Donnerstag, 4. November 2010

Suntainable baut 8-MW-Anlage

Hochfliegende Pläne einer Schweizer Solarfirma: Suntainable AG erstellt eine Solaranlage von 20 Hektaren Grösse in Cadarache, Südfrankreich. Eine Forschungszusammenarbeit mit dem nationalen, französischen Forschungsinstitut (cea ines) und die Partnerschaft mit Elektrizitätswerken in der Schweiz macht dieses Projekt möglich. Die Anlage dient der Solarforschung und wird gleichzeitig wirtschaftlich betrieben. Der Spatenstich erfolgt im Herbst 2011.

Suntainable AG ist eine Firma für Projektmanagement und Beratung im Solar-
bereich, mit Sitz in Zollikon, im Kanton Zürich. Die Planungen eines Grossprojektes in Südfrankreich sind in vollem Gange. Auf einer Fläche von 200‘000 m2 entsteht eine Solaranlage. Mit diesem Forschungsprojekt testet die Firma die Effizienz unterschiedlicher Solarpanels sowie den automatisierten Aufbau von grossen Solaranlagen. Solarpanels sind Glasplatten, mit einer leitenden Schicht. Das auf die Solarpanels fallende Sonnenlicht wird durch die leitende Schicht geführt und somit in elektrische Energie umgewandelt.

Suntainable AG testet beim Aufbau und Betrieb der Solar-Forschungsanlage
die effizientesten Materialien und Aufbaumethoden. Während der fünfjährigen Forschungsarbeiten produziert die Anlage Solarstrom. Abnehmerin des produzierten Stroms ist die staatliche, französische Elektrizitätsgesellschaft, Eléctricité de France (EDF). Nach Abschluss der Forschungsarbeiten wird die Anlage während 15 Jahren wirtschaftlich weiterbetrieben. Das Forschungs-Projekt wird in Südfrankreich durchgeführt, da dort dieselben geografischen Bedingungen herrschen wie in Spanien bei Zaragoza. Dort wird Suntainable AG im Jahr 2015 eine weitere Gross- Anlage erstellen. Die Forschungsergebnisse aus Südfrankreich fliessen in die Erstellung und den Betrieb der Anlage bei Zaragoza ein. Ziel dieses Grossprojektes ist es, Solarstrom zu gleichen Preisen wie herkömmlich produzierten Strom aus Kohle, Gas, Atomspaltung oder Öl zu verkaufen.

Einige Daten der geplanten Anlage, die im Dezember 2012 ans Netz gehen soll:
- Leistung 8 MWp
- Stromproduktion 11,6 GWh/Jahr
- Überbaute Fläche 0,2 km2
- Einstrahlung/Jahr 1800 KWh/m2
- Investitionsvolumen 27 Mio EUR
- Einspeisevergütung 27,6 Euro Cent/KWh

Suntainable AG wickelt den Bau der Solar-Forschungsanlage über das
Consortium Suntainable SAS in Frankreich ab. Elektrizitätswerke aus der Schweiz sind mit einem Investmentanteil am Projekt beteiligt - wobei die Medienmitteilung von Suntainable keine konkreten Namen nennt. Ihren Solarstrom-Anteil können die Elektrizitätswerke entweder der staatlichen, französische Elektrizitätsgesellschaft, Eléctricité de France oder einem anderen Abnehmer verkaufen. Die in der Anlage gewonnenen Forschungserkenntnisse können die Werke für sich nutzen.

© Solarmedia
/ Quelle: Suntainable AG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen