Offen bleibt die Nutzung für die Stromproduktion > punkt4.info 6.3.20.

Deutschland hat auch im Winter über 60 Prozent erneuerbaren Strom 
Die Monatsauswertung der Energy Charts des Fraunhofer ISE zeigt, dass allein die Windkraft im Februar 45,8 Prozent des Stroms, der aus der Steckdose kommt, erzeugt hat. Die Photovoltaik trug 4,2 Prozent bei und damit nur wenig weniger als die Steinkohlekraftwerke in Deutschland > pv-magazine.de 5.3.20.

Pariser Flughäfen bekommen Solarstrom 
Die Flughäfen in Paris werden ab kommendem Jahr teilweise mit Solarstrom betrieben. Dazu baut Urbasolar drei Solarparks. Weitere Anlagen – integriert in Parkplatzüberdachungen und auf dem Dach eines neuen Terminals – sollen in den kommenden Jahren dazukommen > photovoltaik.eu 5.3.20. 

25 Prozent Effizienz aus dünner Perovskit-Zelle
Damit schaffen diese neuartigen Tandemzellen so hohe Leistungen wie herkömmliche Siliziumzellen. Die Unterzelle besteht aus CIGS, die Topzelle aus dem organischen Material > photovoltaik.eu 5.3.20.

Solarwatt plant massiven Ausbau der Solarmodulproduktion in Europa
Der Photovoltaik-Systemhersteller plant, im vierten Quartal eine neue Modulfertigungslinie in Dresden aufzubauen. Diese wird größere Wafer verarbeiten als die bestehenden Linie. Mit beiden Linien zusammen kommt Solarwatt damit auf 500 Megawatt Produktionskapazität > pv-magazine.de 5.3.20.

Genossenschaften schliessen in Deutschland solares PPA
Zum ersten Mal haben zwei Genossenschaften ein solares Power Purchase Agreement, kurz PPA, vereinbart. Der Energieversorger EWS Elektrizitätswerke Schönau eG will von der Energiegenossenschaft InnSalzach eG direkt Solarstrom beziehen > solarserver.de 4.3.20.  

Jetzt die Solaranlage checken!
Vor dem Sommer ist der richtige Moment, die eigene Solaranlage und einen allenfalls vorhandenen Batteriespeicher überprüfen zu lassen - ein solcher Frühjahrscheck maximiert Erträge und Eigenverbrauch. Die Tipps aus Deutschland gelten sinngemäss auch in der Schweiz > pv-magazine.de 3.3.20. 

D: Erfolg für Windkraft
Dank der viele Sturmtiefs hat dieser Monat Februar einen neuen Windkraft-Rekord aufgestellt. Mit 21 Milliarden Kilowattstunden Strom haben die Windkraft-Anlagen in einem Monat so viel Strom erzeugt wie zwei Kernkraftwerke im ganzen Jahr > solarserver.de 29.2.20.

In Zukunft alles mit Strom
Die Reiner Lemoine Stiftung (RLS) hat einen Vorschlag für ein neues Energiemarktdesign in Deutschland vorgelegt. In 12 Punkten erklärt sie, wie Versorgung, Netze, Handel und Erzeugung zukünftig gestaltet werden sollen > solarserver.de 27.2.20 .

Wasser kann auch heizen...
…und kühlen. Wenn an die 300 Gebäude im Kanton Genf mit Wasser vom Genfersee geheizt und gekühlt werden, könnten dadurch pro Jahr rund 70’000 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden > energeiaplus.com 26.2.20.

20 Jahre Einspeisegesetz EEG
Vor 20 Jahren, hat der deutsche Bundestag das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beschlossen. Am 1. April desselben Jahres trat es in Kraft und bildete die entscheidende gesetzgeberische Basis für den folgenden starken Ausbau erneuerbarer Energien – und dies nicht nur in Deutschland, sondern weltweit > solarserver.de 25.2.20.

Ertragsarme Agroflächen für PV freigeben
Das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen ging bei der jüngsten Photovoltaik-Ausschreibung leer aus. Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW fordert deshalb, sich ein Beispiel an Bayern zu nehmen – und ertragsarme landwirtschaftliche Flächen für die Photovoltaik zuzulassen > pv-magazine.de 25.2.20.

In Deutschland war PV-Jahr 2019 leicht überdurchschnittlich
Betreiber von Photovoltaik-Anlagen konnten im Jahr 2019 leicht überdurchschnittliche Erträge erzielen. Nach dem Rekordjahr 2018 sind für das vergangene Jahr 2019 Erträge von rund 2,5 Prozent über dem langjährigen Durchschnitt zu verzeichnen > pv-magazine.de 24.2.20.

Auch AKW Fessenheim gibt den Geist auf
Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass hat am Freitagabend die Abschaltung des ersten Reaktors begonnen. Das nahe der deutschen Grenze und rund 40 Kilometer nördlich von Basel gelegene Atomkraftwerk hatte vor 43 Jahren den Betrieb aufgenommen > bluewin.ch 22.2.20.

Billiger Solarstrom setzt Indiens Kohlekraftwerke unter Druck
In Indien spielen Kohlekraftwerke im Strom-Mix derzeit noch eine dominante Rolle. Doch die Ergebnisse der jüngsten großen Solarauktion lassen nach einem indischen Zeitungsbericht zufolge aufhorchen und setzen die Investoren und Betreiber von Kohlekraftwerken unter Druck > iwr.de 21.2.20.

Strategie des Bundesrats hilft dem Schweizer Solarmarkt nicht 
Der Bundesrat plant wettbewerbliche Auschreibungen für einmalige Investitionsbeiträge zur Unterstützung grosser Photovoltaikanlagen. So werden die PV-Investitionen, die nötig sind, um die Schweizer Klima- und Energieziele zu erreichen, jedoch nicht anziehen > blogs.ethz.ch 20.2.20.

D: 5 Eurocent pro KWh Produktionskosten bei Solarstrom
Die Bundesnetzagentur hat heute die Zuschläge der technologiespezifischen Ausschreibung für Photovoltaik und Windenergie zum Gebotstermin 1. Februar 2020 bekannt gegeben. Für PV sind die Zusschlagwerte weiter stark gesunken. Die Windkraftausschreibung war wieder unterzeichnet > solarserver.de 19.2.20. 

Stromversorgung gesichert - aber gemäss BfE nur mit Importen
Auch nach der Abschaltung der AKW werden die Lichter nicht ausgehen. Die Schweiz muss jedoch laut einer Studie mehr Strom importieren und die Wasserkraft flexibler einsetzen. Für die Strombranche sind die Annahmen des Bundes zu optimistisch > nzz.ch 19.2.20.

Wirkungsgrad der Perowskitzellen tendiert gegen 30 Prozent
Forscher des Helmholtz-Zentrums Berlin haben die Effizienz von Tandemzellen mit Silizium und Perowskiten auf 29,15 Prozent nach oben getrieben. Jetzt wollen sie die 30-Prozent-Marke knacken > photovoltaik.eu 18.2.20.

PV-Anlagen senken Treibhausgas-Emissionen deutlich
Die Photovoltaik mindert den Ausstoß von Klimagasen im Vergleich zu fossilen Energien deutlich. Laut dem Branchenverband SolarCluster spart eine Einfamilienhausanlage so viel CO2 wie 800 Buchenbäume binden können > solarserver.de 17.2.20.

Ausbau der Windenergie auf hoher See erreicht Rekordwert
Im Jahr 2019 wurden in Europa neue Offshore Windparks mit einer Leistung von über 3.600 (MW) neu ans Netz angeschlossen. Das ist der bislang höchste Wert und übertrifft das bisherige Rekordjahr 2017 um etwa 15 Prozent. Mit Blick auf die Ziele der Europäischen Union muss das Ausbautempo jedoch deutlich steigen > iwr.de 15.2.20.

Kommt er oder kommt er nicht - der Atomreaktor von Bill Gates?
Der Milliardär Bill Gates will das Klima mit einer neuen Generation angeblich sicherer Atomkraft retten und investiert viel Geld dafür. Doch die technischen Hürden sind hoch – und die erneuerbaren Energien schneller > klimareporter.de 14.2.20.

Meyer Burger: Einbruch bei Aufträgen und Umsatz
Der Schweizer Technologiekonzern meldet für 2019 einen Auftragseingang von 188 Millionen Schweizer Franken und einen Nettoumsatz von 262 Millionen Schweizer Franken. Auch bereinigt um Veräußerungen und Währungseffekte bedeutet das für Meyer Burger einen deutlichen Rückgang des Geschäfts > pv-magazine.de 14.2.20.

DIW fordert für Deutschland Klimaschutz statt Kohleschmutz
Das Kohleausstiegsgesetz gefährdet die aktuellen Emissionsminderungsziele, zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag des BUND. Stattdessen müssen das Ende der Kohleverstromung und der Zubau bei Photovoltaik und Wind beschleunigt werden > pv-magazine.de 14.2.20.

Aldi startet Solaroffensive in der Schweiz
Auf dem Logistikzentrum in Perlen hat Aldi Suisse eine Photovoltaik-Dachanlage mit 6,4 Megawatt Leistung in Betrieb genommen. Weitere Photovoltaik-Anlagen mit 17,1 Megawatt Gesamtleistung sollen auf den Schweizer Filialen folgen > pv-magazine.de 13.2.20.

Solare Fernwärme auf demVormarsch
Die Stadtwerke im ostdeutschen Potsdam haben eine 5200 m2 große Solarthermieanlage an ihr Fernwärmenetz angeschlossen. Im Video-Interview erklärt der technische Geschäftsführer, Eckard Veil, Technik und Ziele der Stadtwerke > solarserver.de 13.2.20.

Für Förderung von Solaranlagen ohne Eigenverbrauch 
Der Solarfachverband Swissolar begrüsst die diversen Vorschläge der Energiekommission des Nationalrats vom 10./11. Februar 2019, die zum Ausbau der Photovoltaik in der Schweiz führen sollen > swissolar.ch 13.2.20.

Der Sieg der Solarenergie ist Tatsache!
Solarenergie plus deren Speicherung ist jetzt billiger als jede andere Energie, auch als Strom aus Gaskraft! Warren Buffett hat's gemerkt und in das Projekt der Stromversorgung von Los Angeles investiert - der Sieg der Solarenergie ist da (in Englisch) > forbes.com 12.2.20.

Sturmtief sorgt für viel EE
Die erneuerbaren Energien (EE) deckten am Sonntagvormittag in Deutschland rund 85 Prozent des Strombedarfs. Die Photovoltaik lieferte in der Spitze gut 16 Gigawatt. Die Preise an der Strombörse bewegten sich viele Stunden im negativen Bereich > pv-magazine.de 11.2.20.

Deutscher Bundesverband Energiespeichersysteme fordert höheren Bedarf an Regelenergie
Die Zahl der Abweichungen von mehr als 75 Millihertz bei der Netzfrequenz haben sich deutlich erhöht. Speichersysteme könnten die angespannte Situation bei den Netzen nach Ansicht des BVES entspannen - wobei Deutschland wohlgemerkt viel mehr erneuerbare Energie im Netz hat > pv-magazine.de 10.2.20.

Swiss Energypark versorgt sich fast vollständig selber
Der Swiss Energypark ist unabhängiger von Energielieferungen, als dies bislang in einem so grossen Gebiet der Schweiz möglich gewesen ist. Mit seiner Mischung aus erneuerbaren und einheimischen Quellen konnte er fast 90 Prozent der benötigten Energie selbst produzieren > punkt4.info 9.2.20.

Kommt bald der grosse Crash der fossilen Energiewirtschaft? 
Die Forderungen nach dem Kohleausstieg haben die Ausstiegsforderungen der genauso klimaschädlichen Energieträger Erdöl und Erdgas in den Hintergrund gedrängt. Noch immer gelten sie vielfach als unverzichtbar – Erdgas sogar fälschlicherweise als sinnvolle Zwischenlösung für die Energiewende - von Hans-Josef Fell > pv-magazine.de 7.2.20.

Walenstadt: Erfolgreiche Blockchain für Solarstrom im Quartier
Für das Pilotprojekt «Quartierstrom» haben sich in Walenstadt 37 Haushalte mit Photovoltaik-Anlagen zusammengeschlossen. Der Anteil des vor Ort verbrauchten Solarstroms stieg um 27 Prozent > pv-magazine.de 7.2.20.

D: Jetzt gibt es förderfreien PV-Strom für Haushaltkunden
Die Naturstrom AG bietet ihren Haushaltskunden jetzt auch Photovoltaik-Strom ohne EEG-Förderung aus neu errichteten Solarparks an > solarserver.de 7.2.20.
“Jetzt zeigt sich, was es heißt, wenn wir auf weitgehend kostenlose Energieträger wie Sonne und Wind umsteigen. Sonne und Wind schicken keine Rechnung. Sie sind Geschenke des Himmels im wahrsten Sinne des Wortes – und zwar für alle. In den armen, aber sonnenreichen Ländern Asiens und Afrikas ist der Umstieg auf erneuerbare Energie die wichtigste Zukunftschance“ > photovoltaik.eu 6.2.20. 

Schwarm hat Solardach auf Stadion in Genf finanziert
Das Stade de Genève ist seit Anfang des Jahres mit einem Solardach ausgestattet. Es soll 1 Gigawattstunde Strom pro Jahr erzeugen. Fast 2100 Private haben die Anlage durch den Kauf von 5400 Teilen mitfinanziert > punkt4.info 6.2.20.

CH: Höhere Rückvergütung für Solarstrom
Viele Versorger in der Schweiz zahlen den Betreibern von Solaranlage eine höhere Vergütung. Durchschnittlich stieg der Tarif um vier Prozent - verursacht in erster Linie durch das EKZ > solaredge.eu 6.2.20.

Power to Gas kommt jetzt so richtig in die Gänge - in der Schweiz !
Der schweizerische Energieversorger Limeco baut mit den Viessmann Tochterunternehmen microbEnergy und Schmack Biogas in Dietikon die weltweit nach eigenen Angaben bislang größte industrielle Power-to-Gas-Anlage (PtG). Sie wandelt Wasserstoff mikrobiologisch zu Methan um > solarserver.de 6.2.20.

Starkes Wachstum der Solarwärme in Deutschland
Vor allem Stadtwerke haben 2019 in Deutschland große thermische Solarkollektorfelder installiert. Die neuen Anlagen zum Einsatz in Fernwärmenetzen kommen auf eine Gesamtfläche von rund 35.000 Quadratmeter. Damit wuchs die die deren Leistung um etwa 50 Prozent > solarserver.de 5.2.20. 

Grosse Pläne, mächtige Feinde der Energiewende in Spanien
Spanien gibt sich als Klimaschutzvorreiter. Doch die Energiewende ist schon einmal gescheitert. Entscheidend ist, ob die grossen Stromkonzerne den Wandel mitmachen - und zb die AKW bis 2030 wirklich abschalten > zeit.de 4.2.20.

Solarkraftwerke auf Tagebauseen
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat im Auftrag von BayWa r.e. abgeschätzt, dass schwimmende Solarkraftwerke auf Braunkohle-Tagebauseen in Deutschland realistisch rund 2,7 Gigawatt (GW) Leistung liefern könnten - das ist immerhin so viel, wie schweizweit bislang erbaut wurde > pv-magazine.de 3.2.20.

Europäische Industriestrategie für Photovoltaik gefordert
Das Fraunhofer-ISE hat gemeinsam mit Solarpower Europe, Eurec, 17 nationalen Photovoltaik-Verbänden und 10 weiteren Forschungsinstituten einen Brief an Mitglieder der EU-Kommission geschickt. Darin drängen sie auf Strategien für einen Wiederaufbau der Solarindustrie in Europa > pv-magazine.de 3.2.20.

Thomas Nordmann's Bilanz: Die Jahrzehnte gut genutzt  
Sonnenstrom ist Solidarstrom: Unser südlicher Nachbar geht eigene Wege in der Energiewende und ist dennoch eng mit dem großen Kanton im Norden verbunden. Solarpionier Thomas Nordmann von TNC bilanziert das Erreichte und analysiert die Chancen > photovoltaik.eu 2.2.20.

Deutschland baute 2019 vier Gigawatt Solarleistung zu
Im Dezember sind nochmal Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 339,399 Megawatt neu bei der Bundesnetzagentur gemeldet worden. Der Brutto-Zubau summiert sich damit auf 3944 Megawatt – etwa ein Gigawatt mehr als noch 2018 > pv-magazine.de 1.2.20.

Stromnachfrage der Zukunft auch in Deutschland umstritten
Erneuerbare Energie soll 2030 zwei Drittel des deutschen Strombedarfs decken. Dieses Vorhaben droht jedoch zu scheitern - weil die Regierung falsche Annahmen macht > sueddeutsche.de 31.1.20.

Rekord-Wirkungsgrad mit Perowskit-Silizium-Tandemzelle
Berliner Forscher erreichen mit den Halbleitern Perowskit und Silizium einen Wirkungsgrad von 29,15 Prozent. Möglich gemacht hat den Erfolg vor allem eine neue Kontaktschicht > pv-magazine.de 31.1.20.

Wie effizient laufen Wärmepumpen?
2018 wurde noch immer mehr Strom für Elektroheizungen als für Wärmepumpen eingesetzt, d.h. dass der Zubau von Wärmepumpen-Anlagen bei gleichzeitigem Ersatz der Elektroheizungen vorerst ohne Erhöhung der Stromnachfrage erfolgen kann. Das Bundesamt für Energie schaut ganz genau hin > energeiaplus.com 30.1.20.

Ein deutscher Minister auf Abwegen
Die CDU blockiert in Deutschland weiterhin die solare Energiewende. Kurz vor der nächsten Sitzung von Fraktion und Kabinett gibt es keine Anzeichen, dass sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bewegt und den Solarausbaudeckel von 52 Gigawatt aufhebt > pv-magazine.de 30.1.20.

Photovoltaik bei Ausschreibungen in Italien erfolglos
Bei der gemeinsamen Erneuerbare-Energien-Ausschreibung bekommt nur ein Solarprojekt einen Zuschlag. Dessen Leistung liegt bei fünf Megawatt, das Gebot beträgt 60 Euro pro Megawattstunde > pv-magazine.de 30.1.20.

Grosser Solarpark mit Bürgerbeteiligung
Am ehemaligen Kohlestandort Terril Wendel an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland entsteht ein Solarpark an dem sich Bürger, Gebietskörperschaften und Unternehmen aus der Region über eine Crowdfunding-Kampagne beteiligen können > solarserver.de 30.1.20.

Daimler-Standorte Deutschland künftig nur mit grünem Strom
Der Strom soll aus förderfreien Photovoltaik-Anlagen und Post-EEG-Windparks geliefert werden. Die Reststrombelieferung stellt Statkraft mit seinen flexiblen Wasserkraftwerken sicher. Dabei soll die Gleichzeitigkeit von Verbrauch und Erzeugung gewahrt werden > pv-magazine.de 29.1.20.

Immer mehr Stromabnahmeverträge belegen Konkurrenzfähigkeit der EE
Das Interesse an Stromabnahmeverträgen (PPAs) für Photovoltaik- und Windkraftanlagen in Europa hat im vergangenen Jahr richtig Fahrt aufgenommen. Demnach gab es in Europa 2019 eine Pipeline mit etwa 21 Gigawatt an Photovoltaik- und Windkraftanlagen, die als PPA-Projekte – also ohne Inanspruchnahme staatlicher Förderung – angekündigt wurden. Der größte PPA-Markt für Photovoltaik-Kraftwerke existiert in Spanien. Allein dort sind 2019 Photovoltaik-Anlagen mit 4396 Megawatt angekündigt worden. Es folgen Italien mit 1913 Megawatt und Deutschland mit 1057 Megawatt. Auch in Portugal (444 Megawatt), Dänemark (338 Megawatt) und Frankreich (158 Megawatt) kommt die Nachfrage ins Rollen > pv-magazine.de 29.1.20.

Glarner Politiker wollen mehr Solarstrom im Winter
Solarstromanlagen mit überdurchschnittlichem Winterertrag sollten in Glarus stärker gefördert werden. Das fordert die BDP/glp-Fraktion des Landrats in einem Postulat. In den Alpen könne im Winter mehr Solarstrom erzeugt werden als im Mittelland, begründet sie den Vorstoss > punkt4.info 29.1.20.

Solar- und Windstrom immer konkurrenzfähiger
Trotz sinkender Großhandelspreise haben elf europäische Strommärkte im Jahr 2019 die Marktparität für Photovoltaik und Onshore Wind erreicht. In Südeuropa lassen sich auch Preise deutlich oberhalb der jährlichen Vollkosten erzielen > solarserver.de 28.1.20.

Perowskit-Solarmodule bestehen kritische Stabilitätstests
Eine der größten Herausforderungen bei der Massenfertigung von Perowskit-Solarmodulen ist die Stabilität der Effizienzen. Niederländische und belgische Forscher haben hierfür große Fortschritte erzielt > pv-magazine.de 27.1.20.

Grossprojekte: Gigawatt-Windanlagen vor der Fertigstellung
Der erste Meereswindpark, der mehr als ein Gigawatt (GW) leistet, ist nun vor Grossbritannien in Betrieb. Schon folgen weitere neue GW-Projektem > erneuerbareenergien.de 26.1.20.

Baden-Württemberg plant PV-Pflicht für Neubauten
Das Umweltministerium in Stuttgart fordert von den Gemeinden und Städten mehr Engagement beim Ausbau von Photovoltaik und Windkraft. Mit der Weiterentwicklung des Klimaschutzgesetzes will die Landesregierung eine verpflichtende Installation von Photovoltaik-Anlagen vorschlagen > pv-magazine.de 25.1.20.

Wasserstoff im Jahr 2020 am Abheben
Die Systemkosten für Wasserstoff-Anwendungen fallen schneller als gedacht. Eine neue Studie enthüllt: Die Kosten für solche Anwendungen fallen bis 2030 um bis zu 50 Prozent. Damit würden grosse Transportfahrzeuge oder die Industrie-Wärmegewinnung so attraktiv wie alte, fossile Energielösungen. Auch Wasserstoffaktien gewinnen > iwr.de 25.1.20.

Frankreich schliesst 14 alte AKW und setzt auf Erneuerbare Energien
In Frankreich zeichnet sich der Einstieg in den Ausstieg aus der Atomenergie ab. Das geht aus einem Entwurf des französischen Energieprogramms hervor. Beim Ausbau der erneuerbaren Energien setzt Frankreich auf die Windenergie und auf Biogas > iwr.de 25.1.20.

Katar's 800-Megawatt-Ausschreibung ergibt KWh-Preis von 1,42 Eurocent
Der Energieversorger Kahramaa hat bekannt gegeben, dass das siegreiche Konsortium von Marubeni und Total in der Photovoltaik-Auktion zunächst einen Preis von 1,58 Cent pro Kilowattstunde geboten hat. Der endgültige Preis wurde dann auf der Grundlage von Finanzmarktindizes gesenkt. Der geschlossene Stromabnahmevertrag hat eine Laufzeit von 25 Jahren > pv-magazine.de 24.1.20.

Panasonic mit 16 Prozent Effizienz für leichtes Perowskit-Solarmodul
Die Module sind nur zwei Millimeter dick. Der japanische Hersteller erklärt, die Modulleistung durch ein Tintenstrahl-Beschichtungsverfahren und eine Gewichtsreduzierung durch die Verwendung von dünnen Glassubstraten verbessert zu haben > pv-magazine.de 23.1.20.

Deutsche Bahn setzt auf Solarstrom - wann zieht die SBB nach? 
Das Photovoltaik-Kraftwerk mit 42 Megawatt soll in Schleswig-Holstein gebaut werden. Mit dem erzeugten Solarstrom will die Bahn ihren Ökostromanteil weiter erhöhen. Erstmals wird er direkt ins Bahnstromnetz eingespeist > pv-magazine.de 23.1.20.

Bundesrat will Wasserkraft und Solarenergie stärken
Der Bundesrat will im Frühjahr ein Paket an Massnahmen für die Energiewende vorlegen. Das hat Bundesrätin Sommaruga am Stromkongress erklärt. Dabei sollen namentlich die grosse Wasserkraft und der Ausbau der Sonnenenergie gestärkt werden > punkt4.info 23.1.20.

Deutsche Energiewende ist besser als ihr Ruf
Dreckige Kohlekraftwerke und hohe Strompreise: Die Energiewende in Deutschland steht in der Kritik. Ein Faktencheck zeigt: Nicht alles, aber vieles läuft in die richtige Richtung > watson.ch 22.1.20.

Altmeier bestätigt Abschaffung des 52-Gigawatt-Solardeckels
Auf dem „Handelsblatt-Energiegipfel 2020“ erklärte der Bundeswirtschaftsminister, wie er aus der Stromwende eine Energiewende in Deutschland machen will. Dies wird aus seiner Sicht nur mit grünem Wasserstoff funktionieren, der auch in erheblichem Maße importiert werden muss > pv-magazine.de 22.1.20.

Energie-, Agrar- und Umweltwende gemeinsam denken
Die Grüne Woche in Berlin bietet dem Landwirt, Diplom-Agraringenieur und aktivem Projektentwickler für Solarparks den Anlass, Klartext in Sachen Energie-, Agrar- und Umweltwende zu schreiben. Warum nicht alle drei Themenfelder auf einem Acker denken > pv-magazine.de 22.1.20? 

China's Solarzubau 2019 doch noch bei 30 Gigawatt
Ein Insider der chinesischen Industrievereinigung CPIA hat  bestätigt, dass allein im Dezember zwölf Gigawatt Photovoltaik-Leistung im Land zugebaut wurden. In den elf Monaten davor waren es insgesamt weniger als 18 Gigawatt > pv-magazine.de 21.1.20.

Es gibt keinen Plan B - Widerspruch aus der ETH
Wir müssen künftig Solarmodule im gleichen Takt herstellen, wie wir heute Autos vom Band laufen lassen. Dies schreibt ETH-Klimaforscher Anthony Patt in seiner Replik auf einen Gastkommentar von Lino Guzzella (ebenfalls ETH), Jürgen Hambrecht und Lars Josefsson > nzz.ch 20.1.20.

Mehr alte AKW still gelegt, weniger neue gebaut
Weltweit wurden im Jahr 2019 mehr Atomkraftanlagen stillgelegt als AKW-Neuanlagen in Betrieb gegangen sind. Der Trend könnte sich in den nächsten Jahren weiter fortsetzen > iwr.de 18.1.20.

Ausbau der Offshore-Windenergie stabilisiert Ausgaben für Erneuerbare
Im Jahr 2019 lagen die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien (EE) auf dem Niveau des Vorjahres 2018. China ist zwar weiterhin führend bei den Investitionen, fällt aber weiter zurück und erreicht den niedrigsten Wert seit 2013 > iwr.de 18.1.20.

Photovoltaik für Pepsi Cola - und Lidl
Pepsi ist der zweite große Lebensmittelkonzern, der innerhalb eines Tages einen Ausbau der Solarstromerzeugung ankündigt. Auch der deutsche Discounter Lidl setzt auf die Photovoltaik > solarserver.de 16.1.20.

Forscher drängen auf Lenkungsabgabe auf allen fossilen Energieträgern
Die Schweiz ist fähig, bis 2050 zeitgleich aus der fossilen Energie und der Kernenergie auszusteigen – sie muss nur wollen. Zu diesem Fazit gelangt die Wissenschaft nach fünf Jahren Forschung. Nötig seien dazu eine umfassende CO2-Lenkungsabgabe, Aufklärung und viel Geld > nzz.ch 15.1.20.

Solarpark entlang Autobahn in den Niederlanden
Der niederländische Wasserwirtschaftsverband plant die Installation von Photovoltaik-Anlagen entlang der Autobahn A37 in der Provinz Drenthe sowie auf dem Mittelstreifen auf einer Gesamtfläche von 300 Hektar. Das Projekt ist Teil eines Plans, der die Installation von Photovoltaik-Anlagen auf staatlichen Flächen vorsieht > pv-magazine.de 15.1.20.

In Amsterdam entsteht schwimmendes Solarquartier
Auf einem Kanal im Norden der niederländischen Hauptstadt entsteht ein 2018 ein Quartier aus schwimmenden Häusern. Sie produzieren den gesamten Wärmebedarf der 100 Bewohner selbst mit der Sonne. Auch der Strom kommt aus Photovoltaikanlagen > photovoltaik.eu 14.1.20.

Solardeckel in Deutschland weiterhin bei 52 Gigawatt
Entgegen der Reden zum Klimapaket ist der solare Ausbaudeckel nach wie vor nicht auf 98 Gigawatt erhöht. Auch die jährlichen Zubaukorridore wurden nicht angepasst. Ein breites Bündnis von Verbänden fordert nun entschlossenes Handeln > photovoltaik.eu 14.1.20.

Wieder gehen zwei Solarfirmen in Deutschland konkurs
Die Geschäfte der beiden Anbieter von Dünnschichtmodulen, Solibro Hitech und TS Solar, werden zunächst zwar fortgeführt, die Suche nach Investoren wird intensiviert. Die Gehälter sind bis zum Frühjahr gesichert > photovoltaik.eu  13.1.20.

Klimaargument spricht nicht gegen Gaskraft
Wenn Gas- und Dampfkraft den Import von Braunkohlestrom verhindert und der Strom die ineffiziente Verbrennung von Benzin und Diesel ersetzt (Dekarbonisierung), ist dem Klima unter dem Strich trotzdem geholfen - zumal Infrastruktur für Wasserstoffeinsatz fit gemacht werden > energate-messenger.ch  12.1.20.

Frankreich stoppt Pläne für neue AKW
Ursprünglich wollte die Regierung bis zu sechs neue Atomreaktoren bauen. Jetzt werden die Pläne um zwei Jahre verschoben und ein Wechsel zu erneuerbaren Energien geprüft > zeit.de 10.1.20.

Förderfreier Solarpark in Spanien erweitert
In Kürze sollen die 50 Megawatt Photovoltaik-Leistung ans Netz gebracht werden. Statkraft nimmt den dort erzeugten Solarstrom für zwölf Jahre ab. Der Versicherungskonzern Talanx kaufte das Kraftwerke, das die Erweiterung des ersten Solarparks mit 174 Megawatt Leistung ist, den Baywa re ohne Förderung installierte > pv-magazine.de 8.1.20.

Weltweiter Photovoltaik-Zubau erreicht 2020 142 Gigawatt
Die Analysten gehen damit von einem weiteren Anstieg um 14 Prozent gegenüber 2019 aus. China wird der grösste PV-Markt der Welt bleiben, doch seine Bedeutung nimmt ab und der Zubau erfolgt regional stärker verteilt > pv-magazine.de 8.1.20.

Erneuerbare überholen Kohlestrom in den USA
Während viele Länder zunehmend auf erneuerbare Energien setzen, wird US-Präsident Donald Trump nicht müde, sich für eine Renaissance der Kohle einzusetzen. Aber auch in den USA gewinnen die erneuerbaren Energien (EE) immer mehr an Bedeutung > iwr.de 8.1.20.

Schweizer Stromunternehmen Alpiq kauft Solarstrom in Spanien
Alpiq hat mit dem spanischen Solarenergieunternehmen Solaria einen langfristigen Stromabnahmevertrag geschlossen. Der Lausanner Energiekonzern erwirbt die Produktion dreier Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 105 Megawatt > punkt4.info 7.1.20.

31 Gigawatt PV-Zubau in diesem Jahr in China erwartet
Marktbeobachter gehen davon aus, dass die neu installierte Photovoltaik-Leistung im vergangenen Jahr wegen der verzögerten Einführung der neuen Solarpolitik, Landknappheit und Netzanschlussproblemen bei 20 bis 24 Gigawatt liegen wird. Zudem ziehen weiter Wolken am Horizont auf, da China auf absehbare Zeit stark auf die Kohlekraft setzen wird > pv-magazine.de 7.1.20.

Fraunhofer vernetzt Produktion und Speicherung erneuerbarer Energie
Ideal wäre es, erzeugte erneuerbare Energie in großem Maße speichern und die Produktion und Speicherung von Energie aufeinander abstimmen zu können. Dies ist das Ziel von ES-FLEX-INFRA, einem Gemeinschaftsprojekt unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI > pv-magazine.de 6.1.20.

D: Erneuerbare erreichen 2019 46% an Gesamt-Strom-Verbrauch
Vor allem die Windkraft legte kräftig zu und zeugte fast ein Viertel des verbrauchten Stroms. Die Photovoltaik-Anlagen lagen bei einem Anteil von neun Prozent. Der Exportüberschuss ist  deutlich zurückgegangen > pv-magazine.de 3.1.20.

An Sylvester wird das deutsche AKW Philippsburg abgeschaltet
Am Silvesterabend zieht der Energiekonzern EnBW den Stecker und beschleunigt den Atomausstieg. Sechs Kraftwerke bleiben in Deutschland noch am Netz - derweil ist das Schweizer AKW in Leibstadt wieder am Netz > zeit.de 31.12.19.

Hoffnung bei Solarzellen ist biegsam
Die Förderung wurde extrem gekürzt, die Konkurrenz aus Asien ist überwältigend: Die Solarzellproduktion ist aus Deutschland verschwunden. Aber Dresden hält dagegen > zeit.de 30.12.19.

Winterthur (Kt. ZH) baut 100 neue PV-Anlagen
Auf städtischen Gebäuden in Winterthur sollen bis 2025 rund 100 neue Photovoltaikanlagen gebaut werden. Für den Zubau werden schätzungsweise 6,5 Millionen Franken aus dem Rahmenkredit für erneuerbare Energie benötigt > punkt4.info 29.12.19.

Deutscher Atommüll-Chef verteidigt Aus für AKW
AKW sind besser fürs Klima als Kohlekraftwerke. Trotzdem findet der Chef des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit den Atomausstieg richtig - wegen der Sicherheitsrisiken > spiegel.de 29.12.19.

AKW Leibstadt nach Störung abgeschaltet
Das Kernkraftwerk ist am Samstagmorgen nach einer Schnellabschaltung vom Netz genommen worden > tagesanzeiger.ch 28.12.19.

Kanton Zürich will klimaneutral heizen
Der Zürcher Regierungsrat will Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur klimaneutralen Wärmeversorgung von Gebäuden über vier Jahre mit 33,2 Millionen Franken unterstützen. Zusammen mit Bundesmitteln sollen so 180 Millionen Franken zur Verfügung stehen > punkt4.info 26.12.19. 

Klimafonds fördert Solarzaun
New Energy Scout entwickelt mit Partnerfirmen einen Zaun, der aus Solarmodulen besteht. Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) will nun die Effizienz des Zaunes in einem Feldtest prüfen. Der Klimafonds Stadtwerk Winterthur spricht dafür 40.000 Franken > punkt4.info 25.12.19.

Auch Aus für zwei AKW in Schweden
Vattenfall stoppt weitere Investitionen in zwei ältere Atomkraftwerks-Blöcke in Schweden. Es geht um Stromerzeugungs-Kapazitäten von insgesamt gut 1.700 Megawatt (netto). Auch E.ON ist an diesen Altreaktoren beteiligt > iwr.de 21.12.19.

Milliarden für's Ausland - wer pfeift CH-Strombarone zurück?
Die Schweizer Strombranche investiert Milliarden im Ausland und foutiert sich um die Sicherheit der Stromversorgung in der Schweiz > infosperber.ch 21.12.19.

Zeiten des billigen Atomstroms gehen zu Ende
Lange Jahre war klar: Atomstrom ist günstiger als derjenige aus erneuerbaren Quellen. Nun bahnt sich ein Wandel an > srf.ch/news  21.12.19. 

Sommaruga im Interview - kein Verzicht und Schwerpunkt Energiewende
Als Bundes­präsidentin setzt Simonetta Sommaruga einen klaren Schwerpunkt: 2020 wird zum Jahr der Energiewende > blick.ch 20.12.19.

Programm-Hinweis: Heute in SRF-Sendung Einstein
Potenzial der Solarenergie ist riesig - Dächer und Fassaden könnten doppewlt so viel Strom erzeugen wie alle AKWs in der Schweiz zusammen. Warum geht bei einstigem Solarpionier Schweiz trotzdem so wenig? Clevere Bauprojekte und Innovationen könnten neuen Schub verleihen > srf.ch 20.12.19.

Erneuerbare Energien decken fast Hälfte des deutschen Energiekonsums
Der Anteil der erneuerbaren Energien ist vorläufigen Berechnungen zufolge 2019 um fast fünf Prozentpunkte nach oben geschnellt. Das geht vor allem auf das Konto der Windenergie – die Photovoltaik legte nur leicht zu > pv-magazine.de 20.12.19.

D: Kohleproduktion bricht ein - Windstrom auf der Überholspur
Im 3. Quartal lieferten die PV-Anlagen in Deutschland 14,9 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom. Gemeinsam mit der Windkraft lag der Anteil bei gut 30 Prozent und damit höher als der Beitrag der Kohlekraftwerke zur Stromerzeugung > pv-magazine.de 18.12.19.

Europas Luftlinien fürchten um Steuerprivilegien
Fluglinien zahlen auf Kerosin keine Steuern. Damit soll nach dem Willen vieler Politiker in Europa bald Schluss sein. Für die Airlines könnte das laut einer Studie teuer werden > spiegel.de 16.12.19.

Atom-Müll: Keiner weiss, wohin damit
Das kurze Zeitalter der Nukleartechnik hinterlässt ein strahlendes Erbe. Die Bürde dieser Erbschaft wird unterschätzt > infosperber.ch 15.12.19.

Aussterbende Atomkraft
Mit einer weltweiten Renaissance der Atomkraft wird es nichts. AKW sind die teuerste und die langsamste Oprion für den Klimaschutz. Die Analyse > Frankfurter Rundschau 14.12.19.

2020 wieder rund 40 Gigawatt Photovoltaik-Zubau in China
Der chinesische Solarindustrie-Verband hat bekannt gegeben, dass der weltweit größte Photovoltaik-Markt in diesem Jahr voraussichtlich nicht mehr als 30 Gigawatt neue Photovoltaik-Leistung installieren wird. Bis Ende Oktober lag der Zubau bei nur 17,5 Gigawatt > pv-magazine.de 14.12.19.

Deutschland nähert sich PV-Deckel von 52 Gigawatt - wie weiter?
Die Bundesnetzagentur erklärt die Differenz zwischen der installierten Photovoltaik-Leistung, die auf den 52 Gigawatt-Deckel angerechnet wird und die Daten der eigenen Kraftwerksliste mit Unterschieden bei der Ermittlung > pv-magazine.de 14.12.19.

Flixbus stellt einzige E-Bus-Strecke nach einem Jahr wieder ein
Flixbus beendet das Pilotprojekt mit einem Elektro-Fernbus zwischen Mannheim und Frankfurtwegen wiederholter technischer Probleme mit dem chinesischen Bus. Gerne würde Flixbus auf Produkte deutscher Hersteller setzen, diese fehlten jedoch noch am Markt > automobilwoche.de 13.12.19.

Dänemark plant künstliche Energieinsel zur Wasserstoffproduktion
Bis 2050 will Dänemark klimaneutral werden, das hat das Land in einem wegweisenden Gesetz beschlossen. Nun treibt die Regierung mit einem großen Energieprojekt die Umsetzung voran > spiegel.de 12.12.19. 

Kassensturz zeigte, warum es mit dem Ausbau der Solarenergie harzt
Solaranlagen werden günstiger. Trotzdem: Der Zuwachs an Anlagen könnte grösser sein. Die Energieziele werden so nur schwer erreicht, auch wenn neue Alternativen auftauchen - mit Text und Video > srf.ch 12.12.19.

Gewaltiges PV-Wachstum in Europa Spanien / Deutschland über 4 GW
Die Photovoltaik ist 2019 in der EU kräftig ausgebaut worden. Das Wachstum lag bei mehr als 100 Prozent > solarserver.de 11.12.19.

Trend zu Mehrfamillien-Sonnenhäusern in Deutschland
Das Sonnenhaus-Institut beobachtet einen Trend zu solaren Mehrfamilien-Gebäuden. Dort kommen neben Solarthermie immer öfter Photovoltaik und Wärmepumpen zum Einsatz > solarserver.de 11.12.19.

Photovoltaik-Rekord in Frankreich
Frankreich hat in den ersten neun Monaten des Jahres so viel Photovoltaik-Strom produziert wie nie. Der Anteil am Stromverbrauch erreichte 2,8 Prozent > solarserver.de 9.12.19.

Solarrevolution in Chile: Grüne Energie für die ganze Welt
Ein riesiges Solarkraftwerk in der chilenischen Wüste soll bald Solarstrom für die Kupferindustrie produzieren. Solche Anlagen könnten ihre grüne Energie bald weltweit exportieren > zdf.de 8.12.19.

25-Punkte-Programm für Förderung der Photovoltaik
Der deutsche Bundesverband Neue Energiewirtschaft bne hat Vorschläge für die Anpassung der politischen Rahmenbedingungen erarbeitet, die kurz- bis mittelfristig den Ausbau von Solaranlagen auf Dächern und Freiflächen beschleunigen sollen > solarserver.de 5.12.19.

D: 50'000 neue Jobs durch Photovoltaik und Speicher
Der Ausbau von Photovoltaik und Speichern könnte nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens EuPD Research die Zahl der Jobs in diesem Bereich in Deutschland verdreifachen > solarserver.de 5.12.19.

Die Welt hat ein Erdgas-Problem
Pünktlich zur Klimakonferenz in Madrid zeichnen zwei Berichte ein gemischtes Bild über die weltweiten Klimaschutzbemühungen: Der CO2-Ausstoss steigt weiter an - allerdings langsamer als im Vorjahr. Kommt bald die Trendwende > spiegel.de 5.12.19?

Wirkungsgrad-Weltrekord für CIGS bei 17,6 Prozent
Das Gemeinschaftsunternehmen NICE Solar Energy mit Sitz in Peking und im deutschen Schwäbisch Hall hat den Wirkungsgrad von CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen auf einen Weltrekord von 17,6 Prozent gesteigert > solarserver.de 4.12.19.

D: Erneuerbare übertreffen fossile Stromerzeugung
Bis Ende November haben die Photovoltaik-, Windkraft- und anderen Erneuerbaren-Anlagen nach Auswertung der Wissenschaftler des Fraunhofer-ISE rund 24 Terawattstunden mehr Strom produziert als die Kohle- und Gaskraftwerke (ohne AKW). Damit wird 2019 zum ersten Jahr, in der die erneuerbaren Energien vor den fossilen Kraftwerken liegen – allerdings fallen die Atomkraftwerke bei der Betrachtung heraus > pv-magazine.de 3.12.19.

Vattenfall baut erste eigene schwimmende PV-Anlage
Die Anlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt entsteht auf einem Baggersee in den Niederlanden. Der Strom wird vor Ort für den Abbau von Sand und Kies genutzt > pv-magazine.de 3.12.19.

So erzeugt man Wasserstoff billig und dezentral aus Solarstrom
Wasserstoff kann dezentral und so günstig aus Solarstrom hergestellt werden, dass man damit billiger als mit Öl, Gas und Kohle heizen und fahren kann. Das sagt Jan-Justus Schmidt, Gründer und Geschäftsführer von Enapter, im aktuellen pv magazine-Podcast > pv-magazine.de 2.12.19.

Deutsche Gemeinde trennte sich erfolgreich vom Stromnetz
Versorgungsbetriebe haben am Samstag einen wichtigen Schritt in Sachen Energiewende vollzogen. Erstmals konnte in Deutschland eine Gemeinde nur durch erneuerbare Energie versorgt werden. Der Inselbetrieb wird ermöglicht duch einen hochmodernen Batteriespeicher, der Strom aus erneuerbaren Energien abgeben und speichern kann > Norddeutscher Rundfunk 1.12.19.

Energieeffizienz-Gewinn bei Elektrogeräten
Eine vom Bundesamt für Energie BFE in Auftrag gegebene Analyse der in der Schweiz verkauften Haushaltgrossgeräte und Elektronikgeräte zeigt, dass der Gesamtenergieverbrauch der Geräte im beobachteten Zeitraum (2002-2018) wesentlich gesunken ist (-11,8%) > admin.ch 28.11.19.

KIT testet Grossspeicher
Mit einem neuen Lithium-Ionen-Speicher zur kurzfristigen Netzstabilisierung und einem neuen Redox-Flow-Speicher für längere Speicherperioden testet das Karlsruher Institut für Technologie ein optimiertes Steuerungssystem > solarserver.de 27.11.19.

Deutsche Stadtwerke entdecken Solarthermie
In Deutschland werden 2019 voraussichtlich thermische Solarkollektorfelder mit einer Gesamtfläche von rund 37.000 Quadratmeter auf Freiflächen neu installiert. Die meisten dieser Kollektorfelder werden an städtische Fernwärmenetze angeschlossen > solarserver.de 26.11.19.

Energiemanagement sorgt für Solarstrom rund um die Uhr
Um möglichst viel selbst produzierten Solarstrom selbst nutzen zu können, setzt ein Milchviehbauer auf ein umfangreiches Energiemanagementsystem. Es verteilt den Strom für Melkanlage und die Futtermischanlage optimal > photovoltaik.eu 26.11.19.

Mit Solarenergie nicht warten, bis es kein Erdöl mehr gibt!
Solarmodule werden immer effizienter und günstiger. Man braucht nicht mit der Solarenergie zu warten, bis es kein Erdöl mehr gibt, sagt Professor Christophe Ballif, Leiter des Photovoltaik-Labors in Neuenburg der ETH Lausanne > Aargauer Zeitung 25.11.19.

Junge Afrikaner*innen fordern 1000 Wüsten- statt Kohlekraftwerke
Afrikanische Klimaaktivisten und Go for Climate sind derzeit beim marokkanischen NOOR. Sie fordern sofortiges Handeln der Politiker: Für den Bau von Solarkraftwerken in der Wüste und den Export von sauberem Strom nach Europa. Damit
rückt ein Thema in der politischen Debatte wieder in den Focus: grüner Wasserstoff aus der Wüste > sonnenseite.com 23.11.19.

China will Förderung von PV-Grossprojekten noch in diesem Jahr beenden
Eigentlich war auf dem größten Photovoltaik-Markt der Welt ein 18-monatiger Übergang zur Netzparität von Solarenergie geplant. Entwicklern von Großprojekten wird jetzt jedoch Berichten zufolge mitgeteilt, dass die Förderhähne bereits Ende Dezember zugedreht werden sollen > pv-magazine.de 23.11.19.

Bremen beschliesst kombiniertes Wasserstoff-Windenergie-Projekt
Im Modellprojekt will das Fraunhofer-Institut IWES ein Elektrolyse-Testfeld aufbauen und die Wasserstoff-Produktion in Verbindung mit der Nutzung der Windenergie erforschen. Bremerhaven soll zu einem neuen Kompetenzzentrum für Wasserstoff werden > iwr.de 23.11.19.

Rückverteilung bei CO2-Abgabe ausgeblendet
Eine Immobilienberatungs-Firma machte bei der CO2-Abgabe auf Brennstoffe nur die halbe Rechnung und diverse Medien folgten blind > infosperber.ch 23.11.19.

Umweltbank finanziert in Deutschland förderfreien Solarpark
Der Solarpark Barth 5 westlich von Stralsund trägt sich durch ein PPA-Modell. Denn große Freiflächen-Photovoltaik ist ohne EEG-Förderung rentabel. Die UmweltBank entwickelt dafür einen PPA-Finanzierungsstandard > solarserver.de 22.11.19.

Tech-Milliardär plant weltgrössten Solarpark
Mike Cannon-Brookes will im Norden Australiens mit einem Gigaprojekt Sonnenstrom produzieren und speichern. Der Strom soll über eine 3.800 km lange HGÜ-Verbindung nach Singapur geliefert werden > solarserver.de 21.11.19.

100 Prozent erneuerbar dank Sektorenkoppelung  
Mehr Unabhängigkeit von traditionellen Energieversorgern, das wünschen sich viele Menschen. Ein Leben mit 100% erneuerbarer Energie kann man bereits heute gestalten. Geld sparen und das Klima schützen inklusive. Dazu gehören PV-Anlage, Batteriespeicher, Wärmepumpe, E-Mobil, Ökostrom aus dem Netz für alle Fälle > photovoltaik.eu 21.11.19.

Schweiz schafft die Energiewende!
So muss die künftige Stromversorgung ausssehen, damit wir unser Klimaziel erreichen. Letzter Teil der Serie «Energie der Zukunft» in > republik.ch 20.11.19.

Solarparks sind Gewinn für Biodiversität
Eine aktuelle Studie des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne) kommt zu dem Ergebnis, dass Solarparks positiv auf die Biodiversität wirken können > solarserver.de 20.11.19. 

D: Dunkelflauten sind beherrschbar
Zu wenig Wind- und Solarstrom im Netz könne zu Versorgungslücken führen, schüren Kritiker Ängste. Doch ist dies wirklich eine Gefahr in Deutschland? Nein, sagt eine Expertin, die dazu an der RWTH Aachen geforscht hat > photovoltaik.eu 19.11.19.

Israel neu mit 120-Megawatt-Solarpark  
Das Photovoltaik-Kraftwerk ist gemeinsam von Belectric mit dem israelischen Unternehmen Solel Boneh in einem EPC-Joint-Venture installiert worden. Beide Unternehmen werden sich auch künftig um den Betrieb und die Wartung der Anlage kümmern > pv-magazine.de 19.11.19.

Erneuerbare decken erstmals über 50 % des Strombedarfs in Australien
Der Anteil der regenerativen Energien im australischen Haupt-Stromnetz ist erstmals auf über 50 Prozent gestiegen. Am Mittwoch, den 06.11.2019, kletterte der Beitrag von Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen um 11.50 Uhr auf 50,2 Prozent, wenn auch nur kurzzeitig > iwr.de 18.11.19.

CH-Windkraft-Firma produziert in .... Deutschland
Das Schweizer Unternehmen Agile Wind Power AG baut den Produktionsstandort für seine Windturbine „Vertical Sky A32“ in Lemwerder bei Bremen auf. Bisher hatte das Team eine Halle am Rande des Dübendorfer Flugfeldes in der Schweiz genutzt. Sie diente den Ingenieuren als Entwicklungsstätte und jüngst dem Bau einer 27 Meter langen Form für die Rotorblätter der neuen Technologie > iwr.de 18.11.19.

Europäische Investitionsbank EIB beendet 2021 Finanzierung fossiler Energieprojekte
Zwischen 2020 und 2030 will die Bank eine Billion Euro für umweltfreundliche, nachhaltige Projekte bereitstellen. Ab Ende 2020 sollen dabei alle Finanzierung auf die Pariser Klimaziele ausgerichtet werden > pv-magazine.de 18.11.19.

Franz Alt: «Solarstrom ist Sozialstrom»
Jetzt zeigt sich, was es heisst, wenn wir auf weitgehend kostenlose Energieträger wie Sonne und Wind umsteigen. Sie schicken keine Rechnung. In den armen, aber sonnenreichen Länders Asiens und Afrikas ist der Umstieg auf erneuerbare Energien die wichtigste Zukunftschance > sonnenseite.com 16.11.19.

Erneuerbare reduzieren Treibhausgase - PV expandiert
Nach Ansicht von IRENA, der Agentur für Erneuerbare Energien, ist eine Reduktion der Treibhausgase um mehr als 90 Prozent im Energiesektor möglich, wenn Erneuerbare verstärkt zugebaut und die Energieeffizienz erhöht werden. Der Ausbau der Photovoltaik könnte dabei allein bis 2050 zu einer Reduktion von 4,9 Gigatonnen CO2 führen, was etwa 21 Prozent aller vermiedenen Emissionen wäre > pv-magazine.de 16.11.19.

Europaweit keine Dunkelflauten bei massivem Solar- und Windkraft-Ausbau 
Dunkelflauten sind auch bei einem deutlichen Zubau von Solar- und Windstromanlagen kein Problem. Das zeigen Studien zu diesem Energiethema an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen). Sie haben sich intensiv gerade mit Dunkelflauten befasst > solarserver.de 15.11.19.

Energie- und Klimaziele mit massivem Solarausbau umsetzen
20 Mal mehr Solarstrom soll die Schweiz 2050 erzeugen. Damit will die Energiestiftung Erdöl, Erdgas und Atomstrom ersetzen - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 15.11.19.

World Energy Outlook 2019: Nicht die eine oder einfache Lösung
Der aktuelle Weltenergieausblick der Internationalen Energieagentur hebt besonders die bestehenden Disparitäten hervor. Klar ist auch, dass die Dynamik beim Ausbau von Photovoltaik und Windkraft noch nicht ausreicht, um den Bedürfnissen einer wachsenden Bevölkerung und Weltwirtschaft gerecht zu werden - Bedeutung der Photovoltaik wird noch immer unterschätzt > pv-magazine.de 14.11.19.

Weltenergie-Agentur warnt: Klimaziele werden verfehlt
Trotz aller Ankündigungen der internationalen Politik sind die Klimaziele in Gefahr. Wenn die Weltgemeinschaft einfach so weitermacht, wird es düster - vor allem auch, weil immer mehr Kohle verfeuert wird > handelsblatt.com 13.11.19.

Missverhältnis zwischen Anspruch und Realität nimmt zu
Jährlich veröffentlicht die Internationale Energieagentur IEA nüchterne Zahlenzur Entwicklung des Energiemix und damit auch zur Klimaerwärmung. 2018 hat der Energiekonsum so stark zugenommen wie seit 2010 nicht mehr. Auch die Energieeffizienz verbesserte sich weniger als die Jahre zuvor > nzz.ch 13.11.19.

Endlagerung von Atommüll führt zu unkalkulierbaren Risiken
Die Endlagerung von hochradioaktivem Atommüll stellt Regierungen weltweit vor große, bisher nicht ansatzweise gemeisterte Herausforderungen und birgt unkalkulierbare technische, logistische und finanzielle Risiken. Das stellt der erste „World Nuclear Waste Report – Focus Europe“ fest > www.WorldNuclearWasteReport.org 12.11.19.

US-Modulhersteller Sunpower wird aufgespalten und neu ausgerichtet 
Die Transformation des Unternehmens vom Photovoltaik-Hersteller zum zweitgrößten Anbieter für private Photovoltaik-Dachanlagen in den USA ist vollzogen. Dafür wird Sunpower seine Produktion von Hocheffizienz-Solarzellen und -Solarmodulen in ein neues Unternehmen ausgliedern – in Partnerschaft mit dem chinesischen Waferhersteller TZS > pv-magazine.de 12.11.19.

LED setzt sich als Standard durch
2018 erreichten die LED-Leuchtmittel auf dem Schweizer Lichtmarkt einen Anteil von 42,8 Prozent. Sie verzeichneten damit einen beeindruckenden Zuwachs von 14,5 Prozentpunkten gegenüber 2017. Die weniger effizienten Halogenlampen liegen mit einem Anteil von 39,8 Prozent an den Verkäufen auf dem zweiten Platz > admin.ch 12.11.19.

Ausbaugesetz für Erneuerbare Energien liegt in Österreich bereit
Der Verband PV Austria fordert weiter eine drastische Beschleunigung des Photovoltaik-Ausbaus. Dazu könnte eine Photovoltaik-Pflicht für Neubauten in der Bauordnung sinnvoll sein. Trotz der noch laufenden Koalitionsgespräche zeichnet sich ab, dass bereits kurz nach der Regierungsbildung ein neues Ausbaugesetz verabschiedet werden könnte, das Österreich auf den Weg zu 100 Prozent erneuerbaren Energien bis 2030 bringt > pv-magazine.de 11.11.19.

Vorurteile zu Erneuerbaren Energien durch Nationalsfonds-Studien widerlegt
Die Schweiz kann es schaffen, auf erneuerbare Energieträger umzusteigen - auch ohne Atomenergie und allen Vorurteilen zum Trotz > higgs.ch 10.11.19.

Neues CH-Pumpspeicherwerk erreicht Meilenstein
Rund 10 Jahre haben die unterirdsichen Bauarbeiten im Schweizer Hochgebirge bisher gedauert. Gebaut wird eines der leistungsstärksten Pumpspeicherkraftwerke in Europa. Mit 900 MW Leistung wird Nant de Drance nach der Inbetriebnahme jährlich rund 2,5 Milliarden kWh Strom erzeugen > iwr.de 9.11.19.

Immer mehr schwimmende PV-Anlagen: Das regenerative Energieunternehmen Baywa re hat gemeinsam mit seinem Partner Groenleven seinen dritten schwimmenden Solarpark fertiggestellt. Das Floating-PV-Projekt Sekdoorn nahe der niederländischen Stadt Zwolle hat über eine Gesamtleistung von 14,5 Megawatt peak (MWp) und wurde in nur sechs Wochen Bauzeit errichtet > iwr.de 9.11.19.

D: Jetzt PV-Anlagen und E-Autos im Abonnement
Im gewohnt hippen Ambiente des Berliner E-Werks hat Sonnen seine zwei neuen Produkte vorgestellt. Außer Heimspeichern und Strom bietet das Unternehmen nun in einem Abo-Modell sowohl Elektroautos und Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeichern an > pv-magazine.de 8.11.19.

Andauernde Rekordwerte deutscher Produktion von Erneuerbaren Energien
Der Anteil von Photovoltaik, Windkraft und Co. an der Stromerzeugung ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. In diesem Jahr liegt die Nettostromerzeugung aus erneuerbaren Energien jedoch bereits seit März konstant über jener aus Kohle- und Gaskraftwerken – Bruno Burger vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Interview > pv-magazine.de 7.11.19.

Weltenergiebedarf erneut gestiegen
2018 stieg der globale Energieverbrauch laut des World Energy Markets Observatory (WEMO) um 2,3 Prozent. Dieser wird größtenteils durch fossile Brennstoffe gedeckt und gefährdet damit die Klimaschutzziele. Immerhin: Die am schnellsten wachsenden Energiequellen waren die erneuerbaren Energien mit einem Wachstum von 14,5 Prozent weltweit > solarserver.de 6.11.19.

Klimaschutz ohne Erneuerbare Energien geht nicht  Klimaschutz ohne beschleunigten Ausbau Erneuerbarer Energien ist unmöglich. Hier waren sich Vorstand und Mitglieder von EUROSOLAR einig, als sie am vergangenen Samstag in Bonn zusammenkamen > sonnenseite.com 6.11.19.

Stromautarkes Solar-Hotel in Nord-Deutschland
Strom und Wärme machen einen großen Teil der Betriebskosten aus. Hoteliers müssen sich deshalb mit dem Thema Energie insgesamt beschäftigen. Das Haffhus Ueckermünde hat sich im Zuge einer Betriebserweiterung sogar stromautark gemacht > photovoltaik.eu 6.11.19.

Solarflächen ganz in Weiss
Eigentlich ist es physikalisch nicht möglich, weiße Solarmodule herzustellen, die Strom auch produzieren. Denn ein Modul erscheint nur weiß, wenn es das gesamte Sonnenlichtspektrum reflektiert wird. Aber es geht doch > photovoltaik.eu 5.11.19.

Grossbritannien stoppt Gas-Fracking wegen Erdbebengefahr
Es ist eine 180-Grad-Wende der britischen Regierung: Sie hat die umstrittene Technik zur Erdgasförderung mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Grund für das Fracking-Moratorium ist eine Serie von Erdbeben > spiegel.de 2.11.19.

Trump's Kohlekumpel ist pleite
Weil weniger Kohle im Strommix ist, gehen in Amerika viele Kohlekonzerne pleite. Mit Murray Energy erwischt es innerhalb von zwölf Monaten schon das achte – und größte – Unternehmen. Dabei hatte der Chef um Trumps Unterstützung geworben > faz.net 1.11.19.

D: Bürgerwindpark mit Speicher und Power-to-Gas-Anlage
Der Bürgerwindpark Fehndorf-Lindloh im deutschen Nieder-Sachsen wird 16 Windräder mit einem Batteriespeicher und einer Power-to-Gas kombinieren. Er liegt nahe der niedersächsischen Stadt Haren > solarserver.de 31.10.19.

Bald dauerhaft negative Strompreise ?
Werden 2030 die kommenden Zubauten von Solar- und Windkapazitäten mehr als 3.000 Stunden negative Strompreise liefern? Soll man also dummen Verbrauch aufbauen (sowas wie eine Umgebungsheizung z.B.) um damit massiv Geld zu verdienen? Wohl kaum, denn die heutige Marktordnung wird sich vollständig verändern oder vorher kollabieren - von Karl-Heinz Remmers > solarpraxis.de 31.10.19.

China's PV-Markt schrumpft massiv
Die Photovoltaik-Supermacht hat bis Ende September nur 16 Gigawatt installiert. Wenn es kein Zehn-Wochen-Wunder gibt, scheint der jährliche Photovoltaik-Zubau zum zweiten Mal in Folge einen starken Rückgang aufzuweisen > pv-magazine.de 29.10.19.

Merkblatt zu Umgang mit alten PV-Modulen
Photovoltaikmodule können jahrzehntelang klimafreundlichen Strom erzeugen. Altmodule müssen dann aber ordnungsgemäss entsorgt werden. Ein Hinweispapier aus Deutschland hilft auch für die Schweiz und gibt wichtige Sicherheitshinweise > solarwirtschaft.de 28.10.19.

150 Milliarden Euro Kosten verlassener Bohrinseln in Nordsee
Der Ölboom in der Nordsee ist vorbei. Konzerne und Regierungen streiten über das Schicksal Hunderter Bohrinseln. Manche Plattformen sollen teilweise stehen bleiben – und gefährden die Umwelt > handelsblatt.com 28.10.19.

Milliardenverluste der Kohlekraftwerke in Europa
Dem Londoner Think Tank Carbon Tracker zufolge könnten allein die deutschen Stein- und Braunkohlekraftwerke im Jahr 2019 bis zu 1,9 Milliarden Euro verbrennen > pv-magazine.de 25.10.19.

Baden-Württemberg will solare Baupflicht
Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller will eine generelle Pflicht zum Einbau von Solarstromtechnologien bei neuen Gebäuden einführen. Das Ministerium prüft diese Möglichkeit derzeit > solarserver.de 24.10.19.

Tiefere Förderbeiträge, aber keine Kostensenkung
Die vom Bundesrat beschlossene weitere Absenkung der Beiträge der Einmalvergütung (EIV) für Photovoltaikanlagen per 1. April 2020 stösst beim Solarfachverband Swissolar auf Unverständnis (siehe auch Beitrag in mittlerer Spalte «Endlich weniger warten») > swissolar.ch 23.10.19.

Grösste schwimmende Solaranlage Europas
In Südfrankreich ist die mit 17 Megawatt (MW) größte Photovoltaikanlage eröffnet worden, die auf schwimmenden Fundamenten ruht. Die Anlage des französischen Entwicklers Akuo befindet sich auf einem See eines alten Steinbruchs > pv-magazine.de 22.10.19.

Die Schweiz braucht ein Apollo-Programm
Im Zusammenspiel mit anderen Technologien machen Speicher das Energiesystem wirtschaftlicher und zuverlässiger, die Energieversorgung breiter und die Energieverwendung flexibler und komfortabler > nzz.ch 22.10.19.

Photovoltaik-Weltmarkt vor spektakulärem Wachstum
Vor allem im Segment der gewerblichen Photovoltaik-Dachanlagen erwartet die Internationale Energieagentur IEA in den kommenden fünf Jahren einen deutlichen Zubau. Insgesamt könnte dem neuen Erneuerbaren-Marktbericht zufolge die weltweit installierte Photovoltaik-Kapazität bis 2024 um über 720 Gigawatt steigen > pv-magazine.de 22.10.19.

Frankreich will angeblich sechs neue Atomkraftwerke bauen
Deutschland steigt aus der Atomkraft aus - und Frankreich offenbar weiter ein. Laut einem Medienbericht plant Paris sechs neue AKW. Die Grünen im Bundestag sehen das extrem kritisch > spiegel.de 19.10.19.

Europa verzichtet auf Kohle, setzt aber auf Gas
Die Diskussionen um den Klimawandel und höhere CO2-Preise zeigen in den EU-Ländern bereits Wirkung. In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ist die Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle deutlich zurückgegangen, der Beitrag der erneuerbaren Energien stagniert allerdings > iwr.de 19.10.19.

Erneuter Rückschlag für Windkraft in der Waadt
Acht Windkraftanlagen sollen dereinst über Lausanne stehen. Doch das Projekt verzögert sich weiter: wegen Bedenken zu Lärm, Leistung und Eisschlag muss nun das Bundesgericht entscheiden > nzz.ch 19.10.19.

Riesiges PV-Solarprojekt jetzt auch in Spanien
Spanish developer Solaria secured the permits to expand the capacity of its massive 450 MW Trillo Solar project to 626 MW. Although the company has just 185 MW of capacity under operation, it's aiming for an ambitious target of 3,325 MW of power-producing PV plants by 2023 (in Englisch) > taiyangnews.info 18.10.19.

Perowskit-Zell-Technologie macht Leistungssprünge möglich
Die neuen Solarzellen sind in aller Munde. Die ersten Module sind frühestens Ende 2020 zu erwarten. Professor Rutger Schlatmann vom Helmholtz-Zentrum in Berlin erlaubte einen Blick in die Labore – und einen Ausblick auf weitere Leistungssprünge in der Solartechnik > photovoltaik.eu 17.10.19.

Erneuerbare Energie in Deutschland deutlich billiger als die alte
Eine neue Kurzanalyse kommt beim Vergleich der Vollkosten von fossilen und erneuerbaren Energien zum dem Schluss, dass die Erneuerbaren heute schon um 9,7 Cent pro Kilowattstunde billiger sind > solarserver.de 17.10.19.

Jetzt kommt Deutschlands grösster Solarpark - ohne Einspeisevergütung!
Bei Werneuchen in Brandenburg baut EnBW auf einer Fläche von 164 Hektar ein 180-Megawatt-Solarkraftwerk. Mit der erzeugten Energie können rund 50'000 Haushalte umweltfreundlich mit Solarstrom versorgt werden > iwr.de 16.10.19.

Sonnenstrom für australische Insel in der tasmanischen See
Ein in das Mikronetz der australischen Insel integriertes Solar- und Batteriespeichersystem soll den Dieselverbrauch um mehr als zwei Drittel senken und die Energiesicherheit verbessern > solarserver.de 15.10.19.

Eine Idee für's Endlager
Atomkraft gegen den Klimawandel? Klingt gut - wäre es aber ganz und gar nicht > zeit.de 15.10.19.

CH-Umweltallianz kritisiert zu langsame Energiewende
Die in der Umweltallianz zusammengeschlossenen Schweizer Umweltverbände haben den aktuellen Energiewende-Index erstellt. Ihm zufolge wird die Schweiz ihre Zielmarke von Netto-Null-Emissionen 2050 weit verfehlen. Die Allianz rät daher zur Wahl eines umweltfreundlichen Parlaments > punkt4.info 15.10.19.

Photovoltaik rund ums alte AKW Fessenheim
Im nächsten Jahr werden die beiden Reaktoren des Kernkraftwerks Fessenheim stillgelegt. In der Region sollen dann Photovoltaikkraftwerke maßgeblich zur Stromerzeugung beitragen > photovoltaik.eu 15.10.19.

F: Finanz-Desaster um neues AKW in nächster Runde
Der einzige Bau eines Ersatz-Atomkraftwerks in Frankreich entwickelt sich immer mehr zum Kostendesaster und zur Belastung für den französischen Steuerzahler. Neuer Termin für die Fertigstellung ist das Jahr 2022, das ist eine Verzögerung um 10 Jahre gegenüber der ursprünglichen Planung. Auch die Kosten explodieren > iwr.de 12.10.19.

Kein übermässiger Landverbrauch für Photovoltaik
Das EU-Joint Research Center hat Solarenergie-Potenzial in den EU-Mitgliedsstaaten ermittelt. Die Daten zeigen, dass selbst ein 100-facher Anstieg der derzeitigen Photovoltaik-Kapazitäten nur einen sehr begrenzten Bedarf an Land erfordern würde – viel wenigeer noch als die Windkraft - in Englisch > pv-magazine.com 11.101.19.

Konzept für Quartier- und Sektorenkoppelung in Friesland
Bordelum ist eine kleine Gemeinde mit rund 1400 Einwohnern in Nordfriesland. Dort soll künftig vorgemacht werden, wie eine 100-prozentige Versorgung mit erneuerbaren Energien aussehen kann > pv-magazine.de 11.10.19.

Niedrigstes Angebot für Dubais Riesen-Solar-Kraftwerk bei 1.53 $-Cent 
Das Angebot stammt offenbar vom saudi-arabischen Energiekonzern ACWA Power. Das zweitniedrigste Angebot mit umgerechnet knapp 1,59 Cent pro Kilowattstunde ist von einem Konsortium abgegeben worden, das sich aus dem Entwickler Masdar, dem französischen Energieversorger EDF und dem chinesischen Photovoltaik-Modulhersteller Jinko Solar zusammensetzt > pv-magazine.de 11.10.19.

Deutschland verdoppelt Ausbauziel für Photovoltaik
Laut dem heute beschlossenen Klimaschutzprogramm strebt die Bundesregierung unter anderem an, bis 2030 den Anteil der Solarenergie an der Stromversorgung von derzeit rund 49 Gigawatt (GW) auf 98 GW zu verdoppeln > solarserver.de 9.10.19.

Erneuerbare Energien sparen den StromkundInnen Milliarden
Der Ausbau der erneuerbaren Energien hat in Deutschland eine dämpfende Wirkung auf die Preisbildung an der Strombörse. Dieser Effekt überlagert die EEG-Umlage. Einer  Analyse der Universität Erlangen-Nürnberg zufolge konnten die EndverbraucherInnen so zwischen 2011 und 2018 insgesamt etwa 70 Milliarden Euro sparen > pv-magazine.de 9.10.19.

Windkraftflaute zwingt CH-Firmen zum Umdenken 
Der Ausbau von Windparks in Deutschland kommt kaum mehr voran. Energieunternehmen in der Schweiz weichen aus > tagesanzeiger.ch 8.10.19.

Klimaschutz und Energiewende dank Solarkraft
In seinem neuesten Buch «Sonne für den Klimaschutz» legt Roger Nordmann einen wirksamen Klimaschutzplan für die Schweiz vor. Energieeffizienz und viel Sonne - so das Rezept. Nordmanns Solarplan zeigt, wie sich die Energiewirtschaft dekarbonisieren lässt und die Photovoltaik zum zweiten Grundpfeiler der Schweizer Energieversorgung wird > energiestiftung.ch 7.10.19.

Leclanché liefert Batterie-Systeme für Bombardier
Die Vereinbarung der der Schweizer Firma Leclanché mit dem kanadischen Transportunternehmen hat ein potenzielles Geschäftsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro über die nächsten fünf Jahre. Leclanché soll Lithium-Ionen-Batteriesysteme für etwa zehn Bahnprojekte liefern > pv-magazine.de 4.10.19.

Warum selbst China's Liebe zur Atomenergie erkaltet
Atomkraft galt in China jahrelang als Wachstumsbranche. Doch nun wird in Peking plötzlich Kritik an der Kernenergie laut. Die Erneuerbaren Energien gelten mittlerweile als billiger und schneller > spiegel.de 1.10.19.

Hanwha Q-Cells eröffnet PV-Gigawatt-Fabrik in den USA
Die 300.000 Quadratmeter große Fabrik in Dalton im US-Bundesstaat Georgia hat eine Kapazität, um 12.000 Solarmodule täglich oder 1,7 Gigawatt jährlich zu produzieren. Bis zum Jahresende will der südkoreanische Photovoltaik-Hersteller mit deutschen Wurzeln die volle Kapazität erreichen > pv-magazine.de 25.9.19.

Investitionen in Erneuerbare gegen den Klimawandel verdoppeln
Laut einem neuen Bericht der IRENA ist es möglich, den Klimawandel zu begrenzen, wenn sich die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien bis zum Jahr 2030 auf rund 750 Mrd. US-Dollar pro Jahr mehr als verdoppeln > solarserver.de 24.9.19.

Wo Wind- und Solarenergie inzwischen günstiger sind als Kohle und Gas
Technologien, die erneuerbare Energie produzieren, kosten bedeutend weniger als vor fünf Jahren. Besonders interessant ist das in Ländern, die viel CO2 ausstossen. Eine Datenanalyse der > nzz.ch 23.9.19.

Wie grün ist Ökostrom?
Solar- und Windanlagen produzieren CO2-freien Strom. Doch ganz emissionsfrei ist Ökostrom nicht. Entscheidend für die Klimabilanz ist, unter welchen Bedingungen die Module und Windräder hergestellt werden > spiegel.de 22.9.19.

Bedeutung der Atomkraft sinkt weltweit
Kernkraft wird öfter zur Alternative für den Klimaschutz erklärt. Doch laut dem Weltstatusbericht zur Atomenergie sind AKW viel zu teuer und schwerfällig, um mit Solar- und Windanlagen zu konkurrieren > spiegel.de 22.9.19.

Globaler Zubau an Photovoltaik auf Expansionskurs
Der globale Zubau von Photovoltaik, Windkraft und Co. wird in diesem Jahr zweistellig zulegen. Dabei treibt vor allem die Photovoltaik den Weltmarkt > pv-magazine.de 21.9.19.

Folgen des Umbruchs in der Schweizer Stromproduktion
Die Stromerzeugung in Europa verändert sich derzeit tiefgreifend: Strom aus Wind und Sonne werden für die Schweiz und Europa immer wichtiger - für den künftig fehenden Winterstrom gibt es Lösungen > srf.ch/trend 21.9.19.

Deutschland hebt den Solardeckel (bei 52 Gigawatt) auf!
Der Ausbau des Ökostroms soll im Rahmen der neuen Klimapolitik beschleunigt werden. Dazu gehört, dass beim Ausbau von Photovoltaik eine bisher geltende Förder-Begrenzung aufgehoben werden soll > tagesanzeiger.ch 20.9.19.

Warum ohne das AKW Mühleberg der Strom nicht ausgeht
Der Strom aus Mühleberg ist zwar rasch ersetzt, wenn das AKW im Dezember still gelegt wird. Doch mittelfristig ist die vom Volk beschlossene Energiewende nicht gesichert. Was neue Ideen für den Solarausbau taugen - und warum die Berner BKW sich dafür interessiert > derbund.ch 19.9.19.

Das Potential der Sonne
Die Schweiz wird die Herausforderung der Klimaziele nicht ohne die konsequente Nutzung der Sonnenenergie meistern können. Nationalrat Roger Nordmann hat ein überzeugendes Buch zum Thema verfasst - eine Rezension des Physikers Dieter Imboden > journal21.ch 17.9.19.

Stilllegungs- und Entsorgungsfonds weisen Verluste aus
Der Bundesrat hat die Jahresberichte und -rechnungen 2018 für den Stilllegungs- und den Entsorgungsfonds genehmigt. Beide Fonds weisen aufgrund negativer Anlagerenditen Verluste aus. Die Rückstellungen in beiden Fonds liegen dennoch weiterhin über den Soll-Beträgen - aber nur noch knapp > punkt4.info 17.9.19.

Solarstrom profitiert von niedrigen Zinsen
Dass neue Photovoltaikanlagen teilweise ohne Förderung wettbewerbsfähig sind, liegt auch an der seit Jahren andauernden Niedrigzinsphase. Steigen die Zinsen irgendwann wieder, wird auch die Finanzierung neuer Wind- und Solarprojekte im Vergleich zu fossilen Energien teurer > solarserver.de 16.9.19.   

Auch in Deutschland kann nur PV Stromlücke schliessen
Wenn die letzten Atomkraftwerke abgeschaltet sind, klafft laut Experten eine Lücke im deutschen Stromhaushalt. Unter der Öko-Energie kann sie nur Photovoltaik schliessen. Dies gemäss einer Studie von EuPD Resarch > focus.de 13.9.19.

Weltrekord für Tandem-Solarzelle
m Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) hat ein Forscherteam einen neuen Rekord für den Wirkungsgrad von Tandem-Solarzellen erzielten > solarserver.de 13.9.19.

Online-Tool zur Energie-Lobby im Bundeshaus
Die Schweizerische Energie-Stiftung SES veröffentlicht heute ihr neues Online-Tool «energielobby.ch». Darin sind im Hinblick auf die eidgenössischen Wahlen sämtliche Lobby-Verbindungen der ParlamentarierInnen im Bereich Energie und Klima zwischen 2015 bis 2019 dargestellt > energielobby.ch 13.9.19. 

Bürger-Solarparks für alte Kohlereviere in Lothringen
Die saarländische Montansolar realisiert im französischen Lothringen auf einer Kohle-Abraumhalde einen Photovoltaik-Park. Weitere sollen folgen. Die Bürger der Region können sich finanziell daran beteiligen > solarserver.de 13.9.19.

Grösster US-Solarpark soll Strom für 3 Cent nach Los Angeles liefern
Die US-Metropole Los Angeles hat den Bau eines Photovoltaikparks in der Mojave-Wüste beauftragt, der mit Batteriespeichern arbeiten und künftig rund sieben Prozent des Strombedarfs der Stadt liefern soll > solarserver.de 12.9.19.

Frankreich's AKW-Betreiber untersucht Komponenten-Fehler
Bei Bauteilen von Atomkraftwerken soll es Herstellungsprobleme geben. Die Komponenten seien aber noch nicht in betrieb, erklärte EDF > handelsblatt.com 12.9.19.

Verzehnfachung der PV nötig, um Klimaziele bis 2030 zu erreichen
Auch die Windkraft muss um das Fünffache ausgebaut und die Batterieproduktion sogar um das Fünfzigfache steigen, wenn die Klimaerwärmung deutlich unter 2 Grad Celsius gehalten werden soll. Das derzeitige Tempo bei der globalen Energiewende halten Analysten für unzureichend. Insgesamt empfehlen sie zehn Maßnahmen, um die Pariser Klimaziele Wirklichkeit werden zu lassen > pv-magazine.de 12.9.19.

Wenigstens bei einem CH-Geothermie-Projekt geht es voran
Der Bund unterstützt das Tiefengeothermie Pilotprojekt der Geo-Energie Suisse AG in Haute-Sorne (Kanton Jura) mit einem Erkundungsbeitrag von 64.1 Millionen Franken. Das geothermische Kraftwerk soll dereinst mit einer Leistung von maximal 5 Megawatt aus Erdwärme im Granitgestein Strom für rund 6‘000 Haushalte produzieren > admin.ch 11.9.19.

Bei der Sonnenenergie lassen sich Nutzungskonflikte meist  verhindern
Um Nutzungskonflikte und Akzeptanzprobleme zu vermeiden, gibt es vielfältige Auswege: Photovoltaik über landwirtschaftlichen Flächen, in Gebäuden oder Fahrzeugen integriert, an Verkehrswegen oder auf Wasserflächen > pv-magazine.de 10.9.19.

Weshalb Solarstrom in der Schweiz immer noch viel teurer ist
Die Unterschiede sind frappant. Wer Solarstrom bezieht, bezahlt je nach Energieversorger zwischen 3 und 40 Rappen mehr – teilweise also bis zu doppelt so viel wie für den Standardstrom pro Kilowattstunde > srf.ch 9.9.19.

Spanien: Rekord für Strom aus solarthermischen Anlagen
Obwohl seit sechs Jahren keine neuen Kraftwerke mehr gebaut werden, hat die Stromerzeugung aus konzentriertem Sonnenlicht in Spanien eine neue Bestmarke aufgestellt. Die Branche spricht von Effizienz und Zuverlässigkeit der Technologie > solarserver.de 9.9.19.

CH-Wirtschaft übertrifft Klimaziele
Rund 4000 Schweizer Unternehmen haben ihren CO2-Ausstoss und ihren Energieverbrauch im vergangenen Jahr gesenkt. Laut der Energie-Agentur der Wirtschaft haben sie dabei die Soll-Zielwerte des Bundes für das Jahr 2022 bereits jetzt übertroffen > punkt4.info 9.9.19.

Photovoltaik ist ein Game-Changer
Game Changer, so nennt man Akteure, die innerhalb einer Branche eine grundlegende Neugestaltung der Spielregeln verursachen. Photovoltaik ist eine solche Technologie, davon sind die Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE aus Freiburg überzeugt > pv-magazine.de 9.9.19.

EU unterstützt effizientere Schweizer Solarmodule
Die Solartechnologie des Lausanner Start-ups Insolight soll die Ausbeute von Photovoltaikanlagen um rund 50 Prozent steigern. Die EU finaziert nun den Bau einer Pilotfertigung > punkt4.info 7.9.19.

Dänemark ist Nummer eins bei der solaren Fernwärme
In Dänemark sind bereits 120 Fernwärmenetze mit einem Solarheizwerk ausgestattet. Insgesamt stellen die Solarheizwerke seit Juni dieses Jahres nun 1,1 Gigawatt Heizleistung bereit > solarserver.de 6.9.19.

Zu teuer - auch in den USA kommt das Aus für AKW
Eine Studie über das Potential der Atomenergie in den USA in den kommenden Jahrzehnten kommt zu einem negativen Ergebnis: Die mehr als 50 AKW seien alt und teuer im Betrieb. Weil zugleich Strom aus Wind und Sonne immer günstiger werde und Erdgas billig bleibe, rechne sich der Betrieb für die Meiler nicht mehr > spiegel.de 6.9.19.

Hamburg plant riesige Elektrolyse-Anlage für Wasserstoff
Wasserstoff aus Ökostrom könnte zu einem zentralen Baustein werden, um die Wirtschaft klimaneutral zu machen. Hamburg will nun eine weltweit einzigartige Anlage in den Hafen holen > spiegel.de 5.9.19.

Berlin macht Anmeldung von Solarmodulen für den Balkon leicht
Seit einem Jahr dürfen Balkon-Module grundsätzlich in jeder Wohnung angeschlossen werden. Berlin hat die Anmeldung nun stark vereinfacht. Berliner können so mit wenig Aufwand zum eigenen Energieversorger werden und bares Geld sparen > solarserver.de 5.9.19.

Solarforscher Grätzel von der ETH-Lausanne ist weltweit Nummer eins
Forscher aus Stanford haben eine neue Methode zur Bewertung von Wissenschaftlern entwickelt. In der auf dieser Basis erstellten Rangliste ist EPFL-Professor Grätzel der weltweit führende Wissenschaftler. Er ist durch die sogenannten Grätzel-Zellen – Farbstoffsolarzellen – berühmt geworden > punkt4.info 4.9.19.

Agro-Photovoltaik lässt Pflanzen besser wachsen
Eine Studie der University of Arizona hat die Vorteile der Kombination aus Photovoltaik und Landwirtschaft untersucht. Demnach ist der Anbau von Chiltepin-Chilis, Jalapenos und Cherrytomaten im Schatten von Photovoltaik-Modulen nicht nur möglich, sondern kann in Trockengebieten der USA auch zu einer besseren Ernte führen > pv-magazine.de 4.9.19.

Strom-Autarkie ist in europäischen Gemeinden weithin möglich
Eine interaktive Europakarte zeigt, welche Regionen eine lokale Selbstversorgung mit regenerativem Strom aus Windenergie und Photovoltaik erreichen können. Schwierig wird es in dicht besiedelten Metropolen > solarserver.de 4.9.19. 

Solarstrom wird auch in der Schweiz immer billiger
Die Kosten sind so stark gesunken, dass immer mehr Firmen Solarstrom selber produzieren. In Spanien baut eine Schweizer Firma eine Solaranlage ohne jede Förderung > tagesanzeiger.ch 3.9.19.

Freiburg i.Br. mit herausragendem Förderprogramm
Im September hat die süddeutsche Universitätsstadt ein neues Förderprogramm für Solarenergie aufgelegt. Es beinhaltet viele neue Elemente. So werden auch Zuschüsse für kombinierte Photovoltaik-Solarthermie-Anlagen und für die erste Steuerberatung nach Inbetriebnahme der Systeme entrichtet > pv-magazine.de 3.9.19.

Vorurteile über Solarenergie wunderbar widerlegt!
Scheint in der Schweiz genug Sonne für Solarenergie? Sind Solaranlagen nicht zu teuer? Auch heute halten sich noch zahlreiche Vorurteile - zu Unrecht. EnergieSchweiz hat sie gemeinsam mit Swissolar zusammengestellt und anhand von Fakten widerlegt > energieschweiz.ch 2.9.19.

Was an Schulen Schule machen sollte
Ein Tag im Zeichen des Themas Energie fand an der Sekundarschule Grenchen statt - mit dem Bau einer Solaranlage als Höhepunkt  > klimaschule.ch 2.9.19.

Neue Studie untersucht Ausbaupotential der Schweizer Wasserkraft
Eine neue Studie des Bundesamts für Energie (BFE) untersucht, ob dieser angestrebte Ausbau aufgrund der vorhandenen Potenziale erreicht werden kann > admin.ch 2.9.18. 

US-Energieministerium sieht Wind und Sonne in der Pole-Position
Ein Bericht der US-energieministeriums zur Windkraft enthält auch einige Goldstückchen zur Photovoltaik-Entwicklung – inklusive einer 280 Gigawatt Anschluss-Pipeline und weiter sinkenden Preisen. Zudem kann die Solarenergie in das Gebiet des mittleren Westens vordringen (in Englisch) > pv-magazine.de 2.9.19.

Wirkungsgrad-Rekorde für Silizium-Dreifach-Solarzellen
Forschern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) ist es gelungen, den Wirkungsgrad für monolithische Dreifachsolarzellen aus III-V-Halbleitern und Silicium nochmals zu erhöhen > solarserver.de 29.8.19.

Jetzt kommen förderfreie Solaranlagen auch in Deutschland
Zwei Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, wonach sie in den kommenden Jahren Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt rund 500 Megawatt außerhalb des EEGs realisieren wollen. Die Thüga-Gruppe will den Solarstrom über langfristige Stromabnahmeverträge abnehmen > pv-magazine.de 28.8.19.

Deutsche Naturstrom AG und Hilfsorganisation bauten 3000 Solaranlagen
In langjähriger Zusammenarbeit mit der Andheri Hilfe e. V. hat der Öko-Energieversorger Naturstrom inzwischen 3000 Solar-Home-Systeme für bedürftige Familien finanziert > solarserver.de 27.8.19.

CH-Energiekonzern Alpiq schreibt weiter rote Zahlen
Alpiq schreibt im ersten Halbjahr 2019 einen Verlust von 206 Millionen Franken. Um umweltfreundlicher zu werden, trennt sich Alpiq von sämtlichen Kohlekraftwerken > srf.ch 26.8.19.

Dänemark baut Nutzung von Windstrom stark aus
In Dänemark ist der derzeit größte Offshore Windpark Skandinaviens mit einer Leistung von 407 MW beheimatet. Im Beisein von Kronprinz Frederik und in Begleitung der dänischen Premierministerin Mette Frederiksen sowie des Ministers für Klima, Energie und Versorgung, Dan Jørgensen, wurde der Vattenfall Windpark eingeweiht > offshore-windindustrie.de 26.8.19.

Schweiz schwimmt zurzeit im Strom
Die Schweizer Stauseen sind so voll wie seit elf Jahren nicht mehr. Grund: Hohe Stromproduktion bei momentan mässiger Nachfrage - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 25.8.19.

US-Konzerne schliessen vermehrt PPA's für Wind- und Solaranlagen
Der Boom wird nicht nur vom Kampf gegen den Klimawandel getrieben, sondern auch von der gestiegenen Wettbewerbsfähigkeit von Photovoltaik- und Windkraftanlagen. In den USA sind die Konzerne damit ein wichtiger Markttreiber für den weiteren Ausbau bis 2030 > pv-magazine.de 22.8.19.

Hochstimmung in der Windbranche - Gurit profitiert
Seit diesem Jahr boomt der Bau neuer Windenergieanlagen. Der Zürcher Material- und Formenhersteller Gurit kommt mit der Nachfrage derzeit kaum nach und investiert. Doch die nächste Flaute kommt bestimmt, die Frage ist nur, wann und wie heftig > nzz.ch 20.8.19.

Globale Erwärmung mindert Leistung der Solarmodule
US-Forscher des MIT sagen, dass der Klimawandel die Erzeugungsleistung der Solarmodule reduzieren könnte > sonnenseite.com 20.8.19.

Tesla will künftig PV-Anlagen verpachten
Elon Musk versucht fast alles, um das Photovoltaik-Geschäft seines Konzerns neu zu gestaltet. Aber wird sein jüngster Vorstoß funktionieren > pv-magazine.de 20.8.19?

PV-Dachanlagen haben in wichtigsten europäischen Märkten Netzparität erreicht
Forscher sehen die Netzparität für Photovoltaik-Dachanlagen außerhalb der östlichen EU-Mitgliedsstaaten mit günstigen Strompreisen aus fossilen Brennstoffen bereits erreicht ist, darunter auch in Deutschland > pv-magazine.de 19.8.19.

Modulproduktion in Europa könnte wettbewerbsfähig sein
Das Fraunhofer ISE hat im Auftrag des VDMA die Kosten für die Herstellung von Solarmodulen in Europa und China verglichen. Das Ergebnis: Mit einer jährlichen Produktionskapazität von mindestens fünf Gigawatt wären auch Werke in Europa wettbewerbsfähig >pv-magazine.de 15.8.19.
Politiker von SP, CVP und Liberalen wollen Gebäudesanierungen und Sonnenkollektoren bevorzugen. Das geht jedoch nur mit neuen Speicherkraftwerken in den Alpen > tagesanzeiger.ch 14.8.19.

Agro-PV verspricht höchste Erträge bei Stromerzeugung und Ackerbau
Photovoltaik-Anlagen auf weniger als einem Prozent der weltweiten landwirtschaftlichen Flächen würden rechnerisch genügen, um den gesamten Energiebedarf der Welt zu decken. Die Doppelnutzung aus Landbau und Stromerzeugung vermeidet Flächenkonflikte > pv-magazine.de 14.8.19.

Partners Group investiert in australischen Windpark
Das Investmentunternehmen Partners Group hat sich an dem australischen Windpark Bango Wind Farm beteiligt. In dem Park kommt weltweit zum ersten Mal die aktuell grösste Windturbine für Windparks an Land zum Einsatz > punkt4.info 13.8.19. 

Wirtschaftlichkeit für PV-Heimspeicher in Sicht
Analysten erwarten Verfünffachung des europäischen Marktes auf eine installierte Speicherkapazität von 6,6 Gigawattstunden bis 2024. In Deutschland wird die Wirtschaftlichkeit der Heimspeicher nach der Analyse im Jahr 2022 erreicht sein, in Italien bereits 2021 > pv-magazine.de 10.8.19. 

Kommen bald Solarzellen mit vierfachem Wirkungsgrad?
Selbst bei neuesten Solarzellen geht drei Viertel der Sonnenenergie bislang ungenutzt verloren. Doch dies könnte sich bald ändern: Ein neuer Ansatz steigert deren Effizienz womöglich auf 80 Prozent – dank der zusätzlichen Aufnahme von Wärme > sonnenseite.com 10.8.19.

Power-to-Gas-Anlagen vermindern Abregelung von Windenergie
Im ersten Quartal 2019 sind in Deutschland Windkraft-Anlagen mehr als in den Vormonaten abgeregelt worden. Greenpeace Energy hat einen neuen Elektrolyseur in Schleswig -Holstein unter Vertrag genommen, der den Überschuss eines angrenzenden Windparks direkt in grünen Wasserstoff wandeln soll > pv-magazine.de 9.8.19.

Von Tieren und Solaranlagen
Erneuerbare Energien (EE) sind Flächenenergien und treten  in Konkurrenz zu anderen Flächennutzungsformen, denn das Potential an geeigneten Gebieten ist begrenzt. Um Konflikte um Flächennutzungen zu minimieren und den Ausbau der EE zu befördern, wurde das Konzept der Flächensynergie entwickelt, bei dem man eine Fläche nutzt, um dort mehrere Formen der EE „abzuernten“ > Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie 9.8.19.

Finanzierungspleiten für AKW Flamanville - und Hinkley Point!
Der Atomreaktor im französischen Flamanville kann nicht fristgerecht an den Start gehen. Daran geknüpft ist ein britischer Milliardenkredit für das AKW Hinkley Point C. Der Fall enthüllt ein komplexes Finanzierungskonstrukt der Atomwirtschaft > mensch-und-atom.org 7.8.19. 

Spanien: Solarstrom zum Spotpreis
In Spanien plant eine Projektentwickler erstmals Solarstrom ohne Förderung oder PPA direkt über den  Markt abzusetzen. Die Geschäftsbank Banco Sabadell finanziert das Vorhaben > solarserver.de 6.8.19.

Grüne fordern Solarpflicht für Neubauten
Auf ihrer Sommerklausur beschlossen die Deutschen Grünen ein ambitioniertes Klimaschutzprogramm. Dazu gehört, dass es keinen Neubau ohne Photovoltaik-Anlage mehr in der Hauptstadt geben soll. Bis 2030 sollen in Berlin Photovoltaik-Anlagen mit einem Gigawatt installiert sein > pv-magazine.de 6.8.19.

Bayern fördert Photovoltaik-Speicher - warum nicht auch in der Schweiz?
Im bayerischen 10.000-Häuser-Programm gibt es jetzt auch Geld für Stromspeicher, wenn der Nutzer sie zusammen mit einer PV-Anlage installiert. Bis Ende 2020 stehen für das Gesamtprogramm 24 Millionen Euro bereit > pv-magazine.de 3.8.19.

Solarbildung für Fach- und Lehrpersonen
Solaranlagen werden vermehrt zum integralen Bestandteil von Neubauten und Sanierungen. Damit kommen immer mehr Fachleute mit Solarenergie in Kontakt. Swissolar hat deshalb für EnergieSchweiz modulare Bildungsunterlagen für die Aus- und Weiterbildung entwickelt. Sie stehen nun für vielfältige Angebote zur Verfügung, insbesondere auch für Fachlehrlehrerinnen und –lehrer > swissolar.ch 2.8.19.

Indien liegt beim Preis für Photovoltaik vorne
Laut einer Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien sind Solarparks in Indien und Italien am billigsten. Deutschland folgt in der Reihenfolge der G20 Staaten immerhin auf Platz fünf > solarserver.de 2.8.19.

PV-Ausbau in Kohleregionen könnte EU-weit deren Stromerzeugung ersetzen
Kohleregionen der EU bieten ein Potenzial für die Installation von Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von 730 Gigawatt. Sie würden rechnerisch so viel Strom erzeugen wie alle europäischen Kohlekraftwerke zusammen. Allerdings würden mit dem Umstieg von Kohle auf Solar wohl mehrere Zehntausend Arbeitsplätze verloren gehen > pv-magazine.de 1.8.19.

Oft übersehene Vorteile von PV-Anlagen
Kalifornische Forscher haben die „technisch-ökologischen“ Synergien von Photovoltaik-Anlagen untersucht. Dabei haben sie zahlreiche Umweltvorteile ausgemacht, die oft übersehen werden – etwa den geringeren Wasserbedarf von Ackerfrüchten in Agro-Photovoltaik-Projekten > pv-magazine.de 1.8.19.

Start-up installiert gratis Solarzellen aufs Dach 
Eine Lausanner Firma baut für Hausbesitzer kostenlos Solaranlagen. Wie kann dieses Geschäftsmodell funktionieren > 20min.ch 30.7.19?

Die Wiener Traditionsbäckerei Felber produziert mit PV-Strom
Die Bäckerei Felber kompensiert die CO2-Emissionen und produziert eigenen Photovoltaikstrom. Die Finanzierung erfolgte über die Crowdfunding > solarserver.de 29.7.19.

Portugal setzt auf Solarstrom
Mit der größten Energie-Ausschreibung seit zehn Jahren will Portugal seine solaren Stromkapazitäten um 1.400 Megawatt (MW) ausbauen. Der Höchstpreis von 4,5 Cent je Kilowattstunde (kWh) dürfte unterboten werden > solarserver.de 26.7.19.

Vergütungsfreier Solarstrom für Axpo in Deutschland 
Der Traunsteiner Energiedienstleister MaxSolar hat eine solare Freiflächenanlage in Deutschland in Betrieb genommen, die keine öffentliche Vergütung erhält. Der Strom wird an den Schweizer Energiehändler Axpo verkauft > solarserver.de 26.7.19.

Schweizer Gemeinden könnten Solar-Potenzial viel besser nutzen
Schweizer Gemeinden schöpfen das vorhandene Potenzial für Solarenergie bei weitem nicht aus, stellt eine Studie von Swiss Energy Planning für den WWF fest. Die Umweltorganisation empfiehlt den Gemeinden, eigene Gebäude mit Solaranlagen auszustatten (Verwaltungsgebäude, Schulen, Turnhallen) > punkt4.info 22.7.19.

Power to Gas: Potenziale, Grenzen und Geschäftsmodelle
Wie hoch ist das Potenzial dieser Speichertechnologie für eine Erhöhung des Gesamtwirkungsgrads? Wie stark können in Zukunft die Investitionskosten gesenkt werden? Wann wird Power-to-Gas voraussichtlich wirtschaftlich sein? Mit diesen Fragen befasst sich dieses Dossier, das fortlaufend aktualisiert wird > euwid-energie.de 22.7.19.

Baustart für Windpark auf dem Gotthard
Der Tessiner Energieversorger Azienda Elettrica Ticinese hat mit dem Bau des Windparks auf dem Gotthard begonnen. Ab Mitte 2020 könnten die dort geplanten fünf Windräder Strom für rund 5700 Haushalte liefern > energate-messenger.ch 22.7.19.

Spanien erleichtert Markteintritt für neue PV-Anlagen
Der neue rechtliche Rahmen bietet Rechtssicherheit und wird entscheidend zu der Dynamisierung des Erneuerbare-Energien-Sektors in Spanien beitragen: Ab sofort ist in Spanien der Eintritt neuer Teilnehmer, wie Einzelverbraucher (Wohnungen, Handel, Industrie), in den Sektor gestattet > pv-magazine.de 20.7.19.

China erreichte 2018 neuen Ökostrom-Rekord
Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist weltweit im Aufwind. Den Spitzenplatz nimmt unangefochten China ein. Auch 2018 hat die Ökostrom-Produktion wieder ein neues Rekordniveau erreicht > iwr.de 20.7.19.

Schweizerische Aventron errichtet förderfreie PV-Anlage in Spanien
Das Schweizer Unternehmen Aventron wird den Solarstrom aus dem Photovoltaik-Kraftwerk mit etwa 50 Megawatt für die kommenden fünf Jahre an den norwegische Energieversorger verkaufen. Der Solarpark soll komplett ohne staatliche Förderung gebaut und betrieben werden > pv-magazine.de 19.7.19.

Durchbruch bei Stromspeicherung ohne Batterien 
Seit Anfang 2019 ist eine technische Anlage in Betrieb, die Strom ohne elektrochemische Batterien dezentral, ohne Selbstentladung und ohne Standby-Verbrauch speichern kann.
Dabei spielt die Speicherdauer keine Rolle > sonnenseite.com 18.7.19.

Mehr als 120 Gigawatt an weltweiter Modulnachfrage erwartet
Im 3. Quartal rechnen taiwanesische Analysten mit einem vorrübergehenden Rückgang der Nachfrage nach Solarmodulen. Dabei sieht Trendforce Europa als aufstrebenden Markt, da ihn die chinesischen Photovoltaik-Hersteller nach dem Wegfall der Mindestimportpreise wieder verstärkt als Absatzkanal ins Visier nehmen > pv-magazine.de 18.7.19.

Italien schreibt 500 Megawatt Erneuerbare aus
Die Auktion wird am 30. September 2019 stattfinden. In den Jahren 2020 und 2021 sind jeweils drei weitere Ausschreibungsrunden geplant. Ziel sind insgesamt 4,8 Gigawatt neue Kapazitäten für die erneuerbare Stromerzeugung > pv-magazine.de 16.7.19.

Hühner hinter Solarzaun
Ein Landwirt in Österreich machte aus der Not eine Tugend. Um seine Hühner am Weglaufen zu hindern, baute er einen Zaun mit bifazialen Solarmodulen > photovoltaik.eu 16.7.19.

Kosten der Erneuerbaren Energien sinken weiterhin weltweit
Eine Studie der Internationale Agentur für erneuerbare Energien untersucht die Kosten für Strom aus erneuerbaren Quellen im Jahr 2018. Photovoltaik und Onshore-Windenergie stehen bereits kurz davor, weniger als Strom aus bestehenden Kohlekraftwerken zu kosten > solarserver.de 15.7.19.

Mega-Solarprojekte in Asien/Australien
Im Norden von Australien soll 10-Gigawatt-Solaranlage entstehen, die über Unterwasserkabel Singapur mit einem Fünftel des dort verbrauchten Stroms versorgt. Das Projekt läuft unter dem Namen Suncable - und hat bereits schon Projektzwillinge, die noch grösser werden - in Englisch > theguardian.com 14.7.19.

PV-Auktion in China initiert gigantische 23 Gigawatt an neuen Anlagen
Die Nationale Energiebehörde Chinas hat grünes Licht für 3921 Freiflächenanlagen und dezentrale Photovoltaik-Projekte gegeben. Die genehmigten Preise je Kilowattstunde lagen je nach Systemgröße zwischen 0,0361 und 0,0710 Euro, der Durchschnittspreis lag bei 0,0424 Euro > pv-magazine.de 13.7.19.

Das war's dann mit dem Solargeschäft bei ABB
Der Schweizer Konzern will sein Portfolio konsequent auf andere Wachstumsmärkte ausrichten. Daher wurde am Dienstag eine Vereinbarung über den Verkauf des Geschäfts mit Photovoltaik-Wechselrichtern von ABB an das italienische Unternehmen Fimer unterzeichnet > pv-magazine.de 10.7.19.

So steht es um Japans Atomkraftwerke wirklich
Nach dem Unglück in Fukushima hatte die japanische Regierung die Sicherheitsauflagen für AKW drastisch verschärft. Die hohen Kosten dafür werden jetzt zur Bedrohung > faz.net 9.7.19. 

Eine energetische Identitätskarte der Schweiz
Jetzt liegt die Gesamtenergiestatistik 2018  vor und damit umfassende Zahlen und Zeitreihen zur Energieversorgung der Schweiz > energeiaplus.com 9.7.19.

Ökostrom-Anteil in Grossbritannien erreicht 36 Prozent
Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung legt in Großbritannien im ersten Quartal 2019 weiter zu. Die Briten setzen derzeit vor allem auf zwei regenerative Energiequellen > iwr.de 8.7.19.

Weltgrösste Photovoltaik-Anlage in Abu Dhabi in Betrieb genommen
Noch werden die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) nach außen hin als Erdölnation wahrgenommen. Das Zeitalter der Regenerativen Energiewirtschaft hat allerdings längst schon angefangen, wie auch das jetzt in Betrieb gegangene Rekord-Solarkraftwerk in Abu Dhabi zeigt > iwr.de 8.7.19.

Die Pläne von Oxford PV zusammen mit Meyer Burger
Der Hersteller von Perowskit-Tandemsolarzellen hat seine Finanzierungsrunde der Serie D abgeschlossen und sich dabei insgesamt 65 Millionen Pfund gesichert. In Brandenburg an der Havel wird jetzt die Serienfertigung der Photovoltaik-Technologie vorbereitet > pv-magazine.de 8.7.19.

ETH: Flexible Dünnschicht-PV mit Rekord-Wirkungsgrad
Die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) hat eine effiziente flexible CIGS-Solarzelle entwickelt, die laut eigener Aussage einen Wirkungsgrad von 20,8 Prozent und damit einen neuen Rekordwert erreicht > solarserver.de 5.7.19.

Perowskite-Zellen schon bald auf dem Markt?
Perowskite gelten als der Hoffnungsträger für die weitere Entwicklung der Solartechnik. Jan Christoph Goldschmidt, Leiter der Gruppe Neuartige Solarzellenkonzepte am Fraunhofer ISE über den aktuellen Stand der Forschung, wie die Perowskit-Zellen stabiler werden und welche Rolle bleifreie Alternativen spielen > pv-magazine.de 5.7.19.

D: Mehr Solar- und Wind- als Kohlestrom
Solar- und Windenergieanlagen in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2019gemeinsam ca. 92,6 Terawattstunden (TWh) in das öffentliche Netz eingespeist und damit mehr als alle Kohlekraftwerke. Die Zahlen zur Nettostromerzeugung ermittelte das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE > solarserver.de 3.7.19.

Solarthermie kehrt weltweit zu Wachstum zurück 
Auf den Märkten für Solarwärme und solare Kühlung zeichnet sich eine Trendwende ab. Erstmals seit 2015 stieg die Nachfrage in den meisten größeren Märkten außerhalb Chinas > swissolar.ch 2.7.19.

Wechsel von KEV auf Direktvermarktung in der Schweiz
Mit Inkrafttreten des totalrevidierten Energiegesetzes und der entsprechenden Verordnungen wurde 2018 die bisherige KEV in ein Einspeisevergütungssystem mit Direktvermarktung umgestaltet. Spätestens ab dem 1. Januar 2020 müssen folgende Anlagenbetreiber ihren Strom selber vermarkten (Direktvermarktung) > swissolar.ch 1.7.19.

Solarstrom für unter 2 $-Cents
Der städtische Versorger von Los Angeles hat einen 25 Jahre Stromabnahmevertrag für eine Anlage mit 200 Megawatt Photovoltaik zu 1,997 Cent pro Kilowattstunde abgeschlossen. Dazu gehört auch noch ein Speichersystem mit 100 Megawatt/400 Megawattstunden, dessen Strom mit 1,3 US-Dollarcent pro Kilowattstunde vergütet wird > pv-magazine-usa.com 1.7.19.

Atomenergie kann Klimakatastrophe nicht verhindern
Die Schweiz hat den Bau neuer AKW in der Energiestrategie 2050 verboten. Was das ein klimapolitischer Fehler - von Klaus Ammann > srf.ch 30.6.19.

Kälte mit der Sonne erzeugen
Nicht nur an besonders heißen Tagen ist der Bedarf an Kühlleistung hoch, auch die Abwärme bleibt meist ungenutzt. Schweizer Forscher haben jetzt die Leistung von Adsorptionswärmepumpen mit Hilfe neuer Materialien deutlich gesteigert > iwr.de 29.6.19.

Elektrifizierung in netzfernen Regionen
Die Verbesserung der Lebensverhältnisse durch regenerative Energien ist ein Schlüsselfaktor in nicht vernetzten Gegenden. Seit den frühen 80er Jahren versucht die Entwicklungshilfe den Menschen dort - neben der Versorgung mit Wasser, Bildung und Gesundheit - Strom als zusätzliche Lebensgrundlage zu ermöglichen > solarserver.de 29.6.19.

In Frankreich geht es vorwärts mit den Solarstrom-Lieferverträgen
Dieser Stromliefervertrag hat eine Laufzeit von 25 Jahren. Es ist einer der größten PPAs in Europa – gemessen am Produktionsvolumen der Photovoltaik-Anlagen. Es sollte nicht das letzte PPA sein, der von der SNCF-Gruppe unterzeichnet wurde > pv-magazine.de 28.6.19.
Im ersten Halbjahr 2019 lieferten in Deutschland die mehr als 1,7 Millionen Photovoltaikanlagen rund 24,5 Milliarden Kilowattstunden Strom / Solarenergie sichert rund acht Prozent des Stromverbrauchs / Klimaziele nur mit Entfesselung und Vervielfachung des Solarausbau erreichbar - Förderdeckel beseitigen und Ausbaubremse schnell lösen > Bundesverband Solarwirtschaft 27.6.19.

So werden Sie Ihr AKW in 17 Schritten wieder los
Wie man ein Atomkraftwerk baut, weiss man. Viel schwieriger ist der Abbau. Haben Sie dieses Problem? Unsere Anleitung hilft > republik.ch 27.6.19.

Europäische Kampagne für Solarpflicht
Der europäische Solarverband will die EU-Institutionen dazu bringen, dass Solaranlagen auf allen Neubauten und sanierten Gebäuden zur Pflicht werden. Derzeit sammelt Solar Power Europe Unterschriften für das Anliegen > photovoltaik.eu 27.6.19.

Windkraft und Solarenergie decken bis 2050 Hälfte des Weltstromverbrauchs
Wind or solar now represent the least expensive option for adding new power generation capacity in approximately two-thirds of the world (Englisch) > renewableenergyworld.com 26.6.19.

Neue AKW in der Schweiz auch gemäss NZZ unrealistisch
Im Vergleich dazu sei der Ausbau mit Photovoltaik dreimal schneller, nicht auf ein einziges Grossprojekt konzentriert und damit risikoärmer und auch mit weniger staatlichen Mitteln möglich. Verglichen wird in der Studie allerdings nur der Aufbau der Produktionskapazität und nicht die Verfügbarkeit des Stroms im Winter > nzz.ch 24.6.19.

Leichte Zunahme der Solarwärme
Die Solarthermie hat ihren Beitrag am Wärmeaufkommen der Schweiz auf bescheidenen Niveau leicht steigern können. Die Photovoltaik legte deutlicher zu > solarserver.de 24.6.19.

Walenstadt : Quartierstrom erfolgreich im Pilotbetrieb
Seit Januar 2019 läuft in Walenstadt der schweizweit erste lokale Strommarkt «Quartierstrom», der vom Bundesamt für Energie als Pilotprojekt gefördert wird. 37 Haushalte beteiligen sich aktiv am Projekt > energeiaplus.com 22.6.19.

Wie Vulkangestein Speicherproblem lösen könnte
Billiger als Batterien, schnell verfügbar und aus einfachem Material: Ein weltweit einmaliger Energiespeicher nimmt im Hamburger Hafen seine Arbeit auf. Das Herz des elektrothermischen Speichers ist ein Bunker mit Tausend Tonnen Vulkangestein > sonnenseite.com 21.6.19.

Grosses Potential in Fassaden
Die Europäische Technologie- und Innovationsplattform für Photovoltaik (Etip) zeigt in dem neuen Bericht „Solar Skins“, wie Städte die Integration von Solartechnologien in die Gebäudehülle mit großen Effekten für den urbanen Klimaschutz voranbringen können > solarserver.de 20.6.19.

Bei der Auktion mit 150 Megawatt Volumen verzeichnete die Bundesnetzagentur eine starke Überzeichnung. Der niedrigste Zuschlagswert lag diesmal bei knapp fünf Cent pro Kilowattstunde. Zudem kam mit dem höchsten Zuschlag noch ein sehr großes Projekt in Mecklenburg-Vorpommern zum Zug > pv-magazine.de 20.6.19.

Bereits 1/4 globaler Stromerzeugung ist erneuerbar !
Erneuerbare Energien machen heute mehr als ein Viertel (26%) der globalen Stromerzeugung aus, aktuelle Entwicklungen in der Branche zeigen jedoch, dass in allen Bereichen des Endverbrauchs mutigere politische Entscheidungen erforderlich sind, um unsere Energiesysteme nachhaltig zu gestalten > sonnenseite.com 19.6.19.

PV, Speicher und Windkraft helfen, bis 2030 auf Kurs zu bleiben
In seinem diesjährigen „New Energy Outlook“ prognostiziert Bloomberg New Energy Finance, dass die Erneuerbaren im nächsten Jahrzehnt helfen, die globalen Erwärmung unter zwei Grad zu halten. In den Jahren danach müssen aber auch andere Technologien einen Beitrag leisten > pv-magazine.de 19.6.19.

CH-Holzenergie - 40jährige Erfolgsgeschichte
Am 14.12.1979 – mitten in der zweiten Ölkrise – gründeten Verbände der Wald- und Holzwirtschaft sowie der Energietechnik zusammen mit kantonalen Forstdiensten und Bundesämtern die Schweizerische Vereinigung für Holzenergie VHe (heute Holzenergie Schweiz). Damit war der Grundstein für die Renaissance der Energie aus dem Wald gelegt > holzenergie.ch 19.6.19.

Deutschland im ersten Jahresquartal mit deutlich weniger Kohlestrom
Der Energieverbrauch ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Der starke Wind im ersten Quartal 2019 blies den Kohlekraftwerken heftig entgegen > pv-magazine.de 18.6.19.

Bürgerenergie-Genossenschaften machen in Deutschland vorwärts
In Mittelfranken hat der Ökostromanbieter Naturstrom gemeinsam mit mehreren Bürgerenergiegenossenschaften zwei Photovoltaik-Anlagen mit einer Nennleistung von 1,2 Megawatt installiert. Das Engagement von Bürgerinnen und Bürger vor Ort ist nach wie vor für die Energiewende von entscheidender Bedeutung > solarserver.de 17.6.19.

Gross-Solarkraftwerke in Ägypten gehen in Betrieb
Neben einem seit Februar 2018 laufenden 64,1 MW-Projekt hat Ib Vogt den kommerziellen Betrieb von drei weiteren Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 166,5 MW aufgenommen. Alle Projekte befinden sich in einer der größten PV-Anlagen der Welt, dem Benban-Solarkomplex in Ägypten > solarserver.de 17.6.19.

Österreich's Erneuerbaren-Verband schlägt Notmassnahmen vor
Aus Sicht des Dachverbands müssen schnell Maßnahmen ergriffen werden, um den weiteren Ausbau von Photovoltaik und anderen Erneuerbaren sicherzustellen. Der Regierungsstillstand dürfe keinen Klimastillstand nach sich ziehen > pv-magazine.de 17.6.19.

Wachstums-Schub für Photovoltaik in Italien
Das 5,4-Milliarden-Euro-Programm soll den Markt für große Photovoltaik-Kraftwerke wiederbeleben. Gleichzeitig sieht das Gesetz Anreize für Dachanlagen vor. Ursprünglich war für Januar die ersten technologieoffenen Erneuerbare-Auktionen des Landes geplant. Doch es fehlte noch das grüne Licht aus Brüssel > pv-magazine.de 15.6.19.

Jetzt werden Redox-Flow-Batterien wirtschaftlich
Lithium-Ionen-Akkus haben eine relativ kurze Lebensdauer, Redox-Flow-Batterien waren bislang zu teuer. Neuartige Redox-Flow-Systeme liegen nun im selben Preisbereich wie Lithium-Ionen-Batterien, halten jedoch mehr als doppelt so lange > iwr.de 15.6.19.

11 Millionen Arbeitsplätze durch Erneuerbare Energien
Nach einer jetzt präsentierten Analyse der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (IRENA) waren im Jahr 2018 weltweit rund 11 Millionen Menschen mit erneuerbaren Energien beschäftigt. Im Jahr 2017 waren es 10,3 Millionen > solarserver.de 13.6.19.

100 Prozent Energieautarkie im Einfamilienhaus
Das Einfamilienhaus kommt ohne Stromanschluss aus und versorgt sich autark mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Die Module für die Anlage lieferte Hanwha Q-Cells. Überschüssiger Solarstrom wird in Wasserstoff umgewandelt, der bei Bedarf über eine Brennstoffzelle wieder zurück in Strom oder Wärme gewandelt wird > pv-magazine.de 12.6.19.

Grösstes PV-Werk Europas in Spanien geplant
Der spanische Energiekonzern Iberdrola will in der südspanischen Autonomen Gemeinschaft Extremadura das mit 590 MW bis dato größte Photovoltaik-Kraftwerk Europas bauen > solarserver.de 11.6.19.

SP-Chef Levrat schlägt Öko-Marshall-Plan vor - mit Solar-Schwerpunkt
SP-Parteichef Christian Levrat hat einen ökologischen Investitionsplan über 12 Milliarden Franken jährlich für die Schweiz vorgeschlagen > bluewin.ch 9.6.19.

Stromlücke im Winter - und wie sie sich stopfen lässt
Die Atomlobby wittert Morgenluft, weil das Stromangebot im Winter sinkt. Doch dieses altbekannte Problem lässt sich anders lösen - von Hanspeter Guggenbühl und mit Leserbeitrag des Autors von Solarmedia > infosperber.ch 7.6.19.

Photovoltaik bringt Versorgungssicherheit zu geringsten Kosten
Der Pfad über erneuerbare Energien ist billiger und viel sicherer als der Weiterbetrieb oder Neubau von Atom- und Gaskraftwerken - von Rudolf Rechsteiner > nzz.ch 7.6.19.

Brillante Energieprojekte für Watt d'Or 2020 einreichen
Der Watt d'Or, die prestigeträchtige Auszeichnung des Bundesamts für Energie, wird am 9. Januar 2020 zum dreizehnten Mal verliehen! Für den Watt d'Or 2020 suchen wir überraschende, innovative und zukunftsweisende Energie-Initiativen und -Projekte. Kurz: Gesucht werden Bestleistungen im Energiebereich! Vorschläge können bis Ende Juli 2019 eingereicht werden. Infos gibt's im Internet auf www.wattdor.ch.

D: Altmeier's ambivalente Haltung gegenüber dem Solardeckel
Der deutsche Bundeswirtschaftsminister bleibt schwammig bei der Frage, ob der 52 Gigawatt-Deckel für die Solarförderung fällt. Allerdings betont er die großen Fortschritte bei den Kosten für die Photovoltaik-Anlagen > pv-magazine.de 6.6.19.

Regelbarer Solarstrom wird konkurrenzfähig
In Marokko entsteht mit 800 Megawatt Leistung der weltweit größte Solarkomplex. Das Hybridkraftwerk aus solarthermischen Strom und Photovoltaik bietet regelbaren Solarstrom zu einem Preis von sechs Euro-Cent und ist damit erstmals konkurrenzfähig mit Strom aus Gaskraftwerken > solarserver.de 5.6.19.

Bund unterstützt Erdwärmeprojekt im Chablais
Der Bund gewährt dem Projekt Alpine Geothermal Power Production (AGEPP) im Chablais einen Beitrag in Höhe von 12 Millionen Franken. AGEPP soll 110 Grad heisses Wasser aus dem Untergrund für die Erzeugung von Strom und Wärme nutzen > punkt4.info 3.6.19. 

Kosten für Photovoltaik sinken weiter
In vielen Ländern sind erneuerbare Energien bereits die günstigsten Quellen zur Stromerzeugung. Die Preise sanken dabei im vergangenen Jahr weiter, was neue Türen für größere Klimaziele öffnet, wie IRENA in ihrem neuen Bericht schreibt > pv-magazine.de 31.5.19.

D: 52-Gigawatt-Solardeckel soll fallen!
Der deutsche Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat an die Bundesregierung appelliert, noch vor der parlamentarischen Sommerpause die Streichung des Förderdeckels für neue Solarstromanlagen auf Gebäuden auf den Weg zu bringen > solarserver.de 29.5.19.  

Trina erreicht Wirkungsgrad-Weltrekord
Trina Solar hat in China einen neuen Weltrekord von 24,58 Prozent für eine hocheffiziente monokristalline n-Typ-Silizium-i-TOPCon-Solarzelle aufgestellt > solarserver.de 28.5.19.

Kanton Wallis wird Energieland
Der Kanton Wallis hat Ende April die Vision «Energieland Wallis» vorgestellt, die vorsieht das Wallis bis 2060 100 % erneuerbar und einheimisch zu versorgen. Bereits 2017 hat die energieregionGOMS als Impulsgeber für diese Vision gewirkt  > energieregiongoms.ch 28.5.19.

D: Nachfrage nach Solarwärme zieht wieder an
Nach einem Marktrückgang um 75 Prozent in den letzten 10 Jahren zieht die Nachfrage nach Solaranlagen zur Wärmeerzeugung in Deutschland seit Herbst letzten Jahres wieder an. Das geht aus einer gemeinsamen Erhebung der Solar- und Heizungsindustrie hervor > solarserver.de 25.5.19. 

Galapagos-Inseln auf Weg zu 100prozentiger erneuerbarer Energieversorgung
In der Kategorie Outstanding Projects gewann die Siemens AG auf der gerade beendeten Intersolar Messe in München einen The smarter E AWARD 2019 für sein 100 % Erneuerbare Energien Hybridkraftwerk auf der Galapágos-Insel Isabela. Das Galápagos-Archipel gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und steht aufgrund seiner einzigartigen Flora und Fauna als Insel der Evolution unter strengem Schutz. > pv-magazine.de 25.5.19.

Erneuerbare Energien schlagen Atomstrom
Eine Expertenkommission der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften „acatech“ kommt im neuen „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS) zu dem Schluss, dass Kernenergie in Zukunft kaum noch konkurrenzfähig sein wird gegenüber Strom aus erneuerbaren Quellen > tagesspiegel.de 24.5.19.

Marktübersicht zu Solar-Batteriespeichern
Wie jedes Jahr im Mai wurde die Online-Datenbank für Heimspeicher aktualisiert. Es gibt mehr Hybridspeicher, die Effizienz wird zunehmend entsprechend dem Leitfaden angegeben, und die Preise stagnieren > pv-magazine.de 24.5.19.

Noch 840 Millionen Menschen weltweit ohne Zugang zu Strom
Erneuerbare Energien werden weltweit für die Versorgung mit Elektrizität immer wichtiger, hinken jedoch in den Bereichen Wärme und Verkehr den Entwicklungszielen hinterher. Netzunabhängige Lösungen sind notwendig, um entlegene Regionen zu elektrifizieren > pv-magazine.de 23.5.19.

Lohnt Solarenergie in unseren Breitengraden ?
Zu wenig Sonnenlicht, geringer Eigenverbrauch und hässliche Panels: Das hat es mit den Vorurteilen gegenüber der Solarenergie auf sich > 20min.ch 23.5.19.

Wie wir uns in Zukunft mit Strom versorgen
Die Stromversorgung Europas ist im Umbruch. Die Vorgaben ändern sich schon fast im Sekundentakt. Aber alles weist daraufhin, dass die festgefahrene Strompolitik der Schweiz dann einen Ausweg findet, wenn sie die Förderung von Solarstrom deblockiert - von Beat Jans > energiestiftung.ch 23.5.19.

80 Prozent soll PV-Nachfrage in Europa steigen im Jahr 2019
Im seinem aktualisierten „Global Market Outlook 2019 bis 2023“ geht der Verband von einem starken Wachstum des globalen Photovoltaik-Marktes aus > pv-magazine.de 22.5.19.

D: Kohlestrom weiter zurückgedrängt
Die Stein- und Braunkohlekraftwerke haben in Deutschland bis Ende März etwa 51 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert. Das ist weniger als im Vorjahreszeitraum, weil der Wind fast durchgängig kräftig blies > pv-magazine.de 21.5.19.

Atomstrom gegen CO2? Nein Danke!
Dass Atomstrom fast CO₂-neutral oder nicht klimaschädlicher als grüner Strom sei, wie oft behauptet wird, ist jedoch falsch. Während des Betriebs verursachen Atomkraftwerke zwar nur geringe Mengen an CO₂. Entscheidend sind aber die vor- und nachgelagerten Prozesse, angefangen beim Abbau und der Verarbeitung von Uran über den Transport, den Bau und Abriss des Reaktors bis hin zur Lagerung des Mülls > freitag.de 20.5.19.

Franz Alt ist europäischer Energieheld 2019
Auf der größten Solarmesse Europas, der Intersolar in München, wurde der Baden-Badener Fernsehjournalist Franz Alt als „Europäischer Energieheld 2019“ ausgezeichnet. Seine Beiträge sind immer wieder auch auf Solarmedia zu lesen > sonnenseite.com 19.5.19.

Globaler PV-Markt könnte 2019 um rund einen Viertel zulegen
Solarpower Europe hat seinen Global Market Outlook 2019-2023 inkl. Status quo-Analyse veröffentlicht. Im Jahr 2018 wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. In den nächsten fünf Jahren könnten weltweit PV-Anlagen mit einer Leistung von 800 Gigawatt (GW) neu errichtet werden. Die globale PV-Gesamtleistung wird dann im Jahr 2022 die 1 Terawatt-Schwelle (TW) überschreiten > iwr.de 18.5.19.

Wenn Solarmodule altern
Wissen rund um den Alterungsprozess liefert wertvolle Hinweise für die Hersteller neuer Anlagen. Ein Forscherteam der Fachhochschule der Südschweiz in Canobbio (TI) hat die erste Photovoltaik-Anlage untersucht, die in Europa Strom ins Netz lieferte. Selbst nach 35 Betriebsjahren ist ein Teil der Solarmodule noch fit für die Stromerzeugung > swissolar.ch 17.5.19.

Forschungs-Initiative für Perowskit-Zellen - mit ETH-Lausanne
Ein Verbund zahlreicher Partner aus der Wissenschaft haben die Europäische Perowskit-Initiative EPKI gestartet. Sie soll die Technologie in Richtung Massentauglichkeit voranbringen > solarserver.de 16.5.19.

Shell-Tochter Sonnen dominiert Batterienmarkt Deutschland
Der deutsche Markt ist auch im vergangenen Jahr wieder gewachsen. Nach Angaben von Analysten sind rund 45.000 Photovoltaik-Heimspeicher  installiert worden. Die meisten kamen aus dem Allgäu > pv-magazine.de 15.5.19.

In Buochs (NW) entsteht ein energieautarkes Quartier
In Buochs entsteht ein energieautarkes Quartier. Das Projekt koppelt Photovoltaik mit Stromspeichern und Wasserkraft sowie einer Methanolbrennstoffzelle als zusätzlicher Energiequelle. Gesteuert wird das gesamte System mit einer intelligenten Lösung der Schwyzer Firma ecocoach > punkt4.info 14.5.19.

Kommunale Planung soll bei Ausbau der Solarenergie helfen
Eine neue Broschüre des Bundesamts für Kultur zeigt Gemeinden mögliche Wege auf, um Solarenergie mit hoher Baukultur zu verbinden. Dabei zeigt sich, dass Planungen über grössere Gebietseinheiten gute Lösungen vereinfachen > punkt4.info 14.5.19.

Gebäudefassaden haben grosses Potential
Ab sofort zeigt www.sonnenfassade.ch für jede Immobilie der Schweiz, wie gut ihre Fassaden für die Nutzung der Solarenergie geeignet sind. Wieland Hintz, Fachspezialist beim BFE, erzählt im Interview mehr über diese interaktive Anwendung > sonnenfassade.ch 13.5.19.

Schweizer E-Autos schützen Klima, chinesische nicht
In der Schweiz verursacht ein Elektroauto weniger Treibhausgase als ein Benzinauto. In China allerdings mehr. Das zeigt, dass es CO2-armen Strom für die Fahrzeuge braucht > NZZ am Sonntag 12.5.19.

Riesige Batterie-Speicher für die Balance
In den letzten Jahren entstanden Batterie-Stromspeicher mit mehreren Gigawatt Leitung. Sie sind flexibler als herkömmliche Kraftwerke, müssen sich aber erst auf dem Markt durchsetzen > nzz.ch 5.5.19.

Energieversorgung: So funktioniert die smarte Stadt
100 Prozent erneuerbare Energien - das ist durchaus machbar, erfordert aber einen grundlegenden Systemwandel. So könnte die Versorgung der Zukunft aussehen > spiegel.de 4.5.19.

China legt neue Tarife für PV-Strom fest
Die zuständige Behörde hat die verschiedenen Tarife für Photovoltaik-Projekte bekanntgegeben, die zum 1. Juli 2019 in Kraft treten sollen. AECEA senkte auf Basis dessen und dem eher schwachen Photovoltaik-Zubau im ersten Quartal die Prognose für das Gesamtjahr. Es erwartet eine neu installierte Leistung zwischen 32 und 34 Gigawatt in diesem Jahr > pv-magazine.de 3.5.19.

Die grössten Wechselrichter-Hersteller verlieren Marktanteile
Einer Analyse von Wood Mackenzie zufolge wuchs der globale Markt für Photovoltaik-Wechselrichter 2018 um acht Prozent. Kleinere Anbieter haben den großen Herstellern Marktanteile abgenommen > pv-magazine.de 3.5.19.

Chinesischer Modulhersteller Yingli hat riesige Schulden
Der chinesische Photovoltaik-Hersteller berichtet in einer neuen Börsenmeldung von weiter sinkenden Modulpreisen, Produktionsstillständen aufgrund von Cashflow-Krisen und mehreren Klagen von Gläubigern. Zugleich warnt Yingli davor, dass das Unternehmen aufgelöst werden könnte > pv-magazine.de 3.5.19.

Auf der Jagd nach dem blauen Gold 
Sie galten als Heilsbringer der Energiewende, jetzt werden Hunderttausende Tonnen der ersten Solarzellengeneration einfach verschrottet. Ein neues Verfahren soll helfen, die kostbaren Rohstoffe darin zurückzugewinnen > spiegel.de 30.4.19.

Autozulieferer Bosch baut auf Brennstoffzelle
Der Autozulieferer Bosch steigt in grossem Massstab in die Entwicklung und Produktion von Brennstoffzellen für Autos und Lastwagen ein > bluewin.ch 29.4.19.

Österreich's Solarverband sieht Ausbauziele in Gefahr
Die Kürzung des Förderbudgets für kleine Photovoltaik-Anlagen hat 2018 den Zubau verlangsamt, kritisiert der Bundesverband Photovoltaic Austria. Auch in diesem Jahr sei bereits die Hälfte des Budgets abgerufen worden, so dass viele Anlagen nicht realisiert werden könnten > pv-magazine.de 29.4.19.

Klima / Energie: Deutscher RWE-Energiekonzern will keine Kohlekraftwerke mehr bauen
Der Energiekonzern legt seine Pläne für ein neues Braunkohlekraftwerk im Rheinischen Revier ad acta. Ursprünglich sollte das Vorhaben „BoAplus“ am Standort Niederaußem weniger effiziente Kohlekraftwerke ersetzen > pv-magazine.de 29.4.19.

Schulthess Waschmaschinen setzen auf Energieeffizienz
Die Waschmaschinen der Schulthess Maschinen AG verbrauchen nicht nur wenig Strom und Wasser, sie werden auch möglichst energieeffizient produziert. Dazu arbeitet das Traditionsunternehmen aus dem Zürcher Oberland mit der Energie-Agentur der Wirtschaft zusammen > punkt4.info 28.4.19.

Swissolar-Nordmann:«Endlich grössere Brötchen backen!»
Seit neun Jahren ist Roger Nordmann Präsident von Swissolar. Haustech traf den SP-Nationalrat für ein Gespräch über die Rahmenbedingungen für Photovoltaik, die neuen Zusammenschlüsse für den Eigenverbrauch und Innovationen, mit denen die Technologie optimiert werden kann > haustech-magazin.ch 25.4.19.

Seidenstrasse bringt 300-MW-Solarkraftwerk nach Argentinien
Mit staatlicher Unterstützung bauen chinesische Unternehmen in Argentinien den größten Solarpark Südamerikas. Das Projekt mit 300 Megawatt Leistung ist Teil der neuen Seidenstraße > solarserver.de 25.4.19.

D: Erneuerbare deckten am Ostermontag gesamten Strombedarf 
Sonne den ganzen Tag und dazu viel Wind: Am Ostermontag erzeugten die erneuerbaren Energien in Deutschland tagsüber mehr Strom als gebraucht > solarserver.de 23.4.19.

Ungeahnte Möglichkeiten für Solarenergie in der Landwirtschaft
Die möglichen Anwendungen für Solarstrom in der Landwirtschaft sind vielfältig und bergen ein bisher weitgehend unerschlossenes und großes Potential. Das Austrian Institute of Technology (AIT) hat eine umfangreiche Zusammenstellung von zum Teil überraschenden Anwendungen vorgestellt - von Hans-Josef Fell > pv-magazine.de 23.4.19.

Sonnenkraft ist wirtschaftlich am sinnvollsten
Über ein Drittel des in der Schweiz produzierten Stroms stammt aus Atomkraftwerken. Das soll sich ändern. Dank erneuerbarer Energien, besonders der Sonnenkraft > SonntagsBlick 21.4.19.

Macht euch unabhängig !
In einem Youtube-Video erklärt Professor Quaschning, wie die Bürgerenergiewende die Abhängigkeit vom fossilen und klimaschädlichen Strom der Energiekonzerne beenden kann. Besonders wichtig sind demnach Investitionen in dezentrale Erneuerbare-Energien-Anlagen wie die Photovoltaik – idealerweise kombiniert mit Batteriespeicher, Elektroauto und Wärmepumpe. Was für Deutschland propagiert wird, gilt in übertragenem Sinn auch für die Schweiz > pv-magazine.de 20.4.19.

Riesiger Offshore-Windpark Arkona geht ans Netz
Der Arkona Windpark verfügt über eine Gesamtleistung von 385 MW und wird rund 400.000 deutsche Haushalte mit Strom versorgen. Der Windpark liegt in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone in der Ostsee, 35 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen > iwr.de 20.4.19.

Wie Stromspeicher die Welt verändern
Solar- und Windkraft sind günstig und boomen. Damit der Strom auch nachts oder bei Windstille noch fliesst, brauchen wir Stromspeicher. Welche machen das Rennen? Fünf Trends > Deutsche Welle 18.4.19.

PV-Anlagen für den Balkon in Deutschland immer verbreiteter
Die Internet-Plattform MachDeinenStrom informiert über das Angebot an Mini-Solarstromanlagen. Seit kurzem dürfen in Deutschland auch Laien solche Anlagen in Betrieb nehmen > solarserver.de 17.4.19.

Starbucks kocht Kaffee mit Solarstrom
Der US-Kaffee-Konzern Starbucks erweitert den Bezug von Solarstrom für seine Standorte um zwei 10 MW-Solarparks in Texas. Der Stromertrag entspricht dem Verbrauch von 360 Cafés der Firma > solarserver.de 17.4.19.

D: Verbrauch von Solarstrom vor Ort bleibt steuerfrei
Der Stromverbrauch vor Ort aus Solaranlagen bleibt in Deutschland weiterhin von der Stromsteuer befreit. Das wird durch die Neuregelung des Stromsteuergesetzes jetzt auch behilferechtlich auf europäischer Ebene abgesichert > photovoltaik.eu 16.4.19.

Solarstrom-Potential ist sogar noch höher - bis zu 82 TWh
Nach einer Studie des Schweizer Bundesamtes für Energie (BFE) kann allein die Photovoltaik auf heimischen Gebäuden mehr als den gesamten Strombedarf des Landes decken. Der Branchenverband Swissolar fordert deshalb eine Verfünffachung des Zubaus > solarserver.de 16.4.19.

Sonne kann Schweizer Strombedarf decken
Auf Schweizer Dächern und Fassaden könnten 67 Terawattstunden Solarstrom erzeugt werden. Das sind 40-mal mehr, als heutige Photovoltaikanlagen erzeugen. Das potenzielle Angebot übersteigt den Stromverbrauch deutlich > punkt4.info 15.4.19.

Spanien macht vorwärts bei PV-Förderung
Neue Bestimmungen ermöglichen den Eigenverbrauch in Gemeinden und Industriegebieten. Zudem reduziert die Neuregelung die Verwaltungsverfahren – insbesondere für kleine Selbstverbraucher – und schafft einen vereinfachten Mechanismus für die Kompensation für die Einspeisung von überschüssigem Strom aus Photovoltaik-Anlagen > pv-magazine.de 15.4.19.

Salzspeicher auch in unseren Breitengraden in Erprobung
Der Energieversorger Vattenfall und das schwedische Unternehmen SaltX erproben einen Salzspeicher für Wind- und Solarstrom. Die Pilotanlage in Berlin ist nun in Betrieb gegangen > iwr.de 15.4.19. 

Grossunternehmen fordern mehr Erneuerbare Energien
Google, Walmart, Facebook, GM und mehr als 200 weitere Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als einer Billion US-Dollar haben sich in der Renewable Energy Buyers Alliance zusammengeschlossen. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 Erneuerbaren-Anlagen mit 60 Gigawatt ans Netz zu bringen (in Englisch) > pv-magazine-usa.com 1.4.19.

D: Förderung nur noch für Anlagen mit hocheffizienten Modulen
In Deutschland soll die Solarförderung künftig nur noch gezahlt werden, wenn Solarmodule mit einer Leistung von mindestens 350 Watt in den Photovoltaik-Anlagen verbaut sind. Berlin reagiert mit der Verordnung auf ein Verlangen der EU-Kommission, die von den Mitgliedsstaaten mehr Nachhaltigkeit bei der Förderung erneuerbarer Energien fordert > pv-magazine.de 1.4.19.

Baubeginn für 500-Megawatt-PV-Rekordanlage in Spanien
Iberdrola hat in der westspanischen Region Extremadura mit dem Bau einer Rekord-PV-Anlage begonnen. Der Stromertrag der Anlage soll ausreichen, um eine Viertelmillion Menschen mit Strom versorgen zu können > iwr.de 31.3.19.

Methanisierungs-Anlage (Power-to-Gas) geht in Brandenburg in Betrieb
Im brandenburgischen Falkenhagen haben die Projektpartner des Forschungsprojektes Store & Go die technische Machbarkeit des Power-to-Gas-Prozesses einschließlich Methanisierung demonstriert. Jetzt soll der Prozess weiter optimiert werden > iwr.de 30.3.19.

Erneuerbaren-Gesetz (EEG) ist keine Staats-Beihilfe
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat gestern (28.03.2019) den Beschluss der EU-Kommission, nach dem das Erneuerbare Energien Gesetz 2012 (EEG 2012) staatliche Beihilfen umfasst habe, für nichtig erklärt. Damit bestätigt der EuGH im Grundsatz konsequent seine frühere Linie > iwr.de 30.3.19.

Sonnenstrom auf Kurs - Windkraft harzt
In den letzten Jahren ist in der Schweiz der Ausbau der erneuerbaren Energieträger schleppend vorangekommen. Bei Solaranlagen ist die Rentabilität zu unsicher. Windräder wären an vielen Orten möglich, in seiner Nähe haben will sie aber kaum jemand. In der Branche ist aber Aufbruchstimmung auszumachen > Radiosendung auf SRF 30.3.19.

PV-Sonderausschreibung in Deutschland bei 8,4 Eurocent pro Kilowattstunde
Insgesamt 121 Zuschläge für Photovoltaik-Projekte mit gut 505 Megawatt hat die Bundesnetzagentur verteilt. Die Ausschreibungsrunde war deutlich überzeichnet, allerdings mussten 17 Gebote mit fast 200 Megawatt Gesamtleistung wegen Formfehlern ausgeschlossen werden. Auch viele Gebote auf Ackerflächen in benachteiligten Gebieten kamen nicht zum Zug > pv-magazine.de 29.3.19.

Weltweit werden weniger neue Kohlekraftwerke erstellt
Bereits im dritten Jahr in Folge ist die Zahl der geplanten Kohlekraftwerke gesunken und auch die Zahl der Anlagen, die 2018 ans Netz gingen. Mehr als 100 Institutionen haben ihre Finanzierungen für Kohlekraftwerke gemäss einer Studie massiv eingeschränkt > pv-magazine.de 29.3.19.

Hohe Gebäude brauchen viel mehr Energie
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass der Energiebedarf eines Gebäudes je Quadratmeter mit grösserer Höhe immer mehr ansteigt. Die Forschungen könnten grossen Einfluss auf die Verdichtungskonzepte von Stadtplanern haben > punkt4.info 28.3.19. 

Deutschland: Bereits ein Sechstel Anteil der Erneuerbaren
Der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttoendenergieverbrauch für Strom, Wärme und Verkehr insgesamt steigt nach ersten Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien Statistik (AGEE-Stat) von 15,5 Prozent im Jahr 2017 auf vorläufig 16,6 Prozent im Jahr 2018 > solarserver.de 27.3.19.

Schweiz bei Energiewende gemäss WEF weltweit an 2.Stelle
In den vergangenen fünf Jahren tat sich wenig bei der Energiewende. Global führend beim Übergang zu einem nachhaltigen Energiesystem sind der Studie zufolge Schweden, die Schweiz und Norwegen. Deutschland hat es angesichts seines ausgereiften fossilen Energiesystems schwer, lässt aber immerhin Bereitschaft erkennen > pv-magazine.de 27.3.19.

Mehr Geld für Schweizer Einmalvergütung
Die Warteliste für die Einmalvergütung grosser Photovoltaikanlagen (GREIV) kann 2019 weiter abgebaut werden. Grund dafür sind zusätzliche finanzielle Fördermittel im Umfang von 30 Millionen Franken. Diese stehen dank gestiegener Strommarktpreise im Jahr 2018 zur Verfügung > admin.ch 26.3.19.

Nachwirkungen der Tanker-Katastrophe Exxon-Valdez halten an
Vor 30 Jahren lief der Tanker «Exxon Valdez» auf ein Riff und schlug leck: Rund 40'000 Tonnen Öl flossen ins Meer und verseuchten die Küste von Alaska. Noch heute finden sich Spuren der der bis dahin schwersten Ölkatastrophe in der Geschichte der USA > bluewin.ch 24.3.19.

Solarenergiedorf Liggeringen bei Radolfzell eingeweiht
Bei der Einweihung strich Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller den Modellcharakter des Projekts mit der Auszeichnung als „Ort voller Energie“ hervor. Das erste Projekt, das in großem Maßstab Solarthermie einsetzt, sei „beispielhaft für Klimaschutz und nachhaltige Energieerzeugung > solarserver.de 24.3.19.“

Aktion zur Abschaffung des PV-Deckels in Deutschland
Nach der aktuellen Gesetzeslage läuft die EEG-Vergütung für neue Solaranlagen ab einer installierten Leistung von 52 Gigawatt (GW) aus, was 2020 der Fall sein könnte.  Hochschulprofessor Volker Quaschning ruft zum Protest auf und hat die Aktion #DerPVDeckelMussWeg gestartet > iwr.de 23.3.19.

Klimaschutzprojekt Lernen in der Praxis
Das Projekt Schüler-Solar-Genossenschaft in Freiburg unterstützt Schulen dabei, eine Schülerfirma zu gründen. Die Jugendlichen projektieren ihre eigene Solaranlage und betreiben sie genossenschaftlich > solarserver.de 22.3.19.

Europäisches Konsortium für Batterieforschung
Die „European Battery Union“ will europaweit die Batterieforschung auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette vorantreiben. Die beteiligten Partner aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Ländern wollen ihre eigenen Investitionen in dem Feld ebenfalls erhöhen > pv-magazine.de 22.3.19.

Solarstrom wird in der Schweiz etwas besser vergütet
Die Schweizer Stromversorger vergüten den von ihnen bezogenen Solarstrom unabhängiger Erzeuger 2019 mit durchschnittlich 8,8 Rappen pro Kilowattstunde. Das sind 2 Prozent mehr als zuvor. Allerdings haben einige Versorger ihre Vergütung trotz steigender Strompreise sogar gesenkt > punkt4.info 21.3.19.

Grösstes schwimmendes Solarprojekt in China (in Englisch)
Chinese state-owned developer CECEP has completed a 70MW floating solar project in a former coal-mining area of Anhui, China, in collaboration with French floating solar specialist Ciel & Terre > pv-tech.org 20.3.19.

Noch einmal mehr Erneuerbare in Deutschland
Nur eine Woche nach dem bisherigen Rekord gibt es schon den nächsten. In Kalenderwoche elf erreichten Windkraft, Photovoltaik und Co. einen Anteil von knapp 67 Prozent an der Nettostromerzeugung > pv-magazine.de 20.3.19.

Beznau-Manifest unterschreiben !
Unsere AKW sollen abgestellt und durch erneuerbare Energien ersetzt werden. So haben es Volk und Stände mit der Energiestrategie 2050 beschlossen. Doch der Atomausstieg findet nicht statt. Im Gegenteil: Mit Besorgnis stellen wir fest, dass die Lehren aus dem Super-GAU in Fukushima beinahe vergessen sind > energiestiftung.ch 19.3.19.

20% PV und 30 Millionen Solardächer für Europa
Die neue CEO von Solar Power Europe, Walburga Hemetsberger, erklärt ihre Ziele für die Entwicklung der europäischen Solarindustrie in den nächsten zehn Jahren > pv-magazine.de 16.3.19.

Was energiebewusste Geräte leisten könnten
Jedes Auto verfügt über eine Geschwindigkeitsanzeige. Mit derselben Selbstverständlichkeit könnte jedes Elektrogerät seinen aktuellen Stromverbrauch anzeigen. Dieser Grundgedanke steckt hinter einem aktuellen Forschungsprojekt des iHomeLab an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur > energeiaplus.com 15.3.19.

Selbst Niederlande realisieren riesigen Solarpark
Mit einer Leistung von 34 Megawattpeak ist der Solarpark „Zuyderzon Almere“ in der niederländischen Provinz Flevoland einer der größten des Landes. Der deutsche Projektierer und EPC Pfalzsolar hatte sich im vergangenen Jahr im Rahmen einer Ausschreibung gegen zahlreiche internationale Mitbewerber durchgesetzt und den Zuschlag erhalten > solarserver.de 15.3.19.

Zürcher Elektrizitätswerk kauft Windpark
Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) steigert mit dem Kauf eines norwegischen Windparks seine Windstromproduktion um 50 Prozent. Das ewz besitzt bereits zwei Windparks in Norwegen > punkt4.info 14.3.19.

Mit Photovoltaik CO2-Fussabdruck um Tonnen verringern
Photovoltaikanlagen auf dem Dach lohnen sich finanziell. Gut für die Umwelt sind sie außerdem. Doch wie viel tragen sie konkret zum Klimaschutz bei? Dieser Frage ist das Solar Cluster Baden-Württemberg nachgegangen. Das Ergebnis der Recherche: Jede Photovoltaik-Anlage ist ein bedeutender Beitrag zum Klimaschutz > pv-magazine.de 14.3.19.

2018 brachte Preisrutsch bei PV-Modulen von bis zu 30 Prozent
Die Modulpreise sind in 2018 um mehr als 30 Prozent gesunken. Dabei unterstützen reduzierte Herstellkosten und erhöhte Zell- und Modulwirkungsgrade die Senkung der PV-Systemkosten. Dies sind zentrale Aussagen der aktuellen ITRPV Photovoltaik Roadmap, die in ihrer 10. Ausgabe veröffentlicht wurde > solarserver.de 13.3.19.

Schulanlage in Küsnacht ZH speichert Strom in Salzwasser
Die Schulanlage Goldbach verfügt über eine Photovoltaikanlage mit 62,5 Kilowatt Peak. Überschüssige Sonnenenergie wird hier in Salzwasser-Stromspeichern gespeichert. Mit der Umsetzung des Projekts ist das Solothurner Solarunternehmen Helion betraut > punkt4.info 12.3.19.

Augenschein vor Ort in Fukushima acht Jahre nach Super-Gau
Acht Jahre nach der schlimmen Reaktorkatastrophe in Fukushima scheint die Situation auf dem AKW-Gelände weitgehend unter Kontrolle. Aber die Entsorgung von verstrahlter Erde bleibt ein heikles Unterfangen > nzz.ch 11.3.19.

Neue Solarzellen sollen Sonnenlicht besser nutzen
Der Wirkungsgrad von Siliziumsolarzellen ist begrenzt. Die Hoffnung ruht auf einer Silizium- oder Dünnschichtzelle, die mit einer zweiten, über ihr liegenden Solarzelle verschaltet werden > NZZ am Sonntag 10.3.19.

WWF-Überblick zu Gebäudesanierungen und Heizsystemen
Rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen in der Schweiz entfallen aufs Heizen. Der Einbau einer guten Wärmedämmung und einer klimaverträglichen Heizung können den Energiebedarf und die Klimabelastung stark verringern > wwf.ch 8.3.19.

EU: Länderquintett bekennt sich zu 100% Erneuerbaren bis 2050
Die Energieminister der 28 EU-Staaten haben zum ersten Mal über die langfristige Klimaschutz-Strategie gesprochen, die die EU-Kommission im Herbst vorgelegt hat. Fünf Energieminister wollen, dass die EU im Jahr 2050 nur noch erneuerbare Energien nutzt > klimareporter.de 7.3.19.

Photovoltaik-Weltmarkt wuchs 2018 auf über 100 Gigawatt Zubau
Der Verband Solarpower Europe geht von einer Steigerung der neu installierten Photovoltaik-Leistung weltweit von fünf Prozent im vergangenen Jahr aus. Das Wachstum in den EU-Ländern war dabei deutlich stärker > pv-magazine.de 7.3.19.

Rekord-Februar für Solarstrom in Deutschland
Wegen der sonnigen Wetterlage haben Deutschlands Photovoltaikanlagen so viel Strom erzeugt wie noch nie in einem Februar > solarserver.de 6.3.19.

KonsumentInnen wählen immer öfter erneuerbaren Strom
Resultate der Umfrage 2017 (FR/IT)zeigen, dass sich immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten aktiv für erneuerbaren Strom entscheiden und ein entsprechendes Stromprodukt bestellen. Rund 26 Prozent oder 15,3 Terawattstunden (TWh) Elektrizität wurde in Form eines Stromprodukts aus 100 Prozent erneuerbaren Energien bezogen. Vom gesamten Stromabsatz aus erneuerbaren Energien waren 6,8 TWh naturemade zertifiziert > energeiaplus.com 6.3.19.

H2 Energy baut Produktion von Wasserstoff aus
H2 Energy hat einen Auftrag für den Bau des ersten Proton PEM-Elektrolyseurs in Europa erteilt. Damit soll die Flotte von tausend Wasserstofflastwagen betrieben werden, die ab Ende 2019 in die Schweiz geliefert wird > punkt4.info 5.3.19.

Sommaruga's erstes Bekenntnis zur Energiewende
«Wenn wir etwa die Sanierung von Gebäuden fördern, können Mieterinnen und Mieter ihre Heizkosten senken und unter Umständen halbieren – das ist eine soziale Massnahme. Wenn wir Arbeitsplätze in der Schweiz schaffen, kommt das ebenfalls der Bevölkerung zugute. Und der grösste Teil der CO2-Abgabe fliesst an sie zurück. Wer versucht, aus der Klimapolitik eine soziale Frage zu machen, will Unsicherheit erzeugen und Massnahmen verhindern, die nicht in sein Weltbild passen» > NZZamSonntag 3.3.19.

Atomlobby wittert Morgenluft
Die Atomwirtschaft plant – einmal mehr – ihre Renaissance. Dazu sollen kleine mobile Reaktoren die grossen AKW ergänzen > infosperber.ch 3.3.19.

Siemens übernimmt Wechselrichter-Geschäft von Kaco
Siemens will das PV-String-Wechsel­richter Geschäft der KACO new energy GmbH überneh­men. DIes hat das Unternehmen heute mitgeteilt. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus > solarserver.de 2.3.19.

Dünnschicht-(CIGS)-Technologie ist Schlüssel für Energiewende
In Bezug auf die Umweltauswirkungen schneidet CIGS auch im Vergleich mit anderen Solarzell-Technologien hervorragend ab. Der CO2-Fußabdruck beträgt nur 12 bis 20 Gramm CO2-Äquivalent pro Kilowattstunde, was deutlich unter dem von kristallinem Silizium (50 bis 60 g) liegt > pv-magazine.de 1.3.19.

Kohleanteil an Chinas Energiemix sinkt
Der Anteil der klimaschädlichen Kohle an der chinesischen Energieproduktion ist trotz eines höheren Verbrauchs gesunken > bluewin.ch 1.3.19.

Madrid setzt auf (billigeren) Sonnenstrom
Die spanische Millionen-Metropole installiert Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden. Die erwarteten Kosten für den Solarstrom liegen bei einem Drittel des bisherigen Strombezugs > solarserver.de 28.2.19.

D: Allianz gegen Solardeckel
Ein Verbändebündnis spricht sich für einen stärkeren Ausbau der Solarenergie aus und fordert von der deutschen Bundesregierung die sofortige Streichung eines 52-Gigawatt-Förderdeckels im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) > solarserver.de 28.2.19.

Strom- und Gesamtenergiekonsum über Jahre hinweg rückläufig
Trotz wachsender Wirtschaft und Bevölkerung sinkt der Strombedarf im Inland. Die Gründe: Effizienz, Klima und Globalisierung > infosperber.ch 27.2.19.

Blockchain-Energie-Handelsplatz in Walenstadt
Insgesamt 37 Haushalte und ein Altenzentrum beteiligen sich an dem Pilotprojekt. In den ersten beiden Februarwochen konnten die Erzeuger 82 Prozent ihres Stroms innerhalb des Quartiers absetzen. Ziel des einjährigen Testlaufs ist es, ein praxistaugliches Konzept für die lokale Vermarktung von Solarstrom zu entwickeln > pv-magazine.de 26.2.19.

Europa kann sich billig und zu 100% mit Erneuerbaren versorgen
A European energy system powered solely by renewables is economically feasible, according to a study which suggests decentralized energy systems operating within the framework of a stronger pan-European energy trade could reduce the cost of electricity from the €69/MWh price seen four years ago to around €51 in 2050 > pv-magazine.com 26.2.19.

Neue Berichte zur gebäude-integrierten Photovoltaik
BIPV-Experten der IEA PVPS haben die internationale Forschungs- und Entwicklungslandschaft sowie die Nutzeranforderungen an gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlagen untersucht > pv-magazine.de 26.2.19.

8 Trends für den globalen PV-Markt 
Weltweit wird der Zubau in diesem Jahr um 18 Prozent zunehmen, erwarten die Analysten. Für Europa rechnen sie mit einer Rückkehr zu alter Stärke. Daneben geht es für die Hersteller um Diversifizierung und viel dreht sich um die Digitalisierung > pv-magazine.de 21.2.19.

Eierschalen als Grundstoff für Batterien 
Eierschalen liefern dank ihres hohen Anteils von Kalziumkarbonat ein gutes Rohmaterial für die Herstellung von Batteriespeichern. Ein internationales Team um das Karlsruher Institut für Technologie hat nun Elektroden aus Eierschalen getestet > punkt4.info 20.2.19.

Erneuerbare decken 17,5 % des Endenergieverbrauchs in EU
Spitzenreiter sind Schweden und Finnland, Schlusslichter Luxemburg und die Niederlande. Viele große EU-Staaten werden ihr Erneuerbare-Energien-Ziel für 2020 wohl weit verfehlen. Auch Deutschland droht zu scheitern > pv-magazine.de 19.2.19.

Schweizer Minikraftwerk kombiniert Erneuerbare Energien 
Das Energie-Start-up NewGreenTec hat ein Mini-Kraftwerk entwickelt, das Solarpanels, Kleinwindturbinen und Speicher in einem Gerät kombiniert. Der sogenannte EnergyTower kann etwa auf der Terrasse aufgestellt werden > punkt4.info 19.2.19.

Rekordeffizienz für Schweizer Dachsolarmodule 
Das Schweizer Unternehmen Insolight geht einen ganz neuen Weg, um hocheffiziente Solarmodule für den Dachmarkt zu entwickeln. Das patentierte optische System konzentriert das Licht auf eine Reihe von winzigen, platzsparenden Mehrfachanschluss-Photovoltaikzellen > energeiaplus.com 19.2.19.

CO2 - Im Handel attraktiv wie Schweinebäuche
Der Emissionshandel soll den Ausstoß von Treibhausgasen drosseln. Lange brachte er nichts. Jetzt ziehen die Preise an - von Nick Reimer > freitag.de 19.2.19.

Deutschlands grösstes Geothermie-Kraftwerk 
München treibt seine CO2-neutrale Fernwärme-Vision voran. Am Heizkraftwerk Süd entsteht bis 2020 Deutschlands größtes Geothermie-Kraftwerk, das sechste der Stadtwerke. 2040 soll die Geothermie den Großteil der Fernwärme-Versorgung übernehmen > sonnenseite.com 19.2.19.


Dänische Vestas ist weltgrösster Windanlagen-Bauer
Der globale Onshore-Windenergiemarkt erreichte 2018 eine neu installierte Leistung von über 45 GW. Die vier Windkraftanlagen-Hersteller Vestas (Dänemark), Goldwind (China), GE Renewable Energy (USA) und Siemens Gamesa (Spanien) haben 2018 über 57 Prozent der Windenergieleistung (onshore) 2018 auf sich vereinigen können > iwr.de 16.2.19.

USA setzen beim Strom auf Erneuerbare und Gas
Der Wandel in der amerikanischen Stromversorgung hält an. Trotz aller Beteuerungen von US-Präsident Donald Trump ist der Niedergang der Kohle auch 2019 nicht aufzuhalten. Im Gegenteil: der Trend geht in Richtung erneuerbare Energien und Gas > spiegel.de 16.2.19.

Gross-PV-Anlage mit Batterie für Sportstadion in Bremen
Der Hockey-Bundesligist hat eien 100-Kilowatt-Photovoltaik-Anlage auf seinem Stadiondach installiert. Ergänzt wird sie durch drei Batteriespeicher mit einer Kapazität von zusammen 65 Kilowattstunden > pv-magazine.de 15.2.19.

Erneuerbare decken ein Sechstel des Energiebedarfs in Europa
Spitzenreiter sind Schweden und Finnland, Schlusslichter Luxemburg und die Niederlande. Viele große EU-Staaten werden ihr Erneuerbare-Energien-Ziel für 2020 wohl weit verfehlen. Auch Deutschland droht zu scheitern > pv-magazine.de 14.2.19.

Preis für Solargeschäft in Schwellenländern
Das Berliner Solarunternehmen Ecoligo realisiert die Finanzierung von Gewerbe- und Industriesolarprojekten in  Entwicklungs- und Schwellenländern und hat dafür den Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2019 erhalten > solarserver.de 14.2.19.

Atomausstieg: Spanien will raus bis 2035
The country's government said it will close all seven of its nuclear power plants within a 10-year period between 2025 and 2035 > reuters.com 13.2.19.

Biogas soll Schwankungen von Wind und Sonne ausgleichen
Ein Forschungsverbund will eine selbstlernende Steuerung für Biogasanlagen entwickeln. Projektstandort ist die agrarwissenschaftliche Versuchsstation der Universität Hohenheim, die über eine Biogas- und eine Photovoltaik-Anlage sowie ein internes Wärme- und Stromnetz verfügt > pv-magazine.de 13.2.19.

Mega-Power-to-Gas-Projekte in Deutschland
Sektorenkopplung auf Systemebene in Deutschland – das haben sich der Übertragungsnetzbetreiber Amprion und Open Grid Europe (OGE) auf die Fahnen geschrieben. Dafür treiben sie derzeit ihr Power-to-Gas-Projekt „hybridge“ voran, bei dem ein Elektrolyseur in der 100-Megawatt-Klasse erreichtet und eine Wasserstoffinfrastruktur im Landkreis Emsland aufgebaut werden soll > pv-magazine.de 13.2.19.

BIPV-Nachfrage wächst jährlich um 15 Prozent
Die Nachfrage nach gebäudeintegrierten Solaranlagen wird bis 2024 jedes Jahr um 15 Prozent wachsen. Markttreiber sind unter anderem die flexiblen Angebote der Solarbranche an die Architekten und die Nachfrage nach energieeffizienten Gebäuden > pv-magazine.de 12.2.19.

Giga-Batterien sollen Stromnetze entlasten
Die vier deutschen Betreiber des Stromübertragungsnetzes wollen im Süden des Landes ab 2025 drei grosse Batteriespeicher erproben. Die so genannten Netzbooster sollen ermöglichen, mit vorhandenen Leitungen mehr Strom zu transportieren und dadurch auf neue Leitungen zu verzichten > spiegel.de 12.2.19. 

Hoover-Damm als Solar-Batterie?
Tagsüber produziert Kalifornien gigantische Mengen Solarstrom - doch nachts müssen klassische Kraftwerke einspringen. Seit Jahren suchen Firmen und Politik nach geeigneten Riesenspeichern. Nun sind sie fündig geworden > spiegel.de 11.2.19.

PV-Anlage - immer mit Speicher
Was für Deutschland längst gilt, beginnt sich in der Schweiz langsam durchzusetzen: Nach einem Monitoringbericht der RWTH Aachen ist schon 2017 jede zweite neue Photovoltaik-Anlage in Deutschland mit einem Speicher verkauft worden.  Die Energiespeicher gehören mittlerweile quasi dazu, ein gutes Gefühl mit der Energie vom eigenen Dach zu leben > pv-magazine.de 11.2.19.

Westschweiz: Unterstützung für BürgerInnen
SuisseEnergie va soutenir les 50 premières communes qui se seront annoncées et engagées à mettre en place une démarche globale pour encourager la mise en œuvre d’installations photovoltaïques (PV) sur leur territoire communal > energeiaplus.com 11.2.19.

Weltgrösster Vertrag für Abnahme von Solarstrom
Audax Renovables hat mit Welink eine Vereinbarung getroffen, nach der das spanische Unternehmen – für 20 Jahre zum Festpreis – den Solarstrom von Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 708 Megawatt kaufen wird. Welink wird die Photovoltaik-Projekte in Spanien und Portugal entwickeln und der deutsche Konzern Allianz wird sie nach Fertigstellung kaufen > pv-magazine.de 11.2.19.

Weltweiter Solarzubau auf Rekordhoch
Der weltweite Ausbau der Photovoltaik hat 2018 um rund zehn Prozent zugelegt und damit erstmals die 100'000 Megawatt-Schwelle (100 Gigawatt) überschritten. Weil die Kosten sanken, wurde aber deutlich weniger Geld investiert. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den übrigen Erneuerbaren > klimareporter.de 10.2.19.

9 Tipps für eine Solaranlage im neuen Haus
Wer ein neues Has plant, sollte schon beim ersten Entwurf einiges beachten. Dann lässt sich ausreichend Solarstrom ernten, um die Investitionen und Energiekosten für Jahrzehnte niedrig zu halten > sonnenseite.com 9.2.19.

Meyer Burger baut weiter ab 
Precision Surfacing Solutions erwirbt die wesentliche Teile der Produktionsanlagen sowie 100 Mitarbeiter, die im Bereich Wafertechnologie in Thun und den Servicestandorten weltweit arbeiten. Meyer Burger will sich verstärkt auf Photovoltaik-Zellbeschichtungs- und Verbindungstechnologien konzentrieren > pv.magazine.de 8.2.19.

windatlas.ch: In der Schweiz weht genug Wind für Stromerzeugung 
In vielen Regionen der Schweiz weht der Wind so stark und regelmässig, dass er zur Stromproduktion genutzt werden kann. Das bestätigt der schweizerische Windatlas 2019, der auf Basis neuester Windmessdaten erstellt wurde > admin.ch 7.2.19.

Grösster deutscher Solarpark wird ohne Förderung erstellt
Deutschland hat die Solarenergie gross gemacht - aber nur dank einer Milliardenförderung. Doch jetzt hat die Technologie offenbar den Durchbruch geschafft > handelsblatt.de 6.2.18.

Perowskit-CIGS-Tandemsolarzelle mit 21,6% Wirkungsgrad 
Berliner Forscher vom Heimholtz-Zentrum erreichten die hohe Effizienz mit einem vereinfachten Produktionsverfahren. Das verspricht enorme Vorteile bei der Industrialisierung > pv-magazine.de 5.2.19.

Kein Netzausbau für Elektro-Mobilität nötig
Wenn Solarspeicher für die Betankung von Stromfahrzeugen einbezogen werden, braucht es zumindest in vorstädtischen und dörflichen Gegenden keinen Netzausbau für die Elektromobilität. Das zeigt eine Studie der Technischen Universität Braunschweig > punkt4.info 5.2.19. 

Solarenergie soll Kreislaufwirtschaft antreiben
Ein Konsortium aus 20 europäischen Partnern – unter ihnen auch die Empa –  bereitet sich auf ein neues Grossforschungsprojekt vor. Dabei sollen Solarenergie und atmosphärische Gase die nötige Energie für Treibstoffe und Produkte der chemischen Industrie liefern > punkt4.info 5.2.19.

100 Megawatt Freiflächenanlage in Zentralasien
Rund 100 Megawatt Spitzenleistung bringt das neuste Freiflächen-Projekt von Goldbeck Solar, das in Kasachstan im Dezember 2018 ans Netz gegangen ist > solarserver.de 4.2.19.

Deutschland sucht Energie-Sparmeister unter Schulen
Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht in diesem Jahr zum elften Mal in Folge die besten Klimaschutzprojekte an Schulen in ganz Deutschland. Warum gibt es Vergleichbares nicht auch in der Schweiz > bmu.de 2.2.19?

In Holland geht es munter voran
Der Bericht von Dutch New Energy zeigt auf, dass private Photovoltaik-Dachanlagen nicht länger der Markttreiber sind, sondern gewerbliche und industrielle sowie Freiflächenanlagen. Mit 1,3 Gigawatt neu installierter Photovoltaik-Leistung erreichten die Niederlande im Jahresvergleich einen Zuwachs von 46 Prozent > pv-magazine.de 31.1.19.

Wie Solarkraftwerke Insekten retten können
Bisher stehen Solaranlagen meist auf öden Böden. Doch durch richtige Bepflanzung können sie zu ökologischen Rettungsinseln werden > infosperber 31.1.19.

Mit der Sonne ganz Europa heizen
Forscher der spanischen Universität von Tarragona haben Solarheizungen in Europa verglichen. Ihre Studie zeigt: auch in Finnland kann die Sonnenenergie die Gasheizung im Winter fast vollständig ersetzen, wenn Kollektorfläche und Speicher groß genug sind > solarserver.de 30.1.19.

Noch kann Axpo bezüglich AKW Beznau nicht aufatmen
Das AKW Beznau sei erdbebensicher und dürfe weiterlaufen, hat das Bundesgericht entschieden. Doch politisch ist der Fall noch nicht erledigt > tagesanzeiger.ch 30.1.19.

Komplexität der Energiewende massiv unterschätzt
Die Energiewende greift tief in den Alltag der Menschen ein, sagt der Technikphilosoph Armin Grunwald – und macht viele zu Verlieren. Höchste Zeit, sich das einzugestehen, fordert der Forscher im Interview. Er ist Professor für Technikphilosophie > pv-magazine.de 29.1.19.

Wenn das E-Auto Geld verdient
Erstmals hat ein Elektroauto im V2G-Pilotprojekt von Enervie in Hagen Erträge im Stromnetz erwirtschaftet. Als Teil der Primärregelleistung stabilisiert und sichert ein Nissan Leaf die Stromversorgung > punkt4.info 28.1.19.

Viele Milliarden für den Kohleausstieg in Deutschland
Die Kohlekommission hat der Bundesregierung ihre Empfehlungen für den Kohleausstieg vorgelegt. Sicher ist: Es wird teuer. Die wichtigsten Punkte im Überblick > zeit.de 27.1.19.

Hawaii setzt erfolgreich auf Erneuerbare Energien
Auf Hawaii sind die Kosten der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien bereits niedriger als die aus fossilen Energieträgern. Weitere große Solarprojekte mit Speichersystem sind in der Pipeline und sollen realisiert werden > iwr.de 26.1.19.

Rückgang weltweiter Investitionen
2018 sind die weltweiten Investitionen in saubere Energien im Vergleich zum Vorjahr 2017 gefallen. China führt zwar weiter das weltweite Investitionsranking an, verzeichnet aber aufgrund der Auswirkungen von Änderungen der Solarpolitik einen deutlichen Rückgang > iwr.de 26.1.19.

Kohleausstieg in Deutschland bis 2038
Nach einer Verhandlungsnacht hat sich die Kohlekommission auf einen Kohleausstieg in Deutschland bis 2035, spätestens bis 2038 geeinigt. Das gaben mitverhandelnde Umweltverbände am frühen Morgen bekannt > sonnenseite.com 26.1.19.

Solarer Wasserstoff für Mallorca
In einem Industriegebiet auf der Baleareninsel Mallorca planen spanische Konzerne mit Unterstützung der Regierungen den Bau eines PV-Parks und eine Produktion für grünen Wasserstoff > solarserver.de 25.1.19.

Jinko Solar ist weiterhin weltgrösster Modul-Produzent
Hinter dem chinesischen Photovoltaik-Hersteller lag  taiwanesischen Analysten zufolge JA Solar. Platz drei teilten sich im vergangenen Jahr Hanwha Q-Cells und Trina Solar. Die zehn größten Modulhersteller haben etwa 70 Prozent der Modulnachfrage von 91,5 Gigawatt im vergangenen Jahr gedeckt > pv-magazine.de 24.1.19.

Öko-Institut erwartet keinen Rohstoffmangel
Eine neue Studie untersucht den Bedarf an Rohstoffen und Kapazitäten für Batterieproduktion bei weltweitem Markthochlauf der Elektromobilität. Danach reichen Lithium, Kobalt & Co. – die gegenwärtig geplanten Fertigungskapazitäten für Batterienzellen aber bei weitem nicht > pv-magazine.de 24.1.19.

PV-Markt 2018 nur bei 98 Gigawatt Leistungszubau
Damit stagnierte der globale Markt im vergangenen Jahr. Für 2019 erwarten die Experten ein Wachstum des Photovoltaik-Weltmarktes auf bis zu 120 Gigawatt – vorausgesetzt, es kommen keine Rückschläge aus China > pv-magazine.de 24.1.19.

Qualität von Photovoltaik-Modulen steigt weltweit
Das Photovoltaik-Instituts Berlin (PI Berlin) hat nach Prüfung von Solarfabriken weltweit festgestellt, dass die Qualität der Module seit 2012 insgesamt gestiegen ist. Gründe sind Automatisierung, bessere Rohstoffe und qualifiziertes Personal > solarserver.de 22.1.19.

EU genehmigt Plan, AKW Fessenheim mit PV zu ersetzen
Brüssel erklärte, dass die für das Projekt zu genehmigende Beihilferegelung mit den EU-Vorschriften übereinstimmt. Das 40 Jahre alte Kernkraftwerk Fessenheim in der Nähe der Grenze zu Deutschland hat im Laufe der Jahrzehnte mit mehreren Sicherheitsfragen zu kämpfen > pv-magazine.de 22.1.19.

Solarmodule eines neuen Typs
In den Niederlanden ist die nach Firmenangaben bisher größte Solaranlage mit bifazialen Modulen Europas an das Netz gegangen. Die Technik stammt von der chinesischen Jolywood > solarserver.de 22.1.19.

Solarzellen aus dem Drucker - auch in Deutschland
Deutsche und griechische Forscher entwickeln Solarzellen auf Basis von Petrowskit-Halbleitern, die sich digital drucken lassen. Dadurch sollen die bisher im Labormaßstab sehr guten Ertragswerte der Technologie für die Gebäudeintegration massentauglich werden > solarserver.de 21.1.19.

Tipps zum Strom- und Energiesparen
Strom sparen schont nicht nur die Umwelt – sondern auch das Portemonnaie. Die Aargauer Energiewerke AEW unterstützen  beim bewussten Umgang mit Energie und helfen, das Energiebudget zu reduzieren > aew.ch 21.1.19.

Missionarisches Predigen hilft nicht
Die Energiewende ist auch eine Aufgabe für Psychologen und Sozialwissenschaftler, sagt der Technikphilosoph Armin Grunwald - und fordert: Die Politik muss den Menschen erklären, dass es Verlierer geben wird > spiegel.de 20.1.19.

Windräder belasten Umwelt am wenigsten
Erneuerbare Energien sind gut für Klima und Natur, Kohlekraftwerke dagegen schlecht, klar. Aber wie stark sind die Unterschiede wirklich? Das Umweltbundesamt hat nachgerechnet, Braunkohle ist demnach 74 Mal schädlicher für die Umwelt als Windräder > sonnenseite.com 19.1.19.

Grösste Eigenverbrauchsanlage Europas in Spanien
Die spanische Logistikgruppe Pamesa realisiert auf ihren Industriedächern eine PV-Anlage mit über 13 MW Leistung ausschließlich zur Eigenversorgung. Nach Auskunft des Projektentwicklers IM2 Energia Solar ist sie die größte Eigenverbrauchsanlage in Europa > solarserver.de 19.1.19.

Hitachi legt britisches AKW-Projekt auf Eis
Der japanische Konzern Hitachi stoppt die weiteren Planungen für das britische Atomkraftwerk-Projekt in Wales. Die Japaner schreiben britische AKW-Vermögenswerte in Höhe von rd. 2,4 Milliarden Euro vorsorglich voll ab > iwr.de 18.1.19.

China allein baute 43 Gigawatt PV-Leistung
Zwar wurde die zentralen Förderung nach der Ankündigung Ende Mai zurückgefahren, doch der chinesische Photovoltaik-Markt erholte sich schnell und die Auslandslieferungen stiegen aufgrund steigender Produktionsmengen und immer günstigerer Modulpreise > pv-magazine.de 18.1.19.

Weltmarkt 2018 bei 109 Gigawatt
According to provisional data from BloombergNEF (BNEF), global solar PV installations reached 109GW in 2018 as the cost of installing a megawatt of photovoltaic capacity fell 12%, which spurred markets outside China to increase installations > pv-tech.org 18.1.19.

PV-Weltmarkt wächst weiter
Die Analysten der Trendforce-Abteilung Energytrend gehen davon aus, dass 2019 ein neues Rekordjahr für den internationalen Photovoltaik-Markt wird. Die größte Nachfrage soll demnach aus China, die USA, Indien und Japan kommen. Deutliches Wachstum verzeichnet auch die MENA-Region > pv-magazine.de 17.1.19.

2018 flossen 332 Milliarden US-$ in erneuerbare Energien
Zum fünften Mal in Folge lagen die Investitionen jenseits der Marke von 300 Milliarden US-Dollar, fielen jedoch acht Prozent niedriger aus als 2017. Im Photovoltaik-Bereich sanken die globalen Gesamtinvestitionen sogar um 24 Prozent auf 130,8 Milliarden US-Dollar > pv-magazine.de 17.1.19.

E-Autos lassen sich netzschonend laden
Fast jede Woche präsentiert ein Autohersteller sein neustes Elektrofahrzeug. Die Chancen stehen also gut, dass die Zahl der verkauften Elektroautos bald rasant steigt. Doch was bedeutet das für die Stromversorgung in der Schweiz? Christoph Schreyer, Leiter Mobilität beim Bundesamt für Energie, gibt einen Ausblick > magazin.energie360.ch 16.1.19.

Solare Fernwärme auf dem Dach der Welt
Die erste große mit Solarthermie betriebene Fernwärmeanlage in Tibet wurde kürzlich in Langkazi in Betrieb genommen und sorgt dort für eine stabile Wärmeversorgung > solarserver.de 15.1.19.

Solarstrom aus Bergen kann schwankenden Strombedarf ausgleichen
Bei Solarstrom sind Bedarf und Produktion oft gegenläufig: Solarfelder produzieren im Sommer den meisten Strom, der Bedarf aber ist im Winter am höchsten. Hier lasse sich Abhilfe schaffen, meinen Schweizer Forschende > nzz.ch 15.1.19.

Konzept der Energiestadt auch im Ausland erfolgreich
In der Schweiz gibt es unterdessen 437 Energiestädte, davon sind 48 mit dem Gold Label zertifiziert. Mit Unterstützung von Repic, der Bundesplattform zur Förderung erneuerbarer Energien und Energieeffizienz in Entwicklungs- und Schwellenländern, haben drei Schweizer Energieberatungsfirmen das erfolgreiche Programm nach Chile getragen > energeiaplus.com 15.1.19.

PV-Anlagen könnten Häuser vor Schneebruch schützen
Würden alle gefährdeten Dächer in Gebieten, z.B. im Alpenraum, wo Schneekatastrophen drohen, mit rückstromfähigen PV-Anlagen geschützt, könnten ungeheure Mengen von Solarstrom erzeugt werden und - wenn sie Speicher im Keller haben - auch schnell Kohle- oder Erdgaskraftwerke überflüssig werden", schreibt Solarexperte Hans-Josef Fell > solarserver.de 14.1.19.

Astroenergy stellt Modulfertigung in Deutschland ein
Astroenergy soll umstrukturiert werden. Der deutsche Standort wird sich in Zukunft auf Marketing und Vertrieb sowie Bereiche wie Kundenbetreuung, Logistik, Zollabfertigung und andere geschäftsnahe Dienstleistungen für die europäischen und globalen Kunden konzentrieren. Mehr als 200 der 230 Mitarbeiter werden ihren Job verlieren > pv-magazine.de 14.1.19.

Hoher CO2-Preis beginnt zu wirken
Das Preishoch im EU-Emissionshandel verändert den Energiemarkt bereits. So manches Steinkohlekraftwerk in Deutschland muss öfter auf die Reservebank, während Gaskraftwerke mehr lohnen. Gewinner der hohen CO2-Preise sind aber vor allem erneuerbare Energien und - Atomkraftwerke > klimareporter.de 13.1.19.

Hochtemperatur-Batterie um die Hälfte billiger
Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) hat eine keramische Hochtemperaturbatterie entwickelt. Mit Kosten von weniger als 100 Euro pro Kilowattstunde soll der Preis auf Zellebene bei rund der Hälfte des Preisniveaus von Lithium-Ionen Akkus liegen > solarserver.de 10.1.19.

Energiekonzern BKW einigt sich mit Umweltverbänden
BKW und vier Umweltverbände haben sich in mehreren Wasserkraftprojekten geeinigt. Geplante Kleinkraftwasservorhaben an ökologisch wertvollen Gewässern werden nicht umgesetzt. Die laufenden Projekte Sousbach und Hondrich führt die BKW hingegen weiter > punkt4.info 10.1.19.

D: CO2-Emissionen sinken - aber nicht nachhaltig
Auf den ersten Blick sieht das gut aus: Einer Schätzung zufolge sind die deutschen Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 um 5,7 Prozent gesunken. Das hat aber wohl wenig mit erfolgreichem Klimaschutz zu tun > spiegel.de 9.1.19.

Solarzellen der 3.Generation sollen direkt Wasserstoff spalten
Materialwissenschaftler an der TU Darmstadt um Professor Wolfram Jaegermann und Dr. Bernhard Kaiser erforschen die Grundlagen für eine effiziente Art der Wasserstofferzeugung durch direkte Spaltung von Wasser mittels Licht > solarserver.de 9.1.19.

Indien plant gigantische 500 Gigawatt erneuerbare Energien
Von dieser gewaltigen Menge sind 350 Gigawatt für die Photovoltaik vorgesehen. Derzeit verfügt Indien über eine installierte erneuerbare Kapazität von 75 Gigawatt, weitere 46 Gigawatt Leistung befinden sich in der Umsetzung (in Englisch) > pv-magazine.com 9.1.19.

Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser abdecken
Bei Solarstrom sind Bedarf und Produktion oft gegenläufig: Solarfelder produzieren im Sommer den meisten Strom, der Bedarf ist aber im Winter am höchsten. Hier lasse sich Abhilfe schaffen, meinen Schweizer Forschende > nzz.ch 8.1.19.

Kraftwerk der Zukunft ist virtuell
Erneuerbare Energien belasten das Netz, weil Wind und Sonne eben nicht nach Bedarf ein- und ausgeschaltet werden können. Virtuelle Kraftwerke helfen, das Problem zu lösen > handelsblatt.com 8.1.19.

13 Tipps zur Selbstversorgung mit Solarstrom
So richtig unabhängig sein, nicht nur bei der Wärme für den Winter! Der technische Fortschritt macht es möglich: Kombiniert man Solarstrom mit einem ausreichend grossen Block-Heiz-Kraft-Werk (BHKW) und Stromspeichern, kann man sein Eigenheim energetisch gesehen versorgen. Wirtschaftlich wird das, wenn auch die Autos elektrisch betrieben werden mit dem selbst erzeugten Strom > photovoltaik.eu 7.1.19.

Mit Magnesium-Batterien ins Post-Lithium-Zeitalter
Das EU-Forschungsprojekt wird mit mehr als 6,7 Millionen Euro über das Programm „Horizon“ gefördert. Es geht um die Entwicklung von neuen Batterien, die leistungsfähiger, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Batterien sein sollen. Zudem könnten sie den Einstieg in eine wettbewerbsfähige Batteriezellproduktion in Europa ebnen > pv-magazine.de 7.1.19.

Power-to-X-Anlagen zur Entlastung des Stromnetzes
Ein Konsortium aus mehreren Forschungsinstituten hat analysiert, wie Power-to-X-Technologien genutzt werden können, um erneuerbare Energien besser in die Stromnetze zu integrieren. Die Wissenschaftler geben zudem noch Handlungsempfehlungen an die Politik > pv-magazine.de 7.1.19.

Sogar in Schweden: Energieautarkes Wohnen mit Solarenergie
Das solare Wasserstoffprojekt in Vårgårda ist in dänisch-schwedischer Partnerschaft von Better Energy und Nilsson Energy umgesetzt worden > sonnenseite.com 5.1.19. 

Beeindruckendes Beispiel von städtischer PV-Anlage
In New York ging jetzt eine 1,2 Megawatt Dachanlage ans Netz. Sie versorgt rund 200 Haushalte mit Strom - wobei 10% für ärmere Haushalte reserviert sind > pv-magazine-usa.com 3.1.18.

Heute in Spanien, morgen in Mitteleuropa
Drei Tage vor Jahresende meldet Baywa r.e. nicht nur die Fertigstellung des mit 175 Megawatt ersten förderfreien Solarkraftwerkes in dieser Größenordnung in Europa, sondern gleich auch noch dessen Verkauf. Für Benedikt Ortmann, Geschäftsführer des Projektgeschäfts von Baywa r.e., ist das bahnbrechend > pv-magazine.de 3.1.18.

Mängel in Beznau auch 8 Jahre nach Fukushima
Nach der Atomkatastrophe 2011 verlangte der Bund Nachrüstungen beim AKW Beznau. Die Axpo setzte diese Vorgaben bis heute nicht vollständig um, stellt dies aber für 2021 in Aussicht > tagesanzeiger.ch 3.1.19.

40 Prozent der deutschen Energie ist erneuerbar!
Erneuerbare Energien tragen einen immer grösseren Teil der deutschen Stromversorgung. Im Jahr 2018 waren es erstmals mehr als 40 Prozent. Ein Grund dafür: der sonnige Sommer > spiegel.de 3.1.19.

Windstrom-Rekord in Österreich 
Am 25. Dezember konnten 38% der heimischen Stromversorgung mit Windstrom gedeckt werden. Die heimischen Windkraftwerke konnten letzten Dienstag 38% der österreichischen Stromversorgung decken, das ist die höchste je gemessene Windstromerzeugung an einem Tag in Österreich > sonnenseite.com 1.1.19.

Austern sollen in Windparks wieder heimisch werden
Eine kleine Neujahrsgeschichte: Millionenfach war die Europäische Auster einst in der Nordsee heimisch, heute gilt sie dort als ausgestorben. Naturschützer wollen sie wieder ansiedeln. Dabei helfen sollen: ausgerechnet Offshore-Windparks > spiegel.de 1.1.19.

Konsumententest für Solar-Batterien
Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin   analysierte die Effizienz von 20 Speicherlösungen für erneuerbare Energie und vergab die beste Bewertung an die BYD Battery-Box > solarserver.de 31.12.18.

Elektroflugzeug im Anflug
Das australische Start-up Electro Aero und der slowenische Flugzeughersteller Pipistrel haben gemeinsam ein serienreifes elektrisches Flugzeug entwickelt. Die Pipistrel Alpha Electro ist ein zweisitziges Kleinflugzeug, das bis zu einer Stunde in der Luft bleiben kann. Es soll vor allem als Trainingsmaschine eingesetzt werden, etwa für Anwärter einer Privatpilotenlizenz > energyload.com 30.12.18.

Wie Europa Energiewende bis 2050 vollenden kann
Bis zum Jahr 2050 soll Europa klimaneutral werden. Ob eine vollständige Energiewende in der EU tatsächlich umsetzbar ist, haben Forscher jetzt untersucht. Das Ergebnis: 100 Prozent Erneuerbare sind machbar, kostengünstig und kurbeln den Arbeitsmarkt an > sonnenseite.com 29.12.18.

2018: Solarstromrekord in Deutschland
Eine frühe Hitzewelle sorgt für Rekordtemperaturen auf dem fünften Kontinent. Dabei kommt die heißeste Zeit des Südsommers erst noch > sonnenseite.com 28.12.18.

CO2-Preise - Frankreich zeigte, wie man's nicht machen sollte
Heftige Proteste im Nachbarland mahnen, dass Sozial-, Klima- und Steuerpolitik Hand in Hand gehen müssen / CO2-Bepreisung ist dringend notwendiger Teil eines neuen Gesellschaftsvertrags > germanwatch.org 27.12.18.

Neuer Akku aus Schweden hält fast unendlich
Forscher der Stockholm University entwickeln idealen Speicher für die elektrifizierte Gesellschaft > pressetext.com 25.12.18.

Schweiz ist ein Erdölland
Kein Land in Europa verheizt pro Kopf so viel Erdöl wie die Schweiz. Sie hätte aber das Potenzial zur Vorzeigenation > Bund 24.12.18.

Neue Speichertechnologie: Betonfässer am Kranseil
Die Schweizer Firma Energy Vault nutzt ein ganz simples Prinzip für ihre Erfindung zur Stromspeicherung. Dafür ist viel Platz erforderlich > taz.de 22.12.18.

CO2-Emissionen in Deutschland eben doch rückläufig
Während die Erneuerbaren Energien 2018 weiter zugelegt haben, ist die Stromerzeugung aus Kohle zurückgegangen. Das zeigen aktuelle Daten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) > iwr.de 22.12.18.

Geht doch: Aus Windstrom wird Wasserstoff
Die eFarming GmbH & Co. KG wird in Nordfriesland (D) eine modular erweiterbare Wasserstoff-Infrastruktur von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Nutzung im öffentlichen Personennah- und Individualverkehr aufbauen. Die Produktion des Wasserstoffs wird an fünf Standorten aus Windkraft erfolgen, der wiederum dann als Treibstoff an zwei neue selbst betriebene öffentliche Wasserstofftankstellen in Niebüll und Husum mittels eigener Logistik geliefert wird > pv-magazine.de 20.12.18.

Lichtblick wird holländisch
Die niederländische Eneco Group hat alle Anteile am deutschen Ökostrom-Marktführer LichtBlick erworben. Das gaben beide Unternehmen heute bekannt. Bereits im Januar 2017 war Eneco mit einer 50-Prozent-Beteiligung eine Partnerschaft mit LichtBlick eingegangen > pv-magazine.de 20.12.18.

PV-Weltmarkt 2019 bei 123 Gigawatt Leistung erwartet
Für das kommende Jahr prognostiziert IHS Markit einen Anstieg um 18 Prozent. Dabei soll zwei Drittel der neuen Photovoltaik-Leistung ausserhalb Chinas zugebaut werden > pv-magazine.de 19.12.18.

2025 wird nur noch halb so viel Öl gefördert
Die Internationale Energie Agentur (IEA) warnt in ihrem neuen World Energy Outlook 2018 (WEO 2018) vor einer dramatischen Unterversorgung der weltweiten Erdölversorgung. Nicht erst in Jahrzehnten – nein, bereits in den kommenden fünf Jahren soll diese eintreten > sonnenseite.com 19.12.18!

Einfamilienhäuser mit rekordhohem Eigenverbrauch
Die energieautarken Einfamilienhäuser der Solarexperten Timo Leukefeld und Stephan Riedel decken laut einer Messreihe der Technischen Universität Freiberg fast hundert Prozent des Strombedarfs durch Photovoltaik. Die Solarthermie-Kollektoren lieferten 2016 immerhin 69 Prozent der benötigten Wärme. Das entspricht weitgehend den Simulationen aus der Planungsphase > pv-magazine.de 18.12.18.

Erfolgreiches Crowdfunding für Solarziegel-Produktion
Das Brandenburger Photovoltaik-Unternehmen wirbt über die GLS Crowd Plattform innerhalb von sechs Stunden 1,25 Millionen Euro frisches Kapital ein. Autarq will damit seine Produktionskapazität vervierfachen > pv-magazine.de 18.12.18.

Nicht Energiesparen, sondern Erneuerbare sind entscheidend
Ob wir Energie sparen oder nicht, macht fürs Klima keinen wesentlichen Unterschied, sagt ETH-Professor Anthony Patt. Entscheidend ist der Wechsel zu erneuerbarer Energie > ethz.ch 17.12.18.

Deutsches Energiesammelgesetz definitiv verabschiedet
Der Bundesrat hat die Novelle erwartungsgemäß auch durchgewunken. Damit kann das Energiesammelgesetz zum 1. Januar planmäßig in Kraft treten. Für die Photovoltaik-Dachanlagen zwischen 40 und 750 Kilowatt sind die Sonderkürzungen zwischen Februar und April beschlossen, zugleich sind aber Sonderausschreibungen auf den Weg gebracht > pv-magazine.de 17.12.18.

Erneuerbare decken in Deutschland 38% des Stromverbrauchs
Neue Zahlen von BDEW und ZSW zeigen: Keine andere Technologie verzeichnete 2018 einen solchen Zuwachs wie die Photovoltaik – sie lieferte fast 18 Prozent mehr Strom als im Vorjahr. Nummer Eins unter den Erneuerbaren war einmal mehr die Windkraft an Land. Sie verzeichnete ein Plus von knapp sieben Prozent > pv-magazine.de 16.12.18.

China macht Dampf bei der Solarenergie
In Katowice ist der neue China Renewable Energy Outlook 2018 vorgestellt worden. Demnach strebt das Land einen deutlich höheren Ausbau bei Photovoltaik und Windkraft im kommenden Jahrzehnt an > pv-magazine.de 15.12.18.

D: Änderungen Energiesammelgesetz - das ändert für PV
Der deutsche Bundesrat hat die Novelle erwartungsgemäß  durchgewunken. Damit kann das Energiesammelgesetz zum 1. Januar planmäßig in Kraft treten. Für die Photovoltaik-Dachanlagen zwischen 40 und 750 Kilowatt sind  Sonderkürzungen zwischen Februar und April beschlossen, zugleich sind aber auch die Sonderausschreibungen auf den Weg gebracht > pv-magazine.de 15.12.18.

Windkraftpark ersetzt AKW in Grohnde (D)
Jahrzehntelang stand der Ort Grohnde an der Weser im Zeichen des dortigen Atomkraftwerks. Doch der Wandel in der Energieerzeugung wird jetzt auch an diesem Standort symbolisch sichtbar > iwr.de 15.12.18.

Weltmarktvolumen 2017 betrug 99 Gigawatt
Die Marktzahlen des Photovoltaic Power Systems Programme der Internationalen Energieagentur zeigen, dass China einmal mehr der globale Photovoltaik-Motor ist. In Japan und Europa stagnierte der Zubau, in den USA ging er gar zurück. Unter günstigen Bedingungen wird die Photovoltaik schon bald die billigste Erzeugungstechnologie sein > pv-magazine.de 14.12.18.

Wer steckt hinter dem ominösen Energie Club?
Der neu gegründete «Energie Club Schweiz» attackiert die Strompolitik des Bundesrats und malt den Strom-Blackout an die Wand > infosperber.ch 14.12.18.

100% Erneuerbare Energie billiger als weiter wie bisher
Eine neue Studie der Energy Watch Group soll beweisen, dass 100 Prozent Erneuerbare Energie in ganz Europa kostengünstiger ist als das derzeitige Energiesystem und die Emissionen vor dem Jahr 2050 auf Null reduzieren kann. Die größte Rolle spielt in dieser Strategie mit Abstand die Solarenergie > solarserver.de 13.12.18.

D: Energiewende blutet arme Haushalte aus
Unter den erhöhten Preisen durch die Energiewende haben einkommensschwache Haushalte in Deutschland besonders zu leiden, weil sie einen größeren Anteil ihres Einkommens für die Finanzierung ihres Energiebedarfs aufwenden müssen als wohlhabende Haushalte > umweltdialog.de 12.12.18.

Rekordhohe Windproduktion in Deutschland
Das Sturmtief Marielou hat Deutschland am Wochenende einen markanten Windstromrekord beschwert: Erstmals in der Geschichte erzeugten die Windkraftanlagen an einem Tag mehr als eine Milliarde Kilowattstunden Strom. Zum Vergleich: Atomkraft in Deutschland kommt an einem Tag auf etwa 200, Braunkohle auf 400, Steinkohle auf 250 Millionen Kilowattstunden > Badische Zeitung 11.12.18.

Programm EnergieSchweiz wird verlängert
Der Bundesrat will das Aktionsprogramm EnergieSchweiz im nächsten Jahrzehnt fortsetzen. Allerdings soll das jährliche Budget von bisher maximal 55 Millionen auf 44 Millionen Franken verringert werden. Stattdessen sollen Drittmittel aus der Privatwirtschaft mobilisiert werden > punkt4.info 11.12.18.

Solarenergie-autarke Safari-Lodge in Kenia
Im Tsavo-Nationalpark in Kenia versorgt jetzt eine Solaranlage kombiniert mit einem Batteriespeichersystem die Kilaguni-Serena-Safari-Lodge. Das PV-System der Kilaguni Lodge ist zudem die bisher größte Solaranlage mit Tracker-Modulen in Kenia > solarserver.de 11.12.18.

China übernimmt von Europa Führungsrolle bei Erneuerbaren
Deutschland und die EU waren lange Vorreiter bei den erneuerbaren Energien, doch inzwischen ist China ganz weit vorne. Die EU wünscht sich wieder eine Führungsrolle > dw.com 10.12.18.

Solarenergie wird Sahelzone dramatisch verändern   
Die "Desert to Power"-Initiative zielt darauf ab, bis 2025 in der gesamten Sahelregion Solaranlagen mit einer Leistung von zehn Gigawatt zu entwickeln und somit mehr als 250 Millionen Menschen den Zugang zu erneuerbarer Energie zu ermöglichen > sonnenseite.com 10.12.18.

PV-Weltmarkt: Nachfrage zieht an - Preise leicht höher
Nach Angaben von Energytrend und PV Info Link scheint der Abwärtstrend bei den Preisen entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette vorerst gestoppt. Dennoch gibt es Unterschiede bei den Entwicklungen – sowohl bei den verschiedenen Wertschöpfungsstufen als auch regional > sonnenseite.com 9.12.18.

Riesige Offshore-Windanlage für Polen geplant
Der polnische Energieversorger PGE ist auf der Suche nach einem strategischen Partner für die Planung, den Bau und Betrieb von Windparks in der Ostsee mit einer Leistung von bis zu 2545 MW. Nach dem Zeitplan könnte der erste Strom schon um 2025 fließen > iwr.de 8.12.18.

Einzelaktionär fordert Meyer Burger heraus - und Eigenproduktion
Der grösste Einzelaktionär des Schweizer Photovoltaik-Technologiekonzerns verlangt eine Weichenstellung. Der Verwaltungsrat von Meyer Burger soll sich über den Kapitalmarkt finanzielle Mittel besorgen, um eine eigene Gigawatt-Fertigung für seine Heterojunction- und Tandemtechnologie aufzubauen > pv-magazine.de 8.12.18.

Energieautarke Ladesäule mit PV und Speicher
Solarwatt und Kiwigrid wollen mit einem Projekt ein Zeichen für eine gekoppelte Strom- und Verkehrswende setzen. Sie haben im ostdeutschen Dresden eine Ladestation mit Photovoltaik und Stromspeicher installiert, die dank intelligenter Steuerung sauberes Tanken von Elektrofahrzeugen ermöglicht > pv-magazine.de 7.12.18.

D: Rückgang der EEG-Kosten erwartet
In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der AfD gibt die deutsche Bundesregierung konkrete Schätzungen über die Entwicklung der Gesamtkosten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in den kommenden Jahren ab. Der Höhepunkt ist für 2020 mit 33,3 Milliarden Euro zu erwarten – bis 2035 schmelzen sie dann auf 13,6 Milliarden Euro ab > pv-magazine.de 7.12.18.

Kanton Waadt fördert Photovoltaik + Speicher
Die Regelung wird Anreize für Photovoltaik-plus-Speicherprojekte zum Eigenverbrauch sowie für Projekte zur virtuellen Energiespeicherung bieten. Im vergangenen Jahr sorgte das Programm für die Installation von rund 400 Batteriesystemen, die mit Photovoltaik-Anlagen gekoppelt sind > pv-magazine.de 6.12.18.

Indien's Tata Power setzt auf Tessiner Speicher-Technik
Das Tessiner Start-up Energy Vault hat eine Technologie entwickelt, bei der mit einem Kran und Betonblöcken Energie gespeichert werden kann. Tata Power, Indiens grösster Energiekonzern, will die Technologie im kommenden Jahr einsetzen > punkt4.info 5.12.18.

Warm dank Solarsystem
In der Stadt Kempen wird in den kommenden Jahren ein intelligentes Nahwärmesystem erforscht, in das verschiedene Technologien wie Solarthermie und Photovoltaik eingebunden werden > solarserver.de 5.12.18.

Windenergie hilft gegen Strom-Engpass im Winter
Die Eidgenössische Elektrizitätskommission hat auf die Gefahr von Engpässen bei der einheimischen Stromproduktion im Winter hingewiesen. Suisse Eole, die Vereinigung zur Förderung der Windenergie in der Schweiz, weist auf die Vorteile einer Windstromproduktion im Winter hin > punkt4.info 5.12.18.

Ein Speicher zum Laden von 45'000 E-Fahrzeugen
Einer der weltweit grössten Batteriespeicher soll das Stromnetz in Japan entlasten. Er leistet 240 Megawatt ud verfügt über die dreifache Kapazität. Die Batteriemodule können extrem schnell entladen werden > pv-magazine.de 4.12.18.

EU will bis 2050 klimaneutral sein
Die Länder der Europäischen Union wollen 2050 nicht mehr CO2 ausstossen, als sie wieder binden können. Das sieht die Klimastrategie vor, die von der EU-Kommission vorgelegt worden ist. Insbesondere der Verkehrssektor muss auf emissionsfreie Fahrzeuge umsteigen > punkt4.info 4.12.18.

Dank Blockchain auch in Bern günstiger Solarstrom
Zwei Pilotprojekte im Kanton Bern zeigen, dass die Blockchain-Technologie die Abrechnung der Stromkosten vereinfachen kann > nzz.ch 4.12.18.

Solarstrom von der Quartierstrombörse - dank Blockchain
Solarstrom direkt vom Nachbarn - ein Testprojekt in Walenstadt vom Bundesamt für Energie mit der ETH Zürich und einem lokalen Elektrizitätswerk hat zum Ziel, Netzkosten zu senken und sauberen Strom zu fördern - Video  > srf.ch 4.12.18

D: Vattenfall nutzt Windstrom zur Wärmeerzeugung
In Hamburg ist eine der zurzeit grössten Power-to-Heat-Anlagen in Betrieb gegangen. Sie soll bei einem kurzfristigen Überangebot von Strom aus regenerativen Energien eingesetzt werden > iwr.de 3.12.18. 

Zum 9. Mal Stromspar-Wettbewerb
2018 wurden zum neunten Mal Wettbewerbliche Ausschreibungen des Bundes zum Stromsparen im Industrie- und Dienstleistungsbereich sowie in den Haushalten durchgeführt. Nun liegen die Resultate vor: 17 Projekte erhalten insgesamt 2,3 Millionen Franken an Förderbeiträgen, um möglichst kostengünstig und nachhaltig Strom zu sparen, in 1.Runde waren weitere Projekte bewilligt worden  > bfe.admin.ch 3.12.18.

Versicherer tun wenig für Ausstieg bei der Kohle
In Europa gehören Einschränkungen beim Versicherungsschutz von Kohlebergwerken zur gängigen Praxis. Die US-Konkurrenz ist dazu hingegen nicht bereit > tagesanzeiger.ch 3.12.18.

Weg vom Erdöl-Land
Die saubere Schweiz gilt als Musterbeispiel in Sachen Umweltschutz. Das ist nicht falsch, aber auch nicht die ganze Wahrheit. Das dokumentiert das Forschungsunternehmen Econcept im Auftrag des Wirtschaftsverbands Swisscleantech. Die Studie, die dieser Zeitung vorliegt, zeigt, dass einige europäische Staaten und die EU insgesamt ehrgeizigere CO2-Reduktionsziele im Inland verfolgen > tagesanzeiger.ch 3.12.18.

MieterInnen kommen dank Blockchain zu günstigem Solarstrom
Blockchain wird von vielen ausschliesslich mit Kryptowährunen in Verbindung gebracht. Zwei Pilotprojekte im Kanton Bern zeigen, dass diese Technologie die Abrechnung von Stromkosten vereinfachen kann > nzz.ch 2.12.18.

AKW-Ausfälle wegen Kälte führen zu massiv höheren Strompreisen
Die Strompreise im kurzfristigen Handel an den Strombörsen ziehen derzeit kräftig an. Der Grund sind niedrige Temperaturen und der zeitgleiche Ausfall zahlreicher Atomkraftwerke in Belgien, Frankreich und zuletzt Tschechien. Besonders teuer ist der Strom zwischenzeitlich in Frankreich > iwr.de 1.12.18.

Deutschland beschliesst neues Energie-Gesetz
Der Deutsche Bundestag hat am Freitag das neue Energiesammelgesetz mit den Stimmen der Regierungskoalition beschlossen, das im Frühjahr 2019 bis zum April zu einer vorzeitigen Verringerung der Solarstromvergütungen um rund 14 Prozent bei neuen Projekten auf baulichen Anlagen zwischen 40 und 750 kW führen wird > solarserver.de 30.11.18.

Finnland's neues AKW erneut verspätet
Der Start des finnischen Atommeilers Olkiluoto 3 wurde erneut hinausgeschoben. Produktionsbeginn soll demnach erst 2020 sein - mit elf Jahren Verspätung - in Englisch > yle.fi 30.11.18.

112 Gigawatt PV-Nachfrage für 2019 prognostiziert
Damit würde der Photovoltaik-Markt um fast 25 Gigawatt gegenüber 2018 zulegen. Allerdings wird die Nachfrage im ersten Halbjahr 2019 noch verhalten sein, ehe der Zubau im 3. und 4. Quartal deutlich an Fahrt gewinnt. Analysten von PV Info Link geben zudem Prognosen für die fünf größten Trends im nächsten Jahr ab > pv-magazine.de 30.11.18.

Organische Photovoltaik auf guten Wegen
Die Möglichkeit, kristalline Chromophoranordnungen mit anisotropem Exzitonentransport herzustellen, schafft ein enormes Potenzial für Anwendungen in der Energiegewinnung. Eine Veröffentlichung in dem Magazin Nature informiert darüber > solarserver.de 29.11.18.

Swiss PV gewinnt InnoPrix
Die Swiss PV AG aus Deitingen SO hat den InnoPrix SoBa 2018 der Baloise Bank SoBa gewonnen. Sie gilt als die weltweit einzige Firma, die kristalline Doppelglassolarmodule in allen Farben, Formen und Leistungsklassen anbietet. Dabei fokussiert sie auf kurze Produktionszeiten > punkt4.info 28.11.18.

Ausstoss von Treibhausgasen auf Rekordstand
Laut einem UN-Bericht haben die weltweiten CO2-Emmissionen einen Höchstwert erreicht. Die Maßnahmen gegen den Klimawandel müssten verdreifacht werden > zeit.de 28.11.18.

Stadtwerke errichten Solaranlagen auf Schulen - leider nur in Berlin
Die Berliner Stadtwerke vereinbaren als landeseigenes Energiewendeunternehmen mit Berliner Bezirken Solarpakete. Dahinter verbergen sich jeweils mehrere Solarstromanlagen auf verschiedenen Dächern > solarserver.de 28.11.18.

Autobahndach bei Affoltern (ZH) soll Solarstrom produzieren
Ein Solardach auf der Autobahn A4 im Knonauer Amt soll künftig 40 Gigawatt Strom pro Jahr produzieren. Eine entsprechende Projektstudie soll im Frühling dem Bundesamt für Strassen vorgelegt werden > punkt4.info 27.11.18.

Genfer Stadtwerke SIG am weitesten mit Erneuerbaren
Die Genfer Stadtwerke SIG sind laut dem Bundesamt für Energie derjenige Energieversorger, der am schnellsten auf Erneuerbare umsteigt und die Energieeffizienz erhöht. Dazu hat namentlich auch die Umstellung des Wärmenetzes auf erneuerbare Quellen beigetragen > punkt4.info 27.11.18.

Solarstrom vom Acker - weltweit auf dem Vormarsch
Immer mehr Weltregionen entdecken die Vorteile der Solarstromerzeugung auf dem Acker. Der Doppelnutzen: Ackerfrüchte und Solarstrom von der gleichen Fläche überzeugt immer mehr Landwirte, Energiegemeinschaften, ja sogar manche Regierungen von den vielen Vorteilen – nur leider kaum die politischen Entscheidungsträger in Deutschland (und auch nicht in der Schweiz) > pv-magazine.de 26.11.18.

Die Idee: Solarstrom aus den Alpen (Video)
Hoch über Davos auf der Totalp stehen Photovoltaikmodule aus Zürich. Ein Projekt der Hochschule ZHAW und der EKZ, der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich. Auch die Alpen sollen ihren Beitrag zur Energiewende liefern (Video letzter Beitrag von 10vor10) > srf.ch 25.11.18.

PV-Zubau in China übertrifft Prognosen
Die chinesische Regierung hat Anfang Juni deutliche Einschnitte an ihrer nationalen Solarpolitik bekannt gegeben. Der Zubau geht jedoch voraussichtlich deutlich geringer zurück, als zunächst befürchtet > iwr.de 25.11.18.

Rekord für Konzentrator-PV-Zellen
Bereits seit längerem befassen sich Wissenschaftler in der Solarforschung mit Konzentrator-PV-Zellen, bei denen die Solarstrahlung gebündelt wird. Fraunhofer Forscher und ihre Partner haben jetzt einen neuen Wirkungsgrad-Rekord erzielt > iwr.de 25.11.18.

D: Erster förderfreier Solarpark mit Community
Ab 39 Euro kann sich jeder beteiligen und den Ökostrom zum Einkaufspreis nach Hause liefern lassen. Die Lichtblick-Ausgründung startet dafür ihr neues Produkt „change“ dazu und fast 10.000 Menschen haben sich in den ersten knapp zwei Wochen bereits beteiligt > pv-magazine.de 24.11.18.

Flugzeugrisiko für AKW - nur ein Ensi-Persilschein
Stets behauptet die Atomaufsicht Ensi: Die AKW sind sicher gegen Flugzeugabstürze – dank einer vorpräparierten Bundes-Verordnung > infosperber.ch 24.11.18.

Photovoltaik ist grösste Stromquelle in Baden-Württemberg
Laut dem Bericht „Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2017“ des Umweltministeriums betrug der Anteil der Regenerativenergien an der Stromerzeugung 27,5 Prozent, wozu fast ein Drittel die Photovoltaik beiträgt > solarserver.de 23.11.18.

Energiebilanz von Solarstrom
Bezüglich Sonnen­einstrahlung ist die Schweiz weniger privilegiert als südliche Länder. Lohnt sich aus energetischer Sicht hierzulande der Einsatz von PV überhaupt? Die Ansichten gehen da stark auseinander > bulletin.ch 22.11.18.

Energieagentur und Photovoltaik - passt einfach nicht zusammen
Im kürzlich veröffentlichten World Energy Outlook geht von Internationale Energieagentur für die Jahre bis 2035 von einem stetigen Rückgang des globalen Photovoltaik-Zubau aus. Der niederländische Forscher Auke Hoekstra hat seine Grafik fortgeschrieben > pv-magazine.de 21.11.18.

Wieder mal drastischen Rückgang der Ölförderung vorausgesagt
Die Internationale Energie Agentur (IEA) warnt in ihrem neuen World Energy Outlook 2018 (WEO 2018) vor einer dramatischen Unterversorgung der weltweiten Erdölversorgung. Nicht erst in Jahrzehnten – nein, bereits in den kommenden fünf Jahren soll diese eintreten > pv-magazine.de 20.11.18!

Minergie bewertet Gemeinden
Der Verein Minergie hat schweizweit die Gemeinden im Hinblick auf energieeffizientes Bauen und erneuerbare Energie bewertet. Der Thurgau ist auf dem Siegertreppchen prominent vertreten > punkt4.info 19.11.18. 

Neues Stromkabel verbindet Deutschland mit Dänemark
Der seeseitige Anschluss von Offshore-Windparks an das Stromnetz erfolgt über eigene Umspannwerke. In der Ostsee wurde jetzt das erste Seekabel erfolgreich getestet, das als Interkonnektor zwei Umspannplattformen und damit die Übertragungsnetze von zwei Ländern verbindet > iwr.de 17.11.18.

Südkorea plant Bau eines 3-Gigawatt-Solarparks
Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in verkündete auf einem Wirtschaftsgipfel in Saemangeum Pläne zum Bau eines 4-GW-Wind- und Solarparks. Der Park soll eine Kapazität von 3 GW Solarenergie und 1 GW Offshore-Windenergie erzeugen > german-energy-solution.de 17.11.18.

IEA-Outlook: PV wird alle überholen ausser Gas
Selbst in ihrem pessimistischen Szenario geht die Internationale Energieagentur davon aus, dass die installierte Photovoltaik-Leistung bis 2040 alle anderen Energieformen außer das Gas überholen wird > pv-magazine.de 15.11.18.

Grosswasserkraft schöpft Subventionen aus
Der Bund subventioniert 2018 insgesamt 37,02 Prozent der Stromproduktion aus grossen Wasserkraftwerken. Die 101 Millionen Franken gehen an 24 Betreiber. Die Marktprämie wird dieses Jahr damit völlig ausgeschöpft > punkt4.info 13.11.18.

Französische Gemeinde Le Mené gewinnt Europ. Solarpreis
Die kleine Gemeinde Le Mené im Norden Frankreichs ist einer der Gewinner des Europäischen Solarpreises 2018. Rund 40 Prozent ihrer Energie deckt die Stadt aus lokalen erneuerbaren Quellen. Bis zum Jahr 2025 sollen es 100 Prozent sein > photovoltaik.eu 13.11.18.

Pensionskasse der Stadt Zürich: Abschied von der Kohle
Die Pensionskasse der Stadt Zürich hat in ihrer Klimastrategie für Aktien unter anderem eine Reduzierung des CO2-Fussabdruckes des Aktienvermögens beschlossen. Kohlefirmen werden ausgeschlossen, Öl- und Gasunternehmen untergewichtet > punkt4.info 12.11.18.

Jährliches Marktvolumen von Erdöl beträgt rund 3400 Milliarden US-$ bei einem Ölpreis von 100 $ pro Fass - bei 60 $ sind das immer noch rund 2000 Milliarden - was zeigt, wie riesig das Geschäft ist - und Saudi-Arabien hat rund 10% > spiegel.de 12.11.18.

F: Technologieoffene Ausschreibungen gehen an PV-Projekte
Die gesamte Menge der experimentiellen gemischten Ausschreibung für Windkraft und Photovoltaik ging an große Solarparks, wie die französische Regierung bekanntgab. Der durchschnittliche Zuschlagswert lag bei 54,94 Euro pro Megawattstunde > pv-magazine.com 12.11.18.

Strasse der sonnigen Zukunft
Er spendet Strom, schluckt Lärm und bringt Eis zum Schmelzen: In der Nähe von Köln eröffnet der erste Solarweg des Landes. Das sündhafte teure Projekt erzählt von Visionen > spiegel.de 12.11.18.

Exzessive Gewinne der Strombranche gilt es zu stoppen
In Andelfingen zahlen Kunden fürs Stromnetz 193 Franken, im bernischen Orpund 518 Franken – jetzt wollen Energiepolitiker eingreifen > tagesanzeiger.ch 11.11.18. 

Perowskit-Solarzellen vor industriellem Durchbruch?
Perowskit-Zellen sind der Schlüssel zu modernen Dünnschicht-Solarzellen. Noch hapert es bei der kommerziellen Anwendung, aber das könnte sich bald ändern > iwr.de 10.11.18.

CO2-freies Wohnen in der Sonnen-Speicher-Siedlung - in Florida
Im Küstenort Cortez in Florida entsteht eine neue Wohnsiedlung, in der jedes Haus eine Photovoltaik-Anlage, eine Batterie des deutschen Speicherherstellers sonnen sowie eine Google-Home-Steuerung hat. Dabei handelt es sich um die zweite sonnenCommunity in den USA > solarserver.de 9.11.18.

Ein Pizzakarton PV-Strom
Eine Hamburger Firma will am Strom, den sie liefert, nichts mehr verdienen. Und sie will die milliardenschwere Förderung von Ökostrom überflüssig machen. Wenn das Konzept aufgeht, könnte es die Energiewende grundlegend verändern > spiegel.de 8.11.18. 

Holland gibt Speed im Zubau von PV-Anlagen
Das Marktforschungsunternehmen Dutch New Energy Research hat seinen ersten niederländischen Solar-Quartalsbericht veröffentlicht. Bei gewerblichen Photovoltaik-Anlagen gab es demnach die meisten neuen Installationen - in Englisch > pv-magazine.de 8.11.18.

Neue Solarzelle liefert Strom und gleichzeitig Wasserstoff
Eine Forschergruppe aus den USA hat eigenen Angaben zufolge mit ihrer neu entwickelten Solarzelle im Labor einen Gesamtwirkungsgrad von mehr als zwanzig Prozent erzielt – drei Mal mehr als bei solchen, die nur Wasserstoff produzieren > pv-magazine.de 7.11.18.

Wieder geht Euroäischer Solarpreis auch in die Schweiz
Einer der Preisträger ist der Flugzeugbauer Pilatus Flugzeugwerke, dessen neue Fabrikhalle ausgezeichnet wurde > pv-magazine.de 6.11.18. 

Die Zielmarke von 105 Gigawatt kumuliert installierter Photovoltaik-Leistung, die eigentlich bis zum Ende des Jahrzehnts erreicht werden sollten, hat China längst überschritten. Nun soll die Vorgabe auf 210 bis 250 Gigawatt nach oben korrigiert werden soll > pv-magazine.de 6.11.18. 

270 Franken für Strom im Zürcher Unterland, 520 Franken im Kanton Bern: So überwälzen Anbieter künstlich kalkulierte Netzkosten – und kassieren doppelt > tagesanzeiger.ch 6.11.18.  

Tesvolt hat in der Grafschaft West Sussex das erste kommunale Batteriespeicherprojekt in Grossbritannien installiert. Das Vorhaben umfasst einen 7,4-MW-Solarpark und den 4,4-MW-Lithium-Speicher von Tesvolt. Nach dessen Angaben kommt das Projekt aufgrund des Vermarktungskonzepts komplett ohne Fördermittel aus > euwid-energie.de 5.11.18. 

Die Energiestrategie 2050 treibt Solaranlagenbesitzer hierzulande zur Verzweiflung. Mit dem neuen Gesetz wurde die Aussicht auf langfristige Subventionen gestrichen. Den Berner Solarpionier Peter Stutz treibt es in die Schulden > blick.ch 5.11.18. 

Für das Photovoltaik-Projekt befindet sich ein Bremer Unternehmen derzeit in Verhandlungen mit einem deutschen Großunternehmen, um einen langfristigen Stromabnahmevertrag zu schließen. Wenn das klappt, kann die Entwicklung des Solarparks beginnen, der auf einer landwirtschaftlichen Fläche in benachteiligten Gebieten in Marlow entstehen soll > pv-magazine.de 3.11.18. 

Vielen mag es selbstverständlich erscheinen, dass Solarzellen und Module aus Asien kommen und die Photovoltaik-Produktion in Europa nicht wettbewerbsfähig sein kann. Doch das stimmt gar nicht. Ein Blick auf die mögliche Kostenstruktur zeigt, dass auch auf dem alten Kontinent kosteneffizient und wettbewerbsfähig produziert werden könnte > pv-magazine.de 3.11.18.
In den ersten neun Monaten des Jahres wurden fast 170 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen erzeugt. Der Ökoanteil am deutschen Strommix könnte im Gesamtjahr auf 38 Prozent wachsen > spiegel.de 2.11.18. 

Akkus gewinnen im Zuge der Energiewende und der Eigenstromversorgung immer mehr an Bedeutung. Die Marktzuwächse liegen im zweistelligen Bereich. Eine Studie des Öko-Instituts bescheinigt dem aktuellen Recycling-System gravierende Mängel > solarserver.de 1.11.18. 

Schweiz fällt bei Energiewende-Index zurück
Die Umweltallianz hat die neue Ausgabe des Energiewende-Index vorgelegt. Die in der Allianz zusammengeschlossenen Umweltverbände bewerten die Leistungen der Schweiz beim Klimaschutz als ungenügend > punkt4.info 1.11.18.

D: Jetzt kommen Sonderausschreibungen für PV und Wind
Lange hat es gedauert, doch nun kommt Bewegung in die gemäss Koalitionsvertrag ursprünglich für 2019 und 2020 vorgesehenen Sonderausschreibungen für Wind- und Solaranlagen > iwr.de 31.10.18.
 
Die Generalstaatsanwältin des Bundesstaates New York hat Klage gegen den Ölkonzern Exxon Mobil eingereicht. Sie wirft ihm vor, seine Investoren über die Risiken des Klimawandels für den Wert des Unternehmens systematisch und wiederholt getäuscht zu haben > punkt4.info 31.10.18. 

Gemeinsam mit der Hochschule München, Stiebel Eltron und dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) haben die Lechwerke am Beispiel von Nachtspeicherheizungen ein Konzept für eine flexible Verlagerung des Stromverbrauchs entwickelt > solarserver.de 30.10.18. 

Trotz Erneuerbaren weniger Stromausfälle im deutschen Netz
Die Bundesnetzagentur hat für das Jahr 2017 weniger Stromausfälle im Mittel- und Niederspannungsnetz registriert. Die Dauer der Unterbrechungen stieg hingegen an. Der Hauptgrund für Stromausfälle sind extreme Wetterereignisse > photovoltaik.eu 30.10.18.

Strom - oder doch Wärme von der Sonne anzapfen
Warmes Wasser für Küche und Bad, Strom fürs ganze Haus - mit der Kraft der Sonne können HausbesitzerInnen selber Energie produzieren. Umweltfreundlich und rentabel > beobachter.ch 29.10.18.

SVP-Kägi's Energiepolitik im Kt. Zürich unter Druck
Die Solarbranche und das links-grüne Lager fordern ein griffigeres Energiegesetz für den Kanton Zürich, als es die Regierung vorschlägt. Die Partei des federführenden Baudirektors lehnt zusätzliche Massnahmen für die Energiewende ab > nzz.ch 28.10.18. 

Greenpeace Energy liefert den Strom für den ersten deutschen Elektrobus im Fernverkehr. Der Fernbusanbieter Flixbus fährt zwischen Frankfurt am Main und Mannheim viermal täglich > solarserver.de 27.10.18.
Nach Ansicht des Bundesverbands Solarwirtschaft droht der Ausbau der Photovoltaik in wenigen Monaten in Deutschland weitgehend zum Erliegen zu kommen. Grund ist der im Jahr 2012 eingeführte Förderdeckel bei einer installierten Solarkapazität von 52 Gigawatt > solarserver.de 25.10.18.

Deutscher Energieversorger investiert in Wasserstoff
Statt Erneuerbare-Energien-Anlagen abzuregeln, wenn das Netz den Strom nicht aufnehmen kann, will Greenpeace Energy mit dem überschüssigen Strom einen Elektrolyseur betreiben > pv-magazine.de 25.10.18.

Insolventer Solarpark auf Sizilien
Der Erlös aus dem Verkauf des Solarparks, über dessen Höhe Stillschweigen vereinbart wurde, soll den Gläubigern des insolventen Photovoltaik-Unternehmens zugute kommen > pv-magazine.de 24.10.18.
Die intelligente Integration von Elektroautos in das Energiesystem ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Ein Firmenkonsortium aus The Mobility House, Nissan und Enervie hat das erste Elektrofahrzeug in Deutschland in den Markt für Primärregelenergie integriert > pv-magazine.de 24.10.18.
Die Dagmerseller Firma Roisatec hat einen sogenannten Solar-Luftkollektor entwickelt. Damit können Industriegebäude oder Lagerräume beheizt werden. Die Klimastiftung Schweiz hat die Entwicklung des Solarthermieprojekts unterstützt > punkt4.info 24.10.18.

Erfolgreiches Crowdfunding für Solarprojekte
Über 1 Million Euro wurden von Crowdinvestoren zur Finanzierung von Solarprojekten in Schwellenländern auf der Plattform ecoligo.investments eingeworben. Das gab Ecoligo heute bekannt > pv-magazine.de 22.10.18.  
Der Preis zeichnet 15 Kommunen und Regionen für hervorragenden Klimaschutz aus, so auch das kommunale Netzwerk der Energiestädte mit dem Seeländer Solarcup (Biel, Brügg, Nidau, Lyss) > klimabuendnis.org 22.10.18.
Photovoltaik und Windenergie entwickeln sich von etablierten hin zu bevorzugten Energiequellen. Das zeigt eine aktuelle Deloitte-Studie, die den globalen Markt für erneuerbare Energien analysiert > pv-magazine.de 19.10.18. 

Spanien: 100 % Eigenverbrauch auf Gewerbedach
Eine Photovoltaik-Dachanlage mit 288 Kilowatt Leistung macht die Pastores Grupo Cooperativo zu einem der ersten gewerblichen Akteure Spaniens, der über ein eigenes und auf den Eigenverbrauch optimiertes Photovoltaik-Kraftwerk verfügt > pv-magazine.de 19.10.18.

Breyer: Es gibt keine Alternative zu 100 % Erneuerbarer Energie
Das Pariser Klimaabkommen von 2015 einzuhalten, wird nur möglich sein durch die Elektrifizierung des globalen Energiesystems und zwar vollständig mit erneuerbaren Energien. Christian Breyer - Professor der Solar Economy at Finland’s Lappeenranta University of Technology - hält dies für technisch möglich und die billigste Option - in Englisch > pv-magazine.com 19.10.18. 

In den letzten zehn Jahren haben innovative Produkte und Lösungen der Wirtschaft zu einem dynamischen Wachstum verholfen. Technologien, die nachhaltigeres Wirtschaften ermöglichen, wurde zur Marktreife entwickelt und fanden breite Anwendung. Darauf aufbauend präsentiert Swisscleantech einen 12-Punkte-Plan > swisscleantech.ch 17.10.18.
Weitere 100 Stellen werden abgebaut. Die zukünftigen PV-Geschäftsaktivitäten von Meyer Burger konzentrieren sich hauptsächlich in Hohenstein-Ernstthal in Deutschland und Wuxi-Shanghai in China > meyerburger.com 16.10.18.
Eine Forschergruppe der Universität Freiburg hat eine neuartige Perowskit-Solarzelle entwickelt. Diese ist nicht nur effizienter als bisherige Typen, sondern auch wesentlich stabiler > punkt4.info 15.10.18.

D: EEG-Umlage sinkt erneut
Die Ökostromumlage sinkt zum zweiten Mal in Folge bei einem gleichzeitig fortschreitenden Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland. Im kommenden Jahr beträgt die EEG-Umlage noch 6,405 (Vorjahr: 6,792) Cent pro Kilowattstunde > pv-magazine.de 15.10.18.
Über den Ausbau und das Potenzial erneuerbarer Energien wird viel diskutiert. Aber wie steht es aktuell um deren Produktion und Verbrauch? Die schweizerische Statistik der erneuerbaren Energien, die jährlich per Ende September auf der Homepage des BFE publiziert wird, gibt Antwort auf diese Frage > energeiaplus.com 15.10.18.
Das Ensi hat Richtlinien für Störfälle festgelegt – mit Neuerungen, die der Bundesrat noch nicht abgesegnet habe, sagen Atomgegner > tagesanzeiger.ch 14.10.18.
Nach einer repräsentativen Umfrage sind 93 Prozent der Deutschen für einen stärken Ausbau der erneuerbaren Energien. In ihrer unmittelbaren Nachbarschaft hätten die Menschen dabei am liebsten Solarparks > pv-magazine.de 12.10.18.

D: Hohe Versorgungssicherheit auch mit Energiewende
Gut 15 Minuten saßen die Letztverbraucher in der Nieder- und Mittelspannung im vergangenen Jahr im Dunkeln. Die Bundesnetzagentur spricht weiterhin von einer Stromversorgungsqualität auf sehr hohem Niveau und auch die fortschreitende Energiewende wirkt sich nicht negativ aus > pv-magazine.de 12.10.18.

Gigawattpläne für Photovoltaik auf Bahnschienen
Das britische Investmentunternehmen hat ehrgeizige Pläne und will weltweit auf Bahnschwellen Photovoltaik installieren. Die erste Installation erfolgte in der Schweiz. An Projekten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den USA, China und Italien wird derzeit gearbeitet. Auch Österreich und Spanien sind im Visier, wie Patrick Buri, Präsident der Bankset Group, im Gespräch mit pv magazine erklärt > pv-magazine.de 11.10.18.

Ein EU-Programm will für Investoren verlässliche und konsistente Daten schaffen, die die Prognosen für die Erträge von Photovoltaik-Anlagen weltweit verlässlicher machen. Die Daten stehen dabei für jedermann kostenfrei zur Verfügung > pv-magazine.de 9.10.18.
Das Kabinett in Madrid hat ein Dekret verabschiedet, das ein Paket von Sofortmaßnahmen zur Beschleunigung der Energiewende enthält. Dazu gehören die Abschaffung der „Sonnensteuer“ und die Einhaltung der Ausbauziele für Erneuerbare, die Einführung von Elektrofahrzeugen und die Senkung der Strompreise > pv-magazine.de 9.10.18.
Die Kapazität der erneuerbaren Energien hat 2017 so stark zugelegt wie nie, geht aus einem neuen Bericht der Internationalen Energieagentur hervor. Die Solarenergie wächst dabei schneller als jede andere. Doch die Bioenergie bleibt die mit Abstand wichtigste erneuerbare Energie > punkt4.info 9.10.18.
Der Investor InnoEnergy hat einen weltweiten, mit 100.000 Euro dotierten Wettbewerb für Start-up-Unternehmen im Bereich der elektrischen Energiespeicherung gestartet > solarserver.de 8.10.18.

Wie China Batteriemarkt übernimmt
Solange es im Wesentlichen um Laptops und Smartphones ging, hat es kaum jemand zur Kenntnis genommen, doch jetzt ist es kaum noch zu übersehen. Die Produktion moderner Batteriezellen ist in Japan und Südkorea, zukünftig aber vor allem in China zu Hause. Die asiatische Dominanz wird bleiben, denn in Europa sind lediglich asiatische Zellfertigungen geplant > pv-magazine.de 8.10.18.

Solare Modulproduktion in Österreich in grossem Stil
Der Modulhersteller Energetica baut in Liebenfels, vor den Toren der Kärntener Landeshauptstadt Klagenfurt, eine neue Modulfabrik mit einer jährlichen Produktionskapazität von einem Gigawatt. Damit will das Unternehmen neue Technologien in die Massenfertigung überführen und gleichzeitig die Produktionskosten senken > photovoltaik.eu 7.10.18.
Nach dem heissen Endlos-Sommer 2018 sind viele in Sorge: Ist der Klimawandel noch aufzuhalten? Welchen Beitrag muss jetzt die Politik leisten und was kann jeder Einzelne tun, um das Klima zu schützen > zdf.de 6.10.18.
Forscher des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) haben einen Weg gefunden, die Wirkungsgrad-Grenze für Silizium-Solarzellen zu erhöhen > solarserver.de 4.10.18.
Interessante Entwicklung der #Solarwirtschaft im US-Bundesstaat #Massachusetts: Auf Gelände eines Kohle-#Elektrizitätswerk steht nun eine #Solarfarm. Sie wird ergänzt mit grossem #Speicher von 6 MW für Brechen der Spitzen bei Stromverbrauch > renewableenergyworld.com 3.10.18.

D: Es ginge eben doch mit weniger Kohle
Ein schrittweiser Kohleausstieg kombiniert mit dem geplanten Ausbau der erneuerbaren Energien auf 65 Prozent könnte 2030 die Strommengen und Strompreise Deutschlands stabilisieren. Auch das Klimaziel würde die Bundesregierung damit erreichen > pv-magazine.de 2.10.18.
Das Konzept für die Errichtung des weltgrößten Photovoltaik-Projekts ist dem „Wall Street Journal“ zufolge auf Eis gelegt. Saudi-Arabien soll stattdessen an einer „praktikableren“ Strategie für erneuerbare Energien arbeiten > pv-magazine.de 1.10.18.

Wie man aus Solarstrom klimafreundliches Erdgas herstellt
Die Hochschule Rapperswil eröffnet Anfang Oktober eine Forschungsanlage, die Methan mit Strom aus erneuerbaren Quellen herstellen wird. Damit könnten Erdgasfahrzeuge klimaneutral fahren > nzzamsonntag.ch 1.10.18.

Weltbank will Solarenergie in Afrika zum Durchbruch verhelfen 
Solarenergie könnte für Afrika eine bedeutende Ressource zur Stromgewinnung sein  doch häufig sind die Speichermöglichkeiten zu teuer oder ungeeignet für besondere Anforderungen. Diesem Engpass will die Weltbank nun mit einer milliardenschweren Anschubfinanzierung begegnen > 24matins.de 1.10.18.

Öl- und Gasland Norwegen investiert massiv in Windenergie
Eon und das norwegische Öl- und Gasunternehmen Equinor haben gemeinsam den Offshore Windpark Arkona in der Ostsee entwickelt. Die Norweger mit ihrer Offshore-Erfahrung wollen sich für die Zeit nach dem Nordsee-Öl wappnen und investieren in die Offshore Windenergie > iwr.de 30.9.18.
Auf der EU PVSEC in Brüssel traten prominente Vertreter der Solarbranche in einem Appell für den Wiederaufbau einer großen europäischen Photovoltaik-Produktion entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein. Sie forderten die EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten auf, Öko-Label und Recycling-Kriterien für Solarmodule einzuführen, den Photovoltaik-Ausbau zu stimulieren und die Forschungspolitik auf die Wiederbelebung der Solarindustrie auszurichten > pv-magazine.de 29.9.18.
Das Münchner Unternehmen The Mobility House hat die erste Etappe des Projekts abgeschlossen. In den kommenden drei Jahren soll die Insel komplett CO2-frei werden und wird dabei auf einen Verbund von Photovoltaik, Windkraft, Elektrofahrzeuge sowie Batterien setzen > pv-magazine.de 27.9.18.

Sonne und Wind verdrängen Kohlekraft
Der Energieversorger NIPSCO in Indiana (USA) hat angekündigt, bis 2028 alle Kohlekraftwerke zu schliessen und sie unter anderem mit Photovoltaik und Wind zu ersetzen pv-magazine-usa.com 25.9.18.

Photovoltaik statt Artillerie
Auf einem ehemaligen Militärgelände in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt offiziell ein Photovoltaik-Kraftwerk von EnBW mit knapp zehn Megawatt Leistung in Betrieb gegangen. IBC Solar hat das Projekt entwickelt und realisiert > pv-magazine.de 25.9.18.

Europas Solarbranche rückt zusammen
Auf der EU PVSEC in Brüssel ist der European Solar Manufacturer Council ins Leben gerufen worden. Er soll der herstellenden Solarindustrie in Europa eine Stimme geben. Die beteiligten Forschungsinstitute, Maschinenbauer, Material- und Photovoltaik-Hersteller betonen, für sie ist es wichtig, in Europa große Hersteller zu haben, die die technologischen Entwicklungen als Produkte in dem Markt bringen > pv-magazine.de 25.9.18.

D: Solarstrom aus eigener Anlage lohnt sich wieder
Modellrechnungen der Stiftung Warentest zeigen: Eine neue Solarstromanlage auf dem eigenen Dach lohnt sich wieder > sonnenseite.com 19.9.18.

Erstes Holzgaskraftwerk der Schweiz eingeweiht
Romande Energie hat sein Holzgaskraftwerk in Puidoux offiziell eingeweiht. Die Anlage ist die erste in der Schweiz, die aus feuchtem Holz Strom und Fernwärme erzeugt. Das Holz stammt aus den Wäldern der Region > punkt4.info 19.9.18.

So lässt sich ganze Welt zu 100% mit Erneuerbaren versorgen
Bis 2050 könnte die globale Stromversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie kommen. Wie soll das funktionieren? Und was würde so ein Wandel für uns bedeuten? Die Deutsche Welle wirft einen Blick in die Zukunft > dw.com 18.9.18.

Ab 2030 sollen in Island keine Benzin- und Dieselautos mehr zugelassen werden. Das Verbot gehört zu einem Paket von Massnahmen, mit denen der Inselstaat im Nordatlantik noch vor 2040 CO2-neutral werden will > punkt4.info 17.9.18.

Studie zu Ende von Öl, Gas und Kohle
Der fossile Abstieg kommt schneller als gedacht, sagt eine Studie. Gut für's Klima, schlecht für Investoren und Finanzplätze - wenn sie nicht reagieren > neuertag.blogspot.com 17.9.18.

Weiterer Gross-Speicher für Regelenergie in Deutschland
Der Blei-Carbon-Speicher hat eine Kapazität von 25 Megawattstunden. Er wird für netzdienliche Dienstleistungen genutzt. Upside plant bereits den Bau von vier weiteren Speichersystemen dieser Art > pv-magazine.de 17.9.18.
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE erforscht daher gemeinsam mit Partnern im Verbundprojekt »MetPVNet« die Auswirkungen von Wolken auf die Sonneneinstrahlung und die Stromproduktion von Photovoltaikanlagen > solarserver.de 13.9.18.
Das neue B2B-Portal Solar Age ist online. Es richtet sich an Architekten, Bauplaner und die Immobilienbranche. Als Club Member können sie die umfassende Datenbank über solare Gebäude (weltweit), über geeignete Produkte sowie das hinterlegte Fachwissen zum solaren Bauen nutzen > photovoltaik.eu 13.9.18.

Deutsches Startup deklassiert mit Batterie Elon Musk
In Südaustralien startet ein riesiges Projekt zur Erprobung intelligenter Stromspeicher. Ganz vorne mit dabei: Das Unternehmen Sonnen aus dem Allgäu > faz.net 12.9.18.

Solarstrom für Hunderttausende in Sambia
Die Engie-Tochter Fenix International rüstet Haushalte mit netzunabhängigen Solaranlagen aus. Vor knapp einem Jahr ist die Firma nach Sambia expandiert. Seither hat nutzen dort bereits 150.000 Personen ihre Anlagen > punkt4.info 11.9.18.

Quaschning setzt auf weitere Verbilligung
Die versprochenen Photovoltaik-Sonderausschreibungen bezeichnet der Professor der HTW Berlin als Anfang, der aber nicht ausreicht, um die Klimaziele in Deutschland zu erreichen. Große Hoffnungen setzt Volker Quaschning in die niedrigen Preise für neue Photovoltaik-Anlagen, die die Energiewende allein durch ökonomische Überlegungen weiter voranbringen könnte > pv-magazine.de 10.9.18.

So funktioniert Recycling von Solar-Modulen
Mit einer innovativen Anlage zum Recycling von siliziumbasierten Photovoltaik-Modulen will Suez über 90 Prozent aller enthaltenen Materialien zurückgewinnen > pv-magazine.de 10.9.18.

Eigenstrom-Versorgung von bis zu 90 Prozent
Giving the heating a well-deserved break is possible with smart solutions like the Ohmpilot by Fronius to increase solar self-consumption (in English) > pveurope.eu 8.9.18.

Sahara könnte dank EE wieder grün werden
Windräder und Photovoltaikanlagen in der Sahara könnten nicht nur umweltfreundlichen Strom liefern. Sie würden auch aus der Wüste eine lebenswerte Region machen, sagt eine aktuelle Klimastudie > Süddeutsche Zeitung 7.9.18.

Mythen über PV-Analgen widerlegt Noch immer halten sich bei vielen Eigenheimbesitzern hartnäckig Falschinformationen über Photovoltaik und lassen sie vor dem Einstieg in die Energieselbstversorgung zurückschrecken. Dahinter stecken jedoch oft veraltete Informationen, die schlichtweg falsch interpretiert werden oder den heutigen technischen Entwicklungen nicht entsprechen > industr.com 7.9.18.
Auf dem Dach des Berliner Hotels Estrel produziert ein Photovoltaik-Gewächshaus nicht nur Obst und Gemüse für die Hotelküche, sondern auch Strom > pv-magazine.de 7.9.18.

Tiefere Schwelle bei Crowdinvestment für PV-Anlagen  
Ecoligo ruft Investoren zur Finanzierung einer Photovoltaik-Anlage für eine Blumenfarm in Kenia auf. Der Mindestinvestitionsbetrag wurde dafür erstmals von 500 auf 100 Euro gesenkt > pv-magazine.de 6.9.18.
Nur und Verbohrte / Ewig-Gestrige sind noch für trotz offensichtlichen wirtschaftlichen Nachteilen. verlieren an Bedeutung. aus neuen ist zu teuer, alte Reaktoren werden unrentabe

Balkon-Module in Deutschland jetzt überall möglich
In Bonn können Photovoltaik-Balkonmodule jetzt problemlos angemeldet und angeschlossen werden. Möglich macht das Netzbetreiber Bonn-Netz > pv-magazine.de 5.9.18.

Sinkende Modulpreise und steigende PV-Nachfrage
Nach dem Ende der Mindestimportpreise werden die EU-Modulpreise um 30 Prozent sinken und die Photovoltaik-Nachfrage um 40 Prozent steigen. Davon geht IHS Markit aus > pv-magazine.de 5.9.18.

Winsun führt Abzahlungsmodell für Solaranlagen ein
Die winsun AG bietet ihren Kunden ein Abzahlungsmodell für Solaranlagen an. Damit können die Betreiber eigenen Solarstrom bereits während der Abzahlung der Anlage beziehen. Nach Bezahlung der letzten Rate geht die Anlage in Kundenbesitz über > punkt4.info 4.9.18.

Der Sommer der PV-Rekorde
Der sonnige und trockene Sommer hat der Photovoltaik mehrere Rekorde beschert – und das nicht nur in Deutschland > pv-magazine.de 4.9.18.

Mindestpreise für Solarmodule sind in EU Geschichte
Brüssel hat gegen den Antrag auf eine erneute Prüfung der Anti-Dumping- und Anti-Subventionsmaßnahmen gegen die chinesischen Photovoltaik-Hersteller entschieden. Was bisher nur ein hartnäckiges Gerücht war, ist damit offiziell: Am 3. September laufen die Mindestimportpreise damit nach knapp fünf Jahren aus > pv-magazine.de 3.9.18.

Printverfahren für Solarzellen in Australien erfolgreich
Australian physicist says technology could make signing up for energy accounts as easy as a mobile phone subscription (in english) > guardian.com 1.9.18.
Genau in diesen Widerspruch stößt die Theorie vom Erdgas als Brückentechnologie, die allerdings nur dann einleuchtend erscheint, wenn sie als klimaverträglich verkauft werden kann > Deutsche Gesellschaft Sonnenenergie 31.8.18. 
Marjan van Aubel macht aus Solarzellen Möbel und Gebrauchsgegenstände. Im Interview erzählt die preisgekrönte Designerin, wie sie Solartechnologie in unsere Wohnungen bringen will > spiegel.de 28.8.18.

USA: Bundesstaaten machen trotz Trump vorwärts
Massachusetts gehört nun nach Kalifornien, Hawaii, Nevada und Vermont zum Club der Staaten, die einen Photovoltaik-(PV)-Anteil von zehn Prozent und mehr bei der Erzeugung in ihrem Bundesstaat erreichen. In den gesamten USA kommt die Photovoltaik 2,4 Prozent der gesamten Erzeugung im ersten Halbjahr 2018 aus und Solar und Wind zusammen liegen knapp unter zehn Prozent > pv-magazine-usa.com 28.8.18.

D: Solarstrom lohnt sich wieder
Die Deutschen entdecken Solarstrom neu: Im großen Stil installieren sie Solaranlagen mit Speichern. Das liegt weniger an der Politik als an stark gesunkenen Preisen > zeit.de 27.8.18.
Die US-Regierung mit Präsident Donald Trump hält den Klimawandel für eine Erfindung. Gute Zeiten für Ölgiganten wie Exxon, Shell und Chevron, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Doch Unterlagen beweisen: Die Ölkonzerne wissen bereits seit den 50er-Jahren, welche Folgen das Verbrennen fossiler Brennstoffe auf das Klima hat > 3sat.de 25.8.18. 

Der taiwanesische Photovoltaik-Hersteller Motech hat die Produktion im chinesischen Suzhou eingestellt und Pläne für eine 800-Megawatt-Fabrik in Kunshan auf Eis gelegt. In Taiwan soll das Unternehmen zudem die Produktion von Ingots und Wafern gestoppt haben > pv-magazine.de 24.8.18. 

Goldbeck und Orange Solar haben für den Neckarsulmer Konzern ein neues Parkhaus mit einer Photovoltaik-Anlage mit 750 Kilowatt Leistung realisiert. Im Inneren befinden sich 50 Ladestationen für Elektroautos, die über ein intelligentes Energiemanagement gezielt mit Solarstrom betankt werden > pv-magazine.de 24.8.18. 

1,7 Mio. Anlagen für Erneuerbare Energie in Deutschland
Im Jahr 2017 hat der spürbare Aufwärtstrend beim Ausbau der Erneuerbaren-Energien angehalten. Die Anzahl von Photovoltaikanlagen, Windrädern und weiteren Erzeugungsanlagen für grünen Strom stieg im vergangenen Jahr bundesweit von 1,67 Millionen Anlagen auf 1,74 Millionen > innogy.com 23.8.18.

D: Photovoltaik lohnt sich wieder
Wegen der gesunkenen Einspeisevergütung war die Produktion von Sonnenstrom zeitweise nicht attraktiv. Doch dank der günstigen Anschaffungskosten erleben Solardächer und Freiflächenanlagen eine Renaissance > süddeutsche.de 20.8.18.

Stadt Zürich hat noch viele Dächer für Solarstrom
Das rot-grüne Zürich wird bei der Solarenergie von den Landgemeinden abgehängt. Harry Graf vom städtischen Elektrizitätswerk sagt, wie man das ändern kann > tagesanzeiger.ch 13.8.18.
Im Jahr 2016 entfielen 12,4 Prozent des Elektrizitätsverbrauchs in der Schweiz auf die Beleuchtung. Dieser Wert wird in den nächsten Jahren markant sinken dank der Umstellung auf LED und der einhergehenden stetigen Erhöhung der Effizienz von Leuchten und Lampen > energeiaplus.com 13.8.18 .

Energiewende Made in USA Wie die Republikaner lernen, die Solarenergie zu lieben. Nirgendwo in den USA gibt es mehr Solarzellen pro Einwohner als in dieser Stadt. Zu verdanken hat sie das ihrem autoritären Bürgermeister > sonnenseite.com 12.8.18.

Solarboom - Gemeinden hängen rot-grüne Städte ab
Am meisten Potenzial, am wenigsten Anlagen: Zürich und Winterthur bleiben im Schatten der Landgemeinden > tagesanzeiger.ch 11.8.18.

2018 kommt es zu Rückgang des PV-Zubaus um rund 15 Prozent
m dritten Quartal wird nach den Erwartungen der Analysten so wenig Photovoltaik neu installiert wie seit 2015 nicht mehr. Mittelfristig werden die niedrigeren Preise die weltweite Photovoltaik-Nachfrage wieder steigen lassen > pv-magazine.de 10.8.18.
Mit einem Contracting-Vertrag können Gemeinden und Gewerbetreibende Solarstrom produzieren, ohne selbst Eigentümer einer Solaranlage zu werden. Ökonomisch und ökologisch ein sinnvolles Modell, das Risiken minimiert und einen konstanten Stromtarif über die Vertragslaufzeit garantiert > energie-experten.ch 10.8.18.

Komplett energieautarkes Haus auch in Deutschland
Vom Stromversorger abgekoppelt - für einen Bauherrn in Franken ist das keine Zukunftsmusik mehr. Er hat sich ein komplett energieautarkes Haus bauen lassen > pv-magazine.de 9.8.18.
 
Die Versuche, einem zumindest teilweise elektrischen Flugzeugantrieb zum Abheben zu verhelfen, gehören nicht mehr dem Reich der Science-Fiction an > energie-experten.ch 9.8.18.
Die Produktion der Solardächer in Teslas Gigawattfertigung in Buffalo läuft derzeit noch nicht nach Plan. Zum einen gebe es Probleme mit den Produktionslinien, zum anderen sei Tesla-CEO Elon Musk mit der Ästhetik der Solardachziegel unzufrieden > pv-magazine.de 8.8.18.
 
Nicht nur in Deutschland treibt die Sonne, die Photovoltaik-Anlagen zu Spitzenleistungen an. Auch bei den Eidgenossen sind deutliche Mehrerträge gegenüber dem langjährigen Durchschnitt zu verzeichnen > pv-magazine.de 8.8.18.
Insgesamt 103 Projekte haben in der vierten der geplanten sechs Ausschreibungsrunden einen Zuschlag erhalten. Der Durchschnittspreis sank leicht auf 5,82 Cent pro Kilowattstunde. In zwei weiteren Auktionen werden noch Zuschläge für Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 1,7 Gigawatt vergeben > pv-magazine.de 8.8.18.

Solardach Megaslate bleibt in Thun
Meyer Burger hat den Verkauf seines Geschäftsbereichs Solarsysteme erfolgreich abgeschlossen. Die neu gegründete 3S Solar Plus AG wird die Produktion des Schweizer Solardachs MegaSlate weiterführen. Produziert wird nach wie vor in Thun > punkt4.info 7.8.18.
Eine Gondelbahn in den Walliser Alpen soll die Fahrt aufs Klein Matterhorn komfortabler machen. Nach der Talstation rüstet Helion dabei nun auch die Bergstation mit Solarpanels aus. Damit entsteht Europas höchstgelegene Solaranlage > punkt4.info 6.8.18. 

Deutschland: Solarstrom-Rekord im Juli
Für einen neuen Rekord haben auch im Juli deutsche Photovoltaik-Anlagen gesorgt: Nach Zahlen des IWR haben sie erstmals mehr als sechs Milliarden Kilowattstunden Strom produziert > pv-magazine.de 1.8.18.

PV-Fördersätze sinken in Deutschland weiter
342,527 Megawatt Photovoltaik-Zubau verzeichnet die Bundesnetzagentur für den Monat Juni. Außerdem meldet die Behörde sinkende Fördersätze > pv-magazine.de 1.8.18.

Erste AKW reduzieren ihre Leistung wegen der Hitze
Wegen der Hitzewelle müssen mehrere Atomkraftwerke ihre Stromproduktion verringern. Auch der Kohletransport auf dem Wasser ist eingeschränkt. Noch sind die Ausfälle aber gering > spiegel.de 31.7.18.

Wie weit ist Deutschlands Energiewende?
Beim elektrischen Strom kommt die Umstellung auf erneuerbare Energien in Deutschland voran, hat aber noch entscheidende Schwächen. Der richtige Mix, gute Speichertechnologien und eine europaweite Vernetzung sorgen für hohe Stabilität. Hier und da hat die Sonne allen anderen Energieerzeugungsarten den Rang schon abgelaufen > spektrum.de 30.7.18.

Spaniens Erneuerbare produzieren Hälfte des Stroms
Von Januar bis Juni 2018 lieferte Wind auf dem spanischen Festland den größten Anteil an der Stromproduktion mit 22,6 % (27.779 GWh). Wasserkraft kam auf 16,9 % und Solarenergie auf 4,6 % > german-energy-solutions.de 30.7.18.

Supersommer treibt Solarstromproduktion an
Vom sonnigen Wetter profitiert auch die Photovoltaik. Einer Bilanz zufolge lag ihre Produktion in der ersten Jahreshälfte um gut ein Fünftel über dem Vorjahr. Auch die Zahl der Anlagen wuchs > spiegel.de 29.7.18.

Diese Steuer kann Klima retten - ohne Steuerzahler zu ärgern
Ist der Klimawandel überhaupt noch zu stoppen? US-Ökonomen sehen die Lösung in einer Steuer auf Benzin, Gas und Kohle, deren Einnahmen direkt wieder an die Bürger ausgeschüttet werden > spiegel.de 29.7.18.

D: Geringe Auswirkungen von Kohleausstieg auf Arbeitsplätze
Der Ausstieg aus der Braunkohle hat weniger Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie als befürchtet. Nach einer Untersuchung des Öko-Instituts könnten betriebsbedingte Kündigungen weitgehend vermieden werden > solarbranche.de 27.7.18.

Start von AKW Flamanville verzögert sich erneut
Eigentlich sollte der neue Atomreaktor im französischen Flamanville längst am Netz sein, nun verschiebt sich die Inbetriebnahme erneut nach hinten. Die Kosten haben sich inzwischen verdreifacht > spiegel.de 25.7.18.

Helion macht Solarstrom zum Geschäft - auch in der Schweiz 
Am Wochenende konnte man im Wirtschaftsteil der NZZ am Sonntag einen Artikel lesen, wie kleine Schweizer Firmen, unter den stark steigenden Strompreisen leiden müssen. Eine Solaranlage könnte die Stromrechnung halbieren > helion.ch 25.7.18.

Solaranlagen sind das neue Statussymbol
Die Zahl der Solaranlagen auf den Dächern hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Umweltbewusstsein und sinkende Preise sind Gründe dafür > 20minuten.ch 24.7.18.

Spektakuläres Wachstum bei Offgrid-Energien
Netzunabhängige erneuerbare Energien haben in den vergangenen zehn Jahren ein spektakuläres Wachstum erfahren und das Leben von rund 133 Millionen Menschen verbessert. Das berichtet IRENA > sonnenseite.com 24.7.18.

Die Top-10 bei den Produzenten kristalliner Solarmodule
Auf Grundlage der Produktions- und Kapazitätszahlen des Branchenanalysten IHS Markit für 2017 liefert pv magazine einen Überblick über die Top-10-Hersteller von kristallinen Photovoltaik-Modulen > pv-magazine.de 24.7.18.

Schweiz ist im Verkehr und bei Gebäuden Klimasünderin
Der Bundesrat will ein Ziel für die Reduktion von CO2 im Inland. Der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse lehnt diese Vorgabe ab, der der Versicherungsbund schert aus > NZZ am Sonntag 22.7.18. 

58 MW: Grösste Solaranlage in der Karibik 
In der Dominikanischen Republik steht das bisher größte Photovoltaik-Kraftwerk der Karibik. Präsident Danilo Medina nahm an der Eröffnungsfeier der ersten Phase von „Montecristi Solar“ mit 58 Megawatt teil (in Spanisch)  > pv-magazine-latam.com 20.7.18. 

Solardörfer als Erfolgsmodell fürs Handwerk
620 Millionen Afrikaner sind heute ohne Zugang zu zuverlässigem Strom. Und auch dann, wenn es einen Netzanschluss gibt, steht Elektrizität oft nur unzuverlässig und sehr teuer zur Verfügung. Unternehmen und Haushalte fragen dann nach solaren Backup-Lösungen > afrika-heute.com 19.7.18.

LED-Licht statt Kerosin-Lampen für Afrika
Millionen Afrikaner haben kein Stromnetz zur Verfügung. Dank Solar-Set kommen Hunderttausende trotzdem zu Licht und TV > srf.ch 19.7.18.

BKW-Chefin Thoma dankt Umweltschützern für Blockadepolitik
Die Proteste von Umweltschützern gegen den Grimselausbau haben die BKW von einer Fehlinvestition abgehalten, sagt BKW-Chefin Suzanne Thoma im Interview. Der Berner Energieerzeuger will weiter in den Dienstleistungsbereich investieren > punkt4.info 19.7.18.

Triodos-Bank finanziert meiste EE-Projekte
Zum dritten Mal in Folge führt die Triodos Bank 2017 die weltweite Rangliste des Clean Energy Reports an und steigt mit einer Unterbeteiligung an der Fremdfinanzierung des Windparks „Nordsee One“ erstmals bei einem Offshore-Windprojekt ein > iwr-pressedienst.de 17.7.18. 
Nach Angaben der Vereinigung sind die Preise für Batteriespeicher weiter gesunken. Die Wirtschaftlichkeitsgrenze liegt nach Angaben des Solar Clusters bei 800 Euro und auch nur dann wenn die Speicher eine Lebensdauer von 20 Jahren erreichen > pv-magazine.de 17.7.18.
Weltrekrod bei der solaren Wasserstoffgewinnung: So effizient konnte Sonnenlicht noch nie direkt in den sauberen Brennstoff und Energiespeicher umgewandelt werden > faz.net 16.7.18.

Großbritannien darf das AKW Hinkley Point mit öffentlichen Geldern in vielfacher Milliardenhöhe fördern, hat der Europäische Gerichtshof geurteilt. Gegen eine entsprechende Genehmigung der EU-Kommission hatte Österreich mit Unterstützung von Luxemburg geklagt > klimareporter.de 13.7.18.

Irland zieht sich aus fossilem Geschäft zurück
Als erstes Land der Welt bekennt sich Irland zum Divestment und weist den Staatsfonds an, seine Investitionen aus Kohle-, Öl- und Gasprojekten abzuziehen > klimareporter.de 13.7.18.
Wissenschaftler der ETH haben reale Energieverbrauchsdaten von 4190 Schweizer Haushalten analysiert. Sie zeigen damit auf, wie verschiedene Kostenszenarien die optimale Photovoltaik-Batteriesystem-Auslegung beeinflussen können (in Englisch) > pv-magazine.com 12.7.18.

Zürich ist weiter als der Rest der Schweiz
2008 bekannte sich die Zürcher Stimmbevölkerung zur 2000-Watt-Gesellschaft. Nun zeigt sich: Die grösste Stadt der Schweiz ist weiter als der Rest des Landes - aber noch längst nicht am Ziel. Projektleiterin Tina Billeter zum Stand der Dinge > powernewz.ch 11.7.18.

D: Erstmals mehr Öko- als Kohlestrom
Die erneuerbaren Energien haben im ersten Halbjahr 2018 Braun- und Kohlekraftwerke bei der Stromerzeugung überholt. Die Erneuerbaren waren damit Deutschlands wichtigste Stromquelle > spiegel.de 11.7.18.

So viel Solarenergie ging uns im Juni durch die Lappen
Die Internationale Energieagentur (IEA) berechnete für die Schweiz ein Solarenergieproduktionspotential für das Jahr 2050 von 32 TWh (Terawattstunden) und korrigiert damit alter Berechnungen weit nach oben > watson.ch 10.7.18.

Liechtenstein ist erneut Solar-Weltmeister
Liechtenstein konnte seine führende Rolle hinsichtlich der installierten Photovoltaik-Kapazität verteidigen und erreicht erneut den ersten Platz auf der Rangliste der SolarSuperState Association. In der Kategorie Wind gewinnt Deutschland. Auch Uruguay und Paraguay erhalten Auszeichnungen > punkt4.info 10.7.18.

Keine Elektrosmog-Gefahr durch Solarmodule
Grundsätzlich ist die zusätzliche Elektrosmog-Belastung durch eine Photovoltaikanlage bei richtiger Ausführung, verhältnismäßig gering. Beispielsweise ist das magnetische Wechselfeld einer trafobetriebenen Halogenleuchte oder eines kleinen Radios neben dem Bett häufig höher als die an einer Photovoltaikanlage gemessenen Werte > energie-experten.org 9.7.18.

Stromantrieb oder Wasserstoffzelle für's Öko-Auto?
Elektroautos haben in vielen Fällen eine bessere Ökobilanz als Fahrzeuge, die mit Benzin oder Diesel fahren. Die meisten Treibhausgase bei E-Autos gehen auf das Konto der Lithium-Ionen-Batterie. Auch Brennstoffzellenautos fahren mit Strom, doch der kommt nicht aus Wasserstoff - wer hat die bessere CO2-Bilanz > energyload.eu 9.7.18.

45 Mio. $ für solare Wasserpumpen in Bangla Desh
Bangladesch erhält 45 Millionen Dollar (38,6 Millionen Euro) von der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) für Projekte zur Förderung von netzunabhängigen Solarpumpen für landwirtschaftliche Bewässerung > sonnenseite.com 9.7.18.

Tägliche Kontrolle
Der Anlagenbetreiber – so er kein Fachhandwerker ist – kann und darf seinen Solargenerator nicht selbst instand halten. Dennoch kann er mit einem prüfenden Blick verhindern, dass sich Fehler auf den Ertrag auswirken > sonnenseite.com 8.7.18.

Weltweit grösste Offshore-Windkraft-Anlage liefert Strom
Die Nutzung der Offshore Windenergie gewinnt dank immer leistungsstärkerer Anlagen weltweit an Bedeutung. Die derzeit leistungsstärkste kommerzielle Offshore-Windkraftanlage hat jetzt den ersten Strom eingespeist > iwr.de 6.7.18.

Öl-Milliardäre sabotieren in den USA den öff. Verkehr
Die Koch-Brüder gehen gegen Bahnprojekte in den USA vor – und spannen Bürger für ihren Feldzug gegen den Staat ein > Tages-Anzeiger 6.7.18. 

Fensterfolie erzeugt Strom
Mit organischen Solarzellen haben Forscher eine Fensterfolie geschaffen, die Energie aus Sonnenlicht gewinnt - und gleichzeitig Gebäude vor Wärme schützt. So funktioniert der Prototyp > spiegel.de 5.7.18.

Atomausstieg wohl auch in den USA
US-Atomkraftwerke haben laut einer Studie keine Zukunft - ausgerechnet im Land Donald Trumps ist die Kernenergie langfristig am Ende > spiegel.de 4.7.18.

Sommerhoch sorgt weiterhin für Solarrekorde
Die aktuelle Wetterlage mit einem Hoch über der Nordsee sorgt weiterhin für eine anhaltende, teils extreme Trockenheit in Deutschland - und wohl auch in der Schweiz. Die Solaranlagen produzieren dagegen dank Hoch "Falk" auf Rekordniveau > solarbranche.de 4.7.18.

Preiskrieg in der solaren Weltwirtschaft
Die taiwanesischen Analysten sehen erste Tendenzen, dass die chinesische Photovoltaik-Hersteller nach den Änderungen der Politik nach neuen Absatzmärkten im Ausland suchen. Auch IHS Markit erwartet für das dritte Quartal weitere Preisrückgänge und Konsolidierungen, sieht jedoch auch Zeichen für eine baldige Erholung > pv-magazine.de 4.7.18.

Baden-Württemberg startet Solaroffensive
Mit acht verschiedenen Maßnahmen will die Landesregierung in Stuttgart dem Ausbau von Photovoltaik und Solarthermie neuen Schwung verleihen. Baden-Württemberg fordert ebenfalls Weiterentwicklung des EEG, gerade mit Blick auf die Ausbauziele sowie Regelungen zum Photovoltaik-Eigenverbrauch und Mieterstrom > pv-magazine.de 4.7.18.

SwissRe verzichtet auf Versicherung von Kohlegeschäften Swiss Re wird keine Versicherungen oder Rückversicherungen für Unternehmen mehr anbieten, die mehr als 30 Prozent ihres Geschäfts mit dem Abbau oder der Verstromung von Kohle machen. Diese Regel gilt seit 2016 bereits für die Kapitalanlagen des Rückversicherers > punkt4.info 2.7.18.

Frankreich schafft Platz für Photovoltaik
Eine Initiative der Regierung in Paris soll den Photovoltaik-(PV)-Zubau beschleunigen und neue Flächen für Solar-Kraftwerke öffnen. Die Maßnahmen sehen vor, die Ausschreibungsvolumen für Photovoltaik-Anlagen auf landwirtschaftlichen Flächen um 100 Prozent und bei Photovoltaik-Dachanlagen um 50 Prozent zu steigern. Zugleich laufen in Frankreich Planungen für das erste europäische Gigawatt-Projekt an > pv-magazine.de 30.6.18.

Mobilität / Klima: Gratis-Busse jetzt auch in Dünkirchen (F)
Ohne Fahrschein im Bus: Ab September ist das im nordfranzösischen Dünkirchen kein Problem. Und wie sieht es in deutschen Städten aus > spiegel.de 29.6.18?

Billigsolarzelle der Zukunft
Solarzellen auf der Basis von Perowskit, einem Mineral, das häufig vorkommt, haben große Chancen, Siliziumzellen zu verdrängen. Ständig melden Forscher neue Rekorde beim Wirkungsgrad. Allerdings ist die Herstellung noch zu teuer. Das wird sich dank  Innovationen ändern > sonnenseite.com 27.6.18.

Zusammenschluss zum Eigenverbrauch lohnt sich
Der Bund hat die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Nutzung und zum Verkauf von Strom vom eigenen Dach geschaffen. Solargemeinschaften sind nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich, zeigt ein Vortrag von Amadeus Wittwer, Geschäftsleiter der Energie Genossenschaft Schweiz > punkt4.info 26.6.18.

Verdoppelung des PV-Weltmarkts bis 2022 erwartet
Die Analysten halten für das laufende Jahr einen leichten Rückgang der weltweit neu installierten Photovoltaik-Leistung für möglich. Danach stehen die Zeichen aber auf Wachstum und 2022 könnte das jährliche Marktvolumen 200 Gigawatt erreichen > pv-magazine.de 26.6.18.

Weiteres Solarflugzeug in der Luft
Die Solarstratos soll als erstes Solarflugzeug in die Stratosphäre fliegen. Die Solarzellen für die notwendige Energie wird Sunpower liefern > sonnenseite.com 25.6.18.

Batterien lassen Stromanteil explodieren
Durch Investition in Höhe von 9,9 Billionen Euro werden sich die Kapazitäten von Photovoltaik und Windkraft bis 2050 um das Siebzehnfache und das Sechsfache erhöhen, um dann die Hälfte des globalen Energiemarktes auszumachen, schreibt BNEF im „New Energy Outlook 2018“. Preissenkungen der Systembestandteile, besonders im Batteriespeicher-Segment, welches von einem aufkommenden Elektromobilitätsmarkt profitiert, treiben die Entwicklung voran > pv-magazine.de 24.6.18.

D: Bereits eine Million Eigenheime mit Solarstrom
In Deutschland wird in diesen Tagen die eine millionste Solarstromanlage der Eigenheimklasse in Betrieb genommen. Jede zweite neue private Photovoltaikanlage wird bereits mit einem Solarstromspeicher ausgestattet und die Mehrheit deutscher Autofahrer wünscht sich inzwischen einen stärkeren Ausbau der Solarenergie zum Antrieb von E-Autos > sonnenseite.com 23.6.18. 

Aktuelle Intersolar-Messe spiegelt Auf und Ab der Solarpolitik
Diese Woche präsentieren auf der Intersolar Europe in München rund 1200 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen zur Solarenergie, erwartet werden etwa 40.000 Besucher. Damit gibt es einen erfreulichen leichten Zuwachs bei den Ausstellern gegenüber den letzten beiden Jahren. Die Messe gibt es nun schon seit 27 Jahren - von Hans-Josef Fell > pv-magazine.de 21.6.18.

Agro-Photovoltaik international erfolgversprechend
In Deutschland hat das Fraunhofer ISE die Verbindung von Photovoltaik und landwirtschaftlicher Produktion auf der gleichen Fläche bereits erfolgreich getestet. Jetzt laufen Projekte in Chile und Vietnam > pv-magazine.de 21.6.18.

Diese Firma sollten Sie sich merken
Vom Weltmarktführer für Wind- und Sonnenstrom haben bisher nur Eingeweihte gehört. Revolutionäres Image wie bei Tesla? Keine Spur. "Das ist Absicht", zitiert das "Wall Street Journal" einen Manager von Next Era Energy > manager-magazin.de 21.6.18. 

Neue Verzögerung bei finnischem AKW (in Französisch) 
L'électricien finlandais TVO a annoncé mercredi que le réacteur EPR bâti pour lui par le groupe français Areva et l'allemand Siemens devrait entrer en service commercial en septembre 2019, et non en plus en mai 2019 > la-croix.com 20.6.18.

Solarwirtschaft nimmt Terawatt-Marke ins Visier
Die Vereinigung stellte ihren aktuellen Ausblick bis 2022 vor. Für dieses Jahr erwartet Solarpower Europe weiterhin ein Wachstum der Nachfrage auf mehr als 100 Gigawatt. Bis spätestens 2022 könnte die Terawatt-Ära (1000 Gigawatt) eingeleitet werden > pv-magazine.de 20.6.18.

Tausende wollen mit der Kraft der Sonne fahren
Beim Münchner Start-up Sono Motors sind bereits mehr als 5000 Reservierungen für das Elektroauto Sion eingegangen. Dabei handelt es sich um das weltweit erste in Serie gefertigte Stromauto, welches über eingebaute Solarmodule verfügt > punkt4.info 18.6.18.

Solare Jungunternehmen in Uganda auf dem Vormarsch
Die meisten ländlichen Haushalte in Uganda haben keinen Zugang zu Strom. Das traditionelle Stromnetz kann diese Haushalte niemals versorgen: Zu teuer und aufwändig wäre eine Verkabelung aller Hütten. Dezentrale Solartechnik ist aber in der Lage, sauber und zuverlässig Strom zur Verfügung zu stellen > afrika-heute.com 18.6.18.

PV-Weltmarkt nach Chinas Rückzieher rückläufig
Die globale Photovoltaik-Nachfrage wird nach der jüngsten politischen Entscheidung in China in diesem Jahr geringer ausfallen als 2017, wie Trendforce erwartet. Insgesamt werden die neuen Installationen in China um 40 Prozent auf 31,6 Gigawatt sinken (in Englisch) > pv-magazine.de 15.6.18.

EU will mehr Erneuerbare Energien
Im Trilog haben sich EU-Kommission, Rat und Parlament auf ein ambitioniertes Ausbauziel bei Photovoltaik, Windkraft & Co. geeinigt. Die Reaktionen darauf sind vielfältig. Solarpower Europe spricht von einem historischen Deal. In Deutschland sind die Kommentare eher zurückhaltend, aber immerhin ist nicht alles schlecht > pv-magazine.de 15.6.18.

Weiter erfolgreiche PV-Ausschreibungen in Deutschland
Trotz der Erhöhung des durchschnittlichen Preises liegt der Zuschlagswert noch immer deutlich unter 5,00 Cent pro Kilowattstunde. Die Ausschreibungsmenge war erneut deutlich überzeichnet. Enerparc räumte mehr als die Hälfte der Zuschläge ab > pv-magazine.de 14.6.18.

Neue Technik macht Windenergieanlagen deutlich leiser  
Kämme, die an die Flügel von Windenergieanlagen angebracht werden und die den Flügeln von Vögeln abgeschaut wurden, machen Windenergieanlagen leiser. Das zeigt eine Untersuchung in St. Brais. An den beiden 2009 gebauten Anlagen wurden im Juli 2017 Kämme nachgerüstet. „Die Abnahme der Geräusche beträgt durchschnittlich 3 Dezibel > suisse-eole.ch 14.6.18.

Solarthermie immer noch am wichtigsten
Mit 472 Gigawatt thermisch (GWth) bis Ende 2017 addierten sich solare Wärme und Kälte erneut zum größten Solarsektor weltweit, gefolgt von der Photovoltaik (402 GWp) und der Solarkraftwerke (5 GWel). Das sind die Ergebnisse des neuen Reports „Solar Heat Worldwide“ > solarserver.de 13.6.18.

China will Autobahnen mit Solarzellen pflastern
Bisher werden Solarpanels vorwiegend auf Dächern installiert oder auf Feldern aufgereiht. Das ist nicht immer ästhetisch und oft eine Verschwendung von Boden. Zwei grosse chinesische Unternehmen testen deshalb eine neue Variante der Mini-Kraftwerke: Solarpanels auf Autobahnen - von Philippe Löpfe > watson.ch 13.6.18.

China will Autobahnen mit Solarzellen pflastern
Bisher werden Solarpanels vorwiegend auf Dächern installiert oder auf Feldern aufgereiht. Das ist nicht immer ästhetisch und oft eine Verschwendung von Boden. Zwei grosse chinesische Unternehmen testen deshalb eine neue Variante der Mini-Kraftwerke: Solarpanels auf Autobahnen - von Philippe Löpfe > watson.ch 13.6.18.

Solarmodule wirken wie Holzfassade am Gebäude
Das Berghotel Chäserstatt in Ernen-Mühlebach VS feiert seine Wiedereröffnung. Die Fassade des Berghauses lässt nicht erahnen, dass sich darin ein Kraftwerk befindet. Solvatec hat die Solarmodule in einer Holz-Optik installiert > punkt4.info 12.6.18.

Bund will Energieversorgung wenden - Kantone trödeln
Weniger konsumieren, mehr erneuerbar produzieren. Diese Ziele verfolgt die nationale Energiestrategie. Doch die Kantone bremsen - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 11.6.18.

Chinas PV-Politik schlägt hohe Wellen
Angesichts der jüngsten Entwicklungen in China werden viele Prognosen zur Entwicklung der Photovoltaik im laufenden Jahr nach unten korrigiert, und auch die Aktienkurse geben nach. Chinesische Modulproduzenten haben derweil an die Regierung appelliert, die angekündigten Maßnahmen abzumildern > pv-magazine.de 8.6.18.

Keine Angst vor dem Zappelstrom
Die Kohlelobby macht gegen die Energiewende mobil - mit fadenscheinigen Argumenten. Claudia Kemfert erklärt, warum die Energiewende technisch machbar sowie ökonomisch sinnvoll und rentabel sein kann > capital.de 6.6.18.

Breite Front gegen Lex Beznau
Wie viel Radioaktivität darf ein AKW bei einem schweren Erdbeben freisetzen? Der Vorschlag des Bundesrats fällt durch – bei Kantonen, Städten und in Deutschland > Tages-Anzeiger 6.6.18.

REN21: 280 Milliarden in Erneuerbare investiert
Insgesamt 280 Milliarden Dollar weltweit sind 2017 in den Ausbau erneuerbarer Energien geflossen, so der Renewables 2018 Global Status Report von REN21. Der Löwenanteil wurde in die Solarenergie investiert > pv-magazine.de 5.6.18.

EKZ sparte Strom von 400 Haushalten
Mit gezielten Fördermassnahmen steigern die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich die Energieeffizienz im Versorgungsgebiet. Im Jahr 2017 haben EKZ Privat- und Geschäftskunden dank der Förderprogramme fast so viel Strom gespart, wie 400 Vierpersonenhaushalte pro Jahr verbrauchen. Vom 1. Juni bis zum 31. August läuft nun für EKZ Kunden das neue Förderprogramm für besonders energieeffiziente Haushaltsgeräte und Ventilatoren > ekz.ch 5.6.18.

Bund fördert Stromsparen
Im Jahr 2018 hat der Bund im Rahmen einer ersten wettbewerblichen Ausschreibung bereits 3,7 Millionen Franken an Projekte zum Stromsparen vergeben. Die zweite Ausschreibung startet am 4. Juni > punkt4.info 3.6.18.

Günstige Energiewende-Szenarien für die Schweiz
Ein Zuwachs bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienz würde in der Schweiz zu mehr Arbeitsplätzen und höherer Energieunabhängigkeit führen, ohne die Kosten für das Energiesystem in die Höhe zu treiben. Das haben Analysen der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne ergeben > pv-magazine.de 4.6.18.

Solarstrom-Rekord im Mai in Deutschland
Photovoltaik-Anlagen in Deutschland haben im Mai für einen neuen Rekord gesorgt. Nach vorläufigen Zahlen des IWR haben sie knapp sechs Terawattstunden Solarstrom erzeugt > pv-magazine.de 2.6.18.

Weltweit erste energieaktive ETFE-Fassade installiert
OPVIUS GmbH und Taiyo Europe GmbH verwirklichen weltweit erstes energieaktives Fassadenprojekt in der Membranarchitektur, an einem Gebäude der Merck KGaA in Darmstadt > sonnenseite.com 1.6.18.

Der Mann an der Sonne
Seit Jahrzehnten erforscht Michael Grätzel in Lausanne, wie sich Sonnenenergie möglichst effizient in Strom verwandeln lässt – nach dem Vorbild der Fotosynthese im Blattgrün der Pflanzen. Gut möglich, dass er bald den Nobelpreis für Chemie erhält. Nur vor einer Sache hat er Angst > republik.ch 31.5.18. 

Batteriemarkt wächst bis 2025 gigantisch auf 90 Mrd. $
Goldgräberstimmung beobachtet die Unternehmensberatung Arthur D. Little zurzeit auf dem weltweiten Markt für Batterien. Treiber des wachsenden Speicherbedarfs sind vor allem die Elektromobilität und die erneuerbaren Energien > pv-magazine.de 25.5.18.

Photovoltaik ist aus EKZ-Sicht Lifestyle
Mit der Energiestrategie 2050 verändert sich die Rolle der Elektrizitätsunternehmen. Um ihre Kunden halten zu können, passen sie ihre Aktivitäten an. So auch die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich > ekz.ch 23.5.18.

SchweizerInnen fordern mehr Tempo bei Energiewende
Ein Jahr nach der Volksabstimmung zum Energiegesetz wünschen sich 65 Prozent der Schweizer mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Jeder Zweite fordert zudem, ein festes Datum für den beschlossenen Atomausstieg zu setzen > kommunalmagazin.ch 23.5.18.

PV wird Windstrom bis 2020 überholen
Frost & Sullivan erwartet grundlegende Veränderungen des Energiemarktes. Dazu gehörten die steigende Verfügbarkeit von Batteriespeichern, starke Fusions- und Übernahmeaktivitäten sowie viele neue Start-ups im Energiebereich - und eine neue Dominanz der Solarenergie > pv-magazine.de 20.5.18.

Solarstrom so günstig wie nie - auch in der Schweiz
Photovoltaik ist in vielen Ländern bereits heute die billigste Quelle für zusätzlichen Strom - auch in der Schweiz > Schweiz am Wochenende 19.5.18.

Erneut: 100 Prozent Erneuerbare sind weltweit möglich
Verschiedene Wissenschafter haben sich zusammengeschlossen, um eine Replik auf einen australischen Beitrag zu verfassen, der die Machbarkeit einer globalen Energiewende in Frage stellt. Sie kommen zum Schluss, dass es weder fundamentale technische noch ökonomische Barrieren auf dem Weg zu einem Energiesystem mit 100 Prozent Erneuerbaren gibt > pv-magazine.de 19.5.18.

Österreichische Bundesbahnen setzen auf Solarstrom
Seit 2015 erzeugen die Österreichischen Bundesbahnen mit einer Photovoltaik-Anlage 16,7-Hertz-Bahnstrom. Jetzt sollen drei weitere dieser Anlagen folgen > pv-magazine.de 18.5.18.


Ölreiches Nigeria wendet sich der Solarenergie zu
Afrikas bevölkerungsreichstes Land braucht mehr als das Zehnfache seiner derzeitigen Stromerzeugung, um die Versorgung seiner 198 Millionen Menschen zu sichern – fast die Hälfte von ihnen hat überhaupt keinen Zugang. Nigeria hat sich nun zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 75 Prozent der Bevölkerung Zugang zu Strom erhalten > afrika-heute.com 16.5.18.


Schweizer Windkraft: Rekord auf tiefem Niveau
Die installierte Leistung der Windkraft in der Schweiz stagniert, aber die Produktion hat 2017 einen neuen Rekord erzielt. Der Anteil am Verbrauch liegt bei weniger als 0,2 Prozent – wesentlich tiefer als in vergleichbaren europäischen Ländern > punkt4.info 15.5.18.


Meyer Burger verkauft Modulfertigung
Meyer Burger verkauft den Geschäftsbereich Solarsysteme an Patrick Hofer-Noser. Der Solarindustriespezialist war mehrere Jahre bei Meyer Burger tätig. Im Zuge der Transaktion wird der Geschäftsbereich nun in eine neue Gesellschaft übertragen > punkt4.info 15.5.18.


Mit Solarstrom Solar-Coins verdienen
Wer Solarstrom produziert, kann SolarCoins beanspruchen. Diese werden von einer global tätigen Stiftung herausgegeben. Neu dabei ist auch das Schweizer Beratungsunternehmen Magnefico > punkt4.info 15.5.18. 


Serienproduktion von PV-Solarthermie-Hybrid-Modulen
Die zwei Quadratmeter große Kollektoren von Consolar kombinieren Photovoltaik und Solarthermie in einem Produkt und sind speziell für den Einsatz mit Wärmepumpen entwickelt worden.
Sie haben sieben bis zehn Prozent mehr Leistung als ein Standard-Solarmodul. In Holland startete nun die Serienfertigung > sonnenseite.com 14.5.18.


Tanken und Heizen so teuer wie seit Jahren nicht mehr
VerbraucherInnen müssen für Heizöl und Benzin steigende Preise bezahlen. Das liegt auch an US-Präsident Donald Trump > Spiegel 13.5.18.


PV-Modul-Leistung auf 318 Watt gesteigert
Ein Konsortium hat den Wirkungsgrad monokristalliner Silizium-Solarzellen auf über 22 Prozent gesteigert. Das ermöglicht nicht nur neue und leistungsstärkere Solarmodule > solarbranche.de 11.5.18.


Grösste Anlage für grünen Wasserstoff
Weltweit werden jährlich über 600 Milliarden Kubikmeter Wasserstoff verbraucht und weitgehend umweltschädlich hergestellt. Im österreichischen Linz entsteht jetzt die weltweit größte Pilotanlage zur Herstellung von "grünem" Wasserstoff > solarbranche.de 11.5.18.


EE-Sektor beschäftigt weltweit mehr als 10 Mio. Menschen  
Nach dem jüngsten IRENA-Bericht ist die Zahl der Jobs im vergangenen Jahr weltweit um mehr als 500.000 angestiegen. Weltweit gesehen entfallen immerhin fast ein Drittel aller Arbeitsplätze auf die Solarbranche > pv-magazine.de 9.5.18.

Arabische Länder entdecken Solarenergie als Alternative
Lange haben die arabischen Länder die Solarkraft nicht ernst genommen. Nun, wo die Ölproduktion an Attraktivität verliert, wird sie endlich gefördert > NZZ 9.5.18.
 


Allianz-Versicherungsgruppe steigt aus Kohlerisiken aus
Die Allianz Gruppe versichert ab sofort keine Kohlekraftwerke und Kohlebergbaue mehr. Auch Anlagen in kohlebasierte Geschäftsmodelle sollen auslaufen > punkt4.info 7.5.18.


Erneuerbare besiegen Atom
Der Erfolg der Erneuerbaren Energien ist nicht mehr aufzuhalten. Das Fraunhofer-Institut ISE meldet soeben, dass in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 in Deutschland 40,8% des Stroms erneuerbar erzeugt wurden > sonnenseite.com 5.5.18.


Wie sauber ist der Strom an der E-Tankstelle?
Ein Elektro-Auto macht erst wirklich Sinn, wenn es mit Ökostrom betrieben wird. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat die Ladestationen-Betreiber abgefragt > Tages-Anzeiger 5.5.18.


Zubau von jährlich 400 Megawatt angestrebt (in Englisch)
Seven questions about the Swiss photovoltaics market for David Stickelberger, director of Swissolar. He sees a huge potential in residential and commercial solar self-consumption in Switzerland > pveurope.eu 5.5.18.
 

Die Angst vor dem Atom-Gau in Belgien
Das Misstrauen gegen die Pannenreaktoren im belgischen Tihange wächst. Im Raum Aachen ist die größte Antiatomkraftbewegung seit den Achtzigerjahren entstanden >  Zeit 2.5.18. 


Solarhaus Neighborhub in Freiburg eröffnet
Im Herbst hat ein Schweizer Team mit seinem Solarhaus NeighborHub einen Wettbewerb in den USA gewonnen. Nun wurde das Gebäude in Freiburg eingeweiht. Mit dabei ist neben Bundespräsident Alain Berset auch der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier > punkt4.info 1.5.18.


Quaschnig: Stoppt Eigenverbrauch und macht Dächer voll
Der HTW-Professor fordert seit langem, dass Deutschland jährlich eine neu installierte Photovoltaik-Leistung von 15 Gigawatt für den Klimaschutz benötigt. Bei seinem Vortrag auf dem PV Symposium in Bad Staffelstein zeigt er jedoch eindrucksvoll, mit welchen Mitteln die Politik den Photovoltaik-Ausbau in Deutschland verhindert und mit zweifelhaften Neuregelungen gegenüber früheren Jahren verändert hat > pv-magazine.de 1.5.18.


Zehn Tipps für den optimalen Eigenverbrauch
Wer Solarmodule auf dem Hausdach, auf der Garage, dem Carport oder ebenerdig auf dem Grundstück installiert hat, braucht weniger Strom aus dem Netz. Wir geben Tipps, wie man den kostbaren Sonnenstrom möglichst vollständig selbst verbraucht > pv-magazine.de 30.4.18.


Weltgrösster Offshore-Windpark errichtet
In der irischen See sind alle Windkraftanlagen des weltgrößten Offshore Windparks installiert, und das in Rekordzeit. Großbritannien unterstreicht einmal mehr die Führungsrolle in der Offshore Windenergie > iwr.de 29.4.18.


Solarwatt verkauft PV-Anlagen nur noch mit Speicher
Sieben Pakete für Photovoltaik-Anlagen zwischen zwei und zehn Kilowatt für Privathaushalte und kleine Gewerbebetriebe bietet der Dresdner Hersteller ab Mai an. Alle werden auch einen Stromspeicher beinhalten und sind durch eine Wärmepumpe erweiterbar > pv-magazine.de 26.4.18.


Schweizer Hausdächer mit grossem Rendite-Potential
Auf Schweizer Gebäuden liegt viel Fläche brach. Dächer und Fassaden könnten Vermietern jährlich bis zu acht Milliarden Franken bringen > Handelszeitung 25.4.18.  
 


Berner Kraftwerke BKW setzen vermehrt auf Solarstrom
Die BKW Gruppe stellt ihr Ökostromangebot Energy Green auf ein reines Solarstromprodukt um.
Mit dem einheitlichen Angebot erhöhe sich die Rückliefervergütung der BKW für Betreiber zertifizierbarer Solaranlagen auf 8,9 Rappen pro Kilowattstunde Solarstrom > punkt4.info 24.4.18. 

Europas grösste Bank zieht sich aus fossiler Energie zurück
Die HSBC will keine neuen Kohleprojekte mehr finanzieren. Davon sind nur drei Entwicklungsländer ausgenommen. Die grösste Bank Europas will auch nicht mehr in die Förderung von Öl und Gas im Arktischen Meer und in Ölsande investieren > punkt4.info 24.4.18.


Londoner Taxis unter Strom
Die schwarzen Londoner Taxis sind legendär. Neu zugelassen werden aber nur solche, die elektrisch fahren können. Chinesen bieten als Erste ein passendes Modell an > Zeit 22.4.18.

 
Solaranlage für Flughafen Amsterdam
Für die 15 Megawatt große Anlage herrschten am Flughafen Schiphol besondere Anforderungen. So dürfen die Module beispielsweise zu keiner Zeit die Flugzeugpiloten blenden. Der Solarstrom ist über einen PPA bereits verkauft, die Anlage erhält dazu die Förderung nach dem niederländischen Programm SDE+ > pv-magazine.de 20.4.18.


Energiewende wird zum GeschäftsmodellÜber 2000 Teilnehmer aus 90 Ländern, darunter viele Minister und andere Regierungsangehörige, treffen sich in Berlin. Ein Thema zieht sich durch alle Aussagen: Die Energiewende ist das größte Investitionsprogramm, das es in absehbarer Zeit gibt > pv-magazine.de 18.4.18.
 
Solarcontainer-Geschäft in Afrika nimmt Fahrt auf
In diesem Jahr will das Duisburger Photovoltaik-Unternehmen 100 mobile Solarcontainer an Dorfgemeinschaften, Flüchtlingslager und Hilfsorganisationen liefern. Ein Projekt im Senegal schloss Multicon Solar kürzlich ab. Dort sind bei der jüngsten Ausschreibung für zwei Photovoltaik-Kraftwerke Preise von unter 4,00 Cent pro Kilowattstunde erreicht worden > pv-magazine.de 16.4.18.

 
Weltgrösste Offshore-Windkraft-Anlage in Schottland
   

Schottland entwickelt sich immer mehr zum Zentrum der Offshore Windindustrie. In den schottischen Gewässern wurde jetzt die leistungsstärkste kommerziell genutzte Windkraftanlage der Welt installiert > iwr.de 13.4.18. 

PV setzt sich gegen Windstrom durch   
Die deutsche Bundesnetzagentur hat die Zuschläge der ersten gemeinsamen Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen veröffentlicht. Ergebnis: Es kamen nur Solarprojekte zum Zug, Windprojekte gingen leer aus > photovoltaik.eu 12.4.18.

Neue Solarmodule erzeugen Strom auf beiden Seiten
Mit einem einfachen Trick will die Solarindustrie den Ertrag von Fotovoltaikanlagen um bis zu 25 Prozent steigern: Auch die Rückseite der Module fängt Sonnenstrahlen ein > Spiegel 12.4.18.

 
Apple bezieht zu 100 % Erneuerbare Energie
Der IT-Konzern hat die komplette Umstellung auf erneuerbare Energien vollzogen. Einen großen Teil seines Ökostroms bezieht Apple dabei aus Photovoltaik-Anlagen. Ziel ist es, auch bei den Zulieferern den Energieumbau zu befördern > pv-magazine.de 11.4.18.


Energiewende-Index: Schweiz an dritter Stelle
Neuer Energiewende-Index von World Economic Forum und McKinsey: Trotz guter Rahmenbedingungen schneidet Deutschland nur mittelmäßig im internationalen Ranking ab – die Schweiz liegt überraschend an 3.Stelle > mckinsey.de 11.4.18.


Jetzt kommen die schwimmenden PV-Anlagen
Das japanische Photovoltaik-Unternehmen Kyocera hat am Yamakura-Damm in der Präfektur Chiba Solarmodule auf einer 18 Hektar großen Wasserfläche installiert. Es ist Kyocera zufolge bisher die größte Anlage ihrer Art in Japan > pv-magazine.de 10.4.18.


Kombikraftwerke als Dachziegel
Auf dem Campus der Hochschule in Horw steht ein Musterhäuschen, auf dessen Dach eine Weltneuheit Strom produziert. Die Dachziegelmodule sind Solarzelle, Wind- und Wärmekraftwerk in einem > srf.ch 9.4.18.


Solarthermie in Deutschland rückläufig
Die Entwicklung des Solarthermiemarktes in Deutschland ist eng mit den Förderprogrammen auf Bundes- und Landesebene verknüpft (Marktanreizprogramm (MAP) von 1999 sowie die beiden Vorgängerprogramme 100 Mio.- und 200-Mio.-DM-Programm) > solarbranche.de 8.4.18.


Deutschland und die IEA verschlafen den Solartrend
Die Photovoltaik legte weltweit im letzten Jahr um fast 100 Gigawatt zu. Doch die Internationale Energieagentur (IEA) blockiert Fortschritte und Deutschland verpasst den Trend > taz.de 7.4.18.


Photovoltaik mit höchstem Zubau im vergangenen Jahr
Um 32 Prozent ist die installierte Photovoltaik-Leistung IRENA zufolge 2017 gewachsen, auf fast 400 Gigawatt weltweit. Die Windenergie konnte nur um zehn Prozent zulegen, alle Erneuerbaren zusammen nur um rund acht Prozent. Der große Erfolg für die Photovoltaik geht vor allem auf die Kostensenkungen in den vergangenen Jahren zurück > pv-magazine.de 6.4.18.


Solarzubau 2018 auf 113 Gigawatt steigend
In China dürfte dabei erneut mehr als die Hälfte der neu installierten Photovoltaik-Anlagen entstehen. Besonders für das vierte Quartal des Jahres sind die Analysten optimistisch und erwarten allein in den drei Monaten einen Rekordzubau von 34 Gigawatt Photovoltaik-Leistung > photovoltaik.eu 6.4.18.


Mein Strom ist auch dein Strom
Die eigene Stromversorgung - was auf dem Land schon gut läuft, soll auch bei Mietern und Hausbesitzern in deutschen Großstädten besser funktionieren. Die Digitalisierung hilft dabei > Spiegel 5.4.18.


Österreichischer Award für BIPV geht in die Schweiz
Die österreichische Technologieplattform Photovoltaik hat den ersten Innovationsaward für gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV) verliehen. Unter den vier Preisträgern ist auch ein Zürcher Wohnhaus > photovoltaik.eu 4.4.18.


Schweizer Bank finanziert den Klimawandel
Die Credit Suisse investiert massiv in dreckige Eneergie - und verbrät damit unser Klima. Hier braucht es endlich mehr Druck - die UBS macht es anders > srf.ch 4.4.18.


Vergütungen für Solarstrom sind in der Schweiz gesunken

Die Vergütungen der Netzbetreiber für Strom aus Photovoltaikanlagen sind 2018 im Mittel geringer als im Vorjahr. Dies stehe im Gegensatz zur Energiestrategie, kritisiert der Verband unabhängiger Netzbetreiber > punkt4.info 4.4.18. 


Vier Gemeinden sind neue Energiestädte
Der Trägerverein Energiestadt hat das Label Energiestadt neu an weitere vier Gemeinden vergeben. Insgesamt sind somit nun 424 Gemeinden als Energiestädte zertifiziert > punkt4.info 3.4.18. 


Schweizer Solarpreis: Jetzt anmelden !
Noch bis zum 15. April 2018 kann man sich für den Schweizer Solarpreis 2018 bewerben! Um die Ausbildung von Architekten und Ingenieuren zu fördern und auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, werden auch dieses Jahr wieder Solarpreise für die besten PlusEnergieBauten in Europa vergeben > solaragentur.ch 2.4.18.


Kostensenkung schreitet voran
Bloomberg New Energy Finance kommt in einer aktuellen Analyse für das erste Halbjahr 2018 in der Photovoltaik weltweit auf durchschnittliche Stromgestehungskosten von 70 US-Dollar pro Megawattstunde. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 ist das ein Rückgang um 18 Prozent > pv-magazine.de 29.3.18.


Saudi-Arabien plant gigantische Solar-Investitionen
Zwei Männer mit Visionen planen den grossen Wurf: Der saudische Kronprinz und der japanische Multimilliardär und Softbank-Besitzer wollen die grösste Sonnenenergieanlage der Welt bauen > NZZ 28.3.18.



Solarworld ist schon wieder pleite
Und wieder kommt der Insolvenzverwalter: Nachdem Solarworld-Gründer Frank Asbeck seine Firma schon einmal an den Abgrund geführt hatte, versuchte er 2017 einen Neustart - und ist nun wieder pleite > Spiegel 28.3.18. 


Neue europäische AKW erweisen sich als Desaster
Die Veröffentlichung der Energy Watch Group “Das Desaster der europäischen Atomwirtschaft” dokumentiert die fatalen Entwicklungen der EPR-Bauprojekte unter den Augen der Europäischen Union > sonnenseite.com 28.3.18.


Vattenfall setzt plötzlich auf PV, «die das Rennen macht»
Lange Zeit hat der Energiekonzern aus Schweden bei Erneuerbaren vornehmlich auf Wasser- und Windkraft gesetzt. Doch in den vergangenen Monaten gab es immer neue Ankündigungen zu Photovoltaik- und Speicherprojekten > pv-magazine.de 27.3.18. 


Was wurde aus Wüstenstromprojekt Desertec?
Solarstrom aus der Sahara - das war die Idee von Desertec. Deutsche Konzerne witterten ein Milliardengeschäft. Doch es kam zum Streit, die Initiative versandete. Gestorben ist die Idee damit nicht > Spiegel 26.3.18.


Beznau plötzlich nicht mehr ältestes AKW der Welt
 
Jahrzehntelang galt das AKW Beznau 1 als ältester Atommeiler der Welt, der noch in Betrieb ist. Das soll nicht mehr gelten > infosperber.ch 25.3.18.

PV-Lernkurve bei über 20 Prozent
Die Modulproduktionskapazitäten lagen im vergangenen Jahr bei mehr als 130 Gigawatt weltweit. Dabei dominieren kristalline Photovoltaik-Technologien mit einem Anteil von mehr als 90 Prozent weiter den Markt. Der Modulpreis sank im vergangenen Jahr nur leicht > pv-magazine.de 24.3.18.


Klimawandel macht Millionen Menschen heimatlos
Dass der Klimawandel nicht folgenlos bleibt, dürfte allen klar sein. Allerdings fehlten bisher umfassende Untersuchungen mit konkreten Zahlen. Eine neue Studie ändert das nun > n-tv.de 24.3.18.


Wien startet Solar-Offensive
Die Tochter der Wiener Stadtwerke will in den kommenden Jahren 100 Millionen Euro in die Photovoltaik investieren und mit weiteren 15 Millionen Euro Ladestationen für Elektroautos aufbauen. Insbesondere im Wiener Stadtgebiet will der Versorger Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer bringen > pv-magazine.de 23.3.18.


Anhaltende Verluste bei Meyer Burger
Der Schweizer Photovoltaik-Maschinenbauer hat im vergangenen Jahr einen Verlust von umgerechnet rund 68 Millionen Euro eingefahren. Zwar konnte Meyer Burger den Umsatz leicht steigern, die EBITDA-Marge lag allerdings bei unter drei Prozent. Für dieses Jahr  will das Unternehmen wieder in die Gewinnzone kommen > pv-magazine.de 23.3.18.


Sonnen und LG Chem dominieren deutschen Speichermarkt  
Im vergangenen Jahr ist der deutsche Heimspeichermarkt um knapp die Hälfte auf 37.000 Installationen gestiegen, so die Analyse von EuPD Research. Die größten Anbieter auf dem zunehmend umkämpften Markt sind Sonnen und LG Chem > pv-magazine.de 22.3.18.

Senkrechte Solarmodule machen Batterein entbehrlich
Forschende der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften wollen das teure Zwischenspeichern von Solarstrom aus der Mittagszeit vermeidbar machen. Ihre senkrechten Solarpanels fangen vor allem die Morgen- und die Abendsonne ein > info.4 21.3.18. 


Wind- und Solarenergie überholen Atomstrom
Inzwischen gibt es weltweit mehr installierte Wind- und Solarkraft als Atomenergie. Der Boom der Erneuerbaren wurde teilweise nicht richtig prognostiziert. Könnten die Gründe dafür politisch sein > Deutsche Welle 21.3.18?


Deutschland hat PV-Kosten von 4 bis 12 Eurocent pro KWh
Der neuen Studie zu den Stromgestehungskosten des Freiburger Instituts zufolge kommen Photovoltaik-Anlagen auf Werte zwischen 3,71 und 11,54 Eurocent pro Kilowattstunde. Für die Zukunft sehen die Wissenschaftler weiterhin großes Kostensenkungspotenzial > pv-magazine.de 21.3.18.


Schweiz ganz vorne bei der Energiewende
Die Schweiz belegt den dritten Platz im Energiewende-Index des Weltwirtschaftsforums und von McKinsey. Von den 114 untersuchten Ländern schneiden lediglich Schweden und Norwegen vor ihr ab. Global betrachtet ist die Energiewende jedoch in einer Stagnationsphase > punkt4.info 20.3.18.


D: 368'000 verdienen Geld mit Erneuerbaren Energien
Nach mehreren Jahren hat die Beschäftigtenzahl Deutschlands im Bereich erneuerbare Energien 2016 wieder leicht zugelegt. Mit 338.600 sind rund die Hälfte aller im Energiesektor tätigen Menschen hier tätig. In der Photovoltaik stagnierte die Zahl indes weiter bei um die 40.000 Beschäftigten, wie eine Studie zeigt > pv-magazine.de 19.3.18.


Erste elektrische Fernbuslinie
Wer künftig in einen neuen Flixbus steigt, darf keine Angst vorm Liegenbleiben haben: Ab April schickt das Unternehmen die ersten vollelektrischen Busse auf die Reise, deren Batterien aber oft nur für kleinere Strecken reichen > Spiegel 18.3.18.


D: Energiewende bleibt eine Stromwende
Im vergangenen Jahr machte die Energiewende in Deutschland einen großen Schritt nach vorne – zumindest im Strombereich. Hier stieg der Anteil der Erneuerbaren auf über 36 Prozent, die Stromproduktion in der Photovoltaik legte um fast fünf Prozent zu. Im Wärme- und Verkehrssektor passiert indes weiterhin nicht viel > pv-magazine.de 17.3.18.


Auch bei Regen Energie aus Solarzellen gewinnen
Jetzt ist es allerdings einer Forschergruppe der Soochow Universität in China gelungen, eine Hybrid-Solarzelle zu entwickeln, die sowohl bei Sonne als auch bei Regen funktioniert. Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachmagazin „ACS Nano“ veröffentlicht > businessinsider.de 16.3.18 .


Gegen gemeinsame Ausschreibung von PV und Windkraft
Für die Energiewende in Deutschland werden nach Ansicht der Verbände sowohl Photovoltaik-Anlagen als auch Windparks gebraucht. Technologieübergreifende Ausschreibungen, wie sie jetzt für Photovoltaik und Windkraft laufen, halten sie für ungeeignet, um einen ausgewogenen Erneuerbaren-Mix in Deutschland zu erhalten > pv-magazine.de 16.3.18.


100 Gigawatt im Jahr 2017 knapp verfehlt
Die weltweite Photovoltaik-Nachfrage ist nach neuesten Schätzungen des Verbands um knapp 30 Prozent gestiegen. Die 100-Gigawatt-Marke ist demnach ganz knapp 2017 verfehlt worden > pv-magazine.de 15.3.18.


Tempo der Energiewende um Faktor 4 steigern !
Der Wissenschaftler Volker Quaschning vertritt seit langem die Auffassung, dass die Energie­versorgung vollständig durch Erneuerbare Energien gedeckt werden muss. Wir haben mit ihm über Sektoren­kopplung, klimafreundliche Heizungen und die notwendigen Maßnahmen der neuen Bundesregierung gesprochen > energiezukunft.eu 14.3.18.


Ansturm auf PV-Speicherförderung in Österreich
Innerhalb der ersten 15 Minuten gingen mehr als 8000 Anträge für die neue Förderung von Photovoltaik-Anlagen und Stromspeichern bei der Vergabestelle OeMAG ein. Photovoltaic Austria hält an seinen Prognosen fest, dass in Österreich in diesem Jahr ein neuer Photovoltaik-Rekordzubau zu erwarten ist > pv-magazine.de 14.3.18.


Tennet, TMH und Nissan mit Projekt zur Netzstabilisierung Die Unternehmen wollen Elektrofahrzeuge einsetzen, um das Stromnetz zu stabilisieren. Sie sollen als mobile Batteriespeicher die fluktuierende Einspeisung von Photovoltaik- und Windkraftanlagen ausgleichen > pv-magazine.de 14.3.18.

Erstmals über eine Million E-Autos weltweit
Im Jahr 2017 wurden weltweit erstmals mehr als eine Million Elektroautos zugelassen. Das liegt vor allem am chinesischen Markt, aber auch in Deutschland sind immer mehr E-Mobile unterwegs > Spiegel 13.3.18.


Gebäude der Zukunft sind (energie-) intelligent
Intelligente Lösungen machen aus Gebäuden Kraftwerke, die kein CO2 mehr ausstossen und auch im Winter Energie liefern, wie eine Veranstaltung von swisscleantech zeigt. Dabei beschränkt sich die Intelligenz nicht auf die Energieversorgung > punkt4.info 13.3.18.


Tipps zur Selbstversorgung ohne Stromnetz
Der technische Fortschritt macht es möglich: So richtig unabhängig, nicht nur bei der Wärme für den Winter! Kombiniert man Solarstrom mit einem ausreichend grossen Blockheizkraftwerk und Stromspeichern, kann man das Eigenheim autark mit Energie versorgen - 13 Tipps > pv-magazine.de 12.3.18. 


Forscher nähern sich höchstem Solar-Wirkungsgrad  
Forschern ist es gelungen, eine neuartige Silizium-Solarzelle zu entwickeln, die mit einem Wirkungsgrad von über 26 Prozent arbeitet. Das galt bisher als nahezu unerreichbar > iwr.de 11.3.18.

Der Geschmack der Angst in Fukushima
Zum Jahrestag der Atomkatstrophe: Seit dem Super-GAU reist Heinz Smital, Greenpeace-Experte für Atomkraft, jährlich für Strahlenmessungen nach Fukushima. Hier erzählt er von seiner Tour im vergangenen September > greenpeace.de 11.3.18. 


Stabile Stromversorgung durch Kombination Wind / Solar
Den erneuerbaren Energien wird oft die unstete Stromerzeugung vorgeworfen. Windenergie und Photovoltaik haben jedoch im Verbund viel Potenzial für eine stabile Stromerzeugung, wie eine Untersuchung des Deutschen Wetterdienstes zeigt > pv-magazine.de 10.3.18.


Sternstunde der Photovoltaik
Als Meilenstein der Energiewende und Sternstunde für den Klimaschutz bezeichnet Carsten Körnig vom BSW-Solar die jüngsten Ausschreibungsergebnisse für große Photovoltaik-Anlagen. Selbst der BDEW muss einräumen, dass die erneuerbaren Energien „zunehmend konkurrenzfähig“ werden > pv-magazine.de 22.2.18.


Wellen erzeugen Strom
Die Energie des Ozeans könnte als weitere erneuerbare Energieform neben Sonne, Wind und Erdwärme genutzt werden. Derzeit werden vor der Küste Schottlands neue Varianten eines Wellenkraftwerks getestet, die erfolgversprechend sind > punkt4.info 21.2.18. 


D: Ausschreibung drückt PV-Preise unter 4 Eurocent
Der Preisverfall hat sich auch in der ersten Runde der Photovoltaik-Ausschreibungen 2018 fortgesetzt. Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert beträgt gerade einmal noch 4,33 Cent pro Kilowattstunde und liegt damit sogar unter dem Ausschreibungsergebnis für die Windkraft > pv-magazine.de 21.2.18.


Mehrwert aus Kombination von PV-Anlage und Speicher
In Australien ist zu einem 10,8 Megawatt Solarpark noch ein Speichersystem mit 5,3 Megawattstunden installiert worden. Das Batteriespeichersystem zeigte dabei, dass es in fünf Betriebsmodi einsetzbar ist und in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage eine verlässliche Stromversorgung gewährleistet > pv-magazine.de 20.2.18.


D: Erste gemeinsame Ausschreibung für Wind und Solar
Bis zum 3. April können
Gebote für Photovoltaik-Freiflächenanlagen und Windparks an Land bei der deutschen Bundesnetzagentur abgegeben werden. Insgesamt werden Zuschläge für Anlagen mit 200 Megawatt erteilt > pv-magazine.de 20.2.18.

Jetzt kommt Komplettsystem für 100 Prozent Autarkie
Ab März können sich in Deutschland Interessenten auf der Warteliste für „Picea“ vormerken lassen. Die ersten 50 all-in-one-Energiespeichersysteme werden ab 54.000 Euro angeboten. Die Auslieferung soll im vierten Quartal beginnen > pv-magazine.de 19.2.18.


US-Präsident Trump im Ölrausch
US-Präsident Donald Trump will Amerika zur Öl-Supermacht machen. Doch sein energiepolitischer Kurs ist extrem risikant. Und selbst Big Oil ist skeptisch > Zeit 19.2.18. 


Darum sind kleinere Atombomben sogar gefährlicher
Die Münchner Sicherheitskonferenz steht vor einer ganz neuen Entwicklung: Es sollen jetzt «kleine» Atombomben gebaut werden > infosperber.ch 17.2.18.


Graz - Stadt von Kunst und Design
Graz hat Provinzialität und altmodischen Charme längst abgestreift. Die Hauptstadt der Steiermark setzt auf Design, moderne Kunst und ungewöhnliches Einkaufsvergnügen > Tages-Anzeiger 16.2.18. 


OECD fordert höhere Energiesteuern 
Energie wird in den meisten Industrie- und Schwellenländern nach wie vor nicht hoch genug besteuert, um Verbesserungen bei Energieeffizienz und Klimaschutz zu erreichen. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hervor. Die Organisation fordert deshalb eine Umgestaltung der Energiesteuern, um dem Klimawandel entgegenzuwirken > klimaretter.info 16.2.18.

Ägypten plant grösstes Solarkraftwerk der Welt
Fast jeden Tag scheint in Ägypten die Sonne, Solarzellen laufen auf Hochtouren. Der Staat setzt massiv auf Ökostrom - auch mit deutscher Hilfe > Spiegel 15.2.18.


Globaler Zubau von Kohlekraft kippt Pariser Klimaziele
Der Rückgang neuer Kohlekraftwerke in China und Indien wird durch den geplanten Zubau in schnell wachsenden Schwellenländern kompensiert. Die im Pariser Klimaabkommen vereinbarten Klimaziele sind in Gefahr, so eine Studie - iwr.de 13.2.18.


Offshore-Windindustrie mit Jahres-Produktions-Rekord
Der Ausbau der Offshore-Windenergie in Europa hat 2017 ein neues Rekordniveau erreicht. Mittelfristig sieht die Branche dem weiteren Ausbau optimistisch entgegen, unklar ist die weitere Entwicklung ab 2020 > iwr.de 12.2.18.

 
Chinesische Hersteller dominieren PV-Modulmarkt
Mit einem Rekordzubau von über 50.000 MW an PV–Kapazitäten rangiert China 2017 im weltweiten Vergleich mit großem Abstand auf Platz ein. Doch nicht nur beim Ausbau, sondern auch bei der Herstellung von PV-Modulen ist China 2017 das Maß aller Dinge > iwr.de 11.2.18.


D: Strom von Wind und Sonne weiter auf Rekordkurs
Die anhaltende Westwindwetterlage hat auch im Januar 2018für eine hohe Windstromerzeugung auf Rekordniveau gesorgt. Zusammen haben Wind- und Solarstromanlagen in Deutschland im vergangenen Monat so viel Strom erzeugt wie im Rekordmonat Dezember 2017 > iwr.de 11.2.18.


Elektroautos sind deutlich klimafreundlicher
Die Klimabilanz von Elektroautos ist besser, als von Kritikern gern behauptet. Die CO2-Ersparnis beträgt einer im SPIEGEL vorgestellten Studie zufolge schon heute ein Drittel > Spiegel 10.2.18.  


Solar- statt Tabakfarmen würden sich lohnen
Wenn Tabakbauern ihre Felder in Solar-Farmen umwandeln, würde das Todesfälle durch Rauchen und Luftverschmutzung verhindern und dabei helfen, den steigenden Bedarf an erneuerbaren Energien zu decken, so Forscher der Michigan Technological University (MTU) > sonnenseite.com 9.2.18.


Meyer Burger klagt wegen Patentverletzung
Der Schweizer Photovoltaik-Anlagenbauer hat in China eine Patentverletzungsklage zum Schutz seiner Schneide-Technologie für Photovoltaik-Wafer eingereicht. Das Unternehmen wirft dem chinesischen Wettbewerber Wuxi Shangji vor, eine Kopie seines „Diamond Wire Management Systems“ im großen Stil zu vertreiben > pv-magazine.de 8.2.18.


Rekordwirkungsgrad für Silizium-Solarzellen
Wissenschaftler des ISFH in Hameln und der Universität Hannover haben in Deutschland bei p-Typ kristallinen Solarzellen einen Rekordwirkungsgrad von 26,1 Prozent erzielt. Ziel ist es nun, diesen Wert aus dem Labor weitestgehend in einer industriellen Fertigung zu erreichen > pv-magazine.de 8.2.18.


Tesla baut grösstes virtuelles Solar-Kraftwerk
In 
South Australia soll das größte virtuelle Kraftwerk der Welt entstehen. In Adelaide, der Hauptstadt des südaustralischen Bundesstaats, sollen rund 50.000 Wohnhäuser mit Sonnenkollektoren und Batterien des kalifornischen Unternehmens Tesla ausgestattet und miteinander vernetzt werden > klimaretter.info 5.2.18.


Die Sonne aus dem Untergrund
Ein Physiker und Geowissenschaftler kann zwar nicht in die Himmelsmechanik eingreifen. Aber er kann die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Hitze des August auf den Dächern der Stadt eingefangen und in ihrem Untergrund gespeichert wird, um damit im Januar die Häuser zu heizen > Süddeutsche Zeitung 5.2.18. 

Grosse PV-Pipeline in Australien
Der australische Photovoltaikmarkt gewinnt an Dynamik. Im Fokus stehen PV-Großprojekte. Gefragt sind derzeit insbesondere Standorte im Bundesstaat New South Wales im Südosten des Kontinents > iwr.de 3.2.18.


PV und Wärmepumpen für die Energiewende bei Wärme
Die erneuerbaren Energien müssen stärker in den Sektoren Wärme und Verkehr verankert werden. Dazu sind nach Ansicht des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft und des Bundesverbands Wärmepumpe substanzielle Reformen bei Steuern und Umlagen auf den Strompreis sowie eine CO2-Bepreisung notwendig. Photovoltaik und Wärmepumpen könnten dann eine zentrale Rolle in der Energieversorgung einnehmen > pv-magazine.de 2.2.18.


Freiburg (D) fördert PV-Speicher
Die Stadt hat im vergangenen Jahr eine Kampagne gestartet, um den Bau neuer Photovoltaik-Anlagen zu fördern. Seit November wird nun auch die Installation von Lithium-Ionen-Heimspeichern mit bis zu 2000 Euro bezuschusst > pv-magazine.de 1.2.18.


Trina hinter Jinko Solar zweitgrösster Modulhersteller
Das chinesische Photovoltaik-Unternehmen hat im vergangenen Jahr zwischen 9,0 und 9,2 Gigawatt Solarmodule abgesetzt. Nach eigenen Angaben ist Trina Solar mittlerweile der größte Hersteller in Vietnam > pv-magazine.de 1.2.18.


Erneuerbare Energien in EU erstmals auf Platz eins
Gute Nachrichten für den Klimaschutz: 2017 hat die EU erstmals mehr Strom aus Wind, Sonne und Biomasse produziert als aus Braun- und Steinkohle > Zeit 31.1.18.


Solarstrom speichern ohne eigene Batterie
Besitzer von Photovoltaik-Anlagen können in die „Solarcloud“ unbegrenzt Solarstrom einspeisen, der dann auf ihrem Konto gutgeschrieben wird. Rechnerisch ist damit eine 100-prozentige Selbstversorgung mit Solarstrom ohne eigenen Speicher möglich. Eon will die neue Lösung in Deutschland und Italien anbieten > pv-magazine.de 31.1.18.


Forscher vereinfachen Kunststoff-Solarzellen

Forschern der Osaka University ist in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung ein Durchbruch gelungen, der Kunststoff-Solarzellen deutlich günstiger machen könnte > sonnenseite.com 30.1.18.


 Genf zeigt: Energieeffizienz und -sparen sind möglich
Die Genfer Stadtwerke SIG und der Kanton ziehen zehn Jahre nach der Einführung des Effizienzprogramms éco21 eine positive Bilanz. Der Pro-Kopfverbrauch von Strom und von fossilen Energieträgern für die Wärmeproduktion wurde deutlich gesenkt > punkt4.info 29.1.18. 


Testanlage speist Wasserstoff in Verteilnetz
Wasserstoff ermöglicht über eine Sektorkopplung den Transfer von erneuerbaren Energien in jeden anderen Sektor der Energiewirtschaft: Mobilität, Industrierohstoffe, Wärme oder Gas. Nur so gelingt die Energiewende, wie eine Forschungsanlage zeigt > photovoltaik.eu 29.1.18.


Fatales Kleben der Pensionskassen an Fossilen
Die Kampagne der Umweltverbände zum Ausstieg aus der Finanzierung fossiler Brennstoffe hat in den letzten Monaten an Fahrt gewonnen. Besonders die öffentlichen Pensionskassen geraten immer mehr unter Druck, ihr klimaschädigendes Investitionsverhalten zu ändern > WoZ 28.1.18.

 

Heizen mit Holz ist klimaneutral aber nicht optimal
Holz gilt als CO2-neutraler Brennstoff. Dem Klima wäre aber mehr gedient, wenn man Bäume wachsen liesse, anstatt sie als Brennholz zu verfeuern > NZZ 27.1.18.


Viel mehr Solarausbau für Deutschland gefordert
Das Solar Cluster Baden-Württemberg will unter anderem die Aufhebung des 52-Gigawatt-Deckels für die Solarförderung sowie neue Anreize bei Eigenverbrauch und Quartierslösungen. Umwelt- und Energieverbände wollen zudem eine schnellere Abschaltung der Atomkraftwerke > pv-magazine.de 27.1.18.


In 17 Jahren 43 Prozent weniger Energie pro Person
Diese Vorgabe macht das vom Volk angenommene Energiegesetz. In der öffentlichen Diskussion geht dieses Ziel leicht vergessen > infosperber.ch 27.1.18.


Chinas PV-Zuwachs lag 2017 bei 53 Gigawatt Kapazität
Nach Angaben des Beratungsunternehmens Asia Europe Clean Energy (Solar) Advisory Co. Ltd (AECEA) belief sich die neu installierte Solarstromleistung 2017 auf 52,83 Gigawatt (GW). Chinas Anteil am weltweiten PV-Markt stieg damit auf rund 50 Prozent, so das Unternehmen > sonnenseite.com 25.1.18.


Tipps für Solarstromspeicher im Eigenheim
Wer sich autark von den Energieversorgern machen will, sollte Stromspeicher nutzen. Die Solarakkus können den Sonnenstrom vom eigenen Dach effizient und  wirtschaftlich bunkern. Dann steht auch am Abend sauberer Strom zur Verfügung, ebenso am nächsten Morgen. Allerdings ist einiges zu  beachten, damit die Anschaffung richtig Spass macht > photovoltaik.eu 25.1.18.
 

Wie es weitergeht mit den US-Solarzöllen 
Die Entscheidung in der Section 201-Petition ist auf der Website des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer veröffentlicht worden. Die Importzölle, die sukzessive über die nächsten vier Jahre abgesenkt werden, soll der Solarindustrie in den USA eine neue Überlebensperspektive geben > pv-magazine.de 24.1.18. 

29 Störfälle in Schweizer Atomkraftwerken
 Im Betriebsjahr 2017 ist es aber zu keinem Vorkommnis gekommen, das die Sicherheit von Mensch und Umwelt gefährdet hat. Der Schutz der Bevölkerung und des Personals vor radioaktiver Strahlung war zu jeder Zeit gewährleistet > sonnenseite.com 23.1.18. 


Partners Group hievt Shell ins Solargeschäft
Die Zuger Beteiligungsgesellschaft Partners Group verkauft ihren Anteil von knapp 44 Prozent am Solarunternehmen Silicon Ranch im US-Bundesstaat Tennessee an den Ölmulti Shell. Für Shell bildet der Zukauf den Einstieg in das amerikanische Solargeschäft > punkt4.info 23.1.18.


Chinas Solarwachstum pusht globale EE-Investitionen
Die globalen Investitionen in erneuerbare Energien sind 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Während die Investitionen in China aufgrund des PV-Ausbaus stark zulegen, verbucht Deutschland einen deutlichen Rückgang > solarbranche.de 22.1.18.


Wie die Schweiz vom Stromimport abhängig wird
Im Winter wächst die Abhängigkeit der Schweiz von importiertem Strom. Das liegt nicht allein an der Unzuverlässigkeit der AKW - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 20.1.18.


D: Reformvorschlag für die Energiewende
Baden-Württembergs Umweltminister will den Strom von Abgaben befreien und gleichzeitig die Kosten für Benzin und Heizöl erhöhen. Damit soll eine neue Phase der Energiewende eingeläutet werden > pv-magazine.de 20.1.18. 


Haushalte müssen mehr Energie sparen
Haushalte müssen beim Energiesparen aufholen, damit die Ziele der Energiestrategie 2050 erreicht werden können, zeigt eine Studie. In dieser werden auch mögliche Lösungsansätze aufgezeigt. So sollten Massnahmen etwa zielgruppenspezifisch ausgerichtet werden > punkt4.info 18.1.18.


Forscher kommen Batterie der Zukunft näher
Forscher der Empa haben es geschafft, mit einer speziellen Salzlösung die elektrochemische Stabilität von Wasser zu verdoppeln. Damit rücken kostengünstige Batterien mit Wasserbasis in greifbare Nähe > punkt4.info 18.1.18.


China top, Deutschland flop bei Investitionen in Erneuerbare 
Nach Auswertung der Analysten sind im vergangenen Jahr hierzulande die Investitionen in Photovoltaik, Windkraft und andere saubere Technologien um 26 Prozent auf 14,6 Milliarden US-Dollar gesunken. Die weltweiten Investitionen stiegen dagegen leicht auf 333,5 Milliarden US-Dollar und wurden vor allem vom Photovoltaik-Zubau von 53 Gigawatt in China getrieben > pv-magazine.de 17.1.18.

Investitionen in intelligenten Stromverbrauch
Das Zürcher Energieunternehmen energie 360° beteiligt sich an der Smart Energy Link AG. Das Start-up bietet eine intelligente Lösung an, mit der sich der Solarstromverbrauch in Mehrparteienhäusern messen, optimieren und abrechnen lässt > punkt4.info 16.1.18.


Erneuerbare werden billiger als fossile Energieträger
Alle derzeit kommerziell genutzten erneuerbaren Energien werden bis 2020 preislich mit fossilen Energieträgern wettbewerbsfähig sein. Zu diesem Ergebnis kommt die Internationale Agentur für erneuerbare Energien. Die billigsten Erneuerbaren sind schon heute billiger als Fossile > punkt4.info 15.1.18.


Warum in der Schweiz PV-Anlagen deutlich teurer sind
Die Kosten für die Installation einer private Photovoltaik-Dachanlagen sind in der Alpenrepublik fast doppelt so hoch wie in Deutschland. pv magazine hat nach Gründen dafür gesucht und teilweise erstaunliche Antworten bekommen > pv-magazine.de 13.1.18.


Europa braucht 20 Gigawatt Solarzubau pro Jahr
Auf dem EU-Industrieforum kamen in Brüssel hochrangige Industrie- und Forschungsvertreter mit der Politik zusammen. Sie diskutierten dabei Strategien, wie die Wettbewerbsfähigkeit der Erneuerbaren-Industrie in Europa gestärkt werden kann. 
Der Singulus-Vorstandschef forderte einen Zubau von 20 Gigawatt Photovoltaik-Leistung jährlich in Europe, um starke Heimatmärkte für die lokale Industrie zu schaffen > pv-magazine.de 12.1.18. 


New York verklagt Ölkonzerne
Die US-Metropole wirft BP, Shell und weiteren Firmen vor, die Öffentlichkeit aus Gier über die Folgen des Klimawandels getäuscht zu haben. Dafür sollen sie nun zahlen > Zeit 11.1.18.


Tesla startet Produktion von Solar-Dachziegeln
Tesla Inc. has kicked off production of its long-awaited electricity-producing shingles that Elon Musk says will transform the rooftop solar industry > Text und Video in Englisch 10.1.18 .


D: 2017 wurden 6900 Solarspeicher finanziell gefördert
Die zugesagten Kreditanträge für PV-Speicher haben in Deutschland ein Volumen von etwa 123 Millionen Euro. Zum Jahreswechsel ist der staatliche Tilgungszuschuss nochmals von 13 auf 10 Prozent gesunken. Das Bundeswirtschaftsministerium hat im erste Entwurf für den Haushaltsplan 2018 bis zu 8,5 Millionen Euro für die Förderung von Photovoltaik-Heimspeicher in diesem Jahr vorgesehen > pv-magazine.de 10.1.18.


Indien plant hohe Zölle für Solarimporte
Das indische Finanzministerium hat eine schwere Schädigung der lokalen Solarindustrie durch Zell- und Moduleinfuhren aus China und Malaysia festgestellt. Nach einer Meldung von Bloomberg sollen die vorläufigen Schutzzölle zunächst für 200 Tage gelten > pv-magazine.de 9.1.18.


Jetzt hat auch China eine Solarstrasse
China hat einen ein Kilometer langen Abschnitt einer Solarstrasse in der Nähe von Jinan eröffnet, der Hauptstadt der Provinz Shandong im Osten des Landes. Die Strasse kann in einem Jahr 1 Million Kilowattstunden Strom erzeugen > punkt4.info 9.1.18. 


Stromversorgung auch ohne AKW gesichert
Die Stromversorgung der Schweiz ist auch im Winter ohne Schweizer Kernkraftwerke gesichert. Das geht aus einem Bericht der Eidgenössischen Elektrizitätskommission ElCom zur Versorgungssicherheit hervor > punkt4.info 8.1.18.


440 MW neue Offshore-Windleistung in Deutschland
Kurz vor Jahresende sind in Deutschland neben dem Offshore-Windpark Wikinger zwei weitere Offshore-Windparks in Betrieb gegangen. Mit Nordsee One und Nordergründe steigt die Offshore-Leistung in Deutschland um etwa 440 Megawatt > offshore-windindustrie.de 6.1.18.


Macht Strom billiger und Benzin teurer
Die Energiesektoren als Ganzes denken: Die deutsche SPD will mit dieser Idee des eigenen Wirtschaftsministeriums nichts zu tun haben. Dabei wäre es der überfällige Impuls für eine echte Energiewende > spiegel.de 5.1.18.


Anfangs Jahr waren in Deutschland 95 % erneuerbar
2018 ist mit einem Rekord beim Ökostrom gestartet. Nach Zahlen des Thinktank Agora Energiewende kamen am 1. Januar zeitweise 95 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien > ZDF.de 5.1.18. 


5 Tipps gegen Langfinger
Immer wieder werden Betreiber von Dachanlagen Opfer von Dieben. Gestohlen werden hauptsächlich Module und Wechselrichter, aber manchmal sind auch die Kabel weg. Wie Sie Ihre Dachanlage absichern können, lesen Sie in unseren Tipps > photovoltaik.eu 4.1.18.


80 % Erneuerbare sind kein Problem für Netzintegration
Boris Schucht, Chef des Netzbetreibers 50Hertz, über Mythen der Energiewirtschaft und die beruhigende Wirkung einer Sonnenfinsternis. Der Manager im Interview > tagesspiegel.de 4.1.18.


Solarstrom für Flüchtlingslager in Jordanien
Die neue 13-Megawatt-Anlage liefert in einem Flüchtlingslager Strom für 80.000 Bewohner. Belectric hat bereits den Auftrag für ein weiteres Solarkraftwerk, das mehrere Flüchtlingslager mit Strom versorgen soll > pv-magazine.de 4.1.18.


Solarbashing durch Zahlen nicht belegt 
Man hätte meinen können, an Sylvester sei die Zeit nicht ein Jahr nach vorne, sondern einige Jahre in die Vergangenheit gesprungen. Die FAZ erklärt in einem Artikel Solarstrom immer noch für überteuert und ineffizient. Sie liegt damit nicht nur falsch. Auch die zitierte Quelle gibt das nicht her, wie unsere Nachrecherche ergeben hat > pv-magazine.de 3.1.18.

PV-Weltmarkt wächst weiter um mindestens zehn Prozent
Rund 42 Gigawatt der Modulfertigungskapazität liegt außerhalb Chinas, allerdings ist die Produktion auch in ostasiatischen Ländern nach Experteneinschätzungen bis zu drei Cent pro Watt teurer als in China selbst > pv-magazine.de 3.1.17.


Weniger Netzausbau durch regelbaren Solarstrom aus Afrika Eine Einbindung von regelbaren thermischen Solarkraftwerken aus Nordafrika in den deutschen Kraftwerkspark bis zum Jahr 2050 würde es ermöglichen, das Stromnetz hierzulande deutlich zu entlasten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Energieforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) > sonnenseite.com 1.1.18.

Weiterer AKW-Block in Deutschland vom Netz

Im bayerischen Gundremmingen ist ein weiterer AKW-Reaktor endgültig abgeschaltet worden. Der deutsche Atomausstieg kommt einen wichtigen Schritt voran > Spiegel 31.12.17. 


Meteo Schweiz - Danke für die gute Arbeit!
Ein viel genutzter, aber (zu) wenig beachteter Service public hat uns auch im Jahr 2017 vor grossen und kleinen Schäden bewahrt > infosperber.ch 30.12.17.


Zwei Schritte vor, einer zurück
Eine europäische Studie zeigt, dass der sogenannte Rebound-Effekt die Einsparungen beim Ressourcen- und Energieverbrauch zu zehn bis 30 Prozent wieder aufhebt. Deshalb ist der unerwünschte Effekt schon bei der Konzeption von politischen Instrumenten zur Effizienzsteigerung zu berücksichtigen > ecologic.eu 28.12.17. 


Österreich will komplett auf Ökostrom umsteigen
Die neue rechts-konservative Bundesregierung verfolgt mit ihrem Programm für die kommende Legislaturperiode das Ziel, die Stromversorgung bis 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Entsprechend sind auch die Förderinstrumente neu zu ordnen. Sämtliche Eigenverbrauchsabgaben sollen wegfallen > pv-magazine.de 26.12.17.


Endlich Klarheit über Rohstoffbedarf der E-Mobilität
Derzeit diskutieren Politik und Industrie kontrovers die Rohstoffversorgung der Elektromobilität. Das Öko-Institut beantwortet dazu nachfolgend die dringlichsten Fragen > oeko.de 25.12.17. 


Österreich will bis 2030 komplett auf Erneuerbare umsteigen  
Die neue rechts-konservative Bundesregierung verfolgt mit ihrem Programm für die kommende Legislaturperiode das Ziel, die Stromversorgung bis 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Entsprechend sind auch die Förderinstrumente neu zu ordnen. Sämtliche Eigenverbrauchsabgaben sollen wegfallen > photovoltaik.eu 21.12.17.

Tesla's neuer Shop (in English)
If there’s any doubt Tesla Inc. isn’t just a car company anymore, its brand-new Manhattan showroom should put it to bed. On Friday, Tesla opens a store in New York’s Meatpacking District that, for the first time, will sell cars, solar panels and batteries permanently under one roof > renewableenergyworld.com 21.12.17.


Rekordwerte für Erneuerbare in Deutschland
Die erneuerbaren Energien werden dieses Jahr voraussichtlich einen Anteil an der Stromerzeugung von 36 Prozent erreichen. Die Stromerzeugung in der Photovoltaik steigt dabei voraussichtlich um über vier Prozent – und damit deutlich weniger als als bei der Windkraft > pv-magazine.de 21.12.17.


Grösste PV-Anlage der Schweiz wechselte Besitzer
Aventron, UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland und Swiss Solar City kaufen gemeinsam die grösste Photovoltaikanlage der Schweiz. Diese befindet sich auf den Lagerhallen des Tabakkonzerns Philip Morris am Neuenburgersee > punkt4.info 21.12.17.


EU genehmigt Ausnahmen für solaren Eigenverbrauch 
Der Solarbranche ist die teilweise Belastung des Eigenverbrauchs mit der EEG-Umlage schon immer ein Dorn im Auge. Sie konnte sich immerhin an den Ausnahmeregeln erfreuen, nach denen der Eigenverbauch aus kleinen Photovoltaikanlagen befreit und die EEG-Umlage auf Eigenverbrauch aus größeren Photovoltaikanlagen reduziert ist. Dabei stand die Zustimmung der EU Komission zu den Ausnahmeregeln noch aus. Das ist nun geklärt > pv-magazine.de 20.12.17.


EU plant Regeln für flexible Stromtarife
Wäsche waschen, wenn viel Strom da ist: Damit die Energiewende gelingt, müssen Kunden ihren Verbrauch stärker an die schwankende Produktion von Wind- und Solaranlagen anpassen. Die EU plant dafür neue Regeln > Spiegel 19.12.17.


Kahlschlag in Karpaten - Rumänien holzt seine Wälder ab
Als aufflog, dass der österreichische Holzkonzern Schweighofer in Rumänien systematisch illegal geschlagenes Holz aufkaufte, war die Empörung groß. Konzern und Staat gelobten Besserung. Doch der Kahlschlag geht weiter > Spiegel 19.12.17.


Energiewende braucht erneuerbare Gase
Wenn das Energiesystem bis 2050 CO2-neutral werden soll, dann müssen dafür auch erneuerbare Gase eingesetzt werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Auftrag des deutschen Bundesverbandes für WindEnergie > punkt4.info 19.12.17.


Weltbank zieht sich aus Ölförderung zurück
Die Weltbank-Gruppe verstärkt ihre Anstrengungen für eine Dekarbonisierung der Wirtschaft. So wird sie ab 2019 keine Öl- und Gasförderprojekte mehr unterstützen. Ausserdem verstärkt sie ihre klimapolitischen Investitionen in Schwellenländer, teilte sie am One Planet Summit in Paris mit > punkt4.info 18.12.17.


2018 deutlich über 100 Gigawatt Solar-Zubau
Nach Ansicht der Analysten ist der globale Zubau vor allem durch die Verfügbarkeit des Polysiliziums im kommenden Jahr begrenzt. Haupttreiber ist demnach erneut China. In Indien und den USA trüben sich die Aussichten hingegen ein > pv-magazine.de 16.12.17.


Kostenloser Solarstrom für schwedisches Solarmobil

Der Energieversorger Eon liefert künftig kostenlosen Solarstrom. Allerdings müssen zwei Bedingungen erfüllt sein > iwr.de 16.12.17.


Österreich stellt um und fördert neu auch Speicher
Ab dem kommenden Jahr ändert sich die Solarförderung. Bei den Einspeisetarifen wird der PV-Eigenverbrauch stärker berücksichtigt. Zudem wird ab März 2018 eine landesweite Speicher-Förderung starten  > pv-magazine.de 15.12.17.  

 

Schweizer Zug «Flirt» mit Solarenergie
In einer Machbarkeitsstudie sind alle Optionen geprüft worden, wie die Schweizerische Südostbahn AG mit Photovoltaik Energie- und Betriebskosten sparen könnte. Dabei zeigte sich auch, dass Solarmodule auf Zugdächern weit weniger wirtschaftlich sind als auf Schallschutzwänden oder Bahnhofsdächern > pv-magazine.de 13.12.17.


Immer weniger chinesische PV-Hersteller an der Börse
Immer mehr große chinesische Photovoltaik-Hersteller ziehen sich von der Börse zurück. Nun hat der Vorstandschef von Canadian Solar ein Angebot vorgelegt, an dessen Ende die Privatisierung von Canadian Solar steht > pv-magazine.de 12.12.17.


Wind- und Sonnenenergie mit wenig Treibhausgasen
Auch kohlenstoffarme Technologien wie Wind- und Solarenergie oder Kohlendioxidabscheidung und -speicherung (CCS) bei fossilen Kraftwerken unterscheiden sich noch stark in den Treibhausgas-Emissionen, die im gesamten Lebenszyklus entstehen > solarserver.de 12.12.17.


Schweiz senkt Energieverbrauch
Technischer Fortschritt und politische Massnahmen haben den Energieverbrauch der Schweiz über die letzten Jahre absenken können. Auch der Verbrauch von fossilen Brennstoffen geht zurück > punkt4.info 12.12.17.


(Offsohre-) Windparks zur See liefern fast immer Strom
Windparks auf dem Meer liefern zuverlässiger Strom als früher - laut einer Studie an 363 Tagen im Jahr. Die Branche fordert einen massiven Ausbau, Naturschützer warnen vor einer Nordsee als Industriepark > Spiegel 11.12.17. 


Bitcoins sind Energiefresser - Energie-Blockchains nicht
Blockchain ist eine der grossen Verheissungen in der neuen Energiewelt. Nun warnen Experten, dass der Handel der Kryptowährung Bitcoin, die auch Blockchain-Technologie beruht, die globale Energiewende torpediert. Blockchains im Energiesektor funktionieren aber anders und benötigen nur wenig Energie für ihre Transaktionen > pv-magazine.de 11.12.17.


Weitere Pleite - Phoenix Solar ist bankrott
Das Photovoltaik-Unternehmen sieht sich mit Erstattungsansprüchen von acht Millionen US-Dollar aus den USA konfrontiert. Das hat die Zahlungsunfähigkeit zur Folge und die Phoenix Solar AG wird kommende Woche Insolvenz anmelden > pv-magazine.de 11.12.17.


Mit der Atomkraft geht es in der Schweiz schon jetzt bergab
Dieses Jahr produziert die Schweiz so wenig Atomstrom wie nie seit 1984. Damit steigen die Verluste aus der Atomenergie - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 9.12.17.


PV-Renaissance in Europa erwartet
Beim Ausbau der Photovoltaik-Kapazitäten ist China derzeit im internationalen Vergleich unangefochten führend. Künftig könnte nach Einschätzung von Analysten der amerikanischen Forschungseinrichtung GTM Research die Bedeutung europäischer Märkte aber wieder zunehmen > solarbranche.de 8.12.17.


Dünnschichthersteller First Solar baut weiter ausDer US-Photovoltaik-Hersteller hat Analysten sein neues Dünnschichtmodul der 6. Generation vorgestellt. First Solar verspricht mehr Effizienz und einen schnellen, unkomplizierten Aufbau. Neben dem neuen Modul gab es auf dem Analystentreffen auch einen wirtschaftlichen Ausblick auf das kommende Jahr > pv-magazine.de 7.12.17.

Solarenergie - unverzichtbare Säule der Energiewende
Es ist Zeit, die fossilen und atomaren Energiegewinnungsmethoden abzuschalten und eine Energiewende hin zu 100 Prozent Erneuerbaren zu befördern. Dies wurde von vielen Kritikern über Jahre hinweg als utopisches Ziel plakatiert. Doch nun zeigt die neue Studie der Energy Watch Group (EWG) zusammen mit der Lappeenranta University of Technology (LUT), dass dieses Szenario kein Zukunftsdenken ist > pv-magazine.de 6.12.17.


Stromfresser Bitcoin
Der Preis für Bitcoins ist in den letzten Monaten explodiert. Damit wird das Schürfen neuer Münzen der digitalen Währung attraktiver. Immer mehr stromhungrige Computer tun nichts anderes mehr. Inzwischen haben 158 Länder der Welt einen kleineren Stromverbrauch als das Bitcoin-System > sonnenseite.com 5.12.17.


Wer Solar-Fördergelder will, muss jahrelang warten  
Hiobsbotschaft für private Solarenergie: Wer 2018 eine Vergütung des Bundes beantragt, muss jahrelang auf Geld warten > srf.ch/news 5.12.17. 

Postroller-Batterien erhalten zweites Leben
In einem innovativen Projekt findet die Schweizerische Post jetzt einen Weg, ausgediente Rollerbatterien weiter zu nutzen. Nach durchschnittlich sieben Betriebsjahren haben Batterien der Elektroroller nur noch eine Speicherkapazität von knapp 80 Prozent. Das ist zu wenig, um damit Briefe zustellen zu können. Wiederverwendbar? ­– Ja, sagt die Post im > Adventskalender Nachhaltigkeit 5.12.17.


Wie Grundproblem der Energiewende gelöst werden könnte
Mit Druckluft im Berg Strom speichern – dass dies funktioniert, haben zwei Pioniere in einem Stollen bei Biasca bewiesen. Die Technologie verspricht eine Lösung für das Grundproblem der Energiewende > NZZ am Sonntag 4.12.17.


Ökostadt Masdar City lässt auf sich warten
Masdar City soll die Stadt der Zukunft werden: eine nachhaltige Wohn- und Arbeitsstätte mitten in der Wüste. Doch mit der Umsetzung des Projekts tun sich die Scheichs in Abu Dhabi schwer > Tages-Anzeiger 4.12.17.

Förderbanken legen neuen EU-Infrastruktur-Fonds auf  
Europas führende nationale Förderbanken und die Europäische Investitionsbank haben den Start des Infrastrukturfonds „Marguerite II“ bekanntgegeben. Das Volumen liegt bei über 700 Millionen Euro für Investitionen in den Bereichen erneuerbare Energien, Energie, Verkehr und digitale Infrastruktur > pv-magazine.de 4.12.17.

Wie die IEA den solaren Realitäten trotzt
Seit einiger Zeit macht eine Grafik die Runde. Ein niederländischer Wissenschaftler zeigt dabei auf, wie weit die reale Photovoltaik-Entwicklung weltweit und die Prognosen der Internationalen Energieagentur auseinanderklaffen > pv-magazine.de 3.12.17.


Plan für weltgrösste Batterie für Windstrom
Nach erfolgreichem Abschluss eines grundlegenden Tests rückt die Nutzung von unterirdischen Salzkavernen für die Speicherung von Strom als aussichtsreiche Speicheroption in den Fokus > speicherbranche.de 2.12.17. 


Weltgrösste Lithium-Ionen-Batterie gestartet
In Australien hat das weltweit grösste Batteriesystem zur Speicherung von erneuerbarer Energie den Betrieb aufgenommen. Die vom Elektroauto-Produzenten Tesla hergestellten Lithium-Ionen-Zellen mit einer Gesamtleistung von 129 Megawatt sind an einen Windpark angeschlossen > cash.ch 1.12.17.


Das grosse PV-Potential in der Schweiz
Eine Studie zu Potenzialen, Kosten und Umweltauswirkungen von Stromerzeugungs-Technologien in der Schweiz verheißt der Photovoltaik eine rosige Zukunft. Bis 2050 könnten demnach jährlich bis zu 19 Terawattstunden aus Solaranlagen auf Dächern kommen, derzeit sind es knapp über einer Terawattstunde. Außerdem werde der Solarstrom noch umweltfreundlicher > pv-magazine.de 1.12.17.

Gute Auftrags-Entwicklung bei Meyer Burger
Der Thuner Solarzulieferer Meyer Burger präsentiert an einem Technology Day in Deutschland neue Produkte und Anlagen für seine PV-Zell-Technologien > cash.ch 1.12.17.
 

Solarstrom für 500'000 in Ostafrika
Eine halbe Million Menschen beziehen in Ostafrika inzwischen ihren Strom aus Photovoltaik-Anlagen des Berliner Unternehmens Mobisol. Gründer Thomas Gottschalk will in den nächsten fünf Jahren Insellösungen für weitere 20 Millionen Menschen schaffen
> sonnenseite.com 30.11.17.


Auszeichnung für Schweizer Solaxess
Wer stolz auf seine Solarenergienutzung ist, mag sie vielleicht nicht gerne verstecken. Trotzdem kann es sinnvoll sein, um die Gebäudeintegration zu erleichtern. Dank einer Innovation aus der Schweiz ist das nun möglich, ohne über die Maßen Energie zu verschenken. Das gibt Architekten mehr Freiheit bei der Gestaltung > pv-magazine.de 30.11.17.


Island ist EE-Weltmeister - Schweiz im Mittelfeld
Die deutsche Agentur für Erneuerbare Energie hat vorab die Teilnehmerländer der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in den Blick genommen. In der jetzt veröffentlichten Erneuerbaren-Rangliste steht Fußballzwerg Island ganz oben, die Schweiz im Mittelfeld > pv-magazine.de 30.11.17.


Getrübte Hoffnung auf mehr solaren Winterstrom
Das Zürcher EKZ begrub seine Solarprojekte im Alpenraum. Um die Stromlücke im Winter zu stopfen, braucht es andere Mittel - von Hanspeter Guggenbühl > infosperber.ch 29.11.17.


Fonds-Grossinvestition in Energiespeicher
Der SUSI Energy Storage Fund finanziert mehrere auf Lithium-Ionen-Batterien basierende Energiespeicherprojekte in Kanada. Die Finanzierungslinie liegt im dreistelligen Millionenbereich > punkt4.info 29.11.17.


PV-Zubau in Ländern des Südens zieht an
Obwohl die Investitionen in erneuerbare Energien 2016 zurückgingen, sind so viele Photovoltaik-Anlagen wie nie zuvor in den weniger entwickelten Ländern installiert worden. Nach BNEF-Angaben summierten sie sich auf 34 Gigawatt > pv-magazine.de 29.11.17.


So sieht die saubere Revolution des Tony Seba aus
Der Silicon-Valley-Unternehmer und Stanford-Dozent Tony Seba erläutert in seinem neuen Buch, warum das Energie- und Mobilitätssystem bis 2030 eine fast vollständige Disruption erleben wird - die zentralen Aussagen > metropolsolar.de 28.11.17.


PV-Projekt in Tschernobyl vor dem Start
Kommenden Monat soll das erste Photovoltaik-Kraftwerk direkt neben dem zerstörten Atomkraftwerk in Tschernobyl in Betrieb gehen. Für das beteiligte Hamburger Unternehmen Enerparc ist es die Blaupause für weitere weitaus größere Projekte in der verstrahlten Sperrzone > pv-magazine.de 28.11.17.


Südkorea's Hauptstadt lanciert Solarprogramm
Die Stadtverwaltung der koreanischen Hauptstadt Seoul SMG (Seoul Metropolitan Government) hat ein neues Solarprogramm ins Leben gerufen > sonnenseite.com 27.11.17.

Negative Strompreise mit wenig Wirkung auf Erträge
Wenn der Preis an der Strombörse über sechs Stunden lang am Stück negativ ist, bekommen Betreiber Von Solar- und Windkraftanlagen in Deutschland keine Einspeisevergütung mehr. Diese Regelung wirkt sich jedoch kaum auf die Erlöse aus, sollte aber bei Planung und Finanzierung  der Anlage berücksichtigt werden > photovoltaik.eu 27.11.17.


So funktioniert grösste Batterie der Welt
Riesige Salzkavernen in Norddeutschland könnten schon bald Strom aus Windkraftanlagen speichern - in der größten Batterie der Welt. Seine Bewährungsprobe im Labor hat das revolutionäre Prinzip bestanden > Spiegel 23.11.17.


Weg frei für solaren Mieterstrom in der EU
Neue Förderung von solarem Mieterstrom jetzt auch von der EU-Kommission genehmigt > solarwirtschaft.de 23.11.17.


Agro-PV steigert Flächenertrag um 60 Prozent
Bislang galt für Ackerflächen: entweder Photovoltaik oder Photosynthese, also Stromerzeugung oder Nahrungsmittelproduktion. Eine Pilotanlage des Fraunhofer ISE zeigt, dass beides sehr gut miteinander vereinbar ist >pv-magazine.de 23.11.17.


Genf bohrt nach Erdwärme in mittlerer Tiefe
Im Kanton Genf wird neu in einer Tiefe von 650 Metern nach Erdwärme gebohrt. Die Probebohrung der Stadtwerke SIG leitet die nächste Phase des Programms GEothermie 2020 ein > punkt4.info 23.11.17.


Intelligenter Mieterstromtarif für Neubau in Berlin
Der Münchner Anbieter Polarstern realisiert in der Hauptstadt ein Leuchtturmprojekt. Es handelt sich um eine Passivhaussiedlung mit Plusenergie und intelligentem Mieterstromtarif > pv-magazine.de 22.11.17.


Öl und Gas sind nicht profitabel genug
Der norwegische Staatsfonds ist der größte der Welt. Nun will er 31 Milliarden Euro aus Öl- und Gasaktien abziehen – die Branche rechne sich nicht mehr > taz.de 22.11.17.


Schwerer nuklearer Störfall in Russland
Behörden bestätigen eine Verstrahlung im Ural nahe der Atomfabrik Majak. Die gemessenen Werte liegen fast tausendmal über der Norm > taz.de 22.11.17.

Südkorea stellt AKW-Bau faktisch ein
Die südkoreanische Regierumg stellt den Neubau von Atomkraftwerken praktisch ein. Das Unternehmen Korea Hydro & Nuclear Power beschloss an einer Vorstandssitzung den 3. und 4. AKW-Block des Komplexes Shin Hanul sowie die Errichtung der ersten beiden AKW-Einheiten Cheonji wegen Erdbebengefahr einzustellen > iwr.de 21.11.17. 



Rekordjahr für Erneuerbare Energien in Deutschland
Schon jetzt haben Wind-, Photovoltaik- und Wasserkraftwerke mehr Strom erzeugt als noch im gesamten Jahr 2016. Die Herbststürme im Norden sowie deutlich mehr Sonnenstunden im Süden haben die Produktion in die Höhe getrieben > pv-magazine.de 21.11.17.


Axpo realisiert Blockchain-Handel für Ökostrom
Auf einer Blockchain-basierten Plattform können Stromverbraucher aus dem Angebot regionaler Stromerzeuger ihre individuelle Strommischung zusammenstellen. Den Produzenten erneuerbarer Energien bietet die Plattform einen direkten Verkaufsweg zum Endkonsumenten > punkt4.info 21.11.17.


IEA rechnet mit steigendem Energiebedarf
Die Internationale Energieagentur (IEA) rechnet mit einem Anstieg des weltweiten Energieverbrauchs bis 2040 um 30 Prozent. Der Bedarf wird zunehmend durch erneuerbare Energien gedeckt, aber auch fossile Energieträger legen weiter zu > punkt4.info 21.11.17.


Solarenergie - elf Jahre Ignoranz
In einer Disziplin hat die IEA komplett versagt: Beharrlich weigerte sich die Organisation, den seit vielen Jahren politisch angestoßenen und schließlich auch tatsächlich erfolgenden Vormarsch der Solarenergie wahrzunehmen, wie die Grafik von 
Statista
 zeigt > manager-magazin.de 19.11.17.


Erster schwimmender Offshore-Windpark in Betrieb
Vor der schottischen Küste hat der weltweit erste schwimmende Offshore-Windpark mit der Stromproduktion begonnen. Damit eröffnen sich für die Windindustrie auf See ganz neue Möglichkeiten > iwr.de 18.11.17.


Form, Farbe, Grösse und Glanz frei wählbar Photovoltaikmodule eröffnen heute neue gestalterische Dimensionen beim Bau und der Erneuerung von Gebäuden. Architekt und Solarpreisträger Karl Viridén über die rasanten Entwicklungsfortschritte und die Ästhetik von Solarfassaden > energeiaplus.com 17.11.17.


In New York kommt der (Solar-) Strom von Nachbarn
In der US-Metropole produzieren Nachbarn grünen Strom und handeln damit untereinander über eine Blockchain. So greifen sie das Monopol der Energieversorger an > NZZ am Sonntag 16.11.17. 


IEA - Erneuerbare Energien sind unaufhaltbar
Die Internationale Energie-Agentur IEA sieht die Preise für erneuerbare Energien purzeln und die Nachfrage nach Elektrizität stark steigen. Für die Strombranche müssten es aufregende Zeiten sein. Sie tut sich aber schwer damit > NZZ 15.11.17.
 

D: Neue Finanzierung der Energiewende gefordert
Eine breite Allianz spricht sich für eine Entlastung der Stromkunden aus. Elf Verbände und Organisationen plädieren dazu für eine Haushaltsfinanzierung der Energiewende > pv-magazine.de 14.11.17.


Betonfassade erzeugt Strom
Der Zementkonzern LafargeHolcim hat gemeinsam mit dem Solarfolienhersteller Heliatek eine energieerzeugende Fassadenlösung entwickelt. Diese soll mehr als doppelt soviel Energie wie reguläre Dachsolaranlagen produzieren können > punkt4.info 12.11.17. 


100% EE sind kostengünstig weltweit machbar
Eine Stromversorgung – basierend rein auf Photovoltaik, Windkraft und Co. – lässt sich bis 2050 realisieren. Nach einer auf der Klimakonferenz COP23 vorgestellten Studie wäre es auch kostengünstiger als unser derzeitiges konventionelles Stromsystem > pv-magazine.de 9.11.17.


Solares Job-Wunder in EU erwartet
Mit der Erhöhung der Ausbauziele für die EU-Mitgliedsstaaten von 27 auf 35 Prozent bis 2030 könnten allein für die Solarbranche 120.000 neue Jobs verbunden sein. Vor allem Spanien, Griechenland und Polen würden profitieren > pv-magazine.de 7.11.17.


Lasst die Sonne in Indien aufgehen
Millionen Inder leben noch immer ohne Strom. Das könnte sich bald ändern – dank Solarspeichern. Die Voraussetzungen mit durchschnittlich fast 300 Sonnentagen sind gut > Zeit 6.11.17.


Solarstrom für sieben Tunnel in Österreich
Die Gesellschaft ASFiNAG baut Photovoltaik-Anlagen, die sieben Autobahntunnel in der Alpenrepublik mit Solarstrom versorgen sollen. Die Investitionen pro Anlage belaufen sich auf etwa 70.000 Euro > pv-magazine.de 6.11.17.


Mit der Sonne in Haiti's Unabhängigkeit
Nur jeder Dritte der rund elf Millionen Haitianer hat Zugang zur Elektrizität. Der Landwirtschaftsunternehmer und amtierende Präsident Jovenel Moïse will das gesamte Land nun innerhalb von nur 24 Monaten elektrifizieren und dabei vor allem auf erneuerbare Energien setzen > pv-magazine.de 6.11.17.


Wundersprit fürs Klima
Das Dresdner Unternehmen Sunfire will mit einem klimaneutralen Brennstoff dreckiges Erdöl ersetzen. Das Konzept kommt gut bei der Industrie an, es gibt aber noch ein grundlegendes Problem > Handelsblatt 5.11.17
.   

BR Leuthard will Stromkonzerne umschuldenDie Senkung der Wasserzinsen ist gescheitert. Nun sollen Kapitalmassnahmen helfen > Sonntagszeitung 5.11.17.

Die Hintergründe des Schliessungsentscheids bei MB
Der Schweizer Technologiekonzern will seine Produktionskosten senken und sein Portfolio straffen. In diesem Zuge sollen sämtliche Produktionsaktivitäten von Meyer Burger in Thun bis Ende 2018 eingestellt werden. 180 Stellen sollen gestrichen werden > pv-magazine.de 3.11.17.


Blockchain zur Netzstabilisierung
Die Pilotphase soll sechs Monate laufen. Erstmals werden vernetzte Photovoltaik-Heimspeicher von Sonnen per Blockchain zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen. Zugleich sollen damit Redispatchkosten eingespart werden > pv-magazine.de 3.11.17.


So werden Autobatterien weiter genutzt
Der niedersächsische Energieversorger enercity hat einen Grossspeicher für Strom in Betrieb genommen, der aus Batterien für Elektrosmarts von Daimler besteht. Enercity vermarktet den Speicher am Markt für Regelenergie, Daimler nutzt den Speicher als Lager für Ersatzbatterien > punkt4.info 2.11.17.


Sonnenenergie für Robben Island
ABB hat auf der ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island bei Kapstadt ein modernes Stromnetz installiert. Es erlaubt der Insel, seinen Energieverbrauch grösstenteils durch Sonnenenergie zu decken und den Dieselverbrauch drastisch zu senken > punkt4.info 1.11.17.


Schweden will flächendeckende Stromautobahnen
Die schwedische Regierung hat die Verkehrsbehörde des Landes beauftragt, die Elektrifizierung sämtlicher Autobahnen für den Schwerverkehr zu prüfen. Schweden arbeitet dabei in einer Innovationspartnerschaft mit Deutschland zusammen > punkt4.info 31.10.17.


Solarmodule schützen auch Fische
Dass Photovoltaikanlagen mehr als nur Strom produzieren können, zeigt das Beispiel einer bayerischen Fischzucht. Dort schützen die Solarmodule die Fischbecken vor Vögeln und helfen gleichzeitig dabei, Kosten einzusparen > industr.com 30.10.17.


Mini-Solar-Module in Deutschland erlaubt
Verbraucher dürfen steckbare Solarmodule zur privaten Stromerzeugung künftig direkt an normale Haushaltsstromkreise anschließen - das gilt aber nicht für die Schweiz > greenpeace-energy.de 28.10.17.


E-Autos sind doppelt so umweltfreundlich
Mit dreckigem Strom betrieben? Schädliche Akku-Produktion? Forscher widersprechen Vorurteilen bei der E-Mobilität > Tages-Anzeiger 28.10.17. 


Safari-Lodges profitieren von PV und Speichern
Safari-Lodges in Afrika sind für die Energieversorgung bislang häufig auf Dieselgeneratoren angewiesen. Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeicher können jedoch Kosten, Lärm und Emissionen senken, zeigt ein Report von THEnergy und IPS > pv-magazine.de 27.10.17.


Die Sonne noch besser nutzen
Unaufdringlich oder elegant - Photovoltaikmodule werden vollwertige Bauelemente. Mithilfe der verschiedenen Speichertechnologien kann zudem der Eigenverbrauch gesteigert werden > Elektrotechnik 26.10.17.


Saudi-Arabien plant solare 500-Milliarden-Megacity

Es soll ein Projekt der Superlative werden: Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat den Bau einer ganzen Stadt angekündigt. Sie soll ihr eigenes Rechtssystem haben - und sich über drei Länder erstrecken > Spiegel 25.10.17.


Meyer-Burger erhält Grossauftrag aus Italien
Ein italienischer Photovoltaik-Produzent hat bei Meyer Burger Produktionslinien zur Herstellung von bifazialen Heterojunction-Solarzellen im Wert von 45 Millionen Schweizer Franken bestellt. Die beiden Unternehmen wollen außerdem eine Entwicklungspartnerschaft eingehen > pv-magazine.de 23.10.17.


Eigenverbrauch für Alle in Deutschland 
Die Gründer der StromDAO haben Großes vor. Das Unternehmen bietet einen Blockchain-basierten Stromtarif und eine Art virtuellen Eigenverbrauch an, der die Finanzierung der Energiewende deutlich ändern könnte. Die Energie-Blockchain ist öffentlich und erste Stadtwerke nutzen sie > pv-magazine.de 23.10.17.

Solardrohnen erkunden Gletscher
Selbstfliegende Solarflugzeuge müssen ihre Tauglichkeit für «reale» Anwendungen erst noch beweisen. Bei der Überwachung von Gletschern in Polarregionen könnten sie wichtige Dienste leisten, denn die Mitternachtssonne bietet ideale Voraussetzungen für Langzeit-Solarflüge > eth-zukunftsblog 20.10.17.


China's PV-Zubau bei bis zu 50 Gigawatt Kapazität
Bis Ende September sind AECEA zufolge bereits etwa Photovoltaik-Anlagen mit 42 Gigawatt neu installiert worden. Damit müssten im letzten Quartal monatlich nur durchschnittlich 2,7 Gigawatt zugebaut werden, um 2017 die 50 Gigawatt-Marke zu erreichen > pv-magazine.de 18.10.17.


Solothurner PV-Startup erhielt Innovationspreis
Die Swiss PV AG stellt individuelle Solarmodule in industrieller Fertigung her. Dafür hat das Solothurner Start-up jetzt den Schweizer Innovationspreis von Idee-Suisse bekommen > punkt4.info 17.10.17. 


Ausschreibung in Deutschland: Unter 5 Cent/KWh
Der Durchschnittspreis bei einer Ausschreibung für Photovoltaik-Anlagen ab 750 Kilowatt ist erstmals unter die Marke von 5,00 Cent pro Kilowattstunde gesunken. Insgesamt 20 Zuschläge mit 222 Megawatt Gesamtleistung vergab die Bundesnetzagentur > pv-magazine.de 17.10.17. 


EU will eigene Speicherproduktion
Die EU-Kommission strebt eine gemeinsame europäische Produktion von Batteriezellen an. Den Auftakt dieser Initiative bildete ein Batteriegipfel in Brüssel. Europäische Hersteller und Politiker begrüßen den Vorstoß > pv-magazine.de 16.10.17.


Sonnen konkurrenziert Tesla in den USA
3000 neue Häuser in der US-Stadt Jasper werden mit Photovoltaik-Anlage und Sonnenbatterie ausgestattet. Der deutsche Speicherlieferant tritt dabei erstmals als Microgrid-Operator in Übersee auf > pv-magazine.de 16.10.17.


So geht Photovoltaik
Eigene PV-Anlage installiert: Planung, Realisierung & nächste Schritte > technikblog.de 12.10.17.


Greenpeace warnt vor unsicheren AKW
Einer Greenpeace-Studie zufolge sind die Abklingbecken von AKW in Frankreich und Belgien unzureichend geschützt. Das gefährde ganz Europa, kritisiert die Organisation > Zeit 11.10.17.


Klimaabkommen tritt für die Schweiz in Kraft
Die Schweiz hat am Freitag die Ratifikationsurkunde für das Pariser Klimaabkommen dem UNO-Generalsekretariat übergeben. Damit tritt das Abkommen für die Schweiz am 5. November in Kraft > punkt4.info 10.10.17.


Wie weit können PV-Preise noch sinken?
In der jüngsten Ausschreibung in Saudi-Arabien gab es das Rekordgebot von gerade einmal 0,06697 saudi-arabische Real (1,517 Eurocent) pro Kilowattstunde für eine 300-Megawatt-Photovoltaik-Anlage. Aymen Grira von der französischen Beratungsgesellschaft Altran ordnet dieses Gebot im Gespräch ein und äußert sich zum Photovoltaik-Potenzial in der MENA-Region im Allgemeinen > pv-magazine.de 10.10.17.


Weiterer Preisrutsch für Speichersysteme erwartet
Bis zu 66 Prozent könnten die Kosten für Photovoltaik-Heimspeicher bis 2030 sinken. Zugleich wird die Nachfrage mit den sinkenden Preisen massiv anziehen > pv-magazine.de 9.10.17.


Zentrum für höchst effiziente Solarzellen
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE erhält am Standort Freiburg ein neues "Zentrum für höchsteffiziente Solarzellen". Die starke Photovoltaik-Forschung wird von Experten als Grund dafür angesehen, dass Deutschland auch eine Solarindustrie braucht > iwr.de 7.10.17.


PV-Strom für unter zwei Rappen die Kilowattstunde!

Ein Konsortium aus Masdar und EDF hat angeboten, Photovoltaik-Anlagen für umgerechnet gerade einmal 1,517 Eurocent pro Kilowattstunde bauen zu wollen. Sieben der acht abgegebenen Gebote blieben unter der Marke von 2,5 Eurocent pro Kilowattstunde. Die Sieger werden Ende Januar bekanntgegeben > pv-magazine.de 6.10.17.


Wachstum und Energiewende - ein Widerspruch?
Ob gegenseitige Impulse oder Behinderung, einig sind sich die Wissenschaftler nur darin: Die Politik ist gefordert > srf.ch/news 5.10.17.

   
Der Faktencheck zur Solarenergie
Zu teuer, nicht nachhaltig und zu wenig produktiv: Seit Jahren halten sich in unseren Köpfen zahlreiche Vorstellungen, wenn es um Solaranlagen für die Stromproduktion, die sogenannte Fotovoltaik, geht. Die fünf hartnäckigsten Mythen rund um das Thema im Faktencheck > Tages-Anzeiger 4.10.17.

 
Bereits 8,7% Solarstrom in Deutschland
Die Photovoltaik kommt auf 8,7 Prozent Anteil am der Stromerzeugung. Insgesamt haben die Erneuerbaren-Anlagen nach Auswertung von Energy Charts 151,57 Terawattstunden sauberen Strom in den ersten drei Quartalen 2017 produziert > pv-magazine.de 4.10.17.


Konzentrierte Solarenergie als Option
Solarthermische Kraftwerke könnten erneuerbare Energien grundlastfähig machen. Bislang steht die Technologie aber im Schatten ihrer grossen Schwester, der Photovoltaik. Ein Blick auf die Kostenentwicklung und Geschichte der konzentrierten Solarkraft lässt neue Hoffnung keimen > eth.zukunftsblog.ch 3.10.17.


Cäsium 137 an Japans Stränden
Auch Jahre nach der Kernschmelze im Reaktor Fukushima steckt noch radioaktives Cäsium in dessen Umgebung. Hohe Werte fanden Experten dort, wo sie es nicht vermutet hatten > Spiegel 3.10.17.


China führt Quote für E-Autos ein
Ab 2019 gilt für größere Autohersteller in China eine Quote für alternative Antriebe. Das bringt die deutschen Hersteller in Zugzwang > Spiegel 29.9.17.


Leben am Limit des CO2-Budgets für das Klima
Lässt sich die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad begrenzen? Bisher bezweifelten Klimaforscher das. Nun kommt eine neue Studie zu anderen Ergebnissen - und sorgt für Streit > Spiegel 29.9.17.


Fossile Energie profitiert auch in Europa
In Europa profitiert die fossile Industrie pro Jahr von über 112 Milliarden Euro Subventionen. Umweltorganisationen wie BUND und WWF fordern die Bundesregierung auf, nicht länger Geld in klimaschädliche Technologien zu investieren > pv-magazine.de 29.9.17.


Elektro-Flieger kommen eben doch
Gemeinsam mit dem US-Unternehmen Wright Electric will Fluggesellschaft Easyjet ein elektrisch betriebenes Passagierflugzeug entwickeln. Bereits in zehn Jahren sollen die Elektro-Flieger auf europäischen Kurzstrecken eingesetzt werden > pv-magazine.de 28.9.17.


Wo bleibt die konzentrierte Solarkraft?
Solarthermische Kraftwerke könnten erneuerbare Energien grundlastfähig machen. Bislang steht die Technologie aber im Schatten ihrer grossen Schwester, der Photovoltaik. Ein Blick auf die Kostenentwicklung und Geschichte der konzentrierten Solarkraft lässt neue Hoffnung keimen > ethz.ch 28.9.17.


Solar- und Windkraftwerk in einem
In Indien soll ein erstes großes Hybridkraftwerk auf Basis erneuerbarer Energien entwickelt werden. Kombiniert wird ein knapp 30 Megawatt großer Solarpark mit einem 50 Megawatt großen Windpark. Der Auftrag geht an ein spanisch-deutsches Unternehmen > solarbranche.de 27.9.17.


Marge runter und selber bauen
In der Schweiz breitet sich die Idee eines 29-Jährigen aus Spiez aus: Solaranlagen werden dank Eigenbaus erschwinglich gemacht > Tages-Anzeiger 27.9.17. 


Neuer Angriff auf CH-Atomkraftwerke
Stehen Atomkraftwerke zwei Jahre oder mehr still, sollen sie ihre Betriebsbewilligung verlieren. Betroffen wäre Beznau I. Der GLP-Vorstoss weckt Widerstand > Tages-Anzeiger 27.9.17. 


Flisom macht Solaranlagen auf Drohnen möglich 
Die ETH-Ausgründung Flisom hat eine Technologie entwickelt, mit der Solarmodule auf flexible Plastikfolien angebracht werden können. Diese wurde nun in Dübendorf ZH Investoren vorgestellt. Die ultraleichten Folien könnten beispielsweise auf Drohnen oder Autos angebracht werden > punkt4.info 27.9.17.


EU will Energiewirtschaft digitalisieren

Die Europäische Union und Energieunternehmen wollen gemeinsam die Energiewirtschaft digitalisieren. Stromkonsumenten sollen dank digitaler Lösungen stets die besten Versorger und die besten Preise finden > punkt4.info 26.9.17.


AKW-Stilllegungskosten steigen erneut
Noch ungeprüfte Studien gehen von höheren Stilllegungs- und Entsorgungskosten der Schweizer Kernkraftwerke als bisher angenommen aus. Die Beiträge der Betreiber für die entsprechenden Fonds wurden provisorisch bereits entsprechend angepasst > punkt4.info 25.9.17. 


Crowdinvesting für Bürger-Energie-Projekte
Crowdinvesting scheint bei Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien immer interessanter zu werden. Auf der Husum Wind hat nun ein erfahrener Branchenprofi seine Plattform vorgestellt  > windbranche.de 24.9.17. 


So kommt Energiewende wieder in Schwung
Ausschreibungen abschaffen, Speicher zusammen mit Erzeugungsanlagen fördern, Bürokratie abbauen und einen Anreiz für Kombikraftwerke setzen – das sind die zentralen Vorschläge der Enregy Watch Group, die Energiewende wieder in Schwung zu bringen > photovoltaik.eu 21.9.17.


Deutschland verfehlt EU-EE-Ziel deutlich
Die EU verlangt einen Anteil an erneuerbaren Energien von 18 Prozent bis 2020. Deutschland entfernt sich von diesem Ziel immer weiter, zeigt eine Studie. Experten kritisieren den steigenden Energieverbrauch > Spiegel 20.9.17.


E-Auto-Vereinigung rät in Norwegen von Kauf ab
Norwegen gilt als gelobtes Land der Öko-Mobilität, jede dritte Neuzulassung ist ein E-Auto: Die Kommunen sind von dieser Entwicklung allerdings überfordert > Spiegel 19.9.17.


Stromspeicher werden zu einem guten Geschäft
Die Energiewende benötigt saisonale Stromspeicher. Denn einem Überangebot von Strom im Sommer steht ein Strommangel im Winter gegenüber. Eine Veranstaltung von swisscleantech zeigte Lösungen auf, die Schweizer Firmen anbieten > punkt4.info 19.9.17.


Batteriemarkt-Übersicht
Über 340 Systeme von mehr als 29 Anbietern – Frei zugängliche Übersicht von Carmen ist aktualisiert > sonnenseite.com 15.9.17.


Der Planet schlägt zurück
Hunger, Stürme, Kriege und eine Sonne, die uns kocht: Wie der Klimawandel die Welt verändern wird > der freitag 13.9.17.


Energiekosten sinken dank Energiewende
Der globale Energieverbrauch wird noch vor 2030 seinen Höhepunkt erreichen. Das schreibt die norwegische Beratungsgesellschaft DNV GL in ihrem ersten Energy Transition Outlook. Der Anteil der Energiekosten an der Weltwirtschaftsleistung wird dank der Energiewende sinken > punkt4.info 11.9.17.


Immer weniger Atomstrom in Europa
In der Europäischen Union ist der Anteil erneuerbarer Energien am Strommix weiter angestiegen. Inzwischen haben sie die Atomenergie überflügelt > pv-magazine.de 11.9.17.


EU-Parlamentarier fordern stärkeren Ausbau der EE
Bislang ist vorgesehen, dass der Anteil von Photovoltaik, Windkraft und Co. in Europa bis 2030 einen Anteil von 27 Prozent erreichen soll. Die EU-Parlamentarier forderten nun ambitioniertere und verbindliche Ziele für die Mitgliedsstaaten von der Kommission in Brüssel > pv-magazine.de 6.9.17.


Hälfte der Stromversorgung erneuerbar bis 2050
Bereits ab 2030 erwarten die Experten, dass der Energiebedarf abflachen wird. Dies liegt an der raschen Elektrifizierung weltweit und der Optimierung der Energieeffizienz, die schneller voranschreitet als das Weltwirtschaftswachstum. Auch die CO2-Emissionen werden sich bis zur Mitte des Jahrhunderts halbieren > pv-magazine.de 5.9.17.


Strombranche ist eben doch gesund
Der Strombranche geht es besser als vielen Industrieunternehmen, so die Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom. Alpiq und Axpo wiesen zwar Probleme auf, ihren Aktionären gehe es aber blendend. Einen Ausbau der Förderung für die Wasserkraft lehnt die ElCom ab > punkt4.info 4.9.17. 


Strombedarf verlagert sich durch Klimawandel
Steigende Temperaturen durch den Klimawandel werden den Elektrizitätsverbrauch in Europa grundlegend verändern > sonnenseite.com 2.9.17.


Glänzende Perspektiven für EE in Indien
Die indische Erfolgsgeschichte hat zwar zuletzt durch Unternehmens- und Marktberichte Kratzer bekommen, doch ein neuer Bericht bestätigt die enormen Potenziale für Erneuerbare in Indien > iwr.de 1.9.17.


Wirkungsgrad-Rekorde für Solarzellen von morgen
Forscher des NREL, das CSEM und die EPFL erzielten gleich zwei Wirkungsgrad-Weltrekorde für siliziumbasierte Tandemsolarzellen > csem.ch 31.8.17.


Solarenergie betreibt Wellness-Anlage
Im Forschungsgebäude NEST der Empa wurde eine innovative Wellnessanlage in Betrieb genommen. Sie wird alleine durch Sonnenenergie und dem sportlichen Beitrag der Nutzer eines Fitnessraums betrieben. Die Anlage gilt als eine Weltneuheit > punkt4.info 30.8.17.


Nach Ausschreibungen längst nicht alle Anlagen gebaut
Die Gewinner der zweiten Photovoltaik-Ausschreibung in Deutschland hatten sich im August 2015 über Zuschläge für die eingereichten Projekte gefreut. Doch nicht alle Anlagen sind auch tatsächlich realisiert worden > solarbranche.de 29.8.17. 


Gebirgskantone gegen Senkung der Wasserzinsen
Die Gebirgskantone sind nicht bereit, auf die vom Bund vorgeschlagene Senkung und Flexibilisierung des Wasserzinses einzutreten. Vorrang hat aus ihrer Sicht ein neues Strommarktmodell > punkt4.info 29.8.17.


Alpiq verzichtet auf Verkauf von Wasserkraftwerken

Die Alpiq-Gruppe weist für das erste Halbjahr 2017 einen Verlust aus. Sie führt dies auch auf den Ausfall des Kernkraftwerks Leibstadt zurück. Das Unternehmen verzichtet auf den Verkauf von Anteilen an seinen Wasserkraftwerken > punkt4.info 28.8.17.


Weltweites PV-Potential massiv unterschätzt
Die Photovoltaik kann bis 2050 einen Anteil von 30 bis 50 Prozent an der globalen Stromerzeugung erreichen, wie eine Studie zeigt. Dazu müssten politisch allerdings einige Maßnahmen ergriffen werden, wie eine stärkere Sektorenkopplung oder ein forcierter Speicherausbau > pv-magazine.de 26.8.17.


Prognose PV-Zubau liegt jetzt bei 90 Gigawatt
Nachdem China bereits im Juli die neu installierte Photovoltaik-Leistung aus dem Vorjahr getoppt hat, erwarten die Analysten nun eine globale Steigerung des Zubaus um 14 Prozent für 2017. Infolge der großen Nachfrage in China geht IHS Markit zudem von wieder steigenden Modulpreisen aus >  pv-magazine.de 25.8.17.


Wie ExxonMobil Zweifel am Klimawandel schürte
Die Manager von ExxonMobil wussten genau Bescheid - doch in der Öffentlichkeit spielte der Konzern die Risiken des Klimawandels herunter. Das werfen die Autoren einer neuen Studie dem Unternehmen vor > Spiegel 24.8.17. 


Bei Bio-Methan läge in der Schweiz mehr drin
Der Anteil inländischen Biomethans im Schweizer Gasnetz ist derzeit noch verschwindend gering. Ein in der Zürcher Kläranlage Werdhölzli getestetes Verfahren zur Aufbereitung von Rohbiogas könnte dies ändern > punkt4.info 24.8.17.


Keine Zukunft für Australiens Kohle-Strom
Der größte australische Anbieter von Strom und Gas stellt sich gegen die Energiepolitik der Regierung von Malcolm Turnbull > bizz-energy.com 23.8.17.


Emissionshandel bezieht neu Luftfahrt mit ein
Die Schweiz und die EU haben sich auf die Unterzeichnung eines Abkommen für die Verknüpfung ihrer Emissionshandelssysteme geeinigt. Die Unterzeichnung dürfte noch im laufenden Jahr erfolgen. Miteinbezogen wird auch die Schweizer Luftfahrt > punkt4.info 23.8.17.


US-Sonnenfinsternis verursachte keine Probleme
A total eclipse made its way across the United States yesterday, bringing millions outside to witness the event as solar output plunged in some key areas. By all accounts, however, the nation's power grid managed the event well and there were few if any issues > utilitydive.com 22.8.17. 


Swissolar fördert Forschung in Solararchitektur
Im Rahmen eines Entwurfssemesters haben sich Studierende der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich mit der Integration von Solartechnologie in die Architektur befasst. Swissolar unterstützt den Aufbau einer entsprechenden Datenbank > punkt4.info 22.8.17. 


Zürich heizt zunehmend erneuerbar
Wärmeenergie kommt in Zürich zunehmend aus erneuerbaren Energiequellen. In einigen Stadtteilen wird diese vor allem aus dem städtischen Fernwärmenetz bezogen, in anderen hauptsächlich über Wärmepumpen. Dies zeigen Datenerhebungen der Stadt > punkt4.info 22.8.17. 


Holländische Flughäfen ganz mit Windkraft betrieben
Die Royal Schiphol Group wird ab Januar die Stromversorgung ihrer Flughäfen in den Niederlanden ganz auf Windkraft umstellen. Der Windparkbetreiber Eneco errichtet dafür bis 2020 mehrere neue Windparks im Land > punkt4.info 21.8.17.


Auch das gibt es - kostenlosen Solarstrom 
Mit der sonnenFlat 8000 erweitert sonnen sein Angebot an kostenlosen Strompaketen für Mitglieder der sonnenCommunity. Damit stehen ihnen nun 8.000 kWh Strom im Jahr frei zur Verfügung > pv-magazine.de 20.8.17.

Wohnsiedlung als Kraftwerk
Auf dem eigenen Dach Solarstrom produzieren und den Rest des Stroms günstig einkaufen. Ein neues Gesetz macht's möglich > srf.ch 18.8.17. 


Anteil des Gletscherwassers wird überschätzt
«Die Geschichte des Wassers in der Schweiz ist eine Geschichte des Schnees, nicht der Gletscher», sagt der Experte Klaus Lanz > infosperber.ch 18.8.17.


Solarworld zurück auf Feld eins
Der katarische Investor unterstrich die Bedeutung des Erhalts der deutschen Photovoltaik-Produktionsstandorte. Perspektivisch soll die Solarworld-Produktion eine Vorlage für eine integrierte Fertigung in Katar sein > pv-magazine.de 18.8.17.


Übelste Dreckschleudern verkehren auf dem Wasser
Im Vergleich zu Schiffsmotoren sind Dieselfahrzeuge geradezu sauber. Auf hoher See wird Schweröl verbrannt, auf dem Rhein sind Partikelfilter unüblich > Tages-Anzeiger 16.8.17.


Wunderzellen erzielen Rekord bei Wirkungsgrad
Belgische Forscher haben die Effizienz im Labor auf 23,9 Prozent gesteigert. Damit übertraf das Imec erstmals auch Wirkungsgrade von reinen Silizium-Solarzellen > pv-magazine.de 14.8.17.

Neuer Katalysator macht Wasserstoff billiger
Wasserstoff als möglicher Energieträger der Zukunft hat einen Nachteil: Die Herstellung ist bislang energieaufwendig und kostspielig. US-Wissenschaftler versprechen nun Abhilfe. Sie haben einen preiswerten Katalysator entwickelt, der die Effektivität der Elektrolyse, also der Zerlegung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff mit Hilfe von Strom drastisch verbessert und verbilligt > sonnenseite.com 13.8.17.


Vertiefungen im Herzen von Beznau I

Über seinen Fund im ältesten AKW der Welt hat der Stromkonzern Axpo die Öffentlichkeit nicht informiert > Tages-Anzeiger 12.8.17.


So wird Vergleich verschiedener Speicher möglich
Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, mit dem die Effizienz von Speichersystemen unterschiedlicher Topologie und Größe vergleichbar wird. pv magazine nutzt den sogenannten System-Performance-Index (SPI) bereits für konkrete Tests von Speichersystemen > pv-magazine.de 11.8.17.


Subventionen für Fossile sind noch viel grösser
Die Aufwendungen für die weltweite fossile Energiewirtschaft betrugen nach einer Studie des Internationalen Währungsfonds mehr als fünf Billionen US-Dollar 2015. Sie lagen damit nochmals höher als 2013 und machten erneut 6,5 Prozent des globalen Bruttoinlandprodukts aus > pv-magazine.de 9.8.17.

China überschreitet 100 Gigawatt Photovoltaik
Im ersten Halbjahr sind in China 24,4 Gigawatt Photovoltaik zugebaut worden – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung nochmals knapp zehn Prozent. Mehr als zwei Drittel der neu installierten Leistung entfällt auf Photovoltaik-Freiflächenanlagen > pv-magazine.de 8.8.17.

 
US-Firmen stoppen Bau von zwei AKW
Der Bau von zwei Atomreaktoren wurde in den USA aus Kostengründen eingestellt. Der Generalunternehmer Westinghouse meldete Anfang Jahr Insolvenz an. Der Mutterkonzern Toshiba musste deswegen seine Schweizer Tochter Landis+Gyr an die Börse bringen > punkt4.ino 8.8.17.


Berner Areal mit unsichtbarer Solarfassade
Die Fassade des Lagerhauswegs 12 in Bern produziert Strom für das Wohn- und Geschäftshaus. Weder die Zellstruktur noch die Befestigung der Photovoltaikmodule von Avancis sind dabei sichtbar > punkt4.info 7.8.17. 


Axpo schaltet AKW Beznau II ab
Der Energiekonzern Axpo hat überraschend den Block 2 des Kernkraftwerks Beznau vom Netz genommen. Ursache sei ein Ölleck an einer Leitung. Gefahr bestehe
keine > Tages-Anzeiger 5.8.17.


Gibt es ein Leben nach Lithium?
Von Lithium sind wir beinahe genauso abhängig wie von Erdöl, da es die Basis der meisten modernen Energiespeicher bildet. An Alternativen zu der knappen Ressourcen wird deshalb kräftig geforscht - mit ersten handfesten Ergebnissen > industr.com 4.8.17.

Speicher werden schneller billiger als PV
Die TU München und die Universität von Kalifornien zeigen in einem aktuellen Bericht, dass die langfristigen Ausgaben für Forschung und Entwicklung eine entscheidende Rolle beim Erreichen der Kostensenkungen bei Batteriespeichersystemen spielen > sonnenseite.com 3.8.17.


Mit Sonnenenergie intelligent Strom produzieren
Immer mehr Hauseigentümer leisten sich eine eigene Photovoltaikanlage. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben in Dietikon eine Steuerung vorgestellt, die deren Nutzung optimieren soll > Limmattaler Zeitung 2.8.17.


Häuser ganz aus Stroh - für energetische Unabhängigkeit
Der Bündner Architekt Werner Schmidt will energieautarke Häuser bauen. In Laax steht einer von vielen Prototypen > Limmattaler Zeitung 2.8.17.


D: Erneuerbare decken 35 % des Strombedarfs
In den ersten sechs Monaten haben einer aktuell vorgelegten Statistik von ZSW und BDEW die Photovoltaik-Anlagen in Deutschland insgesamt knapp 22 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom produziert. Ein Zuwachs um 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum > pv-magazine.de 2.8.17.


E-Auto für Schweiz bräuchten bis 20 % mehr Strom
Würde die Schweiz per sofort nur noch Elektroauto fahren – um wie viel würde der Stromverbrauch steigen? Experte Marcel Gauch rechnet vor > Tages-Anzeiger 1.8.17.


Bühler's heimliche Autobatterie-Innovation
Im chinesischen Suzhou ist durch eine Zusammenarbeit von Bühler und Lishen eine Fabrik für Autobatterien eröffnet worden. Durch die Technologie von Bühler kann die Fahrzeugreichweite um ein Drittel gesteigert werden >punkt4.info 31.7.17.


Benzin aus Solarstrom und CO2 gewonnen
Flüssige Kraftstoffe aus regenerativer elektrischer Energie zu gewinnen, ist eine wichtige Komponente für die Energiewende. In einer Pilotanlage wurden die ersten 200 Liter eines synthetischen Kraftstoffs aus Solarstrom und dem Kohlenstoffdioxid der Luft hergestellt. Das Potenzial ist gewaltig > iwr.de 31.7.17.


Stromfirmen testen Solaranlagen in Bergwelt
Auf einem Stausee im Wallis schwimmen bald Solarzellen. Und bei Davos ist eine Testanlage geplant. Das könnte zu Konflikten führen > NZZ am Sonntag 30.7.17.


Erfolgreiche PV-Ausschreibung in Spanien
Photovoltaik-Projekte mit 3909 Megawatt haben in der zweiten Runde einen Zuschlag erhalten. Dies sind nochmal etwa 400 Megawatt mehr, als der Verband UNEF nach vorläufigen Prognosen geschätzt hatte > pv-magazine.de 28.7.17.


GB will Verbrennungsmotoren verbieten 
Frankreich machte es vor: Die Regierung in London plant nun ebenfalls ein Verkaufsverbot von Autos mit Diesel- oder Benzinmotoren ab 2040. Auch für Hybridfahrzeuge soll es keine Zukunft geben > Spiegel 26.7.17. 

Wassermangel bremst Europas Kraftwerke
Mehr als die Hälfte des aus Flüssen und Seen entnommenen Wassers in Europa verbrauchen Kraftwerke. Doch schon heute können viele Gewässer den Bedarf nicht decken - und der Klimawandel verschärft das Problem > spektrum.de 26.7.17.


Schottlands schwimmende Windkraftwerke
25 Kilometer vor der Küste Schottlands hat ein Energieunternehmen ein riesiges Windrad wie eine Boje verankert. Das ist nur der Anfang. Bis Ende des Jahres soll ein schwimmender Windpark entstehen > Spiegel 26.7.17.


China baut Waldstadt
In der chinesischen Stadt Liuzhou ist der Spatenstich zur weltweit ersten Waldstadt erfolgt. 40.000 Bäume und 1 Millionen Pflanzen werden dort gepflanzt. Mit Photovoltaik und Geothermie wird die Energieversorgung gesichert > punkt4.info 25.7.17.


Spätfolgen von Fukushima mit ungewissem Ausgang
Ein Roboter hat Klumpen im zerstörten Atomreaktor Fukushima entdeckt. Es soll Brennstoff sein. Anhand der Bilder entscheiden Experten, wie die Anlage abgebaut wird > Zeit 23.7.17.


D: Hier nutzen Mieter Balkonstrom gleich selber
Seit einem Jahr sind die Balkonmodule in Betrieb, mit denen die EWE ein ganzes Mietshaus ausgestattet hat. Die Ertragsbilanz zeigt, dass Mieter fast 80 Prozent des Solarstroms selbst nutzen und bis zu 20 Prozent ihres Stromverbrauchs damit decken können > pv-magazine.de 22.7.17.


Solarenergie sogar in GB ohne Subventionen
Der britische Solarentwickler Hive Energy will bis Anfang 2018 einen Solarpark mit 40 Megawatt Leistung in Hampshire in Betrieb nehmen. Dem Unternehmen zufolge soll das Kraftwerk ohne irgendeine Form von staatlichen Subventionen oder sonstigen Förderungen auskommen > pv-magazine.de 21.7.17.


Schon 2020 die billigste Form der Energieerzeugung
Eine neue Studie im Auftrag von Greenpeace Deutschland prognostiziert, dass erneuerbare Energien spätestens 2030 in allen G20-Ländern die günstigste Art der Stromerzeugung sein werden > watson.ch 20.7.17.


China steuert auf neuen Ausbau-Rekord hin
Im vergangenen Jahr wurden PV-Anlagen mit der Rekord-Gesamtleistung von 35 GWp neu errichtet. 2017 könnten es noch mehr sein > iwr.de 20.7.17.


Geothermie Schweiz hält Ausbauziele für realistisch
Willy Gehrer, Kopräsident des Branchenverbandes Geothermie Schweiz, hält es für möglich, dass bis 2050 insgesamt 4,4 Terrawattstunden Strom durch Geothermie produziert werden. Aktuell werden Versuche durchgeführt, um Erdbeben zu minimieren > punkt4.info 19.7.17. 


Bei Windkraft und EE kommt es auf Stabilität an
Windräder gibts dort, wo der Wind weht. Für Stabilität bräuchte es sie aber auch anderswo, wie eine neue Studie zeigt > srf.ch 19.7.17. 


Künftiger Biosprit aus Holz und StrohUS-Forscher nutzen Katalytische Hydropyrolyse für starke CO2-Senkung > sonnenseite.com 17.7.17. 

Riesiges Offshore-Windprojekt
Die Offshore-Windenergie nimmt in Europa immer mehr Fahrt auf. Siemens Gamesa liefert für einen niederländischen Offshore-Windpark Windkraftanlagen mit einer Kraftwerksleistung von 752 Megawatt > offshore-windindustrie.de 8.7.17.


Tesla baut in Australien weltgrösstes Batteriesystem
Der Elektroautospezialist Tesla will im Süden Australiens nach eigenen Angaben das weltweit grösste Batteriesystem zur Speicherung von erneuerbarer Energie bauen > cash.ch 7.7.17. 


Frankreich will weg vom Verbrennungsmotor 
Der französische Umweltminister hat seine Pläne für die Klimapolitik vorgestellt. Unter anderem soll der Anteil der Atomenergie sinken > Zeit 6.7.17. 

Was Solarlampen im ländlichen Kenia bewirken
Während reiche Länder aufgrund des Klimawandels nach Energieeffizienz streben und in erneuerbare Energie investieren, stehen Haushalte in ärmeren Ländern vor anderen Herausforderungen: Noch immer hat über eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu Strom. Stellen Solarlampen eine Lösung dar > ETH-Blog 6.7.17?


Volvo verabschiedet den Verbrennungsmotor
Der schwedische Autobauer plant einen radikalen Umbruch: Diesel- und Ottomotoren werden beim Hersteller schrittweise ausgemustert. Ab 2019 sollen neue Modelle ausschließlich einen Elektro- oder Hybridantrieb haben > Spiegel 5.7.17.


Also doch: Fossile Energien weit stärker subventioniert 
Eine Greenpeace-Studie belegt: Mit 46 Milliarden Euro begünstigt die Bundesregierung jährlich den Abbau und das klimaschädliche Verbrennen von Kohle, Öl, und Gas in Deutschland > sonnenseite.com 4.7.17.

Trotz Trump setzen US-Städte auf Erneuerbare 
Die amerikanische Conference of Mayors hat Anfang der Woche eine Resolution verabschiedet, nach der US-Städte bis 2035 zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien setzen sollen. Die Führungen von mehr als 250 Städten haben dafür gestimmt > punkt4.info 4.7.17. 

Econimo - Minikraftwerk für zuhause
Im Kanton Zug startet nach den Sommerferien ein Experiment, das unsere Energieversorgung revolutionieren könnte > watson.ch 2.7.17.


F: Atomaufsicht beschränkt Zulassung von Flamanville 
Im französischen AKW Neubau Flamanville III wurde möglicherweise mangelhafter Stahl im Druckbehälter verbaut. Die französische Atomaufsicht lehnt eine langfristige Freigabe dieser sicherheitskritischen Komponente ab > iwr.de 1.7.17.

Kraftwerk im Haus 
Elektroautos könnten künftig auch in das Energiemanagement eines intelligenten Hauses eingebunden sein. Honda testet das gerade im Großraum Tokio in einem Pilotprojekt > Zeit 1.7.17. 


^^^ Nach oben