Dienstag, 5. Januar 2016

Migros mit grösster und 87 weiteren Solaranlagen

Migros hat das Solarkraftwerk des Migros-Verteilbetriebs Neuendorf AG (MVN AG) im Kanton Solothurn erweitert. Das macht es gemäss der Nachhaltigkeitsplattform cleantech.ch zum momentan leistungsfähigsten Solarkraftwerk der Schweiz.

Die MVN AG hat laut einer Medienmitteilung im Zuge eines Neubaus einer Lagerhalle die bereits bestehende Solaranlage vergrössert, die bei ihrer Einweihung 2013 das grösste Kraftwerk der Schweiz darstellte. Hinzugekommen seien 5740 Photovoltaikmodule beziehungsweise 9184 Quadratmeter Fläche. Das bedeute ein Wachstum der Stromproduktion um über 25 Prozent und mache das Solarkraftwerk nun zum leistungsstärksten Solarkraftwerk der Schweiz. Die Maximalleistung betrage 6,76 Megawattpeak. Hans Kuhn, Geschäftsleiter der MVN AG, wird zitiert: „Mit der Erweiterung unserer Solaranlage setzen wir ein Zeichen für die Energiewende.“

Insgesamt sind gemäss Mitteilung bereits 88 Solaranlagen auf Migros-Gebäuden in Betrieb. Das Engagement für die Förderung erneuerbarer Energien sei unter anderem Teil des Nachhaltigkeitsprogramms Generation M von Migros. Migros engagiere sich auch, so wird betont, für die systematische Senkung des Strom- und Energieverbrauchs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen