Donnerstag, 3. März 2011

Geheimnisvolle Wellenenergie

Auffällig viele Projekte für neue Formen der Erneuerbaren Energien stammen aus Anwendungen unter Wasser - möglicherweise eine der vielversprechendsten Varianten für Erneuerbare, die Bandenergie liefern können (wie Geothermie).

Jüngstes Anwendungsbeispiel ist der Wasserdrachen der schwedischen Firma Minesto. An dem etwa zwölf Meter langen Drachen sind eine Turbine und ein Stromgenerator befestigt, die durch die Meeresströmung Strom produzieren. Hier das Firmenvideo:



Minesto will mit Deep Green günstiger Strom produzieren als vergleichbare andere Wellenenergie-Technologien (etwa die Meeresschlange Pelamis). Deep Green eignet sich vor allem für Gewässer mit wenig Strömung. Im Jahr 2020 will Minesto vor der britischen Küste mit den Wasserdrachen rund 540 Gigawattstunden Strom jährlich produzieren.

© Solarmedia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen